Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,73 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Januar 2009
Wie bewertet man eigentlich eine Compilation wie den Trancemaster, der bereits bei Ausgabe 64 angelangt ist und regelmäßig die besten Trancetracks aus den vergangenen Monaten zusammenstellt? Sicher ist man durch die vielen Vorgänger durchaus voreingenommen, aber auch wenn man die Ausgaben unabhängig voneinander betrachtet: Eine wirklich schlechte Ausgabe des Trancemaster gibt es nicht - bei dieser ist das nicht anders.

CD1:
Wer es noch nicht weiß - von "The New World" ist nur das Intro auf der CD; eine nette Idee aber auch nicht wirklich nötig.
Tiesto neue Produktion war tatsächlich eine Überraschung, tolle Uplifting-Sounds zusammen mit den Chor Vocals ergeben einen atmosphärischen Track wie ich ihn bei Tiesto schon länger vermisst hab.
Der Track von Sied van Riel ist keine Überraschung, denn von ihm ist man in letzter Zeit viel Gutes gewohnt auch dieser Track ist da keine Ausnahme.
Ein weiterer Progressive-Track auf der CD ist "90 Degrees", ebenfalls sehr hörenswert, der Rest der Tracks ist im typischen Uplifting Stil gehalten von denen ich nicht jeden einzelnen beschreiben möchte. Hervorzuheben sei nur "The Return" von 8 Wonders aka Arnej, eine echte Granate aus diesem Bereich - wer ihn noch nicht kennt sollte dringents mal reinhören ;)
Nessun Dorma sticht auch als Track heraus, auf die Dauer leider eher negativ, da die Melodie alleine durch die Telekom Werbung schon ziemlich abgenutzt ist.

CD2:
Der erste Track hat durch die Vocals einen hohen Wiedererkennungswert, für meinen Geschmack bereits zu oft gehört und auch der Martin Roth Remix nat nicht wirklich etwas besonderes.
Aus dem typischen bereich Progressive ist diesmal kein Track dabei, höchsten Simon Patterson - Different Feeling kann man noch in diese Kategorie zählen. Dieser sorgt jednefalls für die nötige Abwechslung auf der CD.
Weitere auffällige Tracks sind Radio Crash, den eigentlich inzwischen jeder kennen sollte. "Dragonfly" hat eine wunderbare Atmosphäre, aber das nötige I-Tüpfelchen auf dem Track fehlt noch. Der Rest ist gewohnte Uplifting Kost, wobei "gewohnt" hier positiv zu bewerten ist, da kein Track dabei ist, der irgendwie negativ auffällt.

Meine Meinung nach hat die Compilation das beste aus den vergangenen Monaten herausgeholt (über einzelne Tracks lässt sich streiten) und beinhaltet keinen wirklich schlechten Titel. Für volle 5 Sterne fehlt aber noch ein echtes Highlight, ein Track der noch mehr heraussticht. Jeder Sammler der Serie wird sich den Sampler ja sowieso schon gekauft haben, allen anderen empfehle ich kurzes Reinhören und dann kaufen wenn einem das gehörte in irgendeiner Form zusagt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2013
I purchased this compilation of "Trancemaster 6004" in December 2009 when I was still living in Orlando, Florida (due to my previous interest in trance/dance music. Trancemaster 6004 is a two disc set with 11 songs on each cd (from various artists). Markus Schulz, Tiesto, Ferry Corsten, Mike Emery, and Michael Mystica are among the various musicians featured in Trancemaster 6004.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2009
Dieser Sampler stellt für mich wieder einer der besseren der Trancemaster-Reihe dar.
Während die letzten Ausgaben mir relativ gleichförmig erschienen so ist das bei dieser Zusammenstellung anders.
Die Stücke haben (bis auf ganz wenige Ausnahmen) alle einen eigenen Stil und schaffen es durchaus bei ersten und zweiten Hören im Kopf zu bleiben. Das hatte ich bei den letzten CDs dieser Reihe ein wenig vermisst.
Ansonsten gibt es wenig über diese Reihe zu sagen, was nicht schon lngst gesagt worden ist.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2009
...aber meiner Meinung nach nicht überragend.Wahrscheinlich ist mein Gehör schon durch die Trancemaster-Serie so verwöhnt daß man immer wieder sehnsüchtig auf neue Melodien hofft die beim Hörer eine absolute Gänsehaut verursachen.So einen Titel suche ich hier vergeblich.Aber wer die Trancemaster-Reihe in- und auswendig kennt weiss das auch wieder eine Steigerung erfolgt.Wie gesagt,sie ist wieder Mal ihr Geld Wert,keine Frage,aber es fehlen die hervorstechenden Highlights...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen