Kundenrezensionen


128 Rezensionen
5 Sterne:
 (44)
4 Sterne:
 (35)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (29)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


104 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Konzept
Genio 300 ist:
- eine Uhr (Genauigkeit +/- 2 Minuten).
- ein Wecker.
- ein Thermometer (Innen und, über einen mitgelieferten drahtlosen Fühler, Außen).
- ein Hygrometer (Luftfeuchte Innen, für Außen muss man einen anderen Fühler dazu kaufen).
- ein Empfangs- und Anzeigegerät für detaillierte Wetterberichte...
Veröffentlicht am 22. Oktober 2008 von S., Stefan

versus
133 von 138 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen super Wetterstation -funktioniert leider nicht überall
Auf Grund der überwiegend positiven Rezensionen und der landkreisgenauen Vorhersage habe ich mich für die Genio 300 entschieden.

Die Inbetriebnahme war einfach: meine Region wurde nach einiger Zeit gefunden und ich konnte das KFZ-Kennzeichen für den Landkreis auswählen. Da Wetterdaten aller 6h gesendet werden, braucht man etwas Geduld bis...
Veröffentlicht am 7. September 2009 von Kenny


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

133 von 138 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen super Wetterstation -funktioniert leider nicht überall, 7. September 2009
Rezension bezieht sich auf: TFA 35.5020.IT Wetterdirekt Wetterstation Genio 300 satellitengestützt (Gartenartikel)
Auf Grund der überwiegend positiven Rezensionen und der landkreisgenauen Vorhersage habe ich mich für die Genio 300 entschieden.

Die Inbetriebnahme war einfach: meine Region wurde nach einiger Zeit gefunden und ich konnte das KFZ-Kennzeichen für den Landkreis auswählen. Da Wetterdaten aller 6h gesendet werden, braucht man etwas Geduld bis zur Anzeige der Vorhersagen. Als die umfangreichen Informationen angezeigt wurden, war ich von dem Gerät begeistert.

Am nächsten Tag folgte die Enttäuschung: Keine Wetterinformationen und die Station meldete "Standortwechsel" -Eine Region ca. 100km entfernt wurde empfangen und mein Landkreis war nicht in der Landkreisliste aufgeführt.
Nach dem Masterreset wurde die richtige Region gefunden und der richtige Landkreis konnte wieder eingestellt werden. Bis zum Empfang der Wetterdaten vergingen wieder einige Stunden.

Da die Wetterstation jedoch täglich die Einstellungen vergaß kontaktierte ich die Firma TFA: Obwohl sich mein Standort in Mitten meiner Region (Nr. 35) befindet, empfange ich wahrscheinlich auch die Nachbarregion (Nr.33) gut und die Wetterstation wechselt zwischen den Regionen.
1.Tip: anderer Aufstellungsort wählen um den "falschen" Sender abzuschirmen.
2.Tip: ich solle einen Landkreis wählen der in beiden Regionen gelistet ist.

zu Tip Nr. 1: Im gesamten Haus wurden täglich neue Standorte ausprobiert, Alufolie und Kuchenbleche als "Schirm" gegen die "bösen" Sender der Nachbarregion angewandt -Am nächsten Tag meldete die Station hartnäckig "Standortwechsel". Wie eine effektive Abschirmung wirklich funktioniert konnte TFA nicht sagen.

zu Tip Nr. 2: Dieser wurde verworfen da mein Wohnort etwa 80 km entfernt und gut 500 Höhenmeter höher gelegen ist als die möglichen Landkreise. - Wozu dann "Landkreisgenaue Vorhersage?"

Leider konnte der Hersteller mein Landkreis nicht in die Nachbarregion aufnehmen was den Fehler "Standortwechsel" für mich beseitigt hätte.

Laut Hersteller kann die einmal eingestellte Region geräteseitig nicht fixiert werden. Ich hoffe TFA schafft bei der nächsten Softwareversion Abhilfe.

Aus diesem Grund musste ich das (für mich nutzlose) Gerät an Amazon zurücksenden. Kauf und Rücksendung hat bei Amazon wie immer einwandfrei geklappt. Da der "Tip 1" so zeitaufwendig war hat Amazon sogar den Rückgabezeitraum auf Kulanz erweitert -Danke!!

Fazit:
Wo das Gerät die entsprechende Wetterregion richtig empfängt: Kaufempfehlung (*****)!! In einigen wenigen Regionen kann es zu Empfangsproblemen kommen und dann ist Wetterstation nutzlos (-----)

Ich hoffe TFA ist bemüht das Problem zu beseitigen -dann würde ich wieder eine Genio 300 bei Amazon kaufen.

Mein Landkreis: FG, Region 35 (ABG, ANA, ASZ, BZ, C, DW, DL, DD, FG, GC, GR, MTL, RG, EE, HY, KM, L MEK, MEI, MW, NOL, PIR, V, OSL, STL, TO, Z, ZI)
Die falsch empfangene Region 33 (LOS, CB, SPN, FF, RG, EE, HY, KM, LDS, TF, WB, NOL, MOL, OSL, TO)
Genio 300, Softwareversion 26
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


104 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Konzept, 22. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: TFA 35.5020.IT Wetterdirekt Wetterstation Genio 300 satellitengestützt (Gartenartikel)
Genio 300 ist:
- eine Uhr (Genauigkeit +/- 2 Minuten).
- ein Wecker.
- ein Thermometer (Innen und, über einen mitgelieferten drahtlosen Fühler, Außen).
- ein Hygrometer (Luftfeuchte Innen, für Außen muss man einen anderen Fühler dazu kaufen).
- ein Empfangs- und Anzeigegerät für detaillierte Wetterberichte ihres (deutschen) Landkreises (also sehr Orts-genau), heute und für die kommenden 3 Tage.

Letztere Funktion ist ein Service (sprich: nach dem Kauf dieses Produktes fallen keine weiteren Kosten an) von "WetterDirekt", nach deren Aussage von "einem Meteorologenteam von WetterOnline".
Man kann, permanent oder über Knopfdruck, Folgendes angezeigt bekommen:
- 39 verschieden Wettersymbole,
für heute und die nächsten 3 Tage (oder sogar, ebenfalls für insgesamt 4 Tage, nach Tageszeiten getrennt) und
- Erwartete Höchst- und Tiefsttemperaturen und
- Regenwahrscheinlichkeit oder
- Regenmenge
- Luftdruck und Tendenz
- Windgeschwindigkeit
- Windrichtung
- Sonnenstunden
- UV Prognose (Sonnenbrandgefahr)

Zusammenfassung: Früher musste ich dafür Drinnen & Draußen auf das Thermometer (& Innenhygrometer) gucken und ich musste den Computer/Fernseher anmachen, um im Internet/Regionalsender den Wetterbericht für meine Stadt zu bekommen.

Bewertung:
- Es sind nicht nur, wie bei älteren Wetterdirekt-Geräten, 50 Regionen, sondern über 300 (als Autonummernschild auswählbar). Das angezeigte Wetter sollte also dem entsprechen, das sie im Internet bei Wetter-Online für ihre Stadt/Postleitzahl angezeigt bekommen.
- Werbelüge: Die Wetterdaten werden NICHT von Satelliten, sondern von einem älteren Funknetz (ehem. Pager, 466 MHz) gesendet.
- WICHTIG: Wer zufällig in einem Funkloch dieses Netzes wohnt (oder nahe der Grenze zwischen 2 Regionen), kann die Wetterberichte nicht empfangen! Das gibt auch der Hersteller so an. Von mir geschätzte Wahrscheinlichkeit, das das passiert: Kleiner 10%. Pech, Genio 300 wieder zurückschicken!
- Es ist nicht möglich, sich einfach den Bericht für die kommenden 4 Tageszeiten direkt anzusehen (statt dessen kann ich jeweils das Wetter für EINE Tageszeit der 4 Tage sehen , z.B. Anzeige Wetter heute Abend, morgen Abend, usw und NICHT heute Mittag, heute Abend, heute Nacht, morgen früh): Designschwäche, ärgerlich. Kann aber einen "rotierenden" Anzeigemodus wählen, der automatisch die Tageszeiten wechselt (Nachmittags für alle 4 tage, dann 5 sec. später: Abends für alle 4 Tage,...)
- Uhrzeitabweichung von max. 2 Minuten. Nicht schlimm, aber heutzutage...
- Wenn der Raum hell ist, ist die Anzeige gut zu lesen. Bei Dunkelheit nutzt die Hintergrundbeleuchtung, die aber nach Tastendruck nur 5 Sekunden anbleibt
- Für die Inbetriebnahme muss man die Bedienungsanleitung sorgfältig beachten und man braucht etwas Geduld. Es kann mehrere Stunden dauern bis alles angezeigt wird.

Fazit: Toll für jeden, der mal schnell wissen will, wie warm und trocken er sich anziehen sollte oder wie das Wochenende wird. Auf jeden Fall sicherer, als viele Wetterstationen, die nur über den Luftdruckverlauf Wettertendenzen zeigen.

Edit: Um das nochmal ganz eindeutig zu schreiben: Man bekommt die Wetterprognosen für den eigenen Landkreis! NICHT nur für die 50 Regionen, die bei der Internetseite von Wetterdirekt aufgeführt sind. Beispiel: Ich wohne in der dort so bezeichneten "Wetterregion 40" um Hamburg herum, habe aber entsprechend der Bedienungsanleitung einige Zeit nach dem Einsetzen der Batterien in einem Auswahlmenü "LG" ausgewählt und bekomme seitdem die Vorhersage für den Landkreis Lüneburg.

Es kann nur das Wetter der Landkreise in der Region des Standortes angezeigt werden: Wenn das Gerät z.B. in Berlin steht, ist es nicht möglich den Wetterbericht für München zu empfangen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen empfehlenswertes Gerät für die Wetterprognose, 12. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: TFA 35.5020.IT Wetterdirekt Wetterstation Genio 300 satellitengestützt (Gartenartikel)
Vor Kauf der Wetterstation habe ich bereits mit anderen Geräten experimentiert und auch andere Modelle von Dostmann in Betracht gezogen.

Das jetzige Modell habe ich wg. des relativ großen Displays und wg. der
vielfältigen Anzeigemöglichkeiten ausgewählt.

Mittlerweile habe ich die Station 2 Monate in Betrieb und bin sehr zufrieden.
Die Prognosequalität ist gut, die Anzeigemöglichkeiten sind vielfältig,
und auch das Handling ist o.k. In der Regel ist zu erkennen, dass 2 Prognosen
am Tag gesendet werden, dies erscheint ausreichend.

Eine Schwierigkeit trat bei Inbetriebnahme auf, da ich in einer Region wohne,
in der Signale von mehreren Regionen empfangbar sind. Hier hilft nach
Rücksprache mit der Dostmann-Hotline, die sich freundlich und kompetent
gezeigt hat, nur die Einstellung eines Landkreises, der in beiden Regionen
vertreten ist. Danach funktioniert der Empfang störungsfrei.

Die Empfangsanzeige des Gerätes gibt hier keine ausreichende Information,
aber das Problem konnte wie oben beschrieben gelöst werden.

Insgesamt bin ich mit dem Kauf sehr zufrieden und nutze das Gerät täglich.
Hilfreich finde ich besonders die Möglichkeit, Prognosen für bestimmte
Tageszeiten bzw. -zeiträume anzeigen zu lassen, um so z. B. noch eine
Fahrradtour nach Feierabend ohne Regen zu planen.

Wenn jetzt - wie eigentlich versprochen - täglich noch weitere Prognosen gesendet würden, hätte ich 4 Sterne vergeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Genio 300: >>Immer Ärger mit Harry<<, 26. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: TFA 35.5020.IT Wetterdirekt Wetterstation Genio 300 satellitengestützt (Gartenartikel)
Das System arbeitet nach Inbetriebnahme (die lange Wartezeit verlangt) einige Zeit korrekt. Dann verliert es plötzlich aus unerfindlichen Gründen den Funkkontakt und empfängt keine Signale mehr - ein Master Reset ist erforderlich. Danach muss wieder viele, viele Stunden (auch schon mal 12, 24 Stunden, auch Tage) gewartet werden, bis die Anzeige korrekt ist. Dieses Spiel wiederholt sich alle paar Tage: Absturz und stunden-(tage-)langes Reset. Wenn das System korrekt arbeitet, sind die angezeigten Werte recht nützlich - leider fehlt es eben am zuverlässigen Arbeiten. Viele Nutzer beklagen bundesweit den wiederholten Ausfall der Funknetze. So gesehen ist das System nicht alltagstauglich, hat also keinen hohen Gebrauchswert und ist folglich nicht nur zu teuer, sondern im Grunde überhaupt sinnlos - solange Hersteller und WetterDirekt nicht den permanenten und lückenlosen Empfang der Funksignale gewährleisten (ohne Funksignale: Plastik-/Elektronikmüll). Auch das Internet bietet korrekte Wetterwerte - zuverlässig und sehr kostengünstig (wenn auch erst nach Abruf). Ich würde solche Systeme nicht wieder kaufen - solange es kein verlässliches Funknetz gibt (bei Funkuhren geht's doch).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ... Versuch einer Bewertung, 1. Mai 2010
Von 
Armin Hacker (Johannesberg, Unterfranken) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: TFA 35.5020.IT Wetterdirekt Wetterstation Genio 300 satellitengestützt (Gartenartikel)
Gesamtfazit:
=========================
Durch den Zugriff auf zentrale Wetter(-prognose-)daten, ein tolles Gerät für Leute denen es um eine verlässliche Vorschau auf das Tageswetter, oder das der kommenden Tage geht. Wer jedoch außer auf Momentantemperaturen und -raumluftfeuchte Wert auf genauere Daten oder gar zus. Informationen wie gemessene Max./Min.-Temperaturen, gemessene Luftdruckwerte und -tendenzen legt, wird eher enttäuscht sein. Es ist mehr ein "Anzeigegerät für übermittelte Prognosedaten", denn eine echte "Wetterstation".
Völlig ungeeignet ist wenn kein oder schlechter Funkempfang besteht oder der eigene Standort zwischen zwei Regionen liegt => wer damit Probleme hat, besser gleich zurückgeben oder besser gar nicht erst anschaffen.
Ich persönlich werde die Station auch nach 1 Monat Betrieb wegen der Prognosefunktionen jedoch behalten, aber mit dem unguten Gefühl, dass das Preis-/Leistungsverhältnis als "suboptimal" zu bezeichnen ist und dass ich auch weiter immer einmal wieder den Standort neu eingeben "darf" und damit immer mal wieder länger auf Daten warten muss. Auf meine "alte" Meister-Anker Station werde ich daher leider nicht verzichten können....
Meine Wertung kann sich daher nur auf die Prognose-Funktionen/Informationen beziehen!
Beschreibung/Details siehe nachfolgend:

Funktionen/Anzeigen:
=========================
Folgende Werte werden gemessen bzw. über die interne Uhr bereit gestellt und werden nach Wahl per "+" Taste im oberen Bereich des Anzeigefeldes dargestellt:
> Außen/InnenTemperatur (nicht gleichzeitig) - nur 1 Außenmessstation möglich!
> Luftfeuchtigkeit innen [/ außen nur bei optionalem Sender]
> Uhr: hh:mm (permanent) ss (nach Wahl mit "+"-Taste)

Folgende 3 Anzeigevarianten sind dafür möglich:
Uhr [hh:mm:ss] ODER Uhr [hh:mm] und Innen-Luftfeuchte und -Temperatur ODER Uhr [hh:mm] und Außen-[Luftfeuchte und (nur bei optionalem Sender)] und -Temperatur

Folgende Werte werden durch Funkübertragung bis zu 4x/Tag (alle 6 Std.) für den aktuellen Tag + die 3 folgenden Tage als regionale Prognosedaten bereitgestellt:
> Erwartete Höchst- und Tiefsttemperaturen (Tages-, nicht Abschnittswerte!)
> Luftdruck mit Tendenzangabe für gewählte Anzeigeoption (kein gemessener Wert!)
> Regenwahrscheinlichkeit
> Regenmenge
> Windstärke (Bft oder km/h)
> Windrichtung
> Sonnenstunden
> UV Prognose in mehreren Stufen
Diese einzelnen Werte müssen aber entweder per Knopfdruck abgerufen werden oder z.B. Tagesabschnitte der jeweils gewählten Anzeige können mittels "rotierendem" Modus auch wechselnd eingestellt werden.

Inbetriebnahme/Einrichtung/Bedienung/Betrieb
===============================================
> Die Inbetriebnahme ist nicht sonderlich schwierig, aber langwierig - insbesondere wenn der Standort zwischen 2 Regionen liegt (s. "Minuspunkte") oder gar kein Empfang vorhanden ist.
> Bedienung ist mit der Bedienanleitung oder nach hinreichend Übung relativ einfach.

Pluspunkte:
=========================
> die übersichtliche (dünne) Betriebsanleitung: ermöglicht einfache Inbetriebnahme und auch sichere Bedienung der Funktionen.
> Verlässliche Prognosen
> Wetterprognosen für den eigenen Landkreis! (NICHT nur für eine der 50 Regionen, die bei der Internetseite von Wetterdirekt aufgeführt sind - Bsp: Kreis AB in meinem Fall)
> Umfangreiche Prognosedaten (Luftdruck, Tendenz, Wind.....)

Minuspunkte:
=========================
> Die Bedienlogik erschließt sich nicht gerade leicht: z.B. dass man mit dem "Set-Knopf" die Wetterprognose in Textform für die nächsten drei Tage abrufen kann, ist nicht gerade selbsterklärend (ohne Bedienanleitung nur mit entsprechender Übung möglich).
> Zu wenige Messwerte (nur momentane Innen-/Außentemp. und Innenluftfeuchte - Luftdruck nur als Prognosewert).
> Anzeige der Messwerte nicht zufriedenstellend! Gleichzeitige Anzeige von wesentlichen Daten: Uhrzeit, (evtl. auch Datum,) Temperaturen/Luftfeuchte (innen + außen) und evtl. Messwerten zu Luftdruck und dessen Tendenz ist meines Erachtens "absolutes Muss" - bei Wahl etwas kleinerer Schriften/Symbole und etwas geschickterer Wahl der gleichzeitig angezeigten Daten bzw. Anzeigesegmente wäre das sicher auch möglich! [Alternativ wäre eine Option "rotierend" auch für diese Daten obligatorisch]
> Zu wenige Umschaltmöglichkeiten, um die vielen, tollen Prognose-Daten im Display anzuzeigen (z.B. keine frei wählbare Kombinationen/Abfolgen)
> Genauigkeit der Messwerte (Temperatur/Feuchte) läßt zu wünschen übrig - die Temperaturen liegen, selbst wenn der Sender direkt neben der Station steht und Stunden zum Angleichen hatte, noch mehr als 0,5° auseinander - Differenzen zu anderen (fremden) Geräten waren noch größer (waren allerdings auch keine "geeichten Messungen").
> Uhrzeit ist zu ungenau (zwischen Aktualisierungen) - warum nicht die Zeitsignale der PTB nutzen?
> Nur 1 Außensender anschließbar.
> Außensender ist schlecht "gekapselt" (da gibt's billigere Modelle, die über Gummidichtungen verfügen und sogar in den Regen gehängt werden dürfen).
> Der mitgelieferte Außensender hat kein Temperaturanzeigedisplay - ebenso kann er keine Luftfeuchtedaten messen/übermitteln (warum wir nicht das entsprechende Modell gleich mitgeliefert - und wenn es ein paar € mehr kosten würde? - Ärgerlich nachbestellen zu müssen, und gleichzeitig wird der "einfache" nutzlos)
> Funkempfang scheint - trotz maximaler Anzeige - nicht immer sicher zu funktionieren - z.B. bei ungünstigem Wetter (Schnee/Regen) [Hinweis: die Wetterdaten sind über das Wettersatellitensystem gestützt - der Empfang ist auf Funkbasis von bestehenden Funknetzen!]
> Und der wesentliche Mangel: liegt der eigene Standort zwischen 2 Regionen, kann es vorkommen, dass das Signal der falschen Region von der Station gewählt wird. Lästig ist das insbesondere dann, wenn das "falsche" Signal ab und an einmal stärker wird (oder das "eigene" Signal "verloren" geht) => dann fordert die Station einen Standortwechsel an! [Noch schlimmer natürlich, wenn man gar kein Signal bekommt - was aber nicht am Gerät liegen muss ;-)]

Ausblick / Wünsche:
=========================
> Bessere Genauigkeit der Messwerte - Möglichkeit der "Kalibrierung per Software"
> parallele (gleichzeitige) Anzeige der Innen-/Außentemperatur
> parallele Anzeige Luftfeuchtigkeit innen/außen
> mehrere Außensender gleichzeitig anschließ- und anzeigbar (1 Station mit z.B. deren Nr. gleichzeitig mit Innentemperaturanzeige)
> (permanente) Anzeige von Uhrzeit und Datum (ggf. mit Wochentag)
> Temperatur Min-/Maxwerte mit Uhrzeiten der Messung speicher- und abrufbar (für 1 Kalendertag) [gleiches ggf. auch für Luftdruck und -feuchte] Anmerkung: Speichern und Auslesen ohnehin gemessener Daten dürfte doch heute wirklich kein Problem mehr darstellen....
> Messung des Luftdruckes und dessen (permanente) Anzeige inkl. aktueller, gemessener Tendenz (+/-)
> Region/Kreis frei wählbar (i.sp. für Standorte an Regionsgrenzen!!!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nach 2 Jahren defekt, 7. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: TFA 35.5020.IT Wetterdirekt Wetterstation Genio 300 satellitengestützt (Gartenartikel)
Meine Wetterstation ist nach 2 Jahren kaputt gegangen. Nur wenige Tage nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist stand auf dem Display "EEPROM ERROR". Dies bedeutet, dass bei der Elektronik etwas defekt sei. Ein Reset hat auch nicht geholfen. Ich habe mich an den Kundendienst gewand und um Reparatur oder Ersatz aus Kulanz zu bekommen, da nur wenige Tage nach Ablauf der Gewährleistung vergangen sind. Doch dieser verwies darauf, dass TFA Dostmann (der Hersteller) nur ein Jahr Garantie gibt und es deshalb nich möglich ist. Daher nur ein Stern, da dass Gerät sehr schnell defekt war und die Software innerhalb der 2 Jahren sehr oft abgestürzt ist, sobald man eine Taste gedrückt hatte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wunderbare Technik wäre das, 15. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TFA 35.5020.IT Wetterdirekt Wetterstation Genio 300 satellitengestützt (Gartenartikel)
wenn sie denn funktioniert. Ich hatte die Wetterstation vor einigen Wochen gekauft, und mich auch einige Zeit daran erfreut.

Leider zeigt die Station immer wieder, wo die Grenzen der Technik liegen, denn die Standorterkennung veliert regelmäßig ihre Spur, wenn ich das mal so bezeichnen darf. Ich weiss nicht, ob das vom Wetter abhängt, aber sehr häufig verliert die Station Ihren Standort und will dann Ihren Auftstellort neu eingegeben bekommen. Leider liegt sie dabei in schöner regelmäßigkeit 150 bis 200 km daneben. Beim nächsten Abgleich bemerkt die Station Ihren "veränderten" Standort,
und will wieder neu eingestellt werden. Bis es dann mal klappt, und die Station Ihren Standort korrekt erkennt und mehrere Tage alles gut geht.

Leider dauert das Einstellen des Standorts teilweise mehrere Stunden, da wohl ein bestimmtes Funksignal erst erfolgen muss.

Insgesamt erscheint ein im Garten aufgehängter Stein als Wetterstation als ernsthafte Konkurrenz für dieses Gerät, weil der zumindest immer funktioniert. (Stein nass - Regen; Stein schwankt- Starker Wind, Stein weiss - Schnee; Stein nicht zu sehen - Nacht usw.)

Vom Kauf kann ich daher nur abraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht völlig zufriedenstellend, 7. Juli 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TFA 35.5020.IT Wetterdirekt Wetterstation Genio 300 satellitengestützt (Gartenartikel)
Die Wetterstation TFA 35.5020.IT Genio 300 hat durchaus viele gute Funktionen und Anzeigen - sie hat aber auch einige gravierende Nachteile. Ich habe mir die Funktionen und Anzeige-Optionen doch etwas umfangreicher vorgestellt.

1) Uhrzeit: Eine Abweichung von +/- 2 Sek. innerhalb des Aktualisierungsintervalls von 6 Std. halte ich in der heutigen Zeit für nicht mehr akzeptabel. Selbst meine 14 Jahre alte Wetterstation hatte schon damals ein DCF77-Zeitsignal, welches von der PTB atomsekundengenau übertragen wird. In einer teuren Wetterstation sollte diese Funktion enthalten sein. Leider hat es wohl auch für ein Quarz-Uhr-Modul nicht mehr gereicht.

2) Mir fehlt auch die Anzeige des vollständigen Datums, ggf. mit Anzeige des Tages ("Montag", d. xxx)

3) Außensensor: Mein separat zugekaufter Thermo-Hygro-Außensender (TFA 30.3155) weicht bei ca. 25°C bis zu 2°C nach oben ab. Das halte ich für viel zu ungenau (nachgemessen mit einem professionellen Thermo-Hygro-Handsensor (garantierte Genauigkeit von +/- 0,2 °C)). Leider lässt sich der Außensensor weder über die Wetterstation noch über den Sensor selbst kalibrieren.

4) Überhaupt sind die möglichen Messwerte der Wetterstation sehr dürftig. Außer der (ungenauen) Temperatur sowie die Luftfeuchtigkeitsmessung ist nicht weiter möglich zu messen! Weder der Luftdruck, noch Windgeschwindigkeiten können gemessen werden. Diese Daten werden lediglich als übertragende Vorhersagewerte angezeigt. Leider gibt es auch keine Minimum/Maximum-Speicherung der Höchst- und Tiefstwerte für die gemessenen Temperaturen und Luftfeuchtigkeiten.

5) Es existiert zwar die Funktion, sich die vier Tagesabschnitte nach denen die Genio 300 die Aktualisierungen und Anzeigen der Vorhersagen gestaltet, mit der MODE-Taste manuell durchzuschalten, sie "rotierend" anzeigen zu lassen, sich den folgenden Abschnitt oder sich den "ganzen Tag" (Zusammenfassung aller vier Tagesabschnitte) anzeigen zu lassen. Das wichtigste aber, den aktuellen Tagesabschnitt dauerhaft im Display zu sehen, ist nicht möglich.
Es ist auch keine Trennung der Anzeigen-Modi zwischen den unterschiedlichen Tagen möglich - also ein Tagesabschnitt (z.B. "den folgenden") für heute anzuzeigen, für die nächsten Tage aber die Vorhersage für den "ganzen Tag" dauerhaft und ohne manuellem Durchschalten anzeigen zu lassen.

6) Sehr schön ist die Funktion "Wettervorhersage als Lauftext". Wer sich diese Funktion aber dauerhaft anzeigen bzw. durchlaufen lassen möchte (Ist bei anderen Wetterstationen von TFA möglich), kann das bei der Genio 300 nicht einstellen. Nur mit Druck auf die SET-Taste ist das dann einmalig anzuzeigen.

7) Die Hintergrundbeleuchtung wird mit Druck jeder x belieben Taste für 5 sek. aktiviert. Aus Gründen des Stromverbrauchs wäre aber eine separate Taste für eine ca. 20 sek. lange Ausleuchtung sinnvoll gewesen, die nur dann aktiviert werden müsste, wenn man sie bräuchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sonnenschei statt Regen, 13. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TFA 35.5020.IT Wetterdirekt Wetterstation Genio 300 satellitengestützt (Gartenartikel)
Mehr durch Zufall kam ich auf die Genion 300 Wetterstation.Was macht man als erstes wenn man sich einen neuen Artikel anschaffen möchte?Richtig, man schaut die diversen Bewertungen anderer Käufer an.Die waren hier bei Amazon doch sehr unterschiedlich.Soll ich, soll ich nicht...ach komm, ich riskiere es, und ich hab es nicht wirklich bereut.
Ausgepackt, Batterien rein, die Uhrzeit wurde kurz darauf empfangen(keine Funkuhr und somit etwas ungenau, deshalb auch nur 4 Sterne)10 Minuten später hatte ich dann alle Wetterdaten aus der Region 72 (Karlsruhe) empfangen.Bis jetzt war jede Vorhersage ein Volltreffer(obwohl die örtlichen Radio und Fersehsender etwas anderes ankündigten)das beeindruckt mich schon, was die Herren von Wetteronline prophezeien.
Also ich denke wenn der Empfang stimmt, kann nichts mehr schief gehen.Daher für alle Unentschlossenen-KAUFEN-denn nebenbei bemerkt ist der Preis absolut in Ordnung, typisch Amazon halt, über der Lieferzeit brauchen wir an dieser Stelle auch nicht mehr reden.Danke Amazon !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mehr Wetterinformationsanzeige als eigenständige Wetterstation, 31. Januar 2010
Von 
Daniel Drewitz (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TFA 35.5020.IT Wetterdirekt Wetterstation Genio 300 satellitengestützt (Gartenartikel)
Die Genio 300 von TFA ist zunächst ein Gerät mit Licht- und Schattenseiten. Man muss sich beim Kauf darüber im Klaren sein, dass das Gerät ohne den Empfang der Wetterdaten aus dem Funknetz quasi wertlos wäre. Die Wetterstation nimmt mit Ausnahme der Innentemperatur, Innenluftfeuchtigkeit und Außentemperatur per Funksensor keine weiteren eigenen Messungen vor. Die Station ist daher mehr als Wetterinformationsanzeige denn als Wetterstation zu bezeichnen. Das Gerät greift dabei auf Wetterdaten zurück, die sich auf 300 Regionen in Deutschland verteilen (landkreisgenau) und löst so deutlich genauer den aktuellen Standort auf, als 50 Regionen Geräte.

Die Einrichtung der Station ist sehr einfach. Nach dem Einlegen der Batterien startet die Station und wartet zunächst auf das Zeitsignal. Danach wird automatisch der Empfang der Regionsdaten per Funk eingeleitet, nachdem man seinen Landkreis aus der Liste gewählt hat. Dieser Vorgang kann anfangs durchaus 6-7 Stunden dauern. Ich habe glücklicherweise keine Probleme mit sich überlappenden Signalen und die Wetterdaten landen nun täglich ohne Probleme auf meinem Gerät. Der Empfang des Signals kann aber durchaus problematisch werden, wenn sich Regionen überlagern und das Gerät einen ständig zur erneuten Landkreiswahl auffordert oder aber erst gar kein Signal zum Gerät durchdringt. Die Firma TFA bietet in diesem Falle leider nur keine bis mäßige Hilfe.

Die Daten, die dann allerdings empfangen werden, schätze ich nach einigen Tagen der Beobachtung als recht zuverlässig ein. Beispielsweise lagen die Vorhersagen für die folgenden zwei Tage in Bereichen, die auch die tatsächlichen Werte in guter Übereinstimmung zeigten. Sowohl Wetterlage als auch Regenwahrscheinlichkeit und Temperaturbereich haben sehr gut gepasst. Das Display bietet verschiedenste Anzeigemodi mit Tageswerten oder auch Abschnittswerten (Vormittag, Nachmittag, Abend, Nacht) für sämtliche Werte. Mit Hilfe der Funktionstasten lässt sich durch diese navigieren.

Wählt man beispielsweise Nachmittag als Abschnittsbereich, sieht man alle Werte des aktuellen und der drei folgenden Tage für den Nachmittag. Es lässt sich auch automatisch der jeweils folgende Abschnitt anzeigen oder automatisch zeitlich durch alle Abschnitte rotieren. Die Anzeige von Ganztageswerten ist auch möglich. Diese Funktionen sind ganz praktisch und einfach zu handhaben. Mir fehlt lediglich eine Rotationsmöglichkeit für die gerade angezeigten Werte. Diese muss man leider manuell in Regenwahrscheinlichkeit- und Menge, UV Belastung und so weiter durchschalten. Das heißt, man sieht für den aktuellen Abschnitt und die folgenden Tage immer nur entweder Regenwahrscheinlichkeit oder eben einen einzelnen anderen Wert. Immer sichtbar sind hingegen das Wettersymbol sowie Höchst- und Tiefsttemperatur. Per Tastendruck lässt sich auch ein prägnanter "Wetterbericht" in Laufschrift für die kommenden Tage abrufen. Beispielsweise "Morgen heiter bis sonnig, Montag wolkig, Dienstag ...".

Das Display ist im Allgemeinen gut lesbar, die Wettersymbole sind groß und deutlich zu sehen und bei Tastendruck aktiviert sich für kurze Zeit eine sanfte Hintergrundbeleuchtung. Die Verarbeitung ist in meinen Augen gut, lediglich die Tasten sind etwas schwergängig und "laut". Der Außensensor hat kein eigenes kleines Display und es können auch keine weiteren Sensoren mit der Basisstation verbunden werden. Zusammenfassend würde ich das Gerät, wenn der Empfang gut funktioniert, jedem empfehlen, der sich ohne Recherche mit einem kurzen Blick auf die Wetterstation einen recht umfassenden Überblick über die aktuelle und kommende Wetterlage informieren möchte, aber keinen Wert auf direkte und eigene Messwerte als Grundlage legt.

Wer Probleme mit dem Empfang hat, sollte das Gerät in jedem Fall zurück gehen lassen. Denn ohne die Wetterdaten hat es überhaupt keine Aussagekraft und kann 95% seiner Funktionen nicht ausspielen. Der Nachteil ist also ganz eindeutig die Abhängigkeit von den Funkdaten und der Mangel von umfassenden und direkten Messdaten des Geräts. Man bekommt letztendlich einen Wetterbericht auf dem Display präsentiert, der auf "fremden" Daten der Region basiert. Dieses System funktioniert in meinem Falle allerdings bisher sehr gut und zufriedenstellend und die Vorhersagen treffen in sehr guter Näherung zu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen