Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

55 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. März 2010
Hallo Zusammen!

Habe nun seit 16. März 2010 die Inventum HK20S im täglichen Betrieb!
Und ich bin sehr zufrieden damit!
Vorher hatte ich eine Tassimo von Bosch die mir im "Unterhalt" aber zu teuer war!

Zuerst einmal meine Meinung im Kontrast zur Artikelbeschreibung:

-> Design + Verarbeitung: Die Inventum HK20S sieht zwar auch auf den zweiten Blick edel aus ist aber nunmal einfach nur aus Plastik in Edelstahloptik!
Sie passt durch ihr schlanke Design viel besser in meine Küche als eine Senseo (Quadrante) oder Tassimo!
Die Maße betragen: B=35,5cm x T=20,5cm x H=34cm
Die oberen Kanten der HK20S sind leider nicht 100% sauber verarbeitet, dies fällt aber nur dem ganz kritischen Betrachter auf!
Im Täglichen Betrieb ist das kleine Manko sehr schnell vergessen (Siehe Bilder)!
Die Maximale Tassenhöhe ist übrigens 11cm mehr geht nicht!
Der Wassertank ist schnell und leicht abzunehmen und das befüllen geht auch sehr leicht!
Alle beweglichen Teile sind leicht zu reinigen und auch Spülmaschinenfest.

Zitat Artikelbeschreibung: "Individuelles Geschmackserlebnis durch Regulierung der Wassermenge"
Um das "Geschmackserlebnis" einzustellen gibt es 2 kleine Softtouch-Tasten am Display womit man die Wahl zwischen 4 verschiedenen festgelegeten Wassermengen für je 1 oder 2 Tassen hat!

Zitat Artikelbeschreibung: "Der Konsument hat somit nur einen Padhalter" -> Es wird allerdings noch ein Tee-Pad-Halter mitgeliefert!
Die dicken Senseo Cappucino Pads passen übrigens nur einmal rein!

Geschmack: Wie es schmeckt kommt natürlich auf die Pads an die man kauft!
Die Maschine macht Kaffee und das gut und ohne Klümpchen!

Tja die Auswahl ist riesig! Während billige Pads von Discounter (der mit dem Pfennig im Logo) sowie die kompletten Senseo Pads bei mir geschmacklich komplett durchfallen sind die Pads von Mellitta "Up and Awake" oder Lavazza oder Tchibo richtig gut!!!

Alles in Allem würde ich mir die Inventum HK20S bis jetzt auf jeden Fall wiederholen!
Auch wenn ich Anfangs kritisch war!

Sobald es Probleme mit der Maschine gibt werde ich es natürlich hier vermerken!

Update 03.06.2010
Ich bin immernoch sehr zufrieden mit der Kaffeemaschine!
Nur der Wassertank lässt sich nicht so leicht reinigen weil man nur mit einer Stabbürste reinkommt.
Update 09.08.2011
Geht immer noch ohne Probleme!
review image review image review image review image review image
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Januar 2010
..sondern kann auch was.
Nachdem meine (erst) 5 Jahre alte Gaggia Syncrony(Saeco) jetzt bereits zum 3ten mal den Geist aufgegeben hat,(bisherige Reparatur Kosten 480,-Euro !!)
und das bei einem 2Personen Haushalt, hat sich das Thema Saeco für mich erledigt.
Nochmals 500,- bis 700,-Euro investieren war ich nicht bereit, und als "billig" Alternative blieb nur der "Abstieg" auf eine Pad Maschine.
Bei Bekannten bereits Senseo und Dolce Gusto probiert und sehr entäuscht gewesen. Bei Amazon fiel mir dann diese Inventum HK20S auf und.....
...gestern wurde sie geliefert ;)
Positiv: optisch ein Blickfang(sieht edler aus als so manche 700,- Maschine),wertige Verarbeitung, Aufheizdauer und Lautstärke absolut in Ordnung,
ein Multi-Padhalter der verwendbar ist für verschiedene Pads (auch für 2Pads) + 1 Tee Padhalter, sinnvolle LCD Anzeige, leicht zu reinigen
UND der Kaffee ist genial!! getestet mit Jacobs Caffe' Crema & Senseo (Klassisch). Crema, Aroma, richtig guter Kaffee - alles da !
Negativ: noch nichts gefunden.

Fazit: sehr empfehlenswert, Preis/Leistung super (optimale Alternative zu den -meiner Meinung nach- absolut überschätzten, überteuerten Vollautomaten)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Januar 2010
Nach längerer Suche hatte ich mich für die "holländische Variante" [Hersteller: Inventum, NL]
entschieden und habe diesen Entschluss bislang nicht bereut. Eigentlich hätte ich ja eher ein "italienisches Modell" bevorzugt,
aber das schöne Design-Stück passt prima in die Küche.
Das System macht herrvorragende Crema (was natürlich auch ein wenig vom verwendete Kaffee-Pad abhängt),
sehr heißen Kaffee und die Lautstärke bei der Zubereitung hält sich in Grenzen. Auch die Aufheizdauer hält sich sehr in Grenzen und
Dank des im Design super "versteckten" großen Wassertanks kann man auch mal ein paar Tassen mehr machen ...
Das LC-Display zeigt Bereitschaft und Aufheizphase an, sowie die gewünschte Menge Wasser (=resultierende Stärke).
Die Reinigung (der mit Kaffee in Berührung kommenden Teile: Pad-Halter, Tropfschale) ist problemlos auch in der Spülmaschine möglich.
Kann ich also nur weiterempfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. November 2010
Hallo,
ich fasse mich kurz. Vor der Inventum hatte ich eine Senseo.
Die Inventum haben wir jetzt fast ein Jahr in Betrieb und sind zufrieden damit.

+ sehr schönes und schlankes Design
+ gut zu bedienen bei Wassertank und Padeinlage
+ Padeinlage passt für ein und zwei Pads. Kein Hin und Herwechseln
+ macht guten Kaffee (natürlich markenabhängig)

- wichtigster Punkt: Kaffeeauslauf kann nicht verstellt werden und so spritzt der Kaffee schnell mal bei kleineren Tassen aus diesen raus. (Immer wieder mal kleine Kaffeespritzer an der Maschine )

- braucht beim Aufheizen des Wassers etwas länger als die Senseo
- etwas lauteres Brummgeräusch aber nicht störend.

Juni 2012 -neue Info_:

Die Kaffemaschine ist seit Mai 2012 defekt. Seit April 2012 wurde während des Betriebes das Display unleserlich schwach und seit Ende Mai 2012 hat sich die Maschine während der Kaffeeabgabe einfach selbst abgeschaltet (lt. Rep.firma ein
Netzwerkdefekt mit Rep.kosten von 90-100 Euro). Nach 15 Minuten kann man sie wieder einschalten, so daß sie sich aufheizt und dann gleiches Spiel.
Eine Rep. auf Kulanz nach 3 Monaten über der Garantiezeit scheidet lt. Vetreiber aus. :(
Die nächste Maschine wird wahrscheinlich wieder eine Senseo.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. November 2009
Ich habe seit kurzem diese Maschine und bin einfach nur begeistert. Die Bedienung ist einfach. Das Reinigen der Teile, die mit Kaffee in Berührung kommen ist simpel, da man sie bei Bedarf auch in die Spülmaschine tun kann. Der Kaffee schmeckt hervorragend und kann je nach Geschmack in der Stärke eingestellt werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. August 2010
Die Inbetriebnahme der Maschine ist super einfach; die Bedienungsanleitung ist sehr gut verständlich.
Der Kaffee ist schön heiß; man kann auch die Kaffeestärke selbst einstellen, so dass für jeden Geschmack Kaffee zubereitet werden kann. Der Wassertank hat eine ausreichende Größe; muss nicht ständig aufgefüllt werden. Es gibt auch nur einen Kaffepadhalter, da die Maschine selbst erkennt und justiert, welche Padgröße verwendet wird; somit spart man sich den Padhalter-Wechsel.
Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden, obwohl ich über viele Jahre eine Senseo-Maschine besaß und doch leichte Bedenken hatte auf eine andere Marke umzusteigen. Den Wechsel habe ich jedoch bisher nicht bereut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
schönes Designgerät,braucht wenig Platz, guter Kaffee, etwas mehr Druck wäre noch besser. Insgesamt Preis / Leistung gut !
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. März 2011
Ich hatte vorher die Petra KM 31, die leider ihren Geist aufgab.
Im Vergleich muss ich dagen das bei der Petra der Kaffee besser schmeckte und auch heißer war. Auch die Bedienung der Petra ist wesentlich einfacher.

Die Inventum macht beim Brühen schon sehr gurgelnde Geräusche, an die man sich erst mal gewöhnen muss.
Die Handhabung ist auch etwas umständlich. Das verbrauchte Pad darf erst entnommen werden, wenn das Blinklicht aus ist. In der Zwischenzeit heizt das Gerät wieder auf obwohl man keinen Kaffee mehr trinken möchte-echte Stromverschwendung.
Beim Wasserfüllen ist ebenfalls Vorsicht geboten. Ein übergießen der Füllmarke wird mit einer schönen Wasserlache belohnt, da es aus allen Ritzen des Gerätes herausrinnt

Ich habe mich für die Inventum aus rein optischen Gründen entschieden. Sie passt einfach toll in unsere neue Küche, dafür nehme ich die kleinen Schwächen gerne in Kauf.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. November 2010
Wir haben die HK20S jetzt eine Woche und haben sie mit unserer Sanseo verglichen: Optisch gewinnt die HK20S gegenüber jeder Senseo. Geschmacklich und Schaumtechnisch ist Gleichstand, kann auch nicht anders sein: heisses Wasser + Pad = Kaffee. Leider ist die HK20S eine Stuffe lauter und langsamer. Die Verarbeitung der HK20S ist auf gleichem Stand wie bei Sanseo. Der Preis ist gerechtfertigt: lackierten Plastik von der Senseo, Metall-verkleidung bei der HK20S.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. April 2010
Ich habe mir die Inventum vor knapp einem Monat gekauft. Da ich noch keine Padmaschine besaß, habe ich mich für die Inventum entschieden, da diese doch wesentlich edler vom Design aussieht.

Von der Handhabung her lässt sie sich einfach bedienen und vor allem kann man die Kleinteile sehr gut herausnehmen und reinigen.

Nach dem ich die Maschine ca. 5 mal durchgespült und die kleinen Teile kurz mit der Hand abgespült hatte, habe ich mir meinen ersten Kaffee gekocht und siehe da, keinen Plastikgeschmack. Der Kaffee schmeckt wunderbar und die Crema ist wirklich sehr schön.

Jetzt nach den ganzen Wochen kommt der Kaffee noch immer schön heiß aus der Maschine.

Ich habe den Kauf nicht bereut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Dekorative Kaffeepadmaschine jetzt bei d-living neu entdecken!
  -  
Beste Kaffeepadmaschine im Test. Top 5 Testsieger 2015 im Vergleich!
  -  
Ergebnisse von 6 Suchmaschinen für Inventum Hk20