weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen7
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Februar 2009
G.P. Telemann zählte zu den fleißigsten Barock-Komponisten und schrieb als solcher auch ein sehr umfangreiches und vielseitiges Flötenwerk. Diesem hat sich Dorothee Oberlinger mit einem repräsentativen Querschnitt gewidmet.
Oberlinger, eine der erfolgreichsten und sicher besten Blockflötistinnen der Welt, besticht durch ihre unglaubliche Virtuosität und Stilsicherheit, vor Allem aber durch ihr hingebungsvolles Spiel. Ihr erstklassig besetztes, 8-köpfiges Ensemble "1700" brilliert durch eine wundervolle Homogenität und mitreißende Spielfreude. Die Originalinstrumente sorgen dabei für eine ganz besondere Stimmung.
Dass dieses nicht altbacken oder verstaubt klingt, verdankt diese Produktion nicht zuletzt auch der exzellenten Klangqualität. Die Aufnahmen, im September 2008 in der ev. Kirche Honrath gemacht, sind glasklar aber nicht kalt und besitzen eine fantastische räumliche Abbildung. Diese herrliche Raum-Atmosphäre kommt vor Allem bei dem Solo-Werk "Fantasia" (Tr. 23-25) zur Geltung. Das von Oberlinger selbst verfasste 3-sprachige Booklet ist umfangreich und gut verständlich.
Ergo: Diese CD ist eine echte Perle für Liebhaber barocker Kammermusik und geeignet alle Anderen dazu werden zu lassen.
0Kommentar|36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2011
Schon beim ersten Dreiklang geht die Sonne strahlend auf und das Herz wird von einem Ton zum nächsten mitgezogen. Hier werden neue Maßstäbe der emotionalen Ausdrucksfähigkeit der Blockflöte gesetzt. Bezüglich Virtuosität reichen sich Michala Petri, Dorothee Oberlinger und Maurice Steger sicherlich die Klinke in die Hand. Aber bei Dorothee Oberlinger ist jeder einzelne Ton belebt in einer Art und Weise, wie ich es nie zuvor gehört habe, auch nicht beim Altmeister Frans Brüggen. Ihre Töne schwellen an und verklingen ohne "fette Bäuche"; sie sind hart und präzise oder umarmen einander zärtlich. Dynamik ist auf anderen Instrumenten eine Selbstverständlichkeit, bleibt auf der Blockflöte aber selbst für viele Studierte unerreichtes Ziel. Meine Schallplattenaufnahmen, beispielsweise der C-Dur-Sonate aus den Essercizii musicii von Hans-Martin Linde und Hans Maria Kneihs, damals hingebungsvoll gehört, klingen dagegen heute hölzern und ungenießbar. Die riesige Entwicklung, die die Blockflöte in den letzten 35 Jahren vollzogen hat, wird bei diesem Vergleich deutlich.
Habe ich mich beim ersten Hören dieser CD gefragt, muss sie das Allegro wirklich so schnell nehmen, will sie nur ihre Virtuosität zur Schau stellen? Nein - sie spielt es aus anderen Gründen so schnell, ihre Musik erzählt, spricht, singt von allem ,was uns Menschen bewegt. Ist hier die Klangrede von der Harnoncourt geschrieben hatte, realisiert?
Frau Oberlinger, ich brauche schon bald mehr von Ihrem "Stoff"!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2013
Dorothee Oberlinger spielt Telemann einfach toll. Alle Stücke, die erfahrene Laien kennen, sind auf der CD enthalten. Die Qualität ist sehr gut und die Interpretation auch. Wer Telemann mag, wird diese CD lieben!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2016
Die Dorothe Oberlinger spielt ihr Instrument in Perfektion. Nicht die einzige CD, welche ich von ihr habe. Saubere, schnelle Blockflötenmusik. Meisterwerk.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2015
Eine schöne CD die ich gerne höre. Blockflöte gefällt mir sehr gut und selber lerne ich gerade Altblockflöte zu spielen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2013
wunderschön und absolut empfehlenswert! Auch die Zusammenstellung der CD gefällt mir persönlich gut. Dorothee Oberlinger beherrscht ihr Instrument und hat einen schönen Zugang vom Ausdruck her.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2010
Die hervorragende Technik des Blockflötenspiels von Frau Dorothée Oberlinger tröstet leider nur ungenügend über die (zwecks Zurschaustellung der Technik?) gewählten, immer zu schnellen Tempi hinweg. Im ICE-Tempo durch das schöne Rheintal zu sausen ist kaum ein Vergnügen! Adagio bedeutet nicht Andante oder gar Allegretto! Anstatt gourmethaften Genießens der Noten der sehr schönen Sonaten von Georg Philipp Telemann werden leider Schnellimbisse geboten. Mit ihrer hervorragenden technischen Beherrschung der Blockflöte ist sehr zu hoffen, dass es Frau Oberlinger mit zunehmender Reife gelingen wird, sich und anderen Musikfreunden durch angemessene Tempi Zeit für die Entfaltung der Musik zu gönnen.
22 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
4,25 €
17,27 €