Kundenrezensionen


177 Rezensionen
5 Sterne:
 (124)
4 Sterne:
 (33)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


164 von 168 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Nonplus-Ultra TFT
Zuerst ... der TFT ist optisch Top & extrem gut verarbeitet nur der Standfuss ist ein Witz dagegen (leicht wie ein Blatt Papier sodass der TFT sich wegdreht wenn man den Powerknopf auf normale Weise drücken möchte).

PROS:
- brilliantes, glasklares Bild

- sehr ansprechende Optik und Design (schmaler schwarzer Hochglanzrahmen,...
Veröffentlicht am 22. November 2008 von mermaidman

versus
13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Spieler & Filme akzeptabel
Die Grundeinstellungen sind hier in meinem Fall extreme bunt und übersteuert. Da Ich spiele und ebenso als Grafiker/Webdesigner tätig bin war ich von der Farbentfremdung schon etwas enttäuscht muss ich gestehen.
(viel zu hell und zu bunt)

Nach ettlichen Konfigurationen und Profilerstellungen gelang es mir ein einigermaßen akzeptables...
Veröffentlicht am 16. Februar 2009 von Ajaxi


‹ Zurück | 1 218 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

164 von 168 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Nonplus-Ultra TFT, 22. November 2008
Rezension bezieht sich auf: LG L227WTP-PF 55,9 cm (22 Zoll) TFT-Monitor (DVI, Kontrast dyn. 30000:1, 2ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Zuerst ... der TFT ist optisch Top & extrem gut verarbeitet nur der Standfuss ist ein Witz dagegen (leicht wie ein Blatt Papier sodass der TFT sich wegdreht wenn man den Powerknopf auf normale Weise drücken möchte).

PROS:
- brilliantes, glasklares Bild

- sehr ansprechende Optik und Design (schmaler schwarzer Hochglanzrahmen, Einstellknöpfe optisch versteckt eingebaut,Power-Button sehr elegant im Rahmen optisch integriert)

- schnelle Reaktionszeit (keinerlei Schlierenbildung o.ä. feststellbar)

- leicht schräge, seitliche Betrachtung ohne merkliche Störungen (nur ganz geringfügige Farbwinkeluntreue, hat aber jedes TN-Panel da dies an der verwendeten Technik liegt)

- aber hier ist die TN-Technik schon so brilliant das es die vor einigen Jahren üblichen 17"/19" TFT überflügelt ... ich bin jedesmal überrascht wie kraftlos und leuchtarm mein 17" TFT meines 2.PC's wirkt wenn ich diesen benutze

- dazu kommt der neue 16:10 Breitbild Standard der ein viel bessers Arbeits- und Gaming-Erlebniss bietet

- eine perfekte Anti-Glare Beschichtung welche prima störende Reflexionen verhindert

- absolut kein Netzteil-Fiepen ... weder bei ausgeschaltetem Zustand (HP 2228h Problem, siehe meine andere Rezension) noch bei verschiedensten Helligkeitseinstellungen im Betrieb

- Menuführung flink und schnell

- Beleuchtung des Power-On Button abschaltbar

- direkte RGB- bzw. auch Farbtemperatur-Regelung am TFT

- mein TFT enthielt KEINEN einzigen Pixelfehler :)

CONS:

- Standfuss extrem leicht, keine Höhenverstellung und er besteht eigentlich nur aus n'bissl Plastik mit etwas Weissblech als 'Gewicht'
(meine Empfehlung daher: Ergotron Neo-Flex LCD stand new)

- Farbgrundeinstellung etwas grünstichig (meine Empfehlung: RGB-Werte auf 30-30-50 setzen und es passt)

- wie bei allen TN-Panels ist die Technik nicht 100% Farbwinkeltreu ... d.h. wenn man gerade draufschaut wirkt es ganz ganz leicht rötlich angehaucht zu der rechten Seite hin

- angepriesenes wählbares Interpolationsverhalten (in diversen Foren/Tests wie auf prad.de oder anderswo angegeben) beschränkt sich leider nur darauf 4:3 Formate zu strecken oder nicht ... es werden aber alle Formate auf eine Höhe von 1050px interpoliert, ist bei 1280x1024 kaum merklich und 1024x768 oder drunter fällt es etwas mehr auf aber sieht immer noch ansprechend aus.
... somit am besten versuchen alles in 1680x1050 darzustellen was bei manchen älteren Spielen (wie Doom 3) leicht durch Eingriffe in Konfigurationsdateien bewerkstelligt werden kann
... oder in den nVidia-Treibern die Flatpanel Skalierung einstellen

...trotz der CONS gebe ich volle 5 Sterne da für ein TFT das Bild & die TFT-Technik das absolut ausschlaggebende ist (Anti-Glare, keinerlei Geräuschbildung ...) und somit ist der etwas maue Standfuss zwar eher suboptimal aber eben nicht so tragisch.

Auf eine Höhenverstellung kann gegebenenfalls verzichtet werden und den Power-On Button braucht man bei einem StandBy Stromverbrauch von <1W eigentlich nicht mehr oder man drückt den P.Button mit Daumen und Zeigefinger so das eben der TFT sich dabei nicht wegdreht.

PS;
...meine TFT-Einstellungen sind wie folgt:

Helligkeit: 85
Kontrast: 80
Gamma: 0
Rot: 30
Grün: 30
Blau: 50
Schärfe: 5
f-Engine: Normal (Symbol X)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


55 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter 22 Zoll TFT von LG, 23. November 2008
Von 
Marco Wolf (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: LG L227WTP-PF 55,9 cm (22 Zoll) TFT-Monitor (DVI, Kontrast dyn. 30000:1, 2ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Seid ein paar Tagen bin ich nun im Besitz des L227WTP einem neuen 22 Zoll TFT aus dem Hause LG. Ich muss echt sagen der Bildschrim ist der Hammer, er hat schonmal sehr gute Daten, wie z.b nur 2ms Reaktionszeit und einen Kontrast von 30 000:1 was sehr gut ist, aber natürlich nur Dynamisch. Ich benütze den Monitor hauptsächlich zum Surfen, Chatten, Office Anwendungen und natürlich zum Zocken und um Filme anzugucken und all das meistert er sehr gut (deswegen auch 5 Sterne). Im Gegensatz zu seinem Vorgänger ist eigentlich nur der Kontrast höher und die Farben sollen noch besser sein, was ich natürlich nicht beurteilen kann weil ich den Vorgänger nicht kenne. Was beim Vorgänger oft bemängelt wurde war, das man ihn nicht so leicht neigen, drehen kann. Das ist jetzt behoben, er lässt sich sehr leicht in alle möglichen Position bringen. Höhenverstellbar ist er allerdings noch immer nicht. Für alle die, die ihn auch gerne in der Höhe verstellen würden hab ich einen Tipp, das ist einer der wenigen TFT bei LG die für die Wandhalterung nach dem VESA 100mm vorgesehen sind. Das heisst man kann einen extra Standfuss kaufen, die gibts auch hier bei Amazon für um die 40€. Die Lieferung hat auch nur 2 Tage gedauerd, so wie man es halt von Amazon gewohnt ist. Das Paket ist auch gar nicht schwer, der Monitor ist wirklch sehr leicht und der Aufbau war auch sehr easy. Mitgeliefert wird noch eine CD wo ein Programm zum Einstellen der Farben, Kontrast, Helligkeit usw drauf ist, dann muss man es nicht an den Knöpfen vom Bildschrim einstellen. Also wer einen guten 22 Zoll TFT sucht der nicht viel kostet aber viel kann der ist beim LG L227WTP genau richtig, ich kann diesen Monitor sehr empfehlen. Ich hoffe euch hat meine Meinung ein bisschen bei eurer Kaufentscheidung helfen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Monitor!, 14. Januar 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG L227WTP-PF 55,9 cm (22 Zoll) TFT-Monitor (DVI, Kontrast dyn. 30000:1, 2ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Die Suche nach einem Nachfolgegerät für meinen 17 Zoll Röhrenmonitor erwies sich zuerst schwieriger als erwartet. Man wird von der Vielzahl der auf dem Markt befindlichen Geräte förmlich erschlagen. Da heißt es Prioritäten setzen und nach dem Auswahlprinzip verfahren. Da ich meinen PC hauptsächlich für Spiele (Ego-Shooter und Motorsport) und Internet benutze, war es für mich wichtig, dass mein zukünftiger Flachbildschirm eine gute Reaktionzeit hat, so dass er möglichst keine Schlierenbildung hat. Außerdem sollte er ein scharfes, kontastreiches und farbenfrohes Bild haben.
Bei meinen Recherchen im Internet stieß ich immer wieder auf zwei Modelle die mir für meine Bedürfnisse am besten erschienen. Zum einen den Samsung Syncmaster T220 und den LG 227WTP-PF. Meine Wahl fiel schließlich auf den LG Monitor. Letzendlich auch wegen der durchweg positven Rezensionen hier auf Amazon.de.
Gestern kam der Monitor ordentlich (in einem Umkarton) und originalverpackt bei mir an. Nachdem ich den Karton geöffnet und Monitor und Zubehör auf Schäden und Vollständigkeit überprüft hatte und nichts zu beanstanden war (sogar ein DVI Kabel wird mitgeliefert) baute ich den Monitor und Standfuß zusammen. Das geht recht einfach und ist mit wenigen Handgriffen schnell erledigt. Danach plazierte ich das gute Stück auf meinen Schreibtisch und es stellte sich ein richtiger "Aha-Effekt" ein. Der Monitor sieht wirklich klasse aus. Der Klavierlack und der schmale Rahmen lassen ihn richtig elegant erscheinen. Auch der Standfuß macht auf mich einen soliden Eindruck. Und im Gegensatz zu anderen Meinungen hier, steht der Monitor fest auf meinem Tisch ohne dass ich Angst haben müßte, dass er umfällt. Einzig das Verstellen des Neigungswinkel erfordert ein wenig Kraftaufwand.
So, nun mußte nur noch das Bild stimmen und ich wäre rundum zufrieden. Also, PC hochgefahren und mit Spannung das erste Bild erwartet. Nach kurzer Zeit erschien das Bild und es war wie hier schon vielfach beschrieben viel zu hell eingestellt. Man wird regelrecht geblendet. Aber nach dem ich das Bild über die am unteren rechten Monitorrand gut erreichbaren Tasten nach meinen Bedürfnissen eingestellt hatte, war ich wirklich sehr zufrieden. Der LG 227WTP-PF liefert ein gestochen scharfes Bild mit leuchtenden Farben und einen guten Kontrast. Desweiteren hatte mein Monitor keinen Pixelfehler und ein Test mit den Spielen Need for Speed und F.A.E.R zeigte keine Schlieren. Der LG liefert also nicht nur ein sehr gutes Bild ab, sondern ist auch noch voll spieletauglich. Prima!
Ein kleines Gimmick hat der Monitor noch. Im eingeschalteten Zustand leuchtet die Betriebsanzeige blau - im Standby orange. Sieht richtig "cool" aus. Man kann allerdings die Betriebsanzeige auch ganz ausschalten.
Ich kann diesen Monitor guten Gewissens jedem empfehlen, der einen TFT zum Spielen, für Officeanwendungen und für das Internet sucht. Das Preis - Leistungsverhältnis ist zudem überragend.
Deshalb erhält der Monitor von mir wohlverdiente ***** Sterne!

+ Sehr gutes Bild
+ Keine Schlierenbildung
+ Leuchtende Farben und guter Kontrast
+ Keine Pixelfehler
+ Elegantes Design
+ Gutes Preis - Preisleistungsverhältnis
+ Schnelle Lieferung durch Amazon

- Verstellen des Neigungswinkel erfordert ein wenig Kraft
- Keine Höhenverstellung

Meine (vorläufigen) Persönlichen Einstellungen:

Helligkeit: 38
Kontrast: 40
Rot: 52
Grün: 52
Blau 52
Schärfe: 5

Dies war meine erste Rezension und ich hoffe, sie hilft euch ein wenig bei der Suche nach einem guten Monitor. Konstruktive Kritik nehme ich gerne an.

Gruß
MisterCodie
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Traum für Spieler..., 15. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: LG L227WTP-PF 55,9 cm (22 Zoll) TFT-Monitor (DVI, Kontrast dyn. 30000:1, 2ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Hallo,nun bin ich seid knapp 3 Tagen Besitzer dieses Monitors und mehr als zufrieden mit ihm. Als leidenschafftlicher Gamer war ich auf der Suche nach einem Ersatz für meinen Samsung 226BW weil ich mit ihm nicht zufrieden war.Dieser Samsung wurde damals auch hochgelobt das er "zockertauglich" und "schlierenfrei" sei.Er wurde meinen Ansprüchen in Sachen Farben und Bildqualität nicht gerecht.Ganz anders dieser LG hier,dieser wurde mir von einem Familienmitglied empfohlen und als ich dort einen Nachmittag am Rechner verbrachte war ich gleich begeistert von den Farben und der Bildqualität.Kurzum habe ich ihn mir bestellt und für meine Zwecke (Spiele,ein wenig Office und Surfen im I-Net)konfiguriert da die Grundeinstellung des Monitors für meinen Begriff mies ist.Das ist aber auch mein einziger Kritikpunkt.Es dauert recht lange bis man das gelb-grünstichige Bild der Standart einstellung weg hat.Ein anderer Kunde hat schon einmal geschrieben wie man die RGB Werte setzen sollte: 30 30 50
damit es einigermaßem passt. Meine Empfehlung ist jedoch die einstellung über die Profile vorzunhemen: Dort gibt es ein programmiertes Profil für jeweils Filme,Text,User und aus. Das User lässt sich nach seinen Wünschen konfigurieren.
Ein weiteres Plus ist die abschaltbare Power Button beleuchtung.
Die vielen negativen Kritiken die dieser Monitor wegen seines Standfußes bekam kann ich nur teilweise bestätigen.Habe z.b. oft gelesen das er leicht umkippt.Das ist totaler unsinn. Wohl aber lässt sich der Monitor in seinem Standfuß zu leicht drehen.So kommt es vor das man z.b. beim drücken des Power Knopfs den Monitor dreht.
Meiner Meinung sind diese kritikpunkte aber zu vernachlässigen und ich spreche hiermit eine klar Kaufempfehlung aus.Besonders für Zocker ist der Monitor sehr geeignet.Selbst schnelle Shooter machen keine Schlieren und die Farben sehen gestochen scharf und satt aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzengerät!!!, 12. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: LG L227WTP-PF 55,9 cm (22 Zoll) TFT-Monitor (DVI, Kontrast dyn. 30000:1, 2ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Meine Vorredner haben schon alles gesagt, super Gerät, wenn man keinen wackeligen Tisch hat, steht er auch absolut stabil. Nur die Werkseinstellungen sind mies. Hier nun meine Änderungen, so dass die Farben und die Leuchtkraft meinem vorherigen 19" CRT entsprechen:

Helligkeit: 40
Kontrast: 75
Gamma: -50

Rot: 40
Grün: 35
Blau: 50

Schärfe: 5

Auf der Arbeit habe ich hochwertige PVA-Panels, der LG steht denen nur in einem Punkt nach, und das wäre die Blickwinkelabhängigkeit! Wenn man aber direkt davor sitzt, ist kein Unterschied zu sehen! Hab ihn noch für 217 Euro bei Amazon bekommen! Und mit Express einen Tag später schon ausprobieren können. Also klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blickfang mit Qualität, 17. April 2009
Von 
tom l. "tomtom" (regensburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG L227WTP-PF 55,9 cm (22 Zoll) TFT-Monitor (DVI, Kontrast dyn. 30000:1, 2ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Eigentlich ist diese Rezension überflüssig. Meine Vorrezensenten haben schon alles Wichtige über diesen Monitor geschrieben. Das es sich dabei in der breiten Masse um gute bis sehr gute Bewertungen handelt spricht für den LG Flatron Monitor.

Der LT 227WTP kommt in seinem chicen Klavierlackgehäuse sehr edel des Weges. Einmal ausgepackt ist er schnell montiert und aufgestellt. Der Standfuß verfügt über eine sinnvolle und abnehmbare Abdeckung, die das Verlegen der Kabel erleichtert. Im Gegensatz zu manch anderen Rezensenten, kreide ich dem LG seinen Standfuß nicht an. Er ist auf einem Drehteller gelagert und macht so das Arbeiten mit ihm komfortabel. Man kann ihn einschalten ohne das er sich wegdreht. Das ist eine Sache der Technik.

Die Bedienung des LG ist denkbar einfach. Das Menü intuitiv bedienbar. Mein LG ist Pixelfehlerfrei. Die Bildqualität des Monitors ist sehr gut. Der L227 liefert leuchtende Farben und begeistert mich einfach nur. Das Bildformat kannn über das Menü zudem angepasst werden. Allerdings geht dies nicht in der höchsten Auflösung. Im Lieferumfang sind alle benötigten Kabel enthalten(DVI/VGA/Strom). Das ist mehr als positiv und hat mich überrascht.

Der LG ist im Preis/Leistungsvergleich der 22" Wide Angle Monitore kaum zu toppen.

Mein Fazit: Schick, farbenfroh und günstig. Die 5 Sterne hat er sich verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der beste TFT-Monitor, den ich je benutzt habe, 3. Januar 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG L227WTP-PF 55,9 cm (22 Zoll) TFT-Monitor (DVI, Kontrast dyn. 30000:1, 2ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Dieses Gerät ist der ERSTE TFT-Monitor in dieser Preisklasse (den ich gesehen habe, und ich habe schon einige auf der Arbeit ausprobiert und zu Hause ist es schon der Dritte), der KEINERLEI weiße Schatten bei total schwarzer Fläche hat. Zudem hat er eine matte Oberfläche, also es sind keinerlei Spiegelungen zu sehen.

Die Bildschärfe und Farbqualität kann man nur mit "erste Sahne" bezeichnen. Zudem hat er mit (laut CHIP-Test) 3ms-Reaktionszeit (grau/grau) tolle Werte für PC-Spiele. Da sind keine Schlieren oder Unschärfen bei schnellen Bewegungen zu erkennen.

Das Menü (die Tasten liegen unten) ist etwas fummelig, aber das ist bei fast allen TFTs so und man hat sich schnell daran gewöhnt.

Was für mich sehr wichtig ist: mein "alter" PC ist parallel am "normalen" Anschluss angeschlossen (analog). Der Haupt-PC geht über den digitalten DVI-Anschluss. Die Eingangsquelle ist mit einem Tastendruck wählbar und somit kann man beide PCs gleichzeitig laufen lassen und (sofern eben notwendig) zwischen beiden hin-und herschalten. Man braucht kein Switch-Gerät mehr (außer man möchte beide digital anschließen natürlich).

HDMI-Anschluss brauche ich nicht, und Tonausgänge sind auch unwichtig. Wer den Monitor halt als Fernseher benutzen will, muss schon etwas mehr bezahlen.

Übrigens: Man braucht nicht mal einen Schraubenzieher zum Zusammenbau des Standfußes. Der rastet ein und fertig. Unten ist eine Drehscheibe aus Metall, was zusätzlichen Halt gibt und den Monitor gut drehen lässt. Höhenverstellbar ist er nicht, brauchts aber auch nicht; und das ist auch in den meisten Fällen bei 22 - Zöllern so üblich. Man muss halt auch verzichten können, will man nicht fast das doppelte bezahlen. Irgendwo muß die Herstellerfirma ja dann wieder einsparen, sonst wären solche Preise bei der guten Qualität nicht machbar.

Fazit: Für DEN Preis unschlagbar gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen a gamers dream, 1. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: LG L227WTP-PF 55,9 cm (22 Zoll) TFT-Monitor (DVI, Kontrast dyn. 30000:1, 2ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Ich habe mir diese Schmuckstück auch mal gegönnt und muss sagen: Gott sei Dank hab ich mir den geholt :-)

Ums mal kurz in pro und contra zu fassen:

pro:
schnelle reaktionszeit
edle optik
sehr gutes panel
sehr klare darstellung
kein Input-Lag
keine Schlieren

contra:
der lack ist anfällig für fingerabdrücke
nicht höhenverstellbar

mit anderen Worten: Perfekter Moni für Gamer und auch für DVDs perfekt geeignet. Und preislich ist der Moni auch in der unteren Region angesiedelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neue Zeiten brechen an..., 22. November 2008
Rezension bezieht sich auf: LG L227WTP-PF 55,9 cm (22 Zoll) TFT-Monitor (DVI, Kontrast dyn. 30000:1, 2ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Ich habe den Monitor am 19.11 bestellt (239€), am 21.11 war er schon da (Lob an Amazon-Logistik und DHL).

Der Monitor kommt in edler Klavierlackoptik daher.
Er macht einen sehr hochwertig verarbeiteten Eindruck und der sehr dünne Bildrahmen gefällt auf anhieb.
Der TFT ist auf einem drehbaren Fuß befestigt.

Die Montage geht schnell von der Hand und stellt kein Problem dar.

Der TFT wird bei mir von einer ATI Radeon X1950Pro angesteuert.
Die native Auflösung 1680x1050 wird gestochen scharf dargestellt.
Ich habe den Monitor mittels dem "EIZO Monitortest" optimal eingestellt da die anfangs extreme Helligkeit und bonbon Farben des Bildschirms mir in den Augen weh tat. Jetzt ist das Bild wirklich perfekt.

Man kann den Monitor während des Betriebs auf verschiedene Anwendungen einstellen (Film, Text etc.). Das finde ich sehr praktisch, da man beim normalen Windowsbetrieb andere Einstellungen brauch. Diese einzelnen Einstellungen kann man selbstverständlich auch wieder einzeln konfigurieren.

Die Reaktionszeit ist extrem schnell, es verzieht nichts! (NFS ProStreet, HL², BF 2142 etc. alles ohne schlieren oder sonstiges).

Bei DVDs mit neueren Filmen ist das Bild der Hammer! Die Farben, der Kontrast und die Helligkeit sind wirklich wahnsinn (Der Monitor hat nicht umsonst bei CHIP 98 Punkte eingeheimst). Ich habe noch eine X-Fi Fatal1ty Soundkarte mit einem Teufel Concept E Magnum Surroundsound-System. Da kommt wirklich Kinofeeling auf!

Fazit:

Zuschlagen! Für den Preis ist der Monitor derzeit unschlagbar.
Die Farben sind brilliant und die Darstellung ist absolut scharf.

Hier stimmt alles!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Display mit kleinen Schönheitsfehlern, 23. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: LG L227WTP-PF 55,9 cm (22 Zoll) TFT-Monitor (DVI, Kontrast dyn. 30000:1, 2ms Reaktionszeit) (Personal Computers)
Meine Entscheidung für den LG L227WTP-PF traf ich aufgrund der zahlreichen positiven Rezensionen die an vielen Stellen zu finden sind. Daher möchte ich auch gar nicht mehr großartig auf die Fähigkeiten des Displays eingehen (Farbigkeit, gute Ausleuchtung, Spielefähigkeit etc.), die sprechen sicherlich für sich und rechtfertigen den Kauf.

Zwei Dinge sind mir persönlich jedoch negativ aufgefallen.

Die farblichen Grundeinstellungen kann man nur als katastrophal bezeichnen, ich hatte erst vermutet das Display sei defekt ;-) Bei Spielen und Filmen machen sich diese knalligen Farben nicht so stark bemerkbar, bei Office Anwendungen oder der Anzeige von Internetseiten mit grellen Farben schiesst die Standardeinstellung des TFT aber über das Ziel hinaus. Es hat mich einige Zeit gekostet dem Monitor ein farblich nicht zu "quietschiges" Bild abzuringen, welches nun einwandfrei ist und mich überzeugen kann.

Der zweite Punkt wurde in mehreren Kritiken schon erwähnt und stört mich eigentlich weit mehr, da hier auch keine Abhilfe zu schaffen ist mit dem was der Monitor mit bringt. Die Aufstellung des TFT ist ein Witz der das Display unnötig abwertet. Ich arbeite an einem Schreibtisch der auf alten Holzdielen steht, die gerne etwas nachgeben und stoße auch gelegentlich gegen die Tischkanten mit den Beinen etc. Der Monitor Ständer und die Aufhängung des TFT sind in sich nicht steif genug und nehmen diese Schwingungen gerne auf, so dass das Display dann immer eine weile vor sich hin wackelt. Hierzu reicht es schon wenn man etwas kräftiger in die Tastatur haut, Anwender mit dem Glück auf einem nicht nachgebenden Boden zu arbeiten, werden dieses Problem sicherlich auch nicht beobachten. Daher werde ich den TFT noch um einen VESA kompatiblen Ständer erweitern. Hierfür bietet der Monitor nämlich die Möglichkeiten, was es wieder ein wenig ausgleicht.

Ansonsten kann mich der LG voll überzeugen und hat seinen Platz bei mir sicher. Wer oben genanntes jedoch als störend empfindet sollte dem Monitor eine Chance nach der Kalibrierung geben und von vorne herein einen neuen TFT-Ständer mit einplanen.

Den Punkt ziehe ich somit für die mangelnde Ergonomie ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 218 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa1db7294)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen