Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16 Fire

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen140
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Dezember 2009
Ich betreibe diese Bassreflexlautsprecher an einem Denon AVR-1910. Die Lautsprecher sehen relativ edel und gut verarbeitet aus (Schraubklemmen!) und eigenen sich gut für kleinerer Räume, da sich nicht so breit bauen. Dennoch bekommt man optisch zwei vollwertige Holz-Standlautsprecher (Pressspan), welche jedoch durch die geringe Masse und den schmalen Bau eine nur befriedigende Standsicherheit besitzen. Mein Wohnzimmer hat ca. 20m² und bei wohlgemerkt richtiger Aufstellung der Lautsprecher und Einstellung des Receivers (EQ) klingen sie ausgesprochen gut - ordentlich basslastig ohne zu brummen oder zu dröhnen/vibrieren und scheuen auch keine hohen Pegel! Einfach erstaunlich für die 'schmalen Dinger'. Bei mp3-Wiedergabe via PC oder Radio kann man sich einen separaten Subwoofer sparen, der wird eigentlich nur bei der DD 5.1 Wiedergabe benötigt.
Da die Lautsprecher sowohl im oberen Frontbereich einen Hoch- (3,5 cm) und 2 Mitteltöner (6,5 cm) als auch im unteren Seitenbereich einen separaten Woofer mit 13cm Durchm. besitzen, klingen sie sehr ausgewogen, wobei mir persönlich die Raum-Mitteltöne etwas fehlen (konstruktionsbedingt durch die kleinen Mitteltöner gegenüber breiter gebauten Standlautsprechern). Je nach persönlichem Geschmack kann man die Lautsprecherabdeckungen sowohl oben als auch unten abnehmen.
Ich empfehle für den Einsatz der Lautssprecher ein geeigneteres Anschlusskabel mit mind. 1,5mm² als die beiliegenden "Klingeldrähtchen!" - ein Witz! an den Schraubklemmen der Boxen.
Somit ist dann auch die angegebene Leistung von 200 Watt Sinus bei 8 Ohm pro Lautsprecher!!! als auch ein deutlich besseres Klangbild gewährleistet.

Ich kann diese Lautsprecher für Stereo- oder Surround-Sound uneingeschränkt für diesen Preis empfehlen!!!
44 Kommentare|102 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2015
Ich habe diese Lautsprecher im August 2012 gekauft, damals hatte ich mich noch nicht mit dem Thema Hifi beschäftigt und war dementsprechend recht ahnungslos. Eher durch Zufall als mit Absicht bin ich dann auf diese Boxen gestoßen und habe sie kurzerhand einfach gekauft. Die technischen Daten (Frequenzganz, 3-Wege, 1000 Watt PMPO (wenn billige Lautsprecher groß mit PMPO Werten beworben werden, handelt es sich meist um Schrott, um Laien, wie mich damals auch, hinters Licht zu führen) lasen sich für mich recht gut und die guten Rezensionen (von Leuten, die wahrscheinlich fast alle genau so wenig Ahnung hatten wie ich damals) überzeugten auch. Der Preis tat das übrige. Nun zur eigentlichen Bewertung:
Verarbeitung:
Die Boxen sind recht gut verarbeitet, besser als man es für knapp 40€/ Stück denken würde. Schraubklemmen, Chassis recht sauber eingepasst, etc. Nur von außen sieht man ihnen den günstigen Preis nicht wirklich an. Jedoch sind sie für diese Größe recht leicht. Außerdem sind sie nicht wirklich standfest und kippen sehr schnell um. Angesichts des Preises durchaus noch annehmbar.
Klang:
Sie klingen eher mittelmäßig bis schlecht, nicht wirklich klar und differnziert, eher etwas verwaschen. Die Musik klebt an den Lautsprechern und löst sich nicht wirklich von diesen. Der Tiefgang ist auch eher schlecht als recht. und entspricht mit Sicherheit nicht den angegebenen 20 Hz. Die Höhen sind auch nicht wirklich Klar. Den Klang kann ich nicht so recht zuordnen. Weder warm, noch steril, irgendwie nichts halbes und nichts ganzes, wobei man immer den Preis im Hinterkopf haben sollte. 40€/Lautsprecher - Holz, sagen wir mal 5€ - Arbeitskosten, vielleicht auch so 5-10€ - Lager-/Transportkosten, geschätzt auch so 4-5€ =~20-25€ für Chassis, dabei muss man nich beachten, dass AEG auch noch ein paar Euro verdienen will und nicht direkt vertreibt, sonder über Amazon. Amazon möchte ja auch noch ein Stück von dem Kuchen. dann bleiben noch knapp 10€ für Chassis, großzügig gerechnet, denn die Frequenzweiche kostet ja auch noch ein paar Cent, Dämmwolle liste ich bewusst nicht. Das müsste zeigen, was man für einen Klang bei so einem Preis erwarten kann. Aber für 40€ doch ganz gut.
Die inneren Werte:
Lange habe ich überlegt, ob ich die Boxen durch bessere ersetze, da ich sie nicht oft benutze, lohnt es sich nicht wirklich. Trotzdem habe ich mich dafür entschieden, zumal eine der beiden Boxen den Geist aufgegeben hat (Mitteltöner gab keinen Ton mehr von sich) als diese Entscheidung gefallen war, habe ich mich entschieden, zu versuchen, den Lautsprecher zu reparieren. Also Chassis rausgeschraubt und gesehen, was drin steckt: Dämmwolle? Fehlanzeige, lediglich ein kleines Stück Noppenschaum hinter dem Tieftöner. Die Kabel sind sehr dünn und die Frequenzweiche sieht so aus, wie man es bei 40€ Boxen erwarten würde. Wie ich herausfand hatten sich einige Kabel gelöst, da sie nicht angelötet waren (da hätte der arme Chinese wahrscheinlich zu argen Zeitdruck). Nachdem ich die Kabel wieder vernünftig angelötet hatte, spielte die Box wieder wie vorher.
Fazit:
PLV ist gut, trotzdem rate ich von Kauf ab und empfehle lieber ein paar € mehr in die Hand zu nehmen und ordentliche LS zu kaufen (Heco Victa 701 sind z.B. nicht teuer aber sehr viel besser). Auch für Gelegenheitshörer lohnt sich diese Mehrinvestirion, denn am Ende hört man den AEG Lautsprechern ihren geringen Preis doch an.
Vielen Dank für's lesen, ich hoffe ich konnte helfen und vor einem Fehlkauf schützen.
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
Guten Tag zusammen,

ich möchte schnell ein paar Worte über das Produkt los werden und hab auch schnell mal mit dem Handy die Boxen abgefilmt, vielleicht bekommt ihr dadurch noch einen besseren Eindruck als auf den Bilder auch bezüglich der größe etc.

Die Boxen werden anständig und flott geliefert, alles heile zugestellt ;)

Die Boxen sind schnell ausgepackt und aufgestellt, mitgeliefert werden 2 Audiokabel je 2,5m. Durch andere Rezessionen und Internet recherche veranlasst, habe ich die angeblich zu schwachen&billigen mitgelieferten Audiokabel nicht verwendet, stattdessen ein 2x1,5mm² Kabel verwendet. Dieses steckt man in die 2 dafür vorgesehenen Öffnungen auf der Rückseite der Box und schraubt einfach wieder zu, dann verbindet man die Kabel mit einem Verstärker.

Idealerweise kann man an diesem dann je nach eigenem Interesse die Boxen abstimmen, Bass,Treble etc. Mir ist aufgefallen, dass die beiden Subwoofer in der Standbox ein wenig übermotiviert scheint, deshalb regel ich den bei manchem Lied&Musikstil vorallem wenn man mal leise hört runter. Den muss man also evtl. etwas bändigen.

Sonst geht der aber schön bis 40 HZ runter und gibt die Wellen schön an den Raum ab.

Es gibt Lautsprecher, mit denen man sehr laut Musik hören kann, sodass irgendwo anders im Haus die Musik relativ leise ist, ein vorteil vorallem für Wohnungen.
Das kann man von diesen Lautsprechern nicht gerade behaupten, sie beschallen einfach das ganze Haus, sodass man dann in der Küche oder so auch alles laut hört , bloß halt in schlechter Qualität.
Ich will damit sagen, dass sie auf kurze Distanz einen schönen Job in Sachen Stereo und Raumklang machen, dann aber versagen. Naja gut für das Geld?

Ansonsten kann man sie auch sehr laut drehen, wobei man dann aber auch wieder den Bass runterschrauben muss, sonst dröhnt es.

Rauschen oder Störgeräusche konnte ich nicht wahrnehmen.

Für 80 € Klare Kaufempfehlung, was man damit vor hat ist jedem selbst überlassen, als Soundsystem für immer im Wohnzimmer für mich leider weit unter meinen Klangvorstellungen, aber es ist eine super Zwischenlösung für den ein oder anderen Monat :)

Aber bitte nicht wegen dem Namen kaufen und enttäuscht sein, AEG war zwar eine Deutsche Firma, gibt es aber nicht mehr. Der Name wurde an verschiedene Firmen verkauft, die jetzt ihre Produkte unter dem guten Namen verticken, darunter leider viele Billigfirmen.

Aber bei diesem Produkt macht man nichts falsch, man sollte nur wissen was man kauft ;)

Beste Grüße, viel Spass mit den Boxen und Musik ab !
33 Kommentare|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2011
Die Boxen sehen sehr gut aus, fast edel. Die dunkle Farbe und die Maserung passen wunderbar in der TV/AV-Landschaft und die Verarbeitung ist wirklich gut. Ich war/bin sehr überrascht von diesen Lautsprecher. Natürlich sind sie kein High-End Spitzenprodunkt, aber die Klangeigenschaften dieser "Billigboxen" sind weit besser als man erwartet. Ich habe sie zuerst als "Notlösung" gekauft, aber die werde ich sicher noch lange haben, was anderes brauche ich wirklich nicht. Betreibe die Boxen mit einem JVC A/V-Receiver und sowohl bei Musik als auch im Surround-Modus bin ich voll und ganz zufrieden!
Das Anschließen ist dank der Schraubklemmen sehr einfach.
Einzig 2 Sachen sind zu "bemängeln": 1) Die Basis ist sehr schmal und wenn der Boden nicht 100%ig eben ist -wie bei mir in einem Altbau- dann sind die Boxen leicht wackelig, man kann ja mit einer Platte drunter wieder ausgleichen. 2) Die mitgelieferte Kabeln sind echt ein Witz, also gleich gescheite nehmen!
Sehr gute Ware.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2014
Ich hatte mich nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen mir wieder einen Plattenspieler zuzulegen. Da mussten natürlich auch ein paar Boxen her. Da ich nichts mehr hatte (Verstärker, Plattendreher, Boxen etc.) kann das alles zusammen schnell sehr teuer werden. Nach tagelangem suchen bin ich bei diesem Paar hängengeblieben. Und ich kann mit gutem Gewissen sagen dass ich den Kauf nicht bereut habe. Ich betreibe die Boxen an einer Rotel RC-972 & RB-981 Kombi und einem Dual CS 410. Aus den Teilen kommt gut was raus. Sind sehr gut verarbeitet und machen sich optisch gut.

Lieferung und Verpackung gehen nicht besser!!!!!

Ich hatte mir zum Glück schon im Vorfeld anderes Anschlusskabel besorgt (4 mm2 Vollkupfer http://www.amazon.de/gp/product/B005C3FKQO/ref=oh_details_o03_s02_i01?ie=UTF8&psc=1&tag=s601000020-21), denn die beiliegenden Kabel sind echt nur dünne Litzen.

Nun hatte ich das grosse Pech dass eine der beiden Boxen defekt war. In diesem Moment dachte - hätte ich vielleicht doch besser im Laden um die Ecke gekauft, da wäre der Umtausch bestimmt schneller und unkomplizierter.
Ich wurde eines besseren belehrt:
Samstag 09:11 Uhr: Artikel per mail als defekt reklamiert
Samstag 10:47 Uhr: Antwort von Amazon -> Neue Lieferung wird sofort angewiesen
Montag 08:45 Uhr: Die neuen Boxen waren da

Ausgepackt, getestet und die alten Boxen per kostenloser Retoure zurück.

Also ein echt guter Kauf.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Hallo,

zunächst einmal möchte ich zur Kts. geben, dass ich ein "HiFi-Laie" bin und sich die Rezession auch aus der Sicht eines Solchen versteht.

Die sonst stets positiv anzumerkende Lieferung der Ware durch amazon ließ dieses Mal Platz für Kritik. Neben der (mal wieder) sehr schnellen Lieferung, möchte ich anmerken, dass die Lautsprecher (trotz eingetütet in Folie) doch "für einen empfindlichen Lautsprecher" mehr als akzeptabel verschmutzt waren. Ich bekam den Eindruck, die Lautsprecher waren für eine unbestimmtge Zeit ungeschützt in einer Tischlerwekstatt gelagert. Aber das solls gewesen sein!

Ausgepackt, aufgestellt und angeschlossen, der erste Soundcheck! Optisch machen die Lautsprecher schonmal was her. Nicht zu groß/nicht zu klein, machen sie in einem nicht all zu großen Wohnzimmer (25m/2) einen insgesamt harmonischen Eindruck.

Der Klang der Lautsprecher ist ebenfalls zufriedenstellend. Zumindest ist eine Lautstärke erreicht, bei dem die Nachbarn die grün-weißen (blau-weißen) herbeirufen würden, ohne dass ich ein ungleichmäßiges Klangbild (rauschen, kratzen, etc.) vernehmen kann, sodass meinen Ansprüchen an die Lautsprecher gerecht wird. Ich bin mir sicher, dass der HiFi-Experte, mit entsprechend geschultem Ohr, zu einer anderen Rezession gekommen wäre, aber dieser wird sich diese Einsteigerlautsprecher sicherlich nicht einmal anschauen.

Mein Fazit:

- guter Klang für erstaunlich wenig Geld! Für den Einsteiger mit ensprechenden Anforderungen sicherlich empfehlenswert!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2010
Diese Boxen überzeugen nicht von Beginn an, da das mitgelieferte Kabel viel zu dünn ist.
Mit einem guten Kabel jedoch, klingen sie super.
Auch bei geringer Lautstärke, haben sie einen sehr räumlichen Klang.
Kann ich bedenkenlos empfehlen - aber mit besserem Kabel.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2013
Leute, hätte ich es nicht selber ausprobiert, hätte ich niemals gedacht, daß aus den Boxen ein akzeptabler Sound herauskommt und die relativ guten Rezensionen hier ihre Berechtigung haben. Ich habe die Dinger " just for fun " bestellt um meinem alten Verstärker bzw. Hifi-Anlage aus den 80zigern neues Leben einzuhauchen, ohne zuviel für Boxen ausgeben zu müssen und war sehr positiv überrascht. Vielleicht liegt es natürlich auch an den noch relativ hochwertigen Komponenten meiner alten Anlage, aber die Dinger klingen echt gut. Sicherlich, für Klassik Freaks die jeden einzelnen Bläser heraushören möchten, sind sie vielleicht nicht so geeignet, da die Abstimmung der Weiche wohl nicht differenziert genug ist, aber für Pop/Rock durchaus akzeptabel. Die Verarbeitung ist tadellos entgegen manch anderer Meinungen hier auf amazon. Bei der Angabe der Spitzenleistung haben die Jungs von AEG wohl nach den Sternen gegriffen, aber wer sich nicht gerade ein Hörschaden holen will, für den reicht es allemal. 5 Punkte vergebe ich nicht weil die Teile vergleichbar mit Canton , Magnat & Co sind, sondern weil das Preis/Leistungsverhältnis einfach stimmt. Was soll ich noch lange sagen : Test it !
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2011
Betreibe die Boxen an einer Onkyo 7.1 Anlage als Frontspeaker.
Der Klang ist sehr gut sowohl Musik als auch im 7.1 Betrieb. Der Subwoofer wird jetzt bei 60 Hz getrennt. Wie auch bei anderen Käufern kann ich bestätigen das ein gutes Lautsprecherkabel von Vorteil ist.
Gruß U.W.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2015
Ich habe diese Boxen vor ca 1 Monat für 80 Euro erstanden. Meine Rezension bezieht sich auf Personen die vorher: Pc Anlagen, kleinere Lautsprecher, Micro Anlagen Benutzt haben um ihre Musik zu hören und nun gerne auf was "größeres" umsteigen möchten.
Ein günstiger einstieg bei Standboxen die gleichzeitig gut klingen?

Vorerst mein Verstärker: Sony MX390 BJ:1993

1. Kaufgrund
Der Kaufgrund? Vorher habe ich ein 2.1 PC Soundsystem für ca 60 Euro.
Da ich aber gerne auf Standboxen umsteigen wollte, und das halt günstig da ich noch Schüler bin, bin ich auf diese Standboxen gestossen. Das Design gefiehl mir sofort, da sie sehr schlank sind.
Der Preis hat bei diesem Paar auch gestimmt und die Rezensionen nach dem Schema "Sehr gut bis Schlecht oder Reicht aus" passten mir auch, aber da man sich ja auch eine eigene Meinung Bilden muss bestellte ich diese mal. (Gibt ja eh ein Rücktauschrecht)

2. Lieferung/Verpackung
Lieferung erfolge schnell (3Tage).
Die Lautsprecher waren meiner Meinung nach gut eingepackt. Dabei sind: Ein bisschen Lesezeug,Lautsprecherkabel die in ordnung sind und die Boxen sind mit abnehmbaren Abdeckungen versehen an den Hoch-Mitteltönern und dem Subwoofer. Mir gefallen die Boxen ohne Abdeckung lieber, aber das ist Geschmackssache.
Lieferung und Verpackung soweit schon mal gut.

3. Anschluss/Klang
Ich bin kein Hifi Profi, aber auch kein Nullchecker auf dem Gebiet.
Anschluss einfach über Schraubklemmen.
Aber nun zum Klangbild: Sauber! Ich habe mich dabei erwischt, wie ich selbst alte lieder wieder gehört habe, weil ich einfach Sachen raus gehört habe, die ich vorher nie hören konnte. Manche Vorredner reden von etwas zu wenig Bass. Na ja dem kann ich absolut nicht zustimmen. Wenn man die Boxen richtig über Verstärker abstimmt und auch richtig im Raum Positioniert, macht der Bass das was er soll... Hatte sie z.b auch vorher falsch stehen, laut gedreht Vibration gemerkt, aber kein Bass wahrgenommen. Die Position macht hier einiges. Einfach mal googlen nach "Bassloch". Das liegt wie gesagt an falscher Positionnierung des Subwoofers oder die Lautsprecher sind falsch angeschlossen.

4. Fazit
Klar ich stand letztens auch im Hifi Raum vom Media Markt, und die Teuren Canton Boxen haben mein Ohr zum schmelzen gebracht. Aber wenn man Schüler ist, oder in einer Wohnung Wohnt und eh nicht so aufdrehen kann (Mit denen kann man trotzdem Nachbarn ärgern) oder sei es ein anderer Grund, sind diese Boxen super.
Für diesen Preis (40 Euro Pro Stück) ein schöner klarer Klang und Toller Bass nach berücksichtigung der Tipps. Eine Tolle Steigerung von einer PC Anlage für mich.
Natürlich auch schön für Filme.
Ich hoffe ich konnte jemanden helfen.
5 Sterne!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 37 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)