newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle Autorip

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Juni 2009
Nachdem der Film hier extrem schlecht bewertet wurde und ich das nicht ganz gerechtfertigt finde wollte ich ein paar Anmerkungen dazu abgeben.

Es gibt zwei - und nur diese zwei - Punkte die mich hier stören.

Der erste und vordergründige ist die absolut lieblose Übersetzung, der Film ist auf deutsch schlichtweg nicht witzig und trifft kaum einen der Witze.
Wer nicht sowieso plant den Film auf Englisch zu sehen sollte hier _auf_jeden_Fall_die_Finger_weglassen_. Auf Englisch ist die Vertonung sehr liebevoll, die Stimmen sind passend und treffend gesprochen, british english in hoher Qualität das einfach Spaß macht.
Der zweite kleine Punkt ist das die Intros und Extros (insgesamt 90 Sekunden) zwischen jeder der 14. Folgen aus denen die DVD besteht nicht entfernt wurden. Es nervt etwas.

Alle anderen angeführten Punkte sind mir völlig unverständlich.
Die Geschichte ist nett gemacht und natürlich für Kinder aufgearbeitet aber immer treffend und mit dem Discworld Stil den man aus den Büchern lieben gelernt hat.

Die Zeichnungen sind klar und gut gemacht. Sie sind im Stil der Schlümpfe, HeeMan und Der Gummibärenbande. Wenn man nur Pixar Animationen aus dem Kino kennt und in seiner Kindheit nie Zeichentricks gesehen hat ist der Stil wohl etwas abstoßend. Aber jeder der noch entfernte Erinnerungen an seine Kindheit hat und über 12 Jahre alt ist sollte mit diesem Stil vertraut sein.
Ihn "lieblos" ist hier keinesfalls angebracht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
46 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Januar 2009
Habe diesen Film bereits als teuren UK-Import. Das bereits 1996 als Fernsehserie umgesetzte Werk war wohl Erstlings und Letztlingswerk (neben Soulmusic) von Jean Flynn und ist in UK gnadenlos gefloppt.

Leider ist das Werk eine Enttäuschung. Der Zeichenstil ist wirklich grottenschlecht, alles ist lieblos computeranimiert. Vergleicht man das Abgelieferte beispielsweise mit einem aktuellen Anime, so wird meine Enttäuschung schnell begreifbar. Selbst die Umsetzung der 3 Protagonistinen ist, obwohl dies bei den detaillierten Vorgaben durch Pratchett eigentlich kaum machbar sein dürfte, weit daneben gegangen. Der "Film" ist eigentlich als Serie konzepiert und in UK so, meines Wissens nach, im TV gelaufen. Hier wurden das zu eben diesem Werk zusammengeschnitten.

Im Gegensatz zur schriftlichen Vorlage, gelang es diesem Film nicht meine Mundwinkel auch nur zu einem Lächeln, zu motivieren. Eher im Gegenteil, während der 146 Minuten verfinsterte sich meine Mine zusehens. Man fragt sich, warum die Lizenzkosten ausgegeben wurden, wenn kein Interesse an eine publikumsnahen Umsetzung besteht. Schon die Screenshots in der Produktbeschreibung geben einen ersten Eindruck wie misserabel und mit welcher Qualität hier versucht wird die Marke Discworld bzw. Pratchett auszuschlachten. Ich hätte an Stelle des Meisters, der trotz Bucherfolgen wohl dringend auf Geld angewiesen ist, meine Zustimmung zu diesem Werk niemals erteilt.

Selbst für (nicht zu kleine) Kinder ist der Film aufgrund des lieblosen Zeichenstils, der schlicht hässlichen Charakter, sicher kein Genuss. Lassen Sie sich nicht vom nettgemachten Cover täuschen. Der Zeichenstil und die Animationen sind grauenvoll, selbst für die technischen Verhältnisse Mitte der 90er Jahre. Keine der Szenen wirkt wirklich lebendig, die Hintergründe sind alle statisch, nie wird mit mehr als zwei Ebenen gearbeitet.

Den Stoff hätte man besser mal Tim Burton verkaufen sollen...
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Januar 2009
das ist eines der schlechten beispiele für marken franchising. sowohl Wyrd Sisters als auch Soul Music sind dem verbraucher NICHT zu empfehlen. mieserable zeichnungen, grauenhafte synchronsprecher. es ist erstaunlich wie man aus einer derart genialen vorlage etwas so abgrundtief schlechtes machen kann! die (deutschen kA wie das bei o-ton ist) Synchronsprecher wirken als würden sie ihren text gelangweilt vom blatt lesen. musste nicht einmal schmunzeln während ich den film gesehen habe. gevatter tod wirkte meiner meinung nach irgendwie gehässig. habe mir defintiv mehr erhofft, vorallem da ich die realverfilmungen sehr gut fand/finde. fazit: nur etwas für den absoluten fan der eine komplette sammlung im regal sein eigen nennen will. für mehr taugt es nichts!
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. August 2009
Die viele negative Kritik an dem Zeichentrickfilm kann ich nicht nachvollziehen. Natürlich, es ist nicht die state-of-the-art Animation wie bei George Lucas oder anderen großen Animations-Kinofilmen, aber die DVD hat ihren eigenen Charme, vielleicht etwas altertümlich und rustikal und nicht alle Effekte sind bis aufs kleinste Detail perfekt ausgearbeitet, aber z.B. die Mimiken von Granny Weatherwax, Margrat, den beiden Verences (König und Narr) und Duke Velmet sind ausgezeichnet, der Tod und der aus dem Waschzuber beschworene Dämon sind großartig umgesetzt. Hwel als Shakespeare ist unglaublich gut gelungen, lediglich Tomjon als Kind ist nicht überzeugend, er wirkt nicht wie drei, sondern eher wie sieben Jahre und der Sprecher war offenbar mit der Rezitation der klassischen Texte etwas überfordert. Aber auch sämtliche Nebencharaktere wie z.B. Nanny Ogg's Shawn, der Steuereintreiber, der Geist Champot oder der Zwerg, der zum Brüllen komisch Hwel's Theaterstück nacherzählt, sind einfach liebenswert und humorvoll in Bild und Ton umgesetzt. Insgesamt wurde sich sehr eng an die Buchvorlage gehalten, die Dialoge sind teilweise fast wörtlich übernommen, alles Wichtige ist drin, dem Erzählfluss wurde gut gefolgt, der Humor kommt gut rüber und zumindest die englischen Sprecher und Sprecherinnen sind regelrecht genial - und nicht nur Christopher Lee als Tod. Ich könnte ich mich jedes Mal wegschmeißen vor Lachen, wenn der Dämon protestiert, als die Hexen ihn etwas respektlos behandeln. Granny Weatherwax ist absolut trocken, der verrückte Velmet schrill, der Narr hat einen sehr liebenswerten Dialekt. Ich habe mir die DVD schon öfter angeschaut und auch schon ein paar Mal sie einfach als Hörspiel angehört, weil mir die stimmliche Besetzung so gut gefällt. Alles in allem kann ich nur sagen, mir gefällt's. Sogar besser als die Realverfilmung der anderen Bücher.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
60 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Februar 2009
Stellt Euch vor:
Ich habe beide animierten Filme auf einmal gekauft, weil ich die mit realen Schauspielern produzierten Streifen gesehen hab und in meiner grenzenlosen Intelligenz nicht wirklich hingeschaut hab, was ich da bestell. (Ohhh, suuuuper, neue Pratchett Filmchens...hahaaa! Schnell bestellen click click click...)
Jaja, Dummheit gehört bestraft.
Der Schock traf mich schon beim Empfang des Paketchens:
Was ist DAS denn...??? Zeichentrick/Animation der übelsten Sorte?
Dann doch schnell mal flutsch ins Gerät gesteckt und geschaut...ja, was zur Hölle... aaargglll
Der Bibliothekar der Unsichtbaren Universität hätte dazu bestimmt "UGH UGH" gesagt.
...und hätte danach mit dem Silberling vielleicht einen wackelnden Tisch repariert.
Also wirklich.
Zur Bewertung konkret:
Animationstechnik: minus 34,3 Sterne
Sprecher: minus 17,5 Sterne
Umsetzung der Charaktere: minus 15,35 Sterne
Storyboard: minus ach was solls.
... vergesst's einfach.
Ich könnt mich wegen meiner massiven Dummheit in meinen mittleren rückwärtigen Teil beissen.
Aber ich hebe mir die zwei DVDs auf, denn wenn ich mal später aufs Land ziehe brauche ich sicher irgendwann was um das Ungeziefer und die Vögel von meinem lecker Obst und Gemüse zu verscheuchen...dann werd ich so kleine Displays auf dem Acker verteilen und die Filme im Loop abspielen, -das hält bestimmt alles fern, keine Frage!
Und ab und zu zeige ich dann meinen Enkeln die Covers als Beweis dafür, wie doof Opa eigentlich wirklich ist. Wir werden dann eine Menge Spass haben.
Auch wenn die Menschheit als Ganzes tendenziell zum Wiederholungstätertum neigt-
ich hoffe, dass ich hiermit einen grösstenteils aussagekräftigen Aufklärungsartikel geschrieben hab.
Möget Ihr nicht in die gleichen Falle treten, ich liege noch darin und wälze mich voll Schmerz!
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Mai 2009
Trick- und zeichentechnisch ist diese Adaption bescheiden. Die Figuren wirken lieblos und werden der Romanvorlage nicht gerecht. Offensichtlich wurde das ganze wohl als mehrteilige Serie führ 's Fernsehen produziert und die einzelnen Folgen dann einfach samt Vorspann auf die DVD gebracht. Ein zusammenhängendes Abspielen ohne Unterbrechung durch die Vorspanne ist nicht möglich - sehr nervig! Einem Vergleich mit den Realfilm-Umsetzungen von "Hogfather" (Scheinsgalopp) und "The Color of Magic" (Die Farbe der Magie) hält "Wyrd Sisters" in keiner Weise Stand.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 6. September 2012
Als eingefleischter Pratchett-Fan, auch der Realverfilmungen von Hogfather und Going Postal (nicht so sehr jedoch von The Colour of Magic), bin ich zu dem Schluss gekommen, dass sich Pratchetts Bücher nicht für Trickfilme eignen. Der Film ist nicht schlecht, aber Pratchetts liebevoll überzeichnete Charaktere kommen in einem Trickfilm einfach nicht zur Geltung. Außerdem wirken die Bilder billig, wie es bei Zeichentrickporduktionen fürs Kinderfernsehen zu erwarten ist. Als solches taugt es allerdings ganz gut.
Der Film hält sich erfreulicherweise dicht an die Roman-Vorlage. Die Synchronisierung ist überzeugend und auch im deutschen witzig. Für einen vergnüglichen Abend ganz in Ordnung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 22. Juni 2013
Ich hab das Buch gelesen und bin dann über den Film gestolpert. Gekauft, Angesehen und für sehr gut empfunden. Nur wenn mans am Stück guckt ist das mit den Zwischensequenzen etwas nervig, aber man kanns verkraften :).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. März 2015
Für Fantasyfans ist es gut :-)

Wer die Romane liebt, der oder die liebt auch diese Serie :-)

...
..
.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. Juni 2015
Sehr nahe an das Buch gehalten! Wirklich was für Fans der Bücher. Nur ein kleiner Abzug, was den Zeichenstil betrifft...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Terry Pratchett's Going Postal (2 Disc Set)
Terry Pratchett's Going Postal (2 Disc Set) von Richard Coyle (DVD - 2010)
EUR 7,22


Terry Pratchetts - The Color of Magic [DVD]
Terry Pratchetts - The Color of Magic [DVD] von David Jason (DVD - 2008)
EUR 7,27