Kundenrezensionen


906 Rezensionen
5 Sterne:
 (787)
4 Sterne:
 (80)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:
 (14)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


188 von 198 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wäre er nicht schon da hätte man ihn schleunigst erfinden müßen!!
ich habe mindestens 1 Jahr die verschiedensten "Zerkleinerer" ausprobiert und konnte mich nie für den Kauf entscheiden, weil immer irgendetwas nicht stimmig war - Säubern zu aufwendig, Klingen die nicht durch das Schnittgut glitten sondern darin stecken blieben, ungleichmäßiges Schnittgut usw.
Mit meinem Fissler Finecut bin ich nun allerdings...
Veröffentlicht am 6. Juni 2009 von Chris Brause

versus
225 von 245 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Praktischer Küchenhelfer mit Abstumpfungsproblem
Ich habe mir den Fissler Finecut aufgrund der vielen positiven Rezensionen hier zugelegt und war das erste Monat sehr zufrieden. Der Finecut zerkleinert täglich mein Müsliobst (Apfel/Birne/Banane) sowie gelegentlich Zwiebel zum Anbraten sowie Suppengemüse. Er überzeugt durch seine schnelle Einsatzbereitschaft und die rasche Reinigung. Die...
Veröffentlicht am 29. März 2012 von Franz Buchinger


‹ Zurück | 1 291 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

188 von 198 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wäre er nicht schon da hätte man ihn schleunigst erfinden müßen!!, 6. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Fissler 105100062 Finecut Gemüse-/Obst-Zerkleinerer (Haushaltswaren)
ich habe mindestens 1 Jahr die verschiedensten "Zerkleinerer" ausprobiert und konnte mich nie für den Kauf entscheiden, weil immer irgendetwas nicht stimmig war - Säubern zu aufwendig, Klingen die nicht durch das Schnittgut glitten sondern darin stecken blieben, ungleichmäßiges Schnittgut usw.
Mit meinem Fissler Finecut bin ich nun allerdings eines Besseren belehrt, es gibt ihn, den funktionierenden, leicht zu säubernden Zerkleinerer!
Egal was ich dem tollen Ding schon zugemutet habe, alles ließ sich mühelos auf die Größe bringen die ich wollte.
Paprika, Möhren, Zwiebeln, Äpfel, egal. Nach dem Prinzip einer Salatschleuder gleiten die wirklich saumäßig scharfen Klingen durch alles hindurch, und ich kann den Feinheitsgrad selbst bestimmen.
Gut, es entstehen keine hübschen Würfel - die schafft man nur mit dem Messer, aber das war und ist mir nicht wichtig gewesen.
Das Schnittgut wird in jedem Fall gleichmäßig. Die Mengen, die ich auf einmal produzieren kann reichen für einen 4 köpfigen Haushalt.
Das Säubern ist denkbar einfach - abspülen bzw. abwischen und gut.
Bei mir ist der Finecut täglich im Einsatz und ich kann ihn nur uneingeschränkt empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


146 von 154 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein MUSS für jeden Hobbykoch, 9. November 2008
Ich habe dieses Produkt beim Stöbern in einem Haushaltswarengeschäft entdeckt und war zunächst sehr skeptisch. Manuelle Bedingung? Ist da eine Mühle (wie z.B in Verbindung mit einem Pürierstab) nicht besser? Nachdem ich es allerdings zuhause ausprobiert hatte, war ich absolut überzeugt. Das Set beinhaltet eine Art "kleiner Schaber", der das Schnittgut vom Boden anhebt, so daß dieses immer wieder von den Messern erfaßt wird und nicht unter diesen liegen bleibt. In Sekundenschnelle ist alles geschnitten. Weinen bei den Zwiebeln oder Schürfverletzungen beim Raspeln gehören der Vergangenheit an. Und das tolle daran: kurz unter warmen Wasser abgespült ist es in ruckzuck wieder sauber. Aufwändiges Spülen entfällt. Für mich ist dieses Gerät ein MUSS für jeden, der desöfteren Dinge zerkleinern muss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht mehr wegzudenken!, 13. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fissler 105100062 Finecut Gemüse-/Obst-Zerkleinerer (Haushaltswaren)
Vor etwa einem halben Jahr gekauft ist der Fissler Finecut aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken. Angeschafft habe ich mir das Teil ursprünglich nur, weil ich endlich einen guten Ersatz für meinen alten Zwiebelhacker finden wollte.

Der Finecut war dann aber so einfach zu bedienen und funktionierte so gut, dass ich nach und nach mehr Obst und Gemüse darin zerkleinert habe. Nach einer regelmäßigen Anwendung, etwa zwei bis drei Mal pro Woche, sind die Messer noch scharf genug und auch sonst haben sich noch keine Abnutzungserscheinungen oder Defekte gezeigt.

Vom Fissler Finecut bin ich also nach wie vor sehr überzeugt und hätte ich die Wahl, dann würde ich ihn wieder kaufen.

Ich gebe dem Gerät aber nur 4 von 5 Sterne, weil die originalen Ersatz/Verbrauchsteile von Fissler recht teuer sind. Ein neuer Schneidrotor (mit neuen scharfen Messern) kostet 16 Euro, der Deckel (mit dem Zugmechanismus) sogar 26,50 Euro. Bei einem Neupreis von nur noch rund 25 Euro ist beides viel zu teuer!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


225 von 245 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Praktischer Küchenhelfer mit Abstumpfungsproblem, 29. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fissler 105100062 Finecut Gemüse-/Obst-Zerkleinerer (Haushaltswaren)
Ich habe mir den Fissler Finecut aufgrund der vielen positiven Rezensionen hier zugelegt und war das erste Monat sehr zufrieden. Der Finecut zerkleinert täglich mein Müsliobst (Apfel/Birne/Banane) sowie gelegentlich Zwiebel zum Anbraten sowie Suppengemüse. Er überzeugt durch seine schnelle Einsatzbereitschaft und die rasche Reinigung. Die Schnittleistung war anfangs hervorragend (vermutlich entstanden die meisten Jubel-Rezensionen in diesem Zeitraum), nahm aber nach einem Monat merklich ab.

Hartes Gemüse war kaum zu schneiden, weiches Gemüse wurde eher zermatscht als zerschnitten. Leider ist es fast unmöglich, die dünnen, elastischen Schneidblätter zu schärfen. Ich konnte nach einigen Schärf-Versuchen die Schneidleistung verbessern, von seiner Anfangsform ist der Finecut aber doch deutlich entfernt.

Es wäre wünschenswert, wenn Fissler die Wartbarkeit der Messer verbessern würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elektro-Mixer ade...hiermit gelingt alles kinderleicht!, 12. Oktober 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fissler 105100062 Finecut Gemüse-/Obst-Zerkleinerer (Haushaltswaren)
Haben Sie sich auch schon mal über ihren komplizierten Elektro Zerkleinerer geärgert? Ich mich jedenfalls schon, entweder boten sie schlechte Qualität und bekamen nach 1 Jahr nicht mal mehr Karotten klein, oder sie waren so aufwendig in der Reinigung, dass ich sie lieber im Schrank gelassen habe.
Mit diesem Zerkleinerer ist das garantiert nicht der Fall. Einfach Gemüse oder Obst rein und ein paar Mal an der Zugschnur gezogen und schon ist alles kleingehackt. Vom eigenen Kraftaufwand her ist es nicht schwieriger als mit einer Salatschleuder. Der Behälter ist von der Aufbewahrung angenehm klein, aber da man so schnell alles kleinhäckselt hat man Krautsalat für 4 Personen in wenigen Minuten durch.

Zugegeben, am Anfang braucht man etwas Erfahrung, um den Behälter nicht zu voll zu stopfen, aber dann geht alles wie im Flug.
Ich habe ihn bisher sowohl für Rohkostsalate, als auch für Dips benutzt und bin voll auf zufrieden. Danach einfach kurz unter Wasser halten und schon ist alles wieder sauber.

Wer also nicht gerade Nüsse oder Eiswürfel damit bearbeiten will, sondern hauptsächlich Salate oder Dips, hat hier definitiv die richtige Wahl getroffen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fissler Finecut, 12. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Fissler 105100062 Finecut Gemüse-/Obst-Zerkleinerer (Haushaltswaren)
Qualitativ sehr gute Ware, man kann jederzeit selbst entscheiden, wann die gewünschte Schnittgröße erreicht ist, entspricht genau meinen Vorstellungen, steht in keiner Weise dem doppelt so teuren Produkt eines anderen Anbieters nach, kann den Fissler Finecut nur weiter empfehlen. War eine gute Wahl. Danke auch für die super schnelle Lieferung, hat alles bestens geklappt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


64 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Entscheidung!, 9. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Fissler 105100062 Finecut Gemüse-/Obst-Zerkleinerer (Haushaltswaren)
Ich habe mir, bevor ich mich zum Kauf entschlossen habe, zunächst die negativen Bewertungen angesehen, um festzustellen, ob etwas bemängelt wird, was mich definitiv vom Kauf abhalten würde. Ich habe nichts gefunden. Zu den negativen Bemerkungen: Der "Auftriebsflügel" am Messer lässt sich aufgrund von zwei unterschiedlichen Aussparungen nur auf eine Art und Weise montieren. Wenn man das Schneidwerk auf den Kopf stellt, kann man diesen mit etwas Druck ganz leicht montieren. Da der Flügel an keinem anderen Teil montiert werden muss, lasse ich ihn einfach dran und stelle das Schneidwerk nach der Reinigung ohne Schutzkappe in den Behälter. So ist für den nächten Gebrauch schon alles fertig. Natürlich muss man mit den scharfen Messern vorsichtig sein!
Klar war mir auch, dass man keine "halben Schweine" darin zerkleinern kann, sondern der Finecut für den normalen Haushalt konzipiert wurde. Für große Mengen benötigt man eben auch große Maschinen. Ohne Mühe lässt sich im Finecut z.B. eine Wurzel(ca. 3 cm-Stücke) oder geviertelte Zwiebel in einer Portion hacken. Wichtig: Den Zugmechnismus nicht zu zaghaft betätigen, sondern gleich beim ersten Zug kräftig und nicht ganz bis zum Anschlag ziehen, so als wolle man einen Motor anwerfen. Durch die Geschwindigkeit und entsprechend häufigte Betätigung des Zugmechanismus wird selbst eine geringe Zwiegelmenge fast zu Mus. Von Tupper gibt es einen Zerkleinerer, der das gleiche Prinzip verwendet. Den kannte ich bereits von einer Freundin. Der Finecut ist mindestens genau so gut (es gibt auch Ersatzteile) und bei Amazon nur halb so teuer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf ganzer Linie überzeugend, 19. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Fissler 105100062 Finecut Gemüse-/Obst-Zerkleinerer (Haushaltswaren)
Wer gerne kocht, der muss auch viel Gemüse klein hacken - eine sehr langwierige, unangenehme Tätigkeit, vor Allem, wenn es über ein bis zwei Zwiebeln hinausgeht. Genau hierfür wurden Gemüse-Zerkleinerer erfunden. Und das Modell von Fissler, welche ich seit rund 2 Wochen besitze ist eine wahre Offenbarung. Da es schon genügend positive Wertungen gibt, möchte ich kurz auf ein paar viel genannte Kritikpunkte eingehen.

__ Verletzungsrisiko __
Zumindest bei meinem Exemplar geht das Verletzungsrisiko gegen Null. Zwar stimmt es, dass vor jeder Benutzung ein kleiner Plastik-Schaber an der Achse des Geräts angebracht werden muss, jedoch erfordert das Draufstecken keine Kraft und so gut wie kein Fingerspitzengefühl.

__ Effizienz __
Oft habe ich gelesen, dass der Zerkleinerer keine Zwiebel schafft, oder mit Äpfel überfordert ist. Dies kann ich ganz und gar nicht nachvollziehen. Mein Gerät schafft mit Leichtigkeit zwei ganze Zwiebeln, eine große Zucchini, zwei bis drei Karotten oder einen großen Apfel. Man muss sich nur trauen, beim ersten Zug des Hebels richtig kräftig dran zu ziehen, danach geht es sehr leicht.
Dass man das Schnittgut erst sehr klein schneiden muss ist übrigens ebenso falsch. Zwiebeln und Äpfel sollte man vierteln, Zucchini oder Karotten in 2 cm dicken Scheiben schneiden, wobei das nicht regelmäßig sein muss. Im Vergleich zu "komplett fein hacken" ist das rein gar kein Aufwand.

__ Schnittergebnis __
Natürlich ist das Ergebnis nicht perfekt. Vor Allem bei Paprika hat der Fissler so seine Probleme wegen der zähen Haut der Paprikaschoten. Nach jedem Zug mit dem Löffel drin umrühren löst dieses Problem aber. Wer fürs Kochen fein gehacktes Gemüse braucht (z.B. für Lasagne, Aufläufe, Bolognese Sauce, etc.), der wird sich daran nicht stören. Will man sehr regelmäßige "Würfel" muss man von Hand schneiden. Das hat dann aber auch nichts mehr mit "Hacken" zu tun.

Alles in Allem ist der Fissler Gemüse-Zerkleinerer unfassbar nützlich. Vor Allem wenn man sehr viel klein gehacktes Gemüse braucht (Bolognese Sauce) spart man mal eben 60% der Zubereitungszeit ein, da sich das Hacken des Gemüses in wenigen Sekunden erledigen lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verfärbung des Behälters, 11. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fissler 105100062 Finecut Gemüse-/Obst-Zerkleinerer (Haushaltswaren)
Mit dem Gerät zu arbeiten macht viel Freude. Alles wird schnell auf Wunschgrösse zerkleinert. Bei Kräutern ist es zum Teil schwierig z. B. Schnittlauch. Auch wenn er trocken ist bleibt er nur am Behälterrand kleben. Nach dem zerkeinern von Maggikraut und Basilikum ist der Behälter grün verfärbt und geht auch nicht mehr weg. Bei einem zweiten Gerät das ich gekauft habe, ist der Behälter nach dem zerkleinern von Bananen milchig weiss verfärbt und geht auch nicht mehr weg. Schade, aber ansonsten ein tolles Gerät
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wirklich super - mit kleinem Schwachpunkt, 17. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Fissler 105100062 Finecut Gemüse-/Obst-Zerkleinerer (Haushaltswaren)
Habe nun seit etwas über eine Woche den Finecut und bin wirklich sehr zufrieden. Habe damit bereits Zwiebeln, Tomaten, Äpfel kleingewürfelt und Pesto selber gemacht. Klappt wirklich prima. Die Reinigung geht wirklich schnell und einfach. Das Fassungsvermögen finde ich auch sehr gut.

Einen Stern Abzug gibt es für den Flügel. Die Idee ist zwar sehr gut, jedoch brauche ich ewig um ihn -immer im Angst um meine Finger, da die messerscharfen Klingen ja sehr nah sind - befestigen, lasse ihn mittlerweile meistens weg. Ich frage mich, wieso dieser nicht wie der obere Flügel direkt an dem Schneideeinsatz dauerhaft angebracht ist. Ebenso ungeschickt finde ich die "Rillen" im Inneren des Behälters. Wäre die Innenwand glatt, könnte man mit dem mitgelieferten Spatel das Schnittgut besser und vollständiger entfernen.

Alles in allem aber eine klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 291 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fissler 105100062 Finecut Gemüse-/Obst-Zerkleinerer
EUR 29,05
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen