Kundenrezensionen


188 Rezensionen
5 Sterne:
 (79)
4 Sterne:
 (48)
3 Sterne:
 (16)
2 Sterne:
 (23)
1 Sterne:
 (22)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


184 von 194 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Design - Funktionen aber noch Verbesserungswürdig
Hallo,
seit einigen Tagen nutze ich das Telefon schon und bin soweit zufrieden.
Einige Punkte sind mir aber aufgefallen und die will ich hier kundtun damit sie anderen evtl. helfen bei einer Entscheidung.
Es ersetzt bei mir das Gigaset 3000 comfort (dieses habe ich zum Test analog via VoIP mit Gigaset 3010analog und normal an meiner Gigaset 3060isdn...
Veröffentlicht am 10. November 2008 von cobalt99

versus
24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gigaset SL785 - Tastatur hält nur 2 Jahre
Ich habe im Februar 2009 zwei Telefone gekauft. Nun möchte ich mögliche Käufer auf einen gravierenden Nachteil hinweisen:

Auch wenn ich das Telefon - im Vergleich zu anderen Telefonen - ganz gut finde, kann ich nur noch einen Stern dafür vergeben, denn bei beiden Telefonen stellte sich - mit nur wenigen Monaten Abstand - direkt nach der...
Veröffentlicht am 24. Juni 2011 von Harald


‹ Zurück | 1 219 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gigaset SL785 - Tastatur hält nur 2 Jahre, 24. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Gigaset SL785 Schnurlostelefon (5,59 cm (2.2 Zoll) TFT Display, Anrufbeantworter, Freisprechfunktion, Echtmetall-Rahmen) metall/ schwarz (Elektronik)
Ich habe im Februar 2009 zwei Telefone gekauft. Nun möchte ich mögliche Käufer auf einen gravierenden Nachteil hinweisen:

Auch wenn ich das Telefon - im Vergleich zu anderen Telefonen - ganz gut finde, kann ich nur noch einen Stern dafür vergeben, denn bei beiden Telefonen stellte sich - mit nur wenigen Monaten Abstand - direkt nach der zweijährigen Garantiezeit ein gravierender Mangel ein: Die grüne Taste zum Abheben reagiert kaum mehr - mittlerweile ist sie deshalb schon ganz eingedrückt. Wir werden beide Telefone demnächst aussortieren müssen, worüber ich mich natürlich sehr ärgere, weil diese Telefone so besonders teuer waren.

Das Gigaset-Support-Team schrieb mir auf meine Bitte um Kulanzreparatur die Empfehlung, ich solle mir die Telefone einfach noch einmal neu kaufen...

Hier also meine Bilanz nach zwei Jahren mit zwei dieser Telefone:

Vorteile des Telefons:
+ hochwertiges Aussehen

Nachteil des Telefons:
- Tastatur zu billig (Ausschlusskriterium)
- sehr geringe Akkulaufzeit - tägl. laden erforderlich
- hakeliges Handlling der Software u. umständllicher USB-Anschluss an Outlook-PC ist im Handyzeitalter absolut nicht nachvollziehbar
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


184 von 194 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Design - Funktionen aber noch Verbesserungswürdig, 10. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Gigaset SL785 Schnurlostelefon (5,59 cm (2.2 Zoll) TFT Display, Anrufbeantworter, Freisprechfunktion, Echtmetall-Rahmen) metall/ schwarz (Elektronik)
Hallo,
seit einigen Tagen nutze ich das Telefon schon und bin soweit zufrieden.
Einige Punkte sind mir aber aufgefallen und die will ich hier kundtun damit sie anderen evtl. helfen bei einer Entscheidung.
Es ersetzt bei mir das Gigaset 3000 comfort (dieses habe ich zum Test analog via VoIP mit Gigaset 3010analog und normal an meiner Gigaset 3060isdn betrieben).

Pro:
+ schönes Design
+ gute Tastatur (die anderen Gigasets haben mich fast schon zu einer anderen Marke greifen lassen)
+ Kalender
+ ein Wecker den man auf Mo-Fr oder täglich einstellen kann
+ gut lesbares Farbdisplay
+ kann einzelne Telefonbucheinträge auch per Bluetooth von z.B. einem Nokia E51 empfangen.
+ wenn man sein altes Gigaset an die gleiche Station anmeldet kann man in wenigen Sekunden sogar sein altes Telefonbuch problemlos übertragen, super!

Neutral:
o schwerer als ein normales Mobilteil durch den Metallrahmen, liegt aber gut in der Hand
o steht leider nicht alleine (wie mein altes Gigaset) z.B. wenn man Freisprechen nutzt
o spezial Akku (wie bei einem Handy)

Kontra:
- teilweise miserable Klingeltöne,
z.B Froschquaken oder "Polly" der sich nach einem Rabenkrächzen anhört -> was soll das? Das ist ein Telefon für "169,95 Euro" und kein Kinderspielzeug. Dazu gesellen sich noch einige Klingeltöne die so "seicht" sind das man sie kaum wahrnimmt wenn man z.B. Musik hört oder in einem Büro arbeitet.
Es sind mit gutem Willen 4-5 mehr oder weniger annehmbar.
-Leider keine eigenen Töne hochladbar, obwohl das scheinbar mit der Software möglich währe, die zeigt jedoch nur Striche beim Speicher an.
- Rauschen.
Es rauscht leider leise aber wahrnehmbar, jedoch ist es Geschmackssache ob es einen stört. Bei diesem Preis und der Zielgruppe aber sehr traurig...
Das Rauschen ist leider immer da, sowohl wenn das Mobilteil am Gigaset3060isdn oder am Gigaset 3010analog oder an der mitgelieferten Station betrieben wird.
- da es einen verchromten Rahmen hat ist es sehr für Fingerabrücke empfänglich (ist was für Hobbydetektive), das hatte man wie die Tasten mattieren sollen
- Software habe ich unter Vista Ultimate 32 nur 1x zum Laufen bekommen und danach bekomme ich nur noch Bluescreens wenn ich das Telefon per USB anschließe. Dabei ist das Mobilteil sogar hängengeblieben und hat nur noch geblinkt, an einem anderen PC hat es sich dank automatischem Sicherheitsmodus aber nach ca 1Std. wieder normal bedienen lassen.
- USB-Port nur sehr schwer erreichbar wenn man den Halteclip montiert hat.
Ich befürchte das, wenn man das ab und zu macht, er irgendwann nicht mehr hält.

Auch wenn es sehr negativ aussieht kann ich es doch empfehlen, wenn man die Software nicht oft nutzen mag/muss.

Ich hoffe auf ein Firmwareupdate das zulässt das man evtl zumindest 1 oder 2 Klingeltöne austauschen kann. Denn zwei würde ich gerne von meinem Gigaset 3000 mitnehmen.
Die Software hat zwar Versionsnummer 3.0 aber ... naja, das wird noch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


81 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen man kann vor allem eins: telefonieren, 8. April 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Gigaset SL785 Schnurlostelefon (5,59 cm (2.2 Zoll) TFT Display, Anrufbeantworter, Freisprechfunktion, Echtmetall-Rahmen) metall/ schwarz (Elektronik)
Nach einigen Reinfällen mit etwas preiswerteren Telefonen (60-80 Euro) bin ich nach dem Prinzip gegangen: Was gut ist muss teuer sein ;)
Klar stimmt das nicht, aber man kann das Zeug's ja testen, wenn man bei amazon kauft.
Beim SL785 sind meine Erwartungen erfüllt worden.

Meine ganz persönliche Meinung zu den Vor- und Nachteilen:

+++
- sehr gute Verarbeitungsqualität
- endlich wieder eine bedienbare Tastatur
- sehr angenehmes Display (Qualität ist gut und Design finde ich gelungen)
- Sendeteil kann man irgendwo verschwinden lassen
- nur die kleine Ladeschale steht sichtbar herum
- angenehme Tonqualität beim telefonieren
- auch bei Standard-Einstellung des AB alles verständlich (dann 45 min Aufnahmedauer)
- alles genau einstellbar am AB (hab ich auch so erwartet)
- nicht überfrachtet mit sinnlosen Funktionen

---
- könnte wirklich einige Klingeltöne mehr haben (ist aber eher zweitrangig für mich)
- keine Standardakkus verwendbar (aber ich denke nach einiger Zeit sind Dritthersteller am Ball)

Ich habe mich also vor allem über die vernünftige Qualität gefreut. Gerade die Tastaturen der anderen Gigaset-Geräte und auch der Geräte der anderen Hersteller sind grauenvoll.
Ich hätte auch auf Bluetooth und USB verzichtet, aber sicher schätzen das Einige sehr und der Markt will bedient werden.

FaziT: Kann ich jederzeit empfehlen. Kaufentscheidend für mich waren Qualität in der Verarbeitung, Bedienungsfeeling und eine Sprachqualität (Telefonie und AB). Der Preis bei amazon ist noch akzeptabel. Mehr würde ich nicht ausgeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hält genau 2 Jahre, 1. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Gigaset SL785 Schnurlostelefon (5,59 cm (2.2 Zoll) TFT Display, Anrufbeantworter, Freisprechfunktion, Echtmetall-Rahmen) metall/ schwarz (Elektronik)
Ich wollte vor 2 Jahren ein Gerät, welches den Eco + Standard erfüllt.
Nachdem die Auswahl hier nicht sehr groß ist hatte ich mich für das relativ teure und optisch ansprechende Siemens Gigaset SL 785 entschieden.
Die Ausstattung finde ich an und für sich ausreichend, lediglich das Wählen ist auf Grund der extrem flachen und konturlosen Tasten etwas schwierig.
Ohne Blickkontakt funktioniert das nicht.
Von der Qualität bin ich maßlos enttäuscht.
Das defekte Netzteil wurde noch innerhalb der Garantiezeit anstandslos getauscht.
Dass der Akku nach 2 Jahren fast schlagartig versagte ist für mich noch o.K.
Aber, das kurz nach Ablauf der Garantie sich zuerst die Folie von der Tastatur löste und dann auch noch der Kontakt der Hörertaste versagte finde ich nicht in Ordnung.
Für Leute, die sowieso alle 1-2 Jahre ihr Telefon tauschen mag das i.O. sein.
Wer aber ein Gerät sucht, welches er länger benutzen will, der sollte von dem Teil die Finger lassen.
Ich habe mir jedenfalls wegen der schlechten Qualität von Siemens jetzt ein Telefon vom Wettbewerb geholt.
Mal sehen, ob die es besser können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zur Zeit bestes Schnurlos-Telefon ..., 17. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gigaset SL785 Schnurlostelefon (5,59 cm (2.2 Zoll) TFT Display, Anrufbeantworter, Freisprechfunktion, Echtmetall-Rahmen) metall/ schwarz (Elektronik)
Habe mich trotz einiger negativer Rezessionen für dieses Telefon entschieden - obwohl ich eigentlich kein Siemens-Telefon mehr kaufen wollte, aufgrund schlechter Erfahrungen .

Der ausschlaggebende Grund für diese Entscheidung ist die Trennung von Basis und Ladeschale bei diesem Telefon - wenn man wie ich nur ein Mobilteil möchte. Mein Telefonanschluss liegt (wie bei vielen anderen wahrscheinlich auch) im Flur, dort stand bisher die Basis und damit auch das Mobilteil, wenn es denn in die Ladeschale musste (was eigentlich ständig der Fall war). Beim SL785 kommt die Basis auch wieder dort hin, aber die Ladeschale mit dem Mobilteil kann an jedem beliebigen Platz (Schreibtisch, Arbeitszimmer) platziert werden, es muss nur ein Stromanschluss vorhanden sein.

Zur Ausstattung wurde schon viel geschrieben, daher hierzu nur kurz mein Eindruck:
Edles Design, gute Materialien (wenig Plastik), die Bedienung ist simpel und intuitive. Die von anderen bemängelten Klingeltöne können problemlos über den USB-Anschluss ersetzt oder ergänzt werden, Telefonbuchtransfer aus Outlook funktioniert ebenfalls problemlos, ebenso das Update der Firmware. Das Mobilteil ist nach meiner Erfahrung (entgegen anderer Rezessionen) ohne Probleme einhändig aus der Ladeschale zu entnehmen und wieder einzusetzen - die Ladeschale wurde hierzu extra beschwert. Die Kalenderfunktion hingegen finde ich z.B. unnötig, aber das ist sicher Geschmackssache.

Fazit:
Ich habe trotz meiner Zufriedenheit nur 4 von 5 Punkten vergeben, da bei dem Preis und den heutigen Möglichkeiten und Erfahrungen aus dem Handy-Sektor noch einiges mehr von einem Schnurlosen Telefon zu erwarten wäre. Ansonsten halte ich das Gerät für eine sehr gute Wahl und kann es uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut aber Teuer !!, 23. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Gigaset SL785 Schnurlostelefon (5,59 cm (2.2 Zoll) TFT Display, Anrufbeantworter, Freisprechfunktion, Echtmetall-Rahmen) metall/ schwarz (Elektronik)
Ich habe nun das Telefon seit etwas über einem Monat in Betrieb,jeden Tag ca 1-2 Stunde telefonieren, Kundengespräche, Bestellungen usw.
Ich muss sagen ich bin bisher Überrascht. Zurvor hatte ich einige andere Modelle anderer Anbieter ausprobiert mit mäßigem Erfolg.
Nun da der Akku ein Li Lionen ist ( positiv ) gehen die Gesprächszeiten auch in Ordnung ca. alle 2-3 Tage muss ich es laden, jedoch ist der Ersatz Akku im Augenblick noch etwas Teuer.
Aufgrund er verwendeteten Materialien ( positiv) ist das Telefon recht schwer und nach längeren Gesprächen wird es schwer - Negativ.
Wenn es auf dem Tisch liegt ist es schonn edel.
Der Gesprächspartner ist klar und deutlich, kein knacken, keine abgehackte Verständigung.
Die Reichweite war bei anderen Siemens Modellen besser, aber für meine Zwecke durchaus okay, Wohnung , Keller, Garagen.

Das Display ist einfach nur toll, wie gedruckt.
Fazit ich würde es mir wieder kaufen, bin zufrieden bisher, wenn der hohe Anschaffungspreis nicht stört, ist es eine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


106 von 118 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur telefonieren kann es nicht ..., 14. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Gigaset SL785 Schnurlostelefon (5,59 cm (2.2 Zoll) TFT Display, Anrufbeantworter, Freisprechfunktion, Echtmetall-Rahmen) metall/ schwarz (Elektronik)
Nachdem also das SL785 und zusätzlichem Siemens Gigaset SL78H Mobilteil inkl. Ladeschale, metall/ schwarz ankam war die Freude groß, es sieht super aus, liegt gut in der Hand und auf der Ladestation ist es ein schönes Stück in der Wohnung. In einigen Rezensionen wurde auf die seltsame Steckverbindung zur Ladeschale verwiesen, die am Telefon hängen bleibt, aber das kann ich gar nicht nachvollziehen, es sei denn man zieht das Telefon nach vorne und nicht noch oben ab, aber warum sollte ich das tun?

So das war auch schon das positive, denn Telefonieren kann man mit dem Gerät leider nicht so richtig, daher auch nur einen Stern. Rufe ich jemanden an, knackt es etwa alle 10 - 90 sec extrem laut, dass sich nach 10 Minuten Ohrenschmerzen bemerkbar machen. Das Knacken ist vergleichbar mit dem Rauschen von alten Fernsehern beim Zappen.

Zusätzlich ist das überall im Internet angesprochene Hintergrund-Rauschen zu hören, was in der Preisklasse sehr unschön ist. Bei einem 10 Euro Telefon würde ich es akzeptieren, aber nicht bei über 100 Euro.
Ein netter Mitarbeiter bei der Gigaset-Hotline hat mir dann erklärt, wie ich einen Voll-Reset (Basis und Mobilteile) mache, aber das hat auch nichts gebracht, ebenso wenig ein Firmware-Update. Im Gegenteil, das eine Mobilteil hat vorher laut gerauscht aber nicht geknackt, nun rauschte es leise, dafür knackt es aber. Also alles zurück zu Amazon.

Das zweite Set hatte dann die gleichen Fehler, auch ohne Firmware-Update, welches aber auch keinen Unterschied machte. So habe ich noch ein paar Mal alles Voll-Resetted und dann noch mal versucht bei Gigaset anzurufen ... kostenpflichtig ... ich habe trotzdem keinen ans Telefon bekommen und habe dann eine Mail mit telefonischen Kontaktdaten geschrieben. Antwort kam nach vier Tagen. Zitat "Bitte nehmen sie Tel. Kontakt mit uns auf damit wir eine Reparatur in die Wege leiten können.".

Meine Antwort war (gekürzt): "Bitte bei mir anrufen, falls Sie glauben, dass Sie den Fehler beheben können." Bis jetzt hat keiner angerufen .. also alles wieder zurück an Amazon.

Ich warte auf ein Eco+ Telefon von einer anderen Firma ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


156 von 174 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Optisch und haptisch ein Highlight - aber leider auch sehr viel Raum für Verbesserungen, 10. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Gigaset SL785 Schnurlostelefon (5,59 cm (2.2 Zoll) TFT Display, Anrufbeantworter, Freisprechfunktion, Echtmetall-Rahmen) metall/ schwarz (Elektronik)
Ich habe mir in der letzten Woche das Siemens Gigaset SL785 zusammen mit einem dazu passenden zweiten Mobilteil Siemens Gigaset SL78H bestellt und vor ein paar Tagen geliefert bekommen.

Optisch und haptisch ist dieses DECT Telefon ein Highlight - ich habe noch nie ein so schönes und hochwertig verarbeitetes Festnetztelefon in meinen Händen gehalten. Das Display ist - im Vergleich zu allen vorherigen DECT Telefonen, die ich besessen habe - einfach nur klasse.
Ich habe vorher ein Siemens Gigaset S645 im Betrieb gehabt, dass nur aus billigsten Kunststoffen gefertigt worden ist.

Warum vergebe ich dennoch lediglich 2 Sterne?

Da mir die Rezension von Mario (cobalt99) sehr gut gefällt, verweise ich auf die von ihm genannten positiven und neutralen Aspekte, die ich sehr ähnlich beurteile wie er.

Es gibt allerdings auch etliche - aus meiner Sicht äußerst negative - Aspekte, die ich nachfolgend aufzählen möchte.
(Einige davon hat auch Mario (cobalt99) bereits genannt)

- die Klingeltöne empfinde ich als absolute Zumutung und Frechheit seitens Siemens
- es scheint nicht möglich zu sein, andere Klingeltöne zu laden (hoffentlich arbeiten die Damen und Herren bei Siemens mal daran, so etwas möglich zu machen)
- laut den technischen Daten kann das sehr gute Display 256.000 Farben darstellen - doch wozu?
Es werden lediglich 4 Farben dargestellt: Orange, Weiß, Grau und Schwarz
Der Hintergrund ist immer Schwarz und die Hinweise bzw. Texte werden nur in Weiß oder Orange dargestellt! Was soll das bitte?
- sobald ich etwas schneller hintereinander Eingaben mache, ist das Telefon - wie alle anderen Gigaset zuvor - überfordert und braucht erst einmal eine Gedenksekunde. Aus meiner Sicht sollten solche technischen Unzulänglichkeiten mittlerweile der Vergangenheit angehören. Wenn ich mir anschaue, was heute bei Mobiltelefonen alles möglich ist, sträuben sich mir die Nackenhaare, was Kunden bei DECT Telefonen heute immer noch zugemutet wird.
- die Menüstruktur ist für ein DECT Telefon zwar schon nicht schlecht, bietet aber im Vergleich zu heutigen Mobiltelefonen lediglich rudimentäre Funktionen an

Mir ist klar, dass mein Vergleich zwischen einem DECT Telefon und einem Mobiltelefon ein wenig wie der Vergleich von Äpfeln mit Birnen wirken mag, dennoch frage ich mich schon lange, wie es durchaus erfolgreiche Hersteller von Mobilfunktelefonen (das war Siemens zumindest einmal) rechtfertigen, wenn sie ihren Kunden bei DECT Telefonen derartige Klingeltöne und Funktionen aus der telefonischen Steinzeit zumuten.

Trotz meiner Kritik kann ich dieses Telefon dennoch empfehlen - frei nach dem Motto: "Unter den Blinden ist der Einäugige König!"

Nachtrag vom 30. April 2009:

Zwischenzeitlich ist das seitens Gigaset mehrfach verschobene Firmware - Update erschienen. Nun ist es möglich, Musikdateien im MP3 Format auf das Telefon zu übertragen und als Klingelton zu verwenden - damit hat sich einer meiner Hauptkritikpunkte erledigt.

Außerdem reagiert das Telefon - seit ich das Software - Update installiert habe - deutlich schneller auf Tastatureingaben, so dass der von mir geäußerte Kritikpunkt mit der "Gedenksekunde" nach schnell aufeinanderfolgenden Tastatureingaben der Vergangenheit angehört.

Fairerweise wollte ich diese Veränderungen nicht unerwähnt lassen, weil ich denke, dass sie für den ein oder anderen Interessenten nützlich sein könnten.

Last but not least verändere ich meine Wertung von 2 auf 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das beste Telefon das wir bisher hatten, 4. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gigaset SL785 Schnurlostelefon (5,59 cm (2.2 Zoll) TFT Display, Anrufbeantworter, Freisprechfunktion, Echtmetall-Rahmen) metall/ schwarz (Elektronik)
Wir haben uns das Telefon letzte Woche zugelegt und sind sehr zufrieden. Das schöne daran ist, dass seit dem Firmwareupdate halt auch eigene Bilder und Klingeltöne (mp3) hochgeladen werden können, allerdings musste ich diese dann teilweise vorher in der Lautstärke erhöhen, da sie vom Telefon selbst sehr leise abgespielt werden.
Die voreingestellten Töne kann man übrigens vergessen, da hätte ich für den Preis schon was anderes erwartet.

+ eigene Klingeltöne hochladbar (sollten vorher in der Lautstärke erhöht
werden (z.B. durch das kostenlose Audacity Programm)

+ ebenso eigene Bilder, die als leuchtender Screensaver genutzt werden
können (Fast wie ein kleiner elektronischer Bilderrahmen)

+ Integrierter ECO Modus (gut, sollte man bei dem Preis auch erwarten)

+ sehr angenehme Haptik (fühlt sich ähnlich an wie die Nokia Handys mit
Metallrahmen)

+ ein wirklich gutes und vor allem scharfes Display

+ eine schnelle und vor allem leicht verständliche Menüführung (Das
Benutzerhandbuch braucht man nur bei wirklich speziellen Sachen)

+ Die Sync-Software die dabei ist leicht zu installieren und macht ihre
Arbeit auch nach der Installation sehr gut (Auch für Computer-laien)

+ Die nicht wirkliche "stylische" Basisstation kann unabhängig von der
Telefonladeschale platziert werden (bei uns steht sie jetzt hinterm
Schrank ;-)

+ Die Kontaktdaten-Übertragung von meinem Nokia E51 an das SL785 per
Bluetooth klappte ohne Probleme (einfach die Namen makieren und
rübersenden)

o man drückt gern mal anstatt die "9" das darunterliegende "#" oder halt
auf der anderen Seite das "*" anstatt die "7" (das kommt
daher, dass wenn man blind eine Nummer eintippen möchte, keinen
Unterschied zwischen den beiden Tasten fühlt)

o wie schon angesprochen, die eigene Musik wird vom Telefon leider etwas
leise abgespielt

o die Ladestation hat leider einen etwas kleinen Kontakt, so das man
schon aufpassen muss diesen mit dem Telefon auch zu treffen

Negativ für uns ist eigentlich nichts

Fazit:
Wer sich ein modernes Haustelefon mit schnellem Menü, eigenen Ruftönen, eigenen Bildern, einem klasse Design und einem integrierten AB haben möchte ist beim SL785 genau richtig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für den Preis zu wenig Leistung, 12. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gigaset SL785 Schnurlostelefon (5,59 cm (2.2 Zoll) TFT Display, Anrufbeantworter, Freisprechfunktion, Echtmetall-Rahmen) metall/ schwarz (Elektronik)
Gekauft haben wir das SL785, um über Bluetooth ein Head-Set nutzen zu können. Das funktioniert mit dem SL785 gut. Auch an anderen Telefonierfunktionen haben wir bislang nichts auszusetzen - aber das können Telefone, die ein Drittel kosten schließlich auch. Man erwartet also schon einen Mehrwert. Außer dem schicken Design und dem gut ablesbaren Display haben wir jedoch noch keinen entdeckt.
Im Gegenteil. Der Akku ist trotz Eco-Modus und stets ausgeschaltetem Display in zwei tagen leer gelutscht (zumindest wird das am Display angezeigt). Die integrierte Uhr geht pro Tag etwa eine Minute falsch - da geht jede 5-Euro-Uhr vom fliegenden Händler genauer. Schaltet man das Telefon ganz aus, ist auch die Uhrzeit weg. Handys - auch die von Siemens - hatten so einen Mangel noch nie.
Den technologischen Rückstand in Bezug auf Speicher, und das Hochladen von Bildern und Klingeltönen hatten andere Rezensenten ja schon erwähnt.
Da rächt es sich halt, dass Siemens aus dem Handygeschäft ausgestiegen ist und deshalb keine Synergien nutzen kann.
Hoffnung auf Besserung mit neuen Modellen in naher Zukunft haben wir wenig. Der Innovationsdruck fehlt den Telefonherstellern, denn auch der Wettbewerb glänzt eher mit Gimmicks als mit Qualität und Leistung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 219 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen