Kundenrezensionen


437 Rezensionen
5 Sterne:
 (165)
4 Sterne:
 (107)
3 Sterne:
 (54)
2 Sterne:
 (50)
1 Sterne:
 (61)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


142 von 150 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nach Firmware Update nur noch geringe Mängel
Allen Unkenrufen zum Trotz. Habe mir für die neue Fritzbox 7270 noch das Fon MT-D zugelegt.

Positiv: das Telefon ist eine tolle Ergänzung zu der Fritzbox 7270. Die Sprachqualität ist sehr gut. (Nach dem neuesten Firmwareupdate auf der Box und dem Telefon!). Meine Anrufer bestätigen das ohne meine Hinweise. Aussetzer oder sonstige...
Veröffentlicht am 15. Januar 2009 von PC Freak

versus
277 von 290 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hoffnung auf Updates + Nachtrag
Auch ich setze große Hoffnung auf künftige Firmware-Updates - was ja mehr ist, als die meisten anderen Schnurlos-Telefone bieten. Viele der hier erwähnten Funktionen habe ich zwar noch nicht vermisst, schön wären sie aber schon. Besonders die Steuerung der Weckfunktion und das Eintragen von neuen Nummern per MT-D.

Die...
Veröffentlicht am 22. November 2008 von Jodox


‹ Zurück | 1 244 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

277 von 290 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hoffnung auf Updates + Nachtrag, 22. November 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon MT-D schnurloses Festnetz- und Internettelefon (VoIP, DECT) (Personal Computers)
Auch ich setze große Hoffnung auf künftige Firmware-Updates - was ja mehr ist, als die meisten anderen Schnurlos-Telefone bieten. Viele der hier erwähnten Funktionen habe ich zwar noch nicht vermisst, schön wären sie aber schon. Besonders die Steuerung der Weckfunktion und das Eintragen von neuen Nummern per MT-D.

Die Telefonqualität hätte ich mir auch toller vorgestellt. Es rauscht und die Sätze sind mitunter abgehackt. Freisprechen lässt sich eigentlich gar nicht verwenden. Hört sich an, wie eine schlechte Funkverbindung. Viele Silben und kurze Sätze fehlen.

Ich vermisse besonders eine komfortablere Bedienung von Anklopfen, Makeln und Konferenz. Warum zeigt das Telefon bei einem anklopfenden Anrufer nicht gleich "Makeln?" an? Warum muss ich mir merken, dass ich R2 drücken muss? Warum wird beim Makeln nicht gleich "Konferenz?" angezeigt? Ich muss wissen, dass ich für eine Konferenz R3 drücken muss.

Siemens bekommt das mit seinen Gigasets besser hin.

Außerdem: Warum bitte Klavierlack-Optik?!! Ein Schnurlos-Telefon nimmt man zwangsläufig in die Hand. Da ist Klavierlack wegen der Fingerabdrücke äußerst ungünstig. Ich bin mal gespannt, wie mein MT-D nach ein paar Monaten Fingerabdrücke-Abwischen aussieht. Mattschwarz hätte es bestimmt auch getan.

Nachtrag 14. Februar 2009:
Inzwischen, nach einigen Firmware-Updates, ist das MT-D dort angekommen, wo es von Anfang an hätte sein sollen: Freisprechen funktioniert super, ohne Aussetzer und in guter Qualität. Bei den Gesprächen rauscht nichts mehr und Telefonnummern können über das MT-D direkt ins Telefonbuch der Fritz!Box übernommen werden. Auch Makeln und Rückruf bietet das MT-D nun während eines Gesprächs per Tastendruck an. Für mich sind damit alle Kritkpunkte erledigt. Nun bin ich endlich rundum glücklich mit dem MT-D!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


142 von 150 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nach Firmware Update nur noch geringe Mängel, 15. Januar 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon MT-D schnurloses Festnetz- und Internettelefon (VoIP, DECT) (Personal Computers)
Allen Unkenrufen zum Trotz. Habe mir für die neue Fritzbox 7270 noch das Fon MT-D zugelegt.

Positiv: das Telefon ist eine tolle Ergänzung zu der Fritzbox 7270. Die Sprachqualität ist sehr gut. (Nach dem neuesten Firmwareupdate auf der Box und dem Telefon!). Meine Anrufer bestätigen das ohne meine Hinweise. Aussetzer oder sonstige Audioprobleme habe ich nicht festgestellt. Die Standbyzeit des Telefons ist sehr gut. Der Zugriff auf das Telefonbuch der Fritzbox ist eine tolle Einrichtung. Anmeldung des Telefon's bei der Fritzbox war ohne Probleme sehr schnell erledigt. Die Reichweite des Mobilteils ist beeindruckend und somit in der Beschreibung nicht übertrieben. Das neueste Firmware Update wurde gleich nach dem Anmelden bei der Fritzbox ohne Probleme nach Bestätigung aufgespielt. Schneller Zugriff auf einen auf der Fritzbox eingerichteten Anrufbeantworter. Neue Nachrichten werden durch ein Symbol auf dem Display des Telefons angezeigt. Wie das mit neuen E-Mails funktionieren soll ist mir bisher rätselhaft. Die fehlende Tastenbeleuchtung und die (von einigen Käufern erwähnten) Klaviertasten stören mich nicht. Das Telefon ist ein Gebrauchsgegenstand und kein Möbelstück ;-)

Negativ: Der Akku ist auf Grund der flachen Bauweise leider eine Exote. Ich beschäftige mich schon jetzt damit wo man einen Ersatzakku bekommen wird. Das Einrichten neuer Telefonbucheinträge über das Mobilteil ist eine Doktorarbeit. Geht über das Interface der Fritzbox wesentlich einfacher und schneller. Die Makelfunktionen hätte man einfacher gestalten können.

Fazit: Ich würde mir das Gerät wieder kaufen. Die positiven Aspekte überwiegen für mich. Das Preis Leistungsverhältnis ist okay. Ettliche Probleme (wie in anderen Bewertungen genannt) hatte ich mit dem Gerät nicht. Ich denke AVM kann hier noch viel Boden mit entsprechenden Firmware Updates gut machen. Deshalb meine Bewertung 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


85 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Telefon in Verbindung mit Fritzbox 7270, 26. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon MT-D schnurloses Festnetz- und Internettelefon (VoIP, DECT) (Personal Computers)
Nach den teilweise sehr schlechten Bewertungen habe ich mir halbwegs verunsichert das Telefon bestellt, da die Siemens Gigaset-Modelle wohl nur begrenzt zur Fitzbox kompatibel sind. Ich habe es nicht bereut.
Meine Fritzbox hat, ebenso wie das Telefon, die neueste Labor-Firmware, welche das Telefon optimiert.
Alles funktioniert problemlos und die Tonqualität ist exzellent, je nach Gesprächspartner hörbar deutlich besser als konventionell. Ich telefoniere über VoIP mit Kabeldeutschland (32 Mbit/s). Die hier oft erwähnten Störungen können natürlich auch durch die genutzten Provider bei VoIP kommen. Auch optisch gefällt mir das Telefon gut, es sieht hochwertig aus. Als Fazit muss ich feststellen, dass einige der abgegebenen Bewertungen doch recht unqualifiziert sind und dem Rat suchenden Leser nicht wirklich helfen. Ich kann das Telefon bedenkenlos in meiner Konstellation zum Kauf empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Gerät, 9. April 2010
Von 
Michael Finkler (Lebach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon MT-D schnurloses Festnetz- und Internettelefon (VoIP, DECT) (Personal Computers)
Ich war zuerst skeptisch, ob ich mit das MT-F oder MT-D holen soll, das MT-F kostet ungefähr das doppelte und hat außer einem 3 5mm klinkenstecker, beleuchtesten Tasten und einen größeren Farbdisplay keinen wirklichen Vorteil.

Ich habe als Basisstation eine Fritz Box 7270 mit Laborversion Telefonie Stand 1.3.2010
Direkt nach dem Anmelden habe ich sofort ein Firmwareupdate auf die aktuelle Version gemacht.

Pro:
- gute Reichweite!!!! Keine Ahnung was andere haben, evtl alte Firmware???
- gute Sprachqualität, kein Knacken o.ä. auch in den Randgebieten der Reichweite, auch beim Freisprechen
- die Verarbeitung ist ok, der Lack scheint aber kratzempfindlich, aber ich werds erst in ein paar Monaten verifizieren können
- kinderleichte Bedienung
- Radiostreams lassen sich per DECT hören, ist eine nette Spielerei, auch die Podcasts

Contra:
- mit dem Display lassen sich nur unkomfortabel Mails und RSS Feeds lesen, aber wer zum Geier macht das an nem Telefon. Dafür haben wir doch alle Smartphones

Neutral:
- HD Telefonie kann man heute nicht wirklich benutzen, wieviel Menschen unterstützen das momentan???

Mein Fazit:
Zum Telefonieren ein Top Gerät in einer angemessenen Preisklasse
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Telefon prima - Akku Mist!, 3. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon MT-D schnurloses Festnetz- und Internettelefon (VoIP, DECT) (Personal Computers)
Viele Kommentare stammen von Neu-Besitzern, die ihr Telefon gerade ausgepackt haben und mehr oder minder begeistert sind. Hier mal was zur Dauerhaftigkeit:
Wir besitzen unser Fritz!Fon MT-D seit gut zwei Jahren und haben mittlerweile den dritten Original-Akku verschlissen.
Und das trotz vorschriftsmäßigen Gebrauchs, Ladens in der Original-Ladeschale (wo sonst?) und in keiner Weise anormaler - wenngleich intensiver - Verwendung des Telefons. Die Lebensdauer der Akkus lag bei jeweils einem halben Jahr +/-.
Damit stehen wir nicht allein - einige andere Kommentare von "Etwas-länger-Besitzern" bemängeln ebenfalls dieses Problem.

Anfangs tauschten wir das komplette Telefon incl. Zubehör bei AVM um - das ging zwei Mal gut, obwohl wir vom (gut erreichbaren und zumeist kompetenten) AVM-Service Kommentare erhielten, die darauf hindeuteten, dass man es bei AVM für normal hält, dass ein Telefon-Akku nach 6 bis 8 Monaten kaputt ist - wir sollten doch AVM-Ersatz-Akkus kaufen (ist ein bisschen teuer auf die Dauer, finden wir).

Mittlerweile verwenden wir einen (baugleichen) Akku vom Zuliefermarkt, der kostet deutlich weniger und scheint identisch zu sein.

Es ist wohl so, dass man bei AVM die Regelung der Ladeelektronik nicht so ganz im Griff hat, alternativ die Ladezustandsüberwachung im Telefon - bekanntlich sind die verwendeten NiMH-Akkus sehr empfindlich gegen Überladung und Tiefenentladung - beides ließe sich durch intelligente Hard- und Software vermeiden (das klappt bei anderen Geräten auch). Daran mangelt es dem Fritz!Fon offenkundig.
Leider haben auch die vielen Software-Updates nichts gebracht, wir werden uns wohl damit abfinden müssen, hälbjährlich Akkus ersetzen zu müssen.

Warum das alles, d.h. warum haben wir das Ding nicht schon längst "entsorgt"?
Naja, an sich ist das Telefon prima - es spielt toll zusammn mit unserer Fritz!Box, und auch der Klang ist ok. Auch haben wir die Hoffnung nicht aufgegeben, dass AVM es vielleicht doch mal schafft, die Software so zu modifizieren, dass die Lade-/Entladeüberwachung funktioniert und die Akkus zumindest mal ihren ersten Geburtstag erleben.
Als Fazit zwei Punkte für die guten Funktionen des Teils, die fehlenden drei Punkte gehen auf das Konto der schlechten Akku-Performance.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tolle Funktionen - Sehr schlechte Reichweite, 11. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon MT-D schnurloses Festnetz- und Internettelefon (VoIP, DECT) (Personal Computers)
Das MT-D ist bei mir nun seit ca. 6 Monaten im Einsatz. Ich bin begeistert, was die Funktionen betrifft.
Auch die Idee, ein Schnurloses Telefon direkt mit der Fritz.box zu verbinden, um alle Funktionen optimal nutzen zu können finde ich klasse.
Die Bedienung des AB ist super einfach. Selbst Mails lassen sich auf dem kleinen Display einigermaßen lesen (völlig ausreichend).
Grauenvoll ist jedoch die Reichweite. Bewegt man sich mehr als 5-10 Meter von der Fritz.box weg, dann leidet die Sprachqualität enorm. Selbst rumlaufen stört die Qualität. Und zwar bei beiden Gesprächspartnern. Ist man in der Nähe der Fritz.box und sitzt regungslos beim Telefonieren, hat man eine super Qualität.
Ich habe schon alle Updates eingespielt und mehrfach mit dem Support von AVM Kontakt gehabt. Sie waren sehr freundlich, aber leider hat es nix gebracht. Also hab ich mein altes Schnurloses Telefon ausgegraben und wieder angeschlossen. Warte auf Verbesserung. Man soll ja die Hoffnung nicht aufgeben.
Schade, hätte nämlich gerne noch ein weiteres Gerät bestellt. So aber nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gemischte Gefühle, 9. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon MT-D schnurloses Festnetz- und Internettelefon (VoIP, DECT) (Personal Computers)
Ich habe das MT-D seit ca. Mitte August. Anfangs war ich von diesem Gerät sehr enttäuscht. Ich hatte mir zeitgleich eine FritzBox! 7270 zugelegt und wollte die Vorteile die die Box in Verbindung mit dem MT-D bietet, nutzen. Allerdings gab es mit beiden Geräten große Probleme... Dachte ich... Im Nachhinein hat sich herausgestellt, das viele Probleme mit dem MT-D, an der FritzBox! bzw. der Verbindung liegen.
1. Die Reichweite ist nicht gerade riesig. Hängt natürlich von den Umgebungsbedingungen ab, aber alle meine alten "Schnurlosen" gingen deutlich weiter, egal ob Marke oder NoName. Inzwischen weiß ich, das es an der Box liegt und NICHT am MT-D, da auch die alten Telefone über die Box deutlich weniger Reichweite haben. Trotz allem, für mich ausreichend, da zwischen Box und Telefon im Normalfall bei mir zwei Etagen mit Stahlbetonwänden/-böden liegen.
2. Schlimmer war der Klang des MT-D. Die alten Teile hatten durchweg einen saubereren Klang. Allerdings kann ich das selbst inzwischen kaum noch richtig einschätzen, da wir uns alle inzwischen entweder daran gewöhnt haben, oder das MT-D (und darauf tippe ich! ernsthaft!) einfach mit dem Klang besser geworden ist.
3. Die Aussetzer (plötzlicher Neustart, Klirren, Quietschton, elendig langsam, Unterbrechungen) haben sich komischerweise mit der Zeit auch gelegt. Auffällig dabei: Kurz davor gab es ein Update der FritzBox! 7270!!!! Alle aufgezählten Nervengeister (ich hatte wirklich alle!) sind verschwunden.
4. Etwas irreführend ist die beworbene HD-Funtionalität. Zu nutzen ist sie für die meisten NICHT! Gegenstelle wie Verbindung müssen dafür geeignet sein und das ist wohl so gut wie nie der Fall. Effektiv eine Seifenblase die wohl wünschenswert aber bis jetzt noch nicht wirklich praktikabel ist. Gleicher Fall für die Radiosender. Funktioniert zwar, aber zu was habe ich eine Stereoanlage?
5. Das Telefonbuch ist natürlich sehr praktisch. Es kann von der Box aus und inzwischen auch am MT-D gefüllt werden. Ging vorher nicht ohne weiteres.
6. Kurzwahl, vor allem die Interne, ist super, da man nicht mehr irgendwelche Kombinationen sondern Namen anwählt.
7. Das Menü ist klar und logisch aufgebaut und auch relativ umfangreich. Updates werden vom MT-D direkt gemacht.
8. Der Akku hält "ewig". Bei uns wird viel telefoniert, und trotzdem muß nicht zwingend jeden Tag geladen werden. Im Vergleich zu anderen "Schnurlosen"... eindeutig überlegen.
9. Der Freisprecher ist nicht "Stereoqualität", aber vollkommen ausreichend.

Ich will hier nicht über alle Funktionen meine Meinung wiedergeben, da ich einige schlicht und einfach nicht nutze und man sie überall nachlesen kann. Die wichtigsten Funktionen oder erwarteten Funktionen habe ich, so denke ich, angesprochen.
Punktabzüge gibt es eher für AVM als für das Telefon. Mit etwas werben (HD), das nicht oder nur selten funktionieren KANN, ist AVM nicht würdig. Leider habe ich diese Erfahrung auch mit der 7270 Box machen müssen. Andererseits reagiert AVM aber auch schnell und kompetent auf Probleme. Ebenso ich es für eine Unsitte, wenn Geräte die EINDEUTIG nicht ausgereift sind, auf den Markt geworfen werden. Das MT-D war auch so ein Ding. Inzwischen kann man sagen, es funktioniert zwar alles, aber ich habe bei der ein oder anderen Funktion immer noch ein Auge drauf WIE sie funktioniert. Ein Überbleibsel aus der Anfagszeit.

Mein aktueller Stand zum MT-D ist:
Kein Luxustelefon, aber mit einigem Luxus ausgestattet. Vollkommen ausgereift ist es sicher noch nicht. Aber wenn ich sehe was sich bei Updates von AVM so alles tut, muß man wohl nur drauf warten, bis das Ding einkaufen gehen kann... Die Fehler die oft beschrieben werden, und das ist mir ganz, ganz wichtig, die sind oftmals gar nicht beim MT-D zu suchen, sondern am Zusammenspiel bzw. der Funktionalität der Box, sowie der Umgebung.
Ich werde mir die Tage ein zweites MT-D zulegen. Insgeheim ist mir dieses Telefon lieber als viele andere die zwar anfangs besser erscheinen, mir aber letztlich nicht diesen (brauchbaren) Funktionsumfang bieten können und auch so ihre Nachteile haben.
Letztlich muß man auch den Preis sehen, und da kann man sich sicher nicht beschweren. Immerhin sind mir auch schon ganz andere Geräte (z.B. Siemens) mit deutlich höherem Preis nach kurzer Zeit kaputtgegangen bzw. haben Schwierigkeiten gemacht.

Fazit: Wer die "tollen Werbeanpreisungen" nicht allzu ernst nimmt und ein Telefon zum telefonieren braucht, aber doch auch ein paar Extras haben will, ist mit dem MT-D eindeutig gut bedient, sofern er eine entsprechende FritzBox hat. Für Freaks und Perfektionisten ist dieses Teil nix, aber die sind sowieso mit nichts zufrieden...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes gerär um den Preis, 30. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon MT-D schnurloses Festnetz- und Internettelefon (VoIP, DECT) (Personal Computers)
Hallo,
kann hier manche Kundenrezensionen überhaupt nicht verstehen.
Schlechter Ton, schlechter Lautsprecher???

Finde den Ton vom Tel. sehr gut, und auch der Lautsprecher zum frei hören ist gut.
Auch die in anderen Rezensionen zu lesenden knarrenden Tasten kann ich nicht bestätigen.

Ich kann mich in keinen Punkt beklagen.
Ich habe von Fritz eigentlich auch nichts anderes erwartet, bin schon viele Jahre "Fritz" Kunde.

Bei mir arbeitet das Tel. wunderbar mit der Fritz Fon Box zusammen.
Wirklich super finde ich das Internet Radio, dachte nicht das ich das so oft nutze, aber habe es auf der Teerasse sehr oft an.
Auch praktisch ist das verwalten der Kontakte am PC, und somit die sofortige Verfügbarkeit auf dem Telefon.

habe noch zwei alte Siemens rumstehen, wenn die den Geist aufgeben, werde mir auf alle fälle diese Tel. dazu kaufen!

Das Tel. ist schön handlich.
Einziger kleiner Punkt ist, das das Display nicht beleuchtet ist!
Aber das gibt keinen Sterne Abzug hier.

Gruß Armin
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Akku: Mangelhaft, 2. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon MT-D schnurloses Festnetz- und Internettelefon (VoIP, DECT) (Personal Computers)
Ich habe das Telefon vor nicht ganz einem Jahr hier bei Amazon für meine Tochter erworben. Die Funktionalität ist ok, die Verarbeitung macht schon einen etwas zweifelhafteren Eindruck.

Nicht hinnehmbar finde ich allerdings, das nach dieser relativ kurzen Nutzungsdauer der Akku komplett hin ist (hält Ladung nur für wenige Minuten) - da ist entweder der Akku unterirdisch oder die Ladeschaltung vom FritzFon ruiniert Akkus in kurzer zeit - wie auch immer: Mangelhaft.

Zum Vergleich haben wir in useren Siemens Gigaset Mobilteilen seit nunmehr 6 Jahren die gleichen Akkus und die halten immer noch ewig die Ladung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ungeeignet für professionellen Einsatz, 1. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon MT-D schnurloses Festnetz- und Internettelefon (VoIP, DECT) (Personal Computers)
Das AVM FRITZ!Fon MT-D ist m. E. für den professionellen Einsatz ungeeignet. Nach einigen Monaten Einsatzzeit bricht das Gerät mitten im Gespräch ab und zeigt leer Batterie an, obwohl keine besonders lange Nutzungzeit vorliegt. Ich habe noch nicht herausgefunden, was die Ursache des Problems ist: Akku oder Hardware-Fehler.
Aber ein Gerät, das nach wenigen Monaten schon den Geist aufgibt kann ich im Büro nicht brauchen. Immer wieder mitten im Kundengespräch Abbruch, das geht nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 244 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen