Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht perfekt aber genauere Verkehrsinfos hat wohl nur der BND
Meine Erwartungen an eine GPS-Lösung sind: Ordentliches Routing und vor allem verlässliche (Lang-)Streckenoptimierung durch Stauvermeidung. Nach einem absolut nicht zufriedestellenden Versuch mit Medion GoPal (inkl. TMC Pro) habe ich nun nach einem halben Jahr Nutzung unterm Strich sehr positive Erfahrungen mit dem 740 Live gemacht: Das Routing funktioniert sehr...
Veröffentlicht am 10. September 2009 von Der Naseweis

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen GPS sehr ungenau, ständige Abstürze...
Fahre 12000-15000 KM im Monat. Das Gerät stürzt am Tag 3-4 Mal ab und startet dann neu. GPS sehr ungenau. In dichten Wohngebieten wie z.B Berlin verliert das Gerät die Position und braucht eine Zeit bis es wieder auf der richtigen Spur ist. Das einzigste Plus Punkt ist für mich Google womit ich alles mögliche in der Nähe oder in der Nähe...
Veröffentlicht am 30. Oktober 2009 von S. Vladimir


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht perfekt aber genauere Verkehrsinfos hat wohl nur der BND, 10. September 2009
Rezension bezieht sich auf: TomTom Go 740 Live Navigationssystem (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 32+10 Länderkarten, TMC, Bluetooth) schwarz (Elektronik)
Meine Erwartungen an eine GPS-Lösung sind: Ordentliches Routing und vor allem verlässliche (Lang-)Streckenoptimierung durch Stauvermeidung. Nach einem absolut nicht zufriedestellenden Versuch mit Medion GoPal (inkl. TMC Pro) habe ich nun nach einem halben Jahr Nutzung unterm Strich sehr positive Erfahrungen mit dem 740 Live gemacht: Das Routing funktioniert sehr gut, Karten- und Logikfehler gibt es nur ganz selten. Die Staumeldung und Umfahrung ist auch bei diesem System - trotz überlegenen Live-Diensten - noch nicht perfekt. Dennoch um Welten besser als mit Medion / TMC Pro. Als Vielfahrer zahle ich gern 10 EURO im Monat, wenn ich 7 von 10 Staus vermeiden kann. Meine Erwartungen (Siehe oben) werden damit weitgehend erfüllt. Die Sprachwiedergabe und der Klang (Stichwort "Freisprechen") ist verbesserungsbedürftig, ebenso die hakelige Vernindung Halter/Gerät. Daher Punktabzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend stabil, 22. Dezember 2009
Von 
C. Steiding (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TomTom Go 740 Live Navigationssystem (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 32+10 Länderkarten, TMC, Bluetooth) schwarz (Elektronik)
Besitze den TomTom Go 740 Live seit Spetember. Bisher sind keine Probleme zu vermelden. Navigation läuft gut, keine Abstürze, keine Aufhänger. Der HD-Traffic ist sensationell.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen GPS sehr ungenau, ständige Abstürze..., 30. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: TomTom Go 740 Live Navigationssystem (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 32+10 Länderkarten, TMC, Bluetooth) schwarz (Elektronik)
Fahre 12000-15000 KM im Monat. Das Gerät stürzt am Tag 3-4 Mal ab und startet dann neu. GPS sehr ungenau. In dichten Wohngebieten wie z.B Berlin verliert das Gerät die Position und braucht eine Zeit bis es wieder auf der richtigen Spur ist. Das einzigste Plus Punkt ist für mich Google womit ich alles mögliche in der Nähe oder in der Nähe des Ziels finden kann. Das Tomtom XL war für mich eindeutig besser. Vielleicht ist es auch defekt. Evtl. werde ich es einschicken wenn es so weitergeht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein guter Lotse, 28. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: TomTom Go 740 Live Navigationssystem (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 32+10 Länderkarten, TMC, Bluetooth) schwarz (Elektronik)
Es ist ja nun schon mein drittes TomTom-Navi, das ich nutze. Das Erste, ein damals noch sündteueres Gerät aus der GO-60er-Serie, habe ich inzwischen ausgemustert. Zuletzt nutzte es meine Frau in ihrem 206 CC. Da hat aber die Sendeleistung durch die wärmebedampfte Frontscheibe nicht ausgereicht. Auch eine Außenantenne brachte nicht den gewünschten Erfolg. Nachfolger wurde das TomTom GO 740 Life. Es fand den Standort der Sateliten nach nur wenigen Minuten beim ersten Einschalten. Die bedampfte Frontscheibe ist kein Hindernis mehr.

Auch nach mehreren Wochen Nutzung habe ich noch keine störenden Schwächen bemerkt. Auch bei der durch die schräge Frontscheibe bedingte direkte Sonneneinstrahlung ist das Display sehr gut ablesbar. Kartenmaterial und Bedienbarkeit bieten weit mehr, als man für ein Zweitauto erarten möchte. Es taugt auch für das Erstfahrzeug. TomTom eben.
Ds zweite Gerät, das ich immer noch bei meinem PKW nutze, ist ein Gerät der Trafik-Serie. Es läßt auch europaweit kenerlei Wünsche offen. Dafür kostet es allerdings ein schönes Stück mehr.

FAzit: Mit TomTom Navis habe ich nur beste Erfahrungen gemacht. Das GO 730 Life reicht eigentlich völlig aus, sich in Deutschland und den angrenzenden Ländern gut zurecht zu finden. Es ist seinen Preis allemal wert.

Unbedingte Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ich habs wieder retour geschickt!, 10. September 2009
Rezension bezieht sich auf: TomTom Go 740 Live Navigationssystem (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 32+10 Länderkarten, TMC, Bluetooth) schwarz (Elektronik)
Um es vorweg zu sagen, ich habs wieder zurück geschickt. Ich hatte es gesamt 4 Tage im Außendienst- Einsatz und bin doch sehr enttäuscht. Nicht nur, dass die optische Aufbereitung der Daten nicht sehr ansprechend ist, auch im Detail gibt es klare Mängel.
Bluetooth-zwar wurde mein Samsung Handy erkannt, dannach stürzte es aber bei Rufannahme regelmäßig während des Gesprächs ab, wie gesagt jedesmal !!
Die Spracheingabe funktioniert gut, aber bei einer Routeneigabe, best. aus mehreren Adressen muss ich doch wieder die Hände benutzen. Auch sagt es mir nicht, bei einer Eingabe von Kunde A-B-C-D oder E, ob es bei meinem momentanem Standpunkt nicht besser ist z.B. erst A dann C dann B anzufahren. Es wird stur die zuvor eingegeben Reihenfolge abgefahren!! Dies setzt voraus, dass ich mir im vorhinein die Adressen genau anschaue. Und allein das ist im Außendienst echt übel, hat doch mein altes Medion Navi dies bereits getan. Wenn man Pech hat schick er einen kreuz und quer durch die Stadt. Da nuützt auch die Live einspielungen der Staumeldung, die gut funktionieren, nicht sehr viel, wenn die Zeitersparnis dann dort verblasen wird.
Weiterhin funktioniert die Sprachausgabe mal ja mal nein. Meistens hat es (nicht erklärbar) nicht funktioniert. Positiv ist sicher die kostenlose Stimmenerweiterung, hier den Bayern ausprobieren, ist echt klasse! Hab mich schon an den kauzigen Kerl gewöhnt- Schade werde jetzt das Navigon 7310 ausprobieren- wollte ich sowieso zuerst haben!
Die Halterung, die Lautsprecherqualtität, die Verarbeitung etc- alles klasse. Nur wie gesagt, für mich im Außendienst mit einer Routenfunktion ist das Gerät definitiv nicht zu gebrauchen. Schade!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Andere können mehr, 4. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: TomTom Go 740 Live Navigationssystem (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 32+10 Länderkarten, TMC, Bluetooth) schwarz (Elektronik)
Beim TomTom 740 Live handelt es sich um ein sehr ausgereiftes Produkt. Knarrige Stimmen und häufige Abstürze, wie sie zB beim 930 aufgetreten sind, wurden behoben. Gleich nach der Installation der Home- Software wurden wie versprochen die neusten Kartenupdates auf das Gerät gezogen. Dank Map Share können diese auch durch eigene Einträge und die anderer Nutzer ständig Aktuell gehalten werden. Auch IQ Routes ist eine gute Idee, ob dabei allerdings wirklich die besten Routen ausgesucht werden muß ich bezweifeln, manchmal war ich über die vorgeschlagenen Umwege doch sehr verwundert. Die eingebaute Bluetooth- Freisprechanlage erkennt auch Exoten wie das IPhone (eine genaue Liste ist auf der Homepage von TomTom zu finden), die Sprachqualität ist zumindest beim stehenden Fahrzeug überzeugend.
Leider werden die eingehenden SMS nicht vorgelesen, obwohl die Auswahlmöglichkeit im Menü besteht. Auch der Eingebaute MP3- und Video Player ist nicht zu nutzen, da der Button zum überspielen eigener Aufnahmen in der Homesoftware für 740 nicht genutzt werden kann.
Ein weiterer Nachteil ist die Selbstverständlichkeit der Nutzung der eingebaute Live- Funktion. Diese ist zwar Testweise für mehrere Monate freigeschaltet, muß danach jedoch mit einem kostenpflichtigen Abo verlängert werden. Wer so wie ich nicht jeden Monat 9.90 € dafür investieren möchte muss sich gezwungener Maßen einen TMC- Empfänger kaufen, der bei TomTom nochmals mit 75€ zu Buche schlägt (dem Gerät liegt allerdings ein Gutschein bei, durch den sich der Kaufpreis des Empfängers halbieren lässt).
Alles in allem ist das 740 ein ausgereiftes Navigationsgerät, welches allerdings auf Grund der dürftigen Ausstattung den hohen Anschaffungspreis nicht rechtfertigt. Viele Geräte zB von Medion sind wesentlich besser Ausgestattet und kosten nur einen Bruchteil, darum von mir nur 3 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die LIVE Verkehrsanzeige ist fast so, als würde ich von einem Hubschrauber aus die Verkehrslage sehen, 4. März 2009
Rezension bezieht sich auf: TomTom Go 740 Live Navigationssystem (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 32+10 Länderkarten, TMC, Bluetooth) schwarz (Elektronik)
Der Live Dienst ist eine fantastische Sache. Durch die Nutzbarmachung der Bewegungsprofile von den Handys, die plötzlich im Stau stehen, hat man eine sehr verlässliche Realtime Verkehrsinformation, die TMC und TMC+ nie bieten könnten, weil die keine normalen Straßen abbilden, sondern nur ausgewiesene Fernstraßen, während Staus überall auftreten können. Ich bin zuvor schon zu oft innerhalb nur weniger Minuten im dicken Stau gestanden, den ich locker hätte umfahren können, wenn ich es denn nur gewusst hätte. Insbesondere auf Straßen unterhalb der Autobahn Ebene.
Es ist tatsächlich so, wenn es einen Stau gibt, dann wird er angezeigt, weil er einfach vom System aus den Bewegungsprofilen erkannt wird, signifikant zuverlässiger als TMC bzw. TMC+
Die zweite Super Sache ist der permanente Online Zugang zu Google, der mir unterwegs Cafe Eisdiele Restaurants Einkaufszentrum McDonalds praxistauglich unterwegs anzeigt.
Da sämtliche Verkehrsinfos allein durch den Live Dienst bezogen werden, braucht es auch keine Wurfantenne für TMC. Man spart sich also das Kabelgewirr im Auto.

Nachdem ich das TomTom GO 740 LIVE inzwischen 3 Monate im Ballungsraum München intensive nutze, war es nicht möglich, dass ich in einem Stau gestanden hätte, der mich geärgert hätte
Der Live Dienst ist wirklich eine tolle Sache und schlicht einmalig für mich.

Ich bin in keinem Stau gestanden, den der Bildschirm nicht angezeigt hätte - ich konnte immer einen Stau auf dem Bildschirm umfahren ' denn ich sehe ja Realtime, wo ein Stau sich gerade bildet.
Es ist erstaunlich, Staus auf dem Bildschirm zu sehen, und teils plötzlich sind sie wieder weg. Auch an Stellen wo man gar nicht an Stau denken würde. Das System zeigt hoch dynamisch plötzlich Staus an, und genauso sind sie teils plötzlich wieder verschwunden.

Die 10 € die mich das im Monat kostet ist mir die Sache im Moment wert.

Der LIVE Dienst ist eine wirklich zeitgemäße Realtime online Verkehrsanzeige, die mir fast wie in einem Hubschrauber zeigt was um mich herum passiert.

Wichtig ist aber auch, die TomTom Bluetooth Fernbedienung zu benutzen, weil man damit die Gesamt Verkehrslage weiter oder näher sehen kann, je nach aktuellem Bedarf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen geringer interner Speicher, 31. August 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TomTom Go 740 Live Navigationssystem (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 32+10 Länderkarten, TMC, Bluetooth) schwarz (Elektronik)
Ich habe das Navi TomTom Go 740 live am 8.7.2009 bei Amazon.de erworben.

In der Vergangenheit hatte ich die Geräte TomTom Go 910, 920, und 930 im Betrieb.

Technische Details lasse ich aus, dazu findet man ausreichende Informtionen bei Amazon.de und dem Hersteller.

Die Displaygröße ist in Ordnung, die sonstigen Funktionen überzeugen.

Die Live-Funktion funktioniert gut und zügig.

Eine TMC-Antenne ist nicht im Umfang enthalten. Da ich meinen Urlaub gern in Italien verbringe habe ich mir eine Halterung mit integrierte TMC-Antenne gekauft.
In Italien wird die Live-Funktion leider nicht unterstützt.

Die Fernbedienung, die bei den Versionen 910 bis 930 zum Lieferumfang gehört, habe ich so lieb gewonnen, dass ich mir auch diese zusätzlich angeschafft habe.

Inzwischen habe ich das Gerät gute zwei Monate im Betrieb und ich musste mich - so schnell wie bislang noch nie - mit dem Support von TomTom in Verbindung setzen.

Der Grund ist das ich über TomTom für 12 Monate regelmäßige Kartenupdates aboniert habe.

Ich bekam also vor wenigen Tagen die Nachricht, dass nun für mein Gerät die neueste Kartenversion zur Verfügung steht.

Meine Freude war groß, also habe ich - sicher ist sicher - erst einmal von der bisherigen Installation eine Datensicherung erstellt. Dann die über TomTom Home 2 angebotenen Aktualisierungen inkl. neuer Karte (Mittel- und Westeuropa für 2GB) ausgewählt und geladen. Die Installationen wurde ohne jegliche Hinweis vollzogen.
Klasse! Das Gerät vorschriftsmäßig getrennt, neugestartet und nun fing der Ärger an.

Eine Kurze Zusammenfassung:
- die neue Karte ist ca. 200 MB größer, wodurch diese nicht ohne manuelle Anpassungen auf den internen Speicher passt
- TomTom Home 2 erkennt die unterschiedlichen Kartengrößen bzw. den zu geringen vorhandenen Speicher nicht
- ohne einen entsprechenden Hinweis schrumpft TomTom Home 2 die Karte, wodurch das Gerät nicht hochfährt
- es müssen erst bereits installierte Inhalte (Stimmen, Telefonbuchverzeichnisse etc.) gelöscht werden, damit die größere Karte auf den internen Speicher passt
- danach muss die bisherige Karte (der entsprechende Ordner) gelöscht werden und eine neue Installation erfolgen
- die bisherigen persönlichen Einstellungen (Favoriten, POIs etc.) müssen nach dem Kartenupdate neu eingerichtet werden
- die Konfigurationsdatei der bisher auf dem Gerät installierten Kartenversion mit den bisherigen persönlichen Einstellungen läßt sich nicht verwenden, da diese zum Absturz des Geräts führt
- der Lösungsvorschlag vom Support ist die Konfigurationsdatei zu löschen, dann würde wieder alles funktionieren
- nun folgt die neue Einbindung der Favoriten und POIs

Für jeden der ohne ein einwandfrei funktionierendes Karten-Update leben kann, ist dieses Gerät uneingeschränkt zu empfehlen.

Meiner Meinung nach sollte die Anwendung vor der Installation einer neuen Karte die Größe und den zur Verfügung stehenden restlichen Speicher eigenständig prüfen und entsprechende Hinweise geben bzw. eine Installation abbrechen, wenn die nötigen Voraussetzungen hierfür nicht gegeben sind. Ebenso sollten bei einem Kartenupdate die persönlichen Einstellungen und Favoriten erhalten bleiben.

Von TomTom erhält man vom Support nur den Hinweis, dass die Kartengröße in Ordnung ist, die Anwendung auf dem Gerät neu installiert werden müsse (auch wenn diese Vorgehensweise die Probleme nicht löst) und man die Datei mit den persönlichen Einstellungen löschen soll.

Eine Rückerstattung des Kaufpreises für die Karten-Update-Funktion wird von TomTom abgelehnt, das die AGBs dieses ausschließen würden.

Bei Navigon funktionierte die Funktion Fresh-Maps erheblich besser.

Nachtrag vom 27.11.2009:

Das zweite Karten-Update stand zur Verfügung und wurde von mir installiert.
Diesmal hat die Installation funktioniert. D.h. ich musste meine Datensicherung nicht wieder herstellen.

Nur leider hat es TomTom immer noch nicht geschafft, dass die Favoriten und persönlichen Einstellungen erhalten bleiben.

Kopiert man - wie vom Support empfohlen - die alte Datei "MapSettings" auf die neue Karte, stürzt das Gerät regelmäßig ab und startet immer wieder neu.
Da ich aber die Datei "MapSettings" der neuen Karte vorher kopiert und gesichert hatte und nachdem ich diese wieder hergestellt habe, funktioniert das Gerät. Zwar ohne die persönlichen Einstellungen, aber mit der neuen Kartenversion.

Also bleibt einem, wenn man Wert legt auf eine aktuelle Kartenversion, nur die Möglichkeit alle persönlichen Einstellung manuell einzugeben.

Nachtrag vom 10.3.2010:

Inzwischen habe ich weitere Kartenupdates installiert. Es verbleiben nach dem lezten Update noch genau 0,8 MB freier Speicher. Ich bin mal gespannt, ob das nächste Update noch drauf gehen wird.

Nachrtrag vom 17.7.2010:
Inzwischen hat TomTom reagiert und die Kartenupdate unterteilt in Teilabschnitte (Norden, Osten etc.) somit sind im Internen Speicher nach der Installation wieder ca. 500 MB frei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Im großen und ganzen zufrieden, 4. Juli 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TomTom Go 740 Live Navigationssystem (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 32+10 Länderkarten, TMC, Bluetooth) schwarz (Elektronik)
Hauptgrund für den Kauf ist HD-Traffic gewesen. Ich bin als Pendler sehr viel unterwegs und stand öfters in nicht angesagten Staus bzw. habe angesagte Staus weiträumig umfahren, die doch eher unwichtig waren. Vorher hatte ich ein Navi mit TMC und das half hierbei nicht wirklich zuverlässig. Ich hoffe, dass das nun zuverlässiger klappt. Somit hier meine Erfahrung zu HD-Traffic (zum Gerät gibt es ja schon sehr viele):
Positiv nach 1 Monat Nutzung: Ja, HD-Traffic funktioniert recht zuverlässig. Und kulant ist TomTom auch noch, denn aktuell ist HD-Traffic 6 Monate frei aufgrund einer nicht ausreichenden Abdeckung.
Negativ: Umfahrungen von Autobahnen sind zumindest auf meinen Strecken nicht bei HD-Traffic dabei. Somit ist es auch jetzt noch passiert, dass die Umfahrung nichts gebracht hat.
Wunsch: Wenn ich eine Alternativroute nutze und ich dann wieder die Originalroute erreicht habe, würde mich meine geschätzte Einsparung interessieren. Wenn eine Alternative ausgewählt wurde, kann man dann leider nicht mehr erkennen, ob der Stau sich auflöst oder größer wird und ist zu sehr dem Navi ausgesetzt. Das ist nicht unbedingt mein Geschmack.
--
Kritik zu den Karten: Durch eine Gemeindereform sind die Strassennamen bei uns geändert worden. Behördlich offiziell gültig ist dies seit über 9 Monaten. TomTom hat dies auf der aktuellsten Karte noch nicht dabei. Unter aktuell verstehe ich etwas anderes.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessantes Gerät mit kleinen Schwächen, 4. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: TomTom Go 740 Live Navigationssystem (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen, 32+10 Länderkarten, TMC, Bluetooth) schwarz (Elektronik)
Ich habe mir das Gerät gekauft da mit dem Echtzeitverkehrsinfokonzept für mich als Vielfahrer etwas neues auf den Markt kam.

Zu Gerät:
Das 740 ließ sich sehr gut in Betrieb nehmen und nach Einrichtung eines Benutzerkontos auf der TomTom Webseite stehen täglich Aktualisierungen für die Software, die POIs und MapShare zur Verfügung. Das Gerät macht einen sehr wertigen Eindruck und ist gut verarbeitet. Die Befestigung an KfZ Scheibe ist als Dockingstation ausgebildet und das Beste was ich bisher im Wagen hatte. Ditto der Anschluß an den PC ebenfalls über eine Dockingstation.

Der Live Service ist zunächst 3 Monate oder je nach Lieferant für 6 Monate kostenlos und bietet neben aktuellen Verkehrsnachrichten auch einige weitere Goodies, wie Wetterinformationen. Leider funktioniert in Deutschland die Kraftstoffkosteninformation, die für GB und NL angeboten wird, noch nicht.
Die Datenübermittlung für den Live Service funktioniert an dem Entwicklungstand gemessen sehr gut, es zeigt auch Staus und Behinderungen auf Bundes- und Landstraßen an, sofern dort genügend auswertbare Mobilfunkteilnehmer unterwegs sind. Die Stauanzeigen auf Autobahnen stimmten immer und waren in allen Fällen aktueller und vollständiger als die Verkehrsnachrichten oder TMC Standard. Die Daten werden bei der Routenberechnung berücksichtigt und haben mir in vielen Fällen eine Zeitersparnis gegenüber der bisherigen Routenplanung gebracht.

Das Kartenmaterial ist verhältnismäßig aktuell und kann über einen Kartenaktualisierungsservice für ca. 60 € quartärlich aktualisiert werden. Das gibt es bei der Konkurrenz günstiger. Die Optik der Karten ist leider bei weitem nicht so gut und detailiert, wie ich es von meinen vorherigen Navigongeräten kannte. Die POI's sind sehr lieblos und wenig aussagekräftig dargestellt.

Die Startzeiten sind dank Quick GPS sehr schnell und führen in Sekunden zum Beginn der Navigation nach dem Einschalten.

Jetzt zu den kleinen Kritikpunkten die zur Abwertung führen.

1) Mapshare:
Die Idee das die Community an der Aktualisierung der Karten mitarbeitet und Anpassungen täglich hochladen kann funktioniert für Kartenanpassungen, wie fehlende Strassen, Kreisverkehre, etc sehr gut.
Bei Anpassungen wie z.B. Geschwindigkeitsbegrenzungen kommt aber sehr viel
Unsinn mit auf das Navi, so das man sich am Besten auf Autobahnen nicht auf die angezeigten Geschwindigkeitsbegrenzungen des Systems verläßt. Die Daten waren auf meinen Strecken für fast die Hälfte der Strecke fehlerhaft. Desweiteren sind die Funktionen für Mapshare in der Doku sehr rudimentär dargestellt und gerade für das Thema Geschwindigkeitsbegrenzungen noch stark entwicklungsfähig.

2) Kleine funktionelle Schwäche.
- Es fehlt z.B. eine Funktion eine Navigation abzubrechen.
- Sobald man an einem Zielpunkt angekommen ist und stehen bleibt, fängt
das Gerät an die Karte zu drehen.
- teilweise verbindet das Gerät die notwendige Onlineverbindung für den
MapShare Service nicht, dann muss das Gerät neu gestartet werden.
- Die Sprachsteuerung funktioniert einigermaßen, interpretiert aber doch
eine große Anzahl von Befehlen fehlerhaft, so das man schneller auf die
konventionelle Bedienung zum Ziel kommt.

Fazit: Ein technisch gutes Gerät, das eine bessere Oberfläche verdient hätte.
Ich würde mit die Funktionen dieses Gerätes mit einer Navigon Oberfläche wünschen.
Live Service ist ein sehr guter Ansatz aktuelle Verkehrsdaten zu erhalten. MapShare ist mit Vorsicht zu nutzen und bedarf noch Entwicklung und Dokumenation.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa30e6edc)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen