Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 10 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 28. Januar 2009
Ich habe Jahre darauf gewartet die Zylonen Box endlich in Deutsch zu erhalten...

Um es kurz zu machen, ich bin nicht sonderlich begeistert.

- Bildqualität und Ton sind nicht überarbeitet worden und bieten nur mäßigen Spass.
- In der deutschen Version gestrichene Szenen sind auf Englisch hinzugefügt worden. Wenn man sich also eine Folge auf Deutsch ansieht, kann es sein, dass zwischendurch Szenen auf Englisch mit deutschen Untertiteln erscheinen. Also besser gleich in Englisch anschauen.

ABER dennoch sind es die Kultfolgen Galactica. :)
Also auf jeden Fall einen Blick wert!
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 10. Dezember 2008
Ganz klar, die Serie ist Kult und ich habe sehr lange auf die DVD Veröffentlichung gewartet. Um so enttäuschter war ich vom Ergebnis. Die Box macht äußerlich sicher viel her und macht sich gut im Regal, aber Bild und Ton der DVD sind dafür von umso schlechterer Qualität, selbst für eine Serie aus den 70ern. Englisch in DD 5.1 (ok), die deutsche Fassung allerdings nur in DD 2.0 und das Bild ist extrem körnig. Ich bin sicher man hatte sehr viel mehr rausholen können, auch bei einer so alten Serie.

Fazit: Ein absoluter Klassiker und ein "MUSS" für jeden SciFi-Fan. Wer allerdings erwartet die Serie endlich in guter DVD Qualität zu erleben, wird hier enttäuscht werden!
44 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2010
Eingangs möchte ich sagen, dass folgende Rezension für alle drei Staffeln gelten soll.
Für mich als Enddreißiger ist es ein Muss, diese Staffel zu besitzen. Noch die Originalmusik und Stimmen der Schauspieler im Ohr freute ich mich schon bei der Bestellung der Staffeln. Einige Vorschreiber hier erwähnten bereits die "sonderbare Synchronisation"! Dazu sei von mir folgendes gesagt:
Es sind im Gegensatz zu den Erstausstrahlungen auf RTL einige Szenen dazugekommen. Und diese sind halt in Englisch mit deutschen Untertiteln. Jetzt kann man sich darüber streiten, ob man wegen einem flüssigen Guckvergnügens auf diese zusätzlichen Szenen besser verzichtet hätte oder ob man die Untertitel in Kauf nimmt, eben wegen dieser Szenen. Nun, als Kenner des Originals möchte ich hier ein Unentschieden erklären. Manche Szenen sind sinnvoll, manche sind völlig überflüssig!
Aber ich kritisiere hier folgendes:
Die Umsetzung, der Schnitt: Es muss doch jemand mal auf die Fassung geschaut haben, bevor es in die Produktion ging. Hat da ein Praktikant seine Künste versuchen können oder lag es am Geld? Wenn ich schon deutsche Untertitel nutze in einem Klassiker oder auch sonst, dann sollten sie wenigestens der deutschen Rechtschreibung entsprechen. Und es sei angemerkt, dass andere "Klassiker" sehr wohl und absolut top bearbeitet wurden, bevor sie in die DVD- oder gar Blue ray Produktion gehen.
Ich muss sagen, ich erfreue mich als Fan an der Box. Aber diese "Fehler" sind schon nervig und lassen die Freude schrumpfen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2009
Nachdem ich die Kinofassungen schon aus meiner Kindheit kannte, die Serie aber eigentlich immer wenn sie lief nie komplett gesehen habe, möchte ich hie rmal meine Meinung hierzu kund tun.

Daß die Serienteile, die im deutschen Fernsehen als Kinofilm liefen, nie richtig komplett synchronisiert wurden, kann man Koch Media nicht anlasten. Sicher hätte man nachsynchronisieren können, aber passende Synchronsprecher zu finden und dies dann durchzuziehen hätte schon Kosten aufgeworfen. Die Bildqualität ist ok, Tonqualität ebenso, aber alles in allem sind die Boxen zu teuer.

Außerdem strotzt die deutsche Synchro nur so vor dämlichen Übersetzungsfehlern. Anscheinend waren die sprachlichen Anforderungen an Übersetzer beim deutschen Fernsehen früher nicht sehr hoch, und es genügte wenn man ein Fremdwörterlexikon aufschlagen konnte, um anschließend Wort für Wort zu übersetzen - ob es nun Sinn macht oder nicht. Bestes Beispiel gleich in der ersten Folge als Apollo und Zak die Tanker entdecken:

deutsche Synchro - Apollo: "Ich fürchte wir haben den Feind vor uns, er rammt uns" .... "Wenn der uns rammt dann verbirgt er etwas. ..."
Original englisch - "Ah, can't read anything, she's jamming us" ... "If she's jamming us, she's hiding something. ..."

Klar, macht viel Sinn daß ein großer träger Frachter versucht einen kleinen wendigen Jäger zu rammen. Wahrscheinlich stand man damals vor der Verlegenheit, daß man nicht wusste wie man "jamming" übersetzen soll so daß es jeder versteht. Aber man hätte es dann einfach als "er jammt uns" oder "er stört die Anzeigen" übersetzen können. Hätte auf jeden Fall mehr Sinn gemacht.

Anderes Beispiel kurz danach:

deutsche Synchro - Apollo: "Wenn ich drei treffe feuerst Du die Bremsraketen ab und fährst die Landeklappe aus! Wir bereiten ihnen eine kleine Überraschung!"
Original englisch - "When I hit three hit your reverse thrusters and maximum braking flaps. We'll give them a little surprise."
Aha, "wenn ich drei treffe" ... sehr sinnfrei Redewendungen wörtlich zu übersetzen. Auch mit dem Vokabular schauts düster aus. Richtig wäre in etwa:
"Wenn ich bis drei zähle zündest Du den Umkehrschub und maximale Bremsklappen! Wir bereiten ihnen eine kleine Überraschung!"

Sicher, man könnt jetzt kleinlich sein und auch noch darauf rumreiten daß Brems- und/oder Landeklappen bei Null-Atmosphäre überflüssig sind wie ein Kropf (erhöhen ja den Luftwiderstand zum Bremsen, und letztere erhöhen den Auftrieb), aber der Fehler ist auch im Original schon enthalten. Aber solche Übersetzungsfehler der Synchro ziehen sich durch die ganze Serie.

Ich persönlich besitze die englische Box, in der die komplette Serie enthalten ist, und separat gibt es noch die Galactica 1980. Jedem, der in seiner Schulzeit Englisch gelernt hat und der sein Schul-Englisch gepflegt hat kann ich nur die englische Box ans Herz legen. Zumindest mit Untertiteln (Galactica 1980 hat leider keine) kann jeder folgen, aber selbst ohne Untertitel sprechen die Charaktäre meist sehr deutliches und verständliches Englisch. Ich sehe daher für mich nicht den winzigsten Grund, mir die deutschen Boxen zuzulegen. Gerade wegen der manchmal sehr seltsamen Synchronisation ist das englische Original eindeutig vorzuziehen, wenn man damit keine sprachlichen Probleme hat.

Diese Rezension bezieht sich auf folgende DVDs:

Kampfstern Galactica
Kampfstern Galactica - Der Kinofilm
Kampfstern Galactica - Teil 1 - Metal-Pack
Kampfstern Galactica - Teil 2 - Metal-Pack
Kampfstern Galactica - Teil 3 (4 DVDs)
33 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2008
Endlich das Original mit deutscher Synchronisation.
Mal wieder ohne deutsche Titel. Verwirrend wenn die fehlenden Stellen als Originale mit gedämpftem Ton wiedergegeben werden. Besser als wenn man nachsynchronisiert hätte, mit anderen Sprechern.
Am Besten man schaltet gleich den Originalton ein, da stimmt ja wenigsten der Handlungsvor- und Nachspann.
Im deutschen Text stammt die restliche Gruppe von der Erde ... im Original, wie auch in der Handlung, sucht man die 13.Kolonie auf der Erde !
Dass man DVDs schonend lagern sollte und nicht irgendwie übereinander stapeln soll, hat sich noch immer nicht herumgesprochen. Habe gleich alle 4 DVDs in eigene Amaray-Hüllen abgelegt.
Werde mir überlegen welche Cover ich dafür machen.
Die Übergänge - dort befinden sich eigentlich die Werbeeinbledungen - sind recht hart geschnitten.
Das alles gibt für mich Abzüge.
Die Handlung wird natürlich nicht verraten, die kennt man ... oder kauft Euch die DVDs. Für SF-Fans natürlich ein Muss, wenn man nicht schon die englische Ausgabe hat.
Auf den 2.Teil muss man noch warten. Auf den 3. Teil, Galactica 1980 kann man danach getrost verzichten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2009
Die Serie ist einfach Klasse, ich habe mich richtig auf die Box gefreut. Leider ist die Umsetzung durch Koch Media nicht optimal. Das fängt mit dem sehr guten Pilotfilm an: Hier wurde einfach die Synchro des ca. 15 Minuten kürzeren Kinofilms verwendet, die nicht synchronisierten Szenen bekamen nur deutsche Untertitel. Das bedeutet, das die Sprache im Pilotfilm 20mal (!!!) wechselt. Das ist kein Filmgenuß, das ist Filmfrust. Koch Media hätte sich ein Beispiel nehmen sollen: z.B. bei Raumschiff Enterprise und Mondbasis Alpha 1 wurden fehlende Szenen nachsynchronisiert. Nicht der einzigste Patzer: Bei DVD 4 kann man im Menu die deutschen Untertitel nicht abschalten (geht nur mit der FB).
Zur Verpackung: sieht sehr schön und edel aus, DVDs lassen sich aber nur sehr schlecht aus den Halterungen lösen.
FAZIT: mehr Wert auf den Inhalt (Synchro) als auf die Verpackung legen.
Hoffentlich wird die zweite Box besser... (Abzug: 2 Punkte)
99 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2009
Endlich gibt es die klassische Galactica komplett auf DVD und zudem für einen akzeptablen Preis. Wünschenswert wäre gewesen, die hinzugefügten Stücke zu synchronisieren, bei den heutigen technischen Möglichkeiten, wäre das sicherlich möglich. Zumindest ein sofort erkennbarer Hinweis, dass mitten im Film unsynchronisierte Teile mit Untertiteln eingebaut sind, würde einem den Schreck ersparen, die DVD könnte defekt sein. An der Bildqualität besteht auch noch Bearbeitungsbedarf, da geht heute ebenfalls erheblich mehr. Ansonsten immer noch Kult, mit hohem Suchtfaktor
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2009
Dies ist zweifellos eine der besten SF-Serien. Vieles, was später, um nur EIN Beispiel zu nennen, bei "Star Wars" zu sehen war, wurde hier schon vorweggenommen.
Die Bild- und Tonqualität ist für eine Serie dieser Zeit angemessen. Was mich wirklich sehr stört sind die schlampigen Menues der DVDs. Es gibt keine Szenenauswahl (übelst, wenn man eine Folge unterbricht und erst später weiterschauen will); Sprache und Untertitel können nicht für jede Folge einzeln ausgewählt werden, was an sich noch kein Schaden wäre, wenn die ausgewählten Menuepunkte wenigstens präzise das täten, wofür sie da sind. Englisches Original OHNE Untertitel ist, trotz angewähltem Menuepunkt, nicht oder nur höchst teilweise zu haben. Das nervt. Deshalb, und nur deshalb bekommt diese DVD-Box von mir nur drei Punkte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2009
Die Freude darüber, dass es endlich die Original Serien von Kampfstern Galaktika in Deutsch zu kaufen gibt war sehr groß. Leider kann man während der laufenden Episode die Sprache nicht wechseln, nur den Untertitel.
Dafür habe ich jetzt festgestellt, dass von Szene zu Szene die Sprache zwischen Deutsch auf Englisch und zurück von ganz alleine wechselt. Eine Chance es auf Deutsch zurückzustellen gibt es wegen der fehlenden Auswahl Englisch/Deutsch nicht.
Auch wiederholt sich der Kinofilm in den ersten Folgen. Kleine Aussetzer zwischendurch gibt es auch.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2009
sehr verwirrend, teils englisch,
ist eben schlecht wenn mann keins kann.
Sollte aber eigentlich auch nicht sein.....!???
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden