MSS_ss16 muttertagvatertag Hier klicken Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen45
3,5 von 5 Sternen
Preis:102,40 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. März 2010
Ich habe mir dieses Faxgerät vor 2 Monaten zur Heimverwendung zugelegt. Die Installation war einfach und es funktioniert auch recht gut. Allerdings hat es auch einige Schwächen. So sind die Tasten des Mobiltelefons recht schwergängig, d.h. man muß sie sehr weit durchdrücken das das Gerät reagiert. Weiterhin gibt es abundzu Probleme mit dem Papiereinzug des Scanners, da er manchmal gleich 2 Seiten zugleich einzieht. Man muß also darauf achten, das die Anzahl der gefaxten Seiten auch tatsächlich dem entspricht, was man faxen wollte, sonst kommt halt nur die Hälfte an. Alles in allem jedoch ist dieses Gerät für den normalen Heimanwender völlig okay, da es sehr kompakt und einfach in der Bedienung ist. Die Anzahl der Druckseiten, für die der Ink-Film reicht ist über das Menü abrufbar (Achtung der mitgelieferte Ink-Film reicht nur für wenige Seiten!).
Preis -Leistung ist ausgewogen, daher 4 Sterne für Heimanwender. Wer viel geschäftlich Faxen möchte, sollte sich für ein besseres Gerät(gehobene Klasse) entscheiden.
0Kommentar|70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2011
Seit etwa drei Monaten nutze ich das PPF685E als Fax für mein Heimbüro. Da ich hier nur sehr wenig zu faxen habe und auch nur wenige Faxe bekomme, habe ich mich auf Empfehlung für ein Thermotransfergerät entschieden. Der große Vorteil gegenüber Tinte ist das die TTR Rollen nicht eintrocknen. Laserfaxe sind meist deutlich größer und teurer.
Die Verarbeitung des Gerätes ist angemessen aber nicht ekzellent. Die Druckqualität ist gut (nutze mittlerweile kompatible Filme).
11 Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2010
Ich habe nun das Gerät bereits seit einiger Zeit und bin viel mehr Zufrieden als mit meinem Vorgängergerät von Panasonic. Mit diesem Gerät kann ich mich überall in der Wohnung bewegen ohne das die Verbindung abbricht, was bei Panasonic der Fall war. Auch die Fax-Ausdrücke sind viel besser lesbar. Die Installation war nicht kompliziert, da das Gerät gleich eine Seite leicht verständliche Installationsanweisung ausdruckt. Bei der Eingabe des Telefonbuches kommt kein Stress auf, da nach jeder Eingabe erst OK gedrückt werden muß. Die Übernahme des Telefonbuches an das Schnurlose Handgerät geht von allein, was bei Panasonic auch nicht der Fall war. Für den Privatanwender der gelegentlich ein Fax schickt also bestens zu empfehlen.
0Kommentar|35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2013
Erstinstallation kinderleicht und innerhalb weniger Minuten erledigt. Telefon- und Faxfunktion haben sofort problemlos funktioniert, und ich habe noch nicht einmal einen Blick in die Anleitung werfen müssen. ;) Und was Einige hier erwähnen zwecks Qualität des Mobilteils oder zu teurer Inkfilme... man sollte echt mal die Kirche im Dorf lassen, es gibt natürlich bessere Qualität, doch zu welchem Preis? Natürlich bietet das mitgelieferte Mobilteil keinen dtsHD Surround-Sound, es rauscht hier und da ein wenig, die Tastatur ist zugegebenermassen nicht die Allerbeste, doch das Teil funzt, man kann damit telefonieren, was will man also mehr??? Dass die Inkfilme teuer sind, weiss man von vornherein (sofern man in der Lage ist, sich vorab über dieses Gerät zu informieren), und wer mit den Preisen der Inkfilme ein Problem hat, muss sich dieses Teil ja nicht kaufen, der kann ja dann zu einem Laserfax greifen... wobei wir wieder beim Anschaffungspreis wären. Dieses Faxgerät ist kein Wunderwerk der Technik, es kann KEINEN Kaffee auf Bestellung machen, kann mir auch nicht die Zeitung aus dem Briefkasten holen oder mir morgens meine Brötchen schmieren, dafür kann ich damit faxen und telefonieren... und dieses erledigt das Gerät EINFACH UND GUT. Und dafür gibt es verdammt noch mal eine sowas von klare Kaufempfehlung :) !!! Und da mir dieses Gerät keinen Kaffee kochen kann, werde ich selbiges nun selber tun und mich ein klein wenig abreagieren, denn diese ganze konsequente Schlechtmacherei von Produkten geht mir ein klein wenig auf den... ;) ...ich habe fertig... Gruß
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2011
Ich bin recht zufrieden mit dem Telefon-Faxgerät. Nur ein Minuspunkt wird abgezogen,die Telefonhörer sind billig!!!!
Das Gerät kann jeder anschließen, ist leicht zu bedienen. Aber ich muss sagen ich habe bis jetzt alle Fax-Telefongeräte von Philips gekauft. Ich finde nur die Ink-Filme zu teuer.
Denn es steht zu keinem Verhältnis was das Gerät kostet.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2014
Das Philips Magic 5 Eco Voice DECT ersetzt ein "Brother T 106" im Privathaushalt, das insofern unangenehm aufgefallen war, weil es in der Garantie schon defekt war und das Austauschgerät dann auch nach rel. kurzer Zeit den selben Defekt hatte. Aus Handlingsgründen wollten wir erst das Brother erneut kaufen (Gewohnheit) und entscheiden uns dann für das Philips, da das DECT Gerät für den Notfall eine feine Sache ist und der Preis für 4 Geräte, als: Fax, Telefon, AB, ext. Telefon sensationell günstig war.

Leider kam das erste Gerät defekt daher und war beim besten Willen nicht einzustellen. Der Fehler war, dass entweder ein Freizeichen kam und man das Gerät so nicht einstellen konnte, oder kein Freizeichen kam, dann aber konnte man das Gerät einstellen, die Settings wurden aber nicht übernommen. Die Rücknahme war über Amazon problemlos. Das 2. Gerät funktioniert hervorragend und wir sind sehr zufrieden damit, wenngleich leider die Nachkaufpatronen das 3-4 fache kosten, wie beim Brother T106 und es keine (!!!!) Derivate für das Multifunktionsgerät von einem No-name-Hersteller gibt! Somit wird man an der Patrone (bei häufigem Nutzen im Homeoffice etwa) schon mal in 2-3 Nachkäufen soviel Geld los, dass man dafür bereits wieder ein neues Gerät bekäme.

Vom Funktionsumfang sehr luxuriös, wozu ich aber ein eingebautes Sudoku brauche, weiß ich zwar nicht, aber es mag ja sein, dass es Menschen gibt, die das zu schätzen wissen!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2011
Das Gerät ist prima. Nur die Bedienung des Anrufbeantworters ist umständlich. Hat man eine aktuelle Nachricht angehört, wird durch keine Anzeige erinnert, dass die Nachricht oder die Nachrichten im Speicher deponiert sind. Bis wir das bemerkt hatten, waren 17 Nachrichten gespeichert. Das ist, wenn mehrere Personen die aktuell angezeigten Nachrichten abhören, schlecht. So können wichtige Nachrichten vergessen werden, weil sie nicht weiter angezeigt werden.
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2013
Das Telefon ist absolut ausreichend für den Hausgebrauch. Super Gerät. Würde ich sofort wieder kaufen. Preisleistung stimmt. Fax funktioniert super.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2015
diese Rezension bezieht sich auf mein Modell Magic 4 Eco PPF 620, ohne Telefon.

Das Gerät ist in der Anschaffung billig aber die eigentlichen Kosten entstehen hinterher durch die notwendigen, teuren Thermotransferfolien! Diese funktionieren ähnlich wie ältere Schreibmaschinen, bei denen das (Folien-) Farbband nur einmal benutzt werden konnte und dann in den Müll. Die von Philips verwendete Bezeichnung "Ink-Film" erweckt Assoziationen an "Tinte" und ist irreführend und Käufertäuschung.
Für jede ausgedruckte DIN-A 4 Seite wird eine ebenso große Seite dieser Folie verbraucht, auch wenn nur 3 Zeilen Text gefaxt wurden. Nach der Änderung eigener Daten im Gerät oder der Systemuhrzeit wird jedesmal eine ganze Seite mit Hilfe dieser teuren Folie ausgedruckt. Dies ist gar nicht "Eco", sondern Verschwendung und ärgerlich.

Beim Faxversand mehrerer Seiten zieht das Gerät diese öfters auf einmal ein, oder die erste Seite zum Teil und dann gleich die nächste, dann gibt das Gerät eine Fehlermeldung aus und verbraucht die nächste DIN-A 4-Seite Folie.
Zum Kopieren ist es wegen der hohen Verbrauchskosten und der Umweltbelastung durch diese Folie überhaupt nicht zu empfehlen.

Ich habe mir den Faxempfang in meinem PC eingerichtet, das hält den Verbrauch dieses Gerätes in Grenzen. Sobald mein Drucker defekt ist, kaufe ich mir ein Druck-Kopier-Fax-Kombigerät als Laser- oder Tintengerät und dann habe ich nur ein Gerät herumstehen

Ich kann das Gerät nicht empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2014
Das ist schon mein 2. Philips Magic Telefon. Es ist einiges besser als das vorherige. Der Ton ist klarer beim DECT und auch
bei der Basis. Beim Abhören von Aufnahmen und der Mailbox und des Anrufbeantworter ist der Ton allerdings zu leise. Kann man auch nicht lauter stellen. Das war bei meinem 1. Magic genauso. Leider ist es noch nicht verbessert worden. Ohne meine zweiten Ohren würde ich nichts verstehen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 14 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)