Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Concerto Köln in seinem Element, 16. Februar 2009
Von 
Ein kritisches Ohr "Jommelli" (Bavaria) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Rigel:Symphonies (Audio CD)
Endlich, nach einer längeren Durststrecke mit überflüssigen Mozart-Häppchen und künstlerisch zweifelhaftem europäisch-türkischem Crossover, ist Concerto Köln wieder in seinem urgeigensten Terrain angekommen: Der Wiederentdeckung von musikalisch erstrangigen unbekannten sinfonischen Werken. Wie schon bei früheren Veröffentlichungen von Vanhal, Rosetti, Kozeluch und Wilms (die inzwischen teils lieblos und unschön als Budgeteditionen recycelt werden) kommt diese CD des deutsch-französischen Haydn-Zeitgenossen H.-J. Rigel einer längst überfälligen Rehabilitierung des Komponisten gleich. Eine vor 2 Jahren bei K617 erschienene CD mit 3 Kurzoratorien Rigels ließ bereits aufhorchen, doch in nichts einen genial experimentierenden Sinfoniker vermuten. Die fünf Werke, die alle in den 1760ger und 70ger Jahren entstanden, stehen musikalisch auf gleichem Niveau wie die zur selben Zeit geschriebenen Sinfonien Haydns, ja ich habe sogar den Eindruck gehabt, dass Rigel besonders in den schroff- expressiven Stücken in Molltonarten noch radikaler den musikalischen "Sturm und Drang" repräsentiert. Mit Feuereifer bringen die Kölner diese überaus hörenswerte Musik zum Leuchten und Glänzen. Es bleibt zu hoffen, dass das Ensemble mit dem Label Berlin Classics nun einen Partner gefunden hat, der auch in Zukunft derart spannende Entdeckungen ermöglicht. Uneingeschränkte Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schwungvolle Musik eines unbekannten Klassikers, 19. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Rigel:Symphonies (Audio CD)
Den französisch-deustchen Mozart-Zeitgenossen Henri-Joseph Rigel kennt heute wohl so gut wie keiner mehr - zumindest mir war er vor dieser CD kein Begriff. Aber das hervorragende Ensemble Concerto Köln hat hier wahre musikalische Leckerbissen ausgegraben, die mehr Popularität wirklich verdient hätten. Die vorliegenden Symphonien sind ungeheuer schwung- und kraftvoll, aber auch die langsamen Sätze sind sehr ausdrucksstark. Dazu kommt, dass Concerto Köln einfach einen wunderbaren Klang hat, denn es wird natürlich wieder nur auf Originalinstrumenten gespielt - und natürlich mit wahrer erstklassiger Musizierfreude. Es ist eben nur die Frage, ob sich diese Symphonien dauerhaft im Repertoire halten könnten, gerade bei Orchestern, die nicht auf historischen Instrumenten spielen. Denn man braucht für diese Werke mit Sicherheit ein großes Fachwissen und viel Erfahrung auf dem Gebiet der historischen Aufführungspraxis, alleine schon wegen der Akzente, Phrasierungen etc. Nichtsdestotrotz: Eine sehr gelungene CD!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Rigel:Symphonies
Rigel:Symphonies von Concerto Köln (Audio CD - 2009)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen