holidaypacklist Hier klicken Fußball Fan-Artikel Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

2,5 von 5 Sternen68
2,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. März 2013
Es gibt viele ewige Gesetze in diesem Universum. "Im Weltraum hört dich niemand schreien", "Nachts ist es dunkel" und "Komödien müssen lustig sein". >Disaster Movie< verzichtet vollkommen auf jegliche Art von Humor. Es soll wohl etwas parodiert werden, doch es ist nicht zum lachen. Man (hätte gerne wenn man's gekonnt hätte) parodiert>Glee, IronMan/Batman/Hulk/Hellboy, Verwünscht, Kung Fu Panda, Alvin and the Chipmunks, 10.000 B.C., Nachts im Museum usw., usw.. Roter Faden des Film soll die Story von Cloverfield sein. Man fragt sich die ganze Zeit, wann es denn endlich lustig wird. Die Antwort ist einfach, nie. Es gibt schon ein >Mega Disaster Movie<, eine Fortsetzung. Die soll noch schlechter sein. Ich weiß nicht ob das geht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2015
Als sehenswert würde ich diesen Film definitiv nicht bezeichnen allerdings hat der Film einige Punkte die man je nach Sichtweise als gut bzw schlecht bezeichnen könnte;
-Der Film hat keine Geschichte
-Man muss nicht denken
-Es gibt keine Botschaft bzw Moral
-Man kann in der Mitte anfangen bzw muss ihn nicht ganz gucken
-Man kann einfach chillen, muss sich nicht konzentrieren und kann ein lachen.

Wer andere Erwarten hat wird enttäuscht denn der Film ist echt schlecht (-:
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2010
Mein Grundsatz mich vernichtender Kritiken zu enthalten ist durch diesen Film arg ins Wanken geraten. Gags werden geradezu schauderhaft zu Tode geritten, die Handlung ist flach, halbherzige Parodien prallen konzeptlos aufeinander, die DarstellerInnen zeigen sich von ihrer schlechtesten Seite und so weiter.
Obwohl man sich diesen Film meiner Ansicht nach nicht mal schön saufen kann, verdient er einen Stern für die recht guten Effekte.
Fazit: 6 Nominierungen in 5 Kategorien für die 'Goldene Himbeere' sprechen für sich.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2010
Also, ich hab schon viel Schwachsinn gesehen, aber diese witzlose Möchtegern-Komödie ist wirklich die Krönung. Da ist der Filmtitel Programm. Finger weg von diesem Quatsch.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2009
Selbst geschenkt wäre dieses unsäglich humorlose und langatmige Machwerk noch zu teuer. Schlicht und ergreifend eine Zeitverschwendung, sich so was reinzuziehen.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2009
Ich möchte vorab noch was sagen. Ich bin nicht der Typ, der bei jedem Gag unter der Gürtellinie den Film verurteilt und lag auch bei Scary Movie lachend am Boden, aber dieser "Film" geht mehrere Schritte zu weit. Wer schon "Fantastic Movie" oder "Date Movie" grottenschlecht fand, wird für diesen Film keine Worte finden (im negativen). Da die beiden Erstlinge und der neue Akt denselben Regisseuren zuzuschreiben sind und der schon so stumpfe Humor in diesen Machwerk noch ideenloser daherkommt, lohnt sich das Ansehen nicht.

Worum es eigentlich geht? Die Parodie versucht circa 15 Blockbuster der Marke Katastrophenfilm durch den Kakao zu ziehen. Das wird dann so umgesetzt, dass ein drittklassiger Schauspieler in fünf verschiedenen Rollen mit unterschiedlicher, schlechter Maske zu sehen ist.
Wenn Disaster Movie an den kinokassen ein Erfolg war (und das glaube ich), dann gibt es für Filmstudios keine Gründe mehr sich bei ihren Projekten Mühe zu geben. Man nehme einen Blockbuster wie Iron Man, setze diese Figur für zwei Minuten zwischen eine abstruse Story, lasse ihr eine Kuh(!) auf den Kopf fallen und fertig ist einer der Vorzeigegags in dieser Parodie.

Mit Disaster Movie hat man nun endgültig den Tiefpunkt des Comedygenres erreicht.
(Wer meine Ansicht nicht nachvollziehen kann und einen Kauf riskieren will sollte sich vorab einen Trailer auf Youtube oder co. ansehen).
1010 Kommentare|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2014
bin sehr überrascht gewesen.

alles war so wie beschrieben.

ich finde denn film einfach gut.

ich kann den film an sich nur empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2010
Von der Handlung her, ist der Film zusammenhangslos.

Anfang macht ein Traum, der Amy Winehouse, American Gladiators und 10,000 BC veräppelt. Dabei sind die Dialoge ziemlicher Schwachsinn.
(Besser in Englisch sehen)

Amy Winehouse teilt Will (Matt Lanter) das Ende der Welt mit, welsches wohl nur durch ein Kristallschädel aufgehalten werden kann.

Will wacht auf und hat Stress mit seiner Freundin. Auf seiner Sweet Sixteen Party gibt's Parodien von High Scholl Musical und Juno. Dann bebt die Erde und alle rennen um ihr Leben.

Will und seine Freunde begegnen Sex and the City und Alvin & die Chipmunks. Dann geht's ins Museum, wo seine Freundin von ner Statue am Boden festgehalten wird. Im Museum befindet sich der Kristallschädel den Will dann sucht und auf Beowulf stößt. (Der Part ist einer der besten)

Danach lernt Will seinen leiblichen Vater kurz kennen, der Indiana Jones spielt. Sein Vater verschwindet genauso schnell wie er gekommen ist und Will rettet die Erde, Ende.

Mir gefallen mehr die Schauspieler als die Handlung, denn die habens richtig gut rübergebracht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2009
"Date Movie" konnte man sich im Grunde genommen noch ansehen - "Fantastic Movie" besass auch noch die eine oder andere gute Idee - "Meet the Spartans" war schon sehr mühsam und liess - neben der "Vorspielung einer falschen Laufzeit" - jegliches komödiantisches Timing vermissen, und hier haben wir mit "Disaster Movie" den Tiefpunkt erreicht!

Die Gags sind dieselben, wie in den 3 Vorgängern und werden weiterhin über die Schmerzgrenze hinaus ausgereizt. Das einzig einigermassen Witzige ist die Prinzessin...aber das trifft auch nur hin und wieder zu. Eine Handlung gibt es nicht (es treten einfach alle Katastrophen der neueren Filmgeschichte nacheinander ein), und 90% der Figuren sind nur da, um ein oder 2 Sätze mit unlustigen Fäkalsprüchen loszuwerden...danach verschwinden sie gleich wieder (um höchstens nochmal im bescheuerten Abschlusssong aufzutreten). Auch eine Unrated-Version hilft hier nicht mehr, und ich persönlich habe die Hoffnung aufgegeben, dass Friedberg und Seltzer jemals von ihrem pubertären Trip runter- bzw. hochkommen.

Fans von "Meet the Spartans" werden auch diesen Streifen lieben...für mich ist das filmischer Detritus! Ich bereue sehr selten den Kauf eines Filmes, doch hier muss ich mich schuldig bekennen und möchte deswegen alle warnen, welche über "Mann fällt in Kuhfladen"-Witze nicht mehr lachen können:

Macht einen grossen Umweg um diesen möchtegern-lustigen Quark!
8282 Kommentare|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2013
ich hab in meinem leben schon einen haufen müll gesehen aber das hier..... wie in fast allen "movies" wir einfach zu viel auf einmal versucht zu parodieren auch als ich mir den (ich sag mal) film das 2. mal angesehen habe hab ich den witz immer noch nicht gefunden, gut ich würde lügen wenn ich sage das ich nicht gelacht hätte aber leider nur bei einer szene (die mit den glasschuhen) der rest war einfach nur platt ich dachte nach dem ich die 300 verarsche gesehen habe kanns nicht schlimmer werder aber geirrt. wer darüber lachen kann bitte, schön das er euch gefällt ich kann leider nichts damit anfangen daher nur ein stern (für einen lacher)
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,92 €
5,00 €