Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
20
4,8 von 5 Sternen
Plattform: Xbox 360|Version: The Ultimate Box|Ändern
Preis:35,84 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. April 2009
Bournout Paradise: The Ultimate Box ist eine wirklich gute Investition.
Alle Anhäger der Bournout oder Need for Speed Reihen sollten sich dieses Game wirklich nicht entgehen lassen. Jedoch die, die bereits ''Burnout Paradise'' besitzen, sollten dies nochmal überdenken, denn einige sollten sich die vorhandenen Updates schon mit XBox Live geholt haben, alle anderen müssen, sofern XBox Live nicht zur Verfügung steht, wieder ins Portmonaie greifen. Immerhin kein Vollpreis, mittlerweile auf c.a. 36 € reduziert, so kann man ruhig zulangen.
Was unterscheidet ''The Ultimate Box'' nun eigentlich von der ersten, normalen Version? Zumal ein riesiges Bike-Update mit dem es nun auch möglich ist, auf Motorrädern Paradise City unsicher zu machen. Dazu kommen natürlich auch neue Bike-Events, die es sogar ein weiteres Mal bei Nacht gibt, was die onhnehin schon erkleckliche Zahl der Events um viele weitere aufstockt. Dann gibt es den sogenannten Partymode, die Ultimate Party eben. Hierbei kann man mit bis zu 16 Mitspielern an Zeitrallys, Gegenverkehrrallys etc. teilnehem. Hat man wirklich 16 verschiedene Mitspieler, kann dies eine Menge spaß machen. Spielt man jedoch nur beispielsweise zu zweit, wird die Party schnell öde. Schade ist, das sogar bei der Ultimate Box kein Mehrspieler bei Rennen, Marked Man etc vorhanden ist (mit Splitscreen). Denn diesen genannten Mehrspieler-Mode gibt es nur bei XBox Live, also wenn man noch mal tüchtig Kohle hinterherscheffelt. Entäuschend, zumal bei soch einem Rennspiel der Multyplayer ausgesprochen witzig sein würde. Diejenigen, die fleißig XBox Live bezahlen, kriegen für ihr Geld auch was geboten, da der XBox Live Mode genial wie eh und je ist. Alle Rennmodi machen ungeheuer viel spaß, online gehen lohnt sich also wirklich. Dennoch, bei den mehr als 100 Events zieht irgendwann langsam aber sicher eine Eintönigkeit auf, die den Spaß etwas dämpft. So mag Paradise City groß und wunderschön wirken, irgendwann hat man alles in der Stadt gesehen und die meisten Events geschafft und wen man die Burnout Lizenz dann durch hat, fragt man sich, was man eigentlich noch machen soll, denn alles nochmal von vorne zu spielen wäre viel zu enorm. Soweit sogut.
Hier noch einmal positiv und negativ zusammen gefasst:
+
- Bike Update, nun Motorräder spielbar
- dementsprechend viel mehr Events
- 2 neue Cars
- Partymodus für viele Multyplayer
- genialer XBox Live Spielspaß

(-)
- XBox Live Goldmitgliedschaft
- kein offline Multyplayer
- DJ Atomica geht einem irgendwann richtig auf den Keks -.-
- zu viele Events, eintönigkeit ensteht
- nichts mehr nach Burnout Lizenz
- Party ohne viele Spieler langweilig

Fazit:
Wenn man mal die objektive Meinung zurücklässt und die subjektive sprechen lässt, dann bewerte ich Burnout Paradise: The Ultimate Box trotz meiner scharfen Kritik noch so gut, weil ich selbst ein Fan der Burnout Reihe bin und mich die NfS Story irgendwann langweilt (will mir keine Feinde machen ^^). So würde ich trotzdem allen Rennfans dieses Spiel bedenkenlos empfehlen. -^.^-
33 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2009
ACHTUNG: Ich konnte dieses Spiel nicht online spielen. Dies ist eine OFFLINE Rezension!

Diese Spiel ist geeignet wenn man sucht:

-Actionlastige Raserei (Crashen, Drängeln, Boost, gutes
Geschwindikeitsgefühl)
-Frei befahrbare Strecken (ca. so groß wie die Stadt von GTA 4 , nur zur
Hälfte Berggebiet.)
-Ein bis zum Ende relativ motivierendes Spiel (freischalten von neuen
Autos, Rekorde brechen, wenn mans braucht)
-Vielzahl an Fahrzeugen (35 Autos mit je einer freispielbaren 2ten
Lackierung und 4 Motorräder (Zusatzpaket); alles erfunden Marken; Typen
wie Truck, Musclecar,Exoten,Rennflitzer,Hotrods,Nascar-Racer bzw.
Rennbikes und Klassiker)
-Cineastisch klasse umgesetzte Crashs (die aber auch den spielfluss ein
bisschen stören können)
-Stunts
-Guten Soundtrack (Motorengeräusche OK, Musik: Rock, Klassik, Electronic
und spieleeigene Kompositionen)

Was hier leider NICHT enthalten ist:

-Keine Verfolgungsjagden mit der Polizei, jedoch aber sehrwohl
"Überlebensjagden" mit gegner die einen zerschrotten wollen (seeeehr
spaßig!) Das am Cover ersichtliche Polizeiauto kann freigeschalten
werden, ist aber blos ein Modell (ohne Sirene und Blinklicht)
-Bike-Rennen sind NUR GEGEN DIE ZEIT
-Offline Multiplayer mit mehreren Controllern nicht möglich (nur
Hot-Seat, also ein Controller der weitergereicht wird beim Party-Modus
(Zusatzpaket))
- Kein Tuning (da keine Originalautos)

RENNMODI:
- Rennen (Die ganze Stadt ist frei, man muss sich seine route
suchen, bekommt aber hilfe von im HUD blinkenden Straßennamen die in
die schnellste richtung zeigen)
- Roadrage (vorgegebene anzahl an gegnern schrotten, macht viel Laune)
- Stuntrace (Selbsterklärend, mit zeit- und Punktevorgabe)
- Marked Man (Erreiche eine Stelle bevor du geschrottet wurdest,
jedoch kann man sich im rennen reparieren wenn man durch Werkstätten
fährt)
- Zeitrennen

FAZIT: Action, Bombastoptik, Soundtrack und solide Vielfalt machen dieses Spiel zu einem Muss für Rennspielliebhaber dies gern Krachen hören und die Ultimate Box ist Klasse für leute die den Online Content nicht runterladen können. Auf JEDEN Fall besser als Need For Speed und auch spaßiger als PGR 4. Polizei und tuning vermisse ich jedoch. Und Originalmarken wären halt...irgendwie packender.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2013
- naja, 2 bikes gibt es, eine offene und eine rennmaschiene, doch die unfälle sind ziemlich bescheiden
- und es ist auch nervig, wenn man das fahrzeug wechseln will, im vormenü hat man immer die auswahl: autos oder bikes
(obwohl man zu 99% eh immer ein auto nimmt) also doch lieber das spiel ohne ultimate kaufen
- und auf dauer sind die ganzen crashes und die rennen immer das selbe

+ ansonsten cooler fahrspaß
+ jeder wagen hat einen anderen motorsound
+ crashes sind gut
+ man kann barrelrolls und 360 machen... (hätte fast einen 360° flip gestanden)
+ 75 autos mit unterschiedlichen design, farbauswahl...
+ abwechslungsreiche fahrzeuge wie kleine japaner als rennwagen, jeep, van, musclecars, mehrere rennmonster
+ eine große stadt, die sehr übersichlich ist, aber dennoch viele kleinen nebenstraßen hat, geheimwege...
+ viele sprünge, man vieles kaputt machen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2013
Gekauft habe ich mir das Spiel hauptsächlich wegen dem Partymodus. Dort wechselt man sich an einem Controller ab und tritt in bis zu 8 Runden gegeneinander an. Der mit den meisten Punkten gewinnt. Das Spiel macht mega Spaß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2009
Endlich.

Endlich habe ich ein Spiel für meine Xbox 360, welches mich durch den unglaublichen Langzeitspaßfaktor immer mal wieder dazu bringt, zu spielen.

Nach dem furchtbaren ersten Eindruck den die 360 auf mich machte (was, wie ich einräumen möchte, nur an dem überaus schlechten Spiel "Perfect Dark Zero" lag, welches ich zur Konsole dazubekam - siehe dazu meine hasserfüllte Rezension) habe ich nun endlich ein Spiel, das mir das Gefühl gibt, dass sich die Anschaffung gelohnt hat.

Normalerweise kann ich mit Rennspielen überhaupt nichts anfangen. Eher untypisch für Kerle in meinem Alter interessieren mich Autos nämlich "voll überhaupt gaa nicht". Gespräche über Autos, deren Motoren, Zylinder, Drehzahl usw. schläfern mich regelmäßig ein - und genauso ist es - eigentlich! - auch bei Rennspielen. Tuning? Bestenlisten? Rekorde aufstellen? Nein danke, nicht mit mir.

Aber als ich die "Burnout Paradise"-Demo zum ersten mal spielte, war ich sofort verliebt. Ich habe mit der Demo S-t-u-n-d-e-n verbracht (allein mit der Demo!). Da zögerte ich nicht lang und bestellte mir hier die Vollversion (wenn-schon-denn-schon-alike dann auch gleich das komplette "Ultimate Box"-Paket).

Bekommen habe ich ein erstklassiges Spiel voll von mehr als rasanter Action, Spannung und jeder Menge Spaß! Es wird nicht viel Zeit mit irgendwelchem Technik-Kram verschwendet (in der Tat gibt es nichtmal eine Geschwindigkeitsanzeige). Man macht die Konsole einfach an und nach einer überraschend kurzen Ladezeit kann man dann auch schon gleich losfahren. Über die coole Aufmachung des Spiels, also dass man jederzeit selbst entscheiden kann, ob, und wenn ja, welche Art von Rennen man fährt, gehe ich mal nicht näher ein, das haben andere hier schon sehr ausführlich getan. Von mir nur soviel: Is' echt dufte.

Grafik ist mir persönlich eigentlich nicht so wichtig, ich achte bei vielen Spielen nichtmal darauf. Aber wenn sie so genial aussieht, wie in diesem Spiel, dann kann selbst jemand wie ich das nicht übersehen. (Ein Kumpel kam einmal überraschend zu Beuch, während ich grade spielte. Er fragte mich: "Was'n das für'n Film?" - spricht für sich). Gerade das exorbitante Schadensmodell macht einfach jedesmal wieder Spaß. Die Crashs, die bei diesen hammerharten Geschwindigkeiten unweigerlich immer mal wieder auftreten, sind einfach beispiellos inszeniert.

Um es mal auf den Punkt zu bringen:

Wer mit der Demo auch nur ansatzweise Spaß hatte, kann ohne jegliche Bedenken sofort zur Vollversion greifen. Alles, was man in der Demo erahnen kann, bestätigt sich dann und wird einen so schnell nicht mehr loslassen: Etliche Autos (in der Ultimate Box auch Motorräder) und jede Menge Orte, Strecken, Rampen, Werbetafeln und versteckte Stunt-Arenen, um diese ausführlich auszuprobieren (/zu schrotten).

Ich bin jemand, dem es sehr wichtig ist, dass man eine lange Spielzeit hat. Ich will einfach spielen, ohne mir Gedanken darüber machen zu müssen, dass der ganze Spaß bald schon wieder vorbei ist. Und das kann ich hier definitiv! Schon seit Wochen :-)

Um noch einmal hervorzuheben, wie überzeugend das Spiel ist, zum Abschluss noch einmal:

Nicht vergessen, eigentlich hasse ich Rennspiele.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 19. Juni 2009
Bei diesem Rennspiel passt einfach alles. Hervorragende Grafik, toller Sound, super Steuerung und unendliche Spielmöglichkeiten. Wenn man ein paar Microsoft Punkt investiert, kann man das schon reichhaltige Spiel mit vielen weiteren Features (z.B. der Toy-Fahrzeugserie wie z.B. ein irrwitziges Poketbike mit einem Fahrer bei dem der Kopf überdimensioniert ist - Lachanfälle garantiert oder einem zusätzlichen Streckenabschnitt auf der Karte oder zusätzliche Onlinespiele..... u.v.m. noch erweitern. Bei dem günstigen Grundpreis und dem bereits vorhandenen Umfang darf man über die zusätzlichen Kosten durch das Microsoft-Punktesystem auch nicht meckern. PS3 Spieler gucken hier ordentlich in die Röhre.

Mich fesselt das Spiel nun schon seit Wochen an den Schirm und ich möchte es nicht mehr missen. Immer wieder hat man Lust ein paar Runden in Paradise City zu drehen. Und schon alleine der Soundtrack (u.a. mit Guns'N'Roses, Faith No More, Airborne) hebt sich von dem ganzen Gedudel anderer XBox 360 Spiele deutlich ab und macht richtig Laune!

Ich kann für dieses ultimative Rennspiel meine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2014
Ich spiele dieses Spiel seit Jahren auf der Xbox und kann es wirklich nur weiterempfehlen, es gibt meiner Meinung nach einfach kein besseres Spiel für die Konsole.

Es wird einfach nicht langweilig, selbst wenn man zu 100% durch ist kann man immernoch alle Rennen fahren und Randale in der Stadt starten. Dazu kommt noch der Online Modus, der wirklich sehr gelungen ist.

Graphisch gibts auch nichts zu meckern, die Darstellung wie die Engine funktionieren einwandfrei und jeder Crash macht danke der Slo-Mo Wiederholung massig viel Spaß.

Wer ein Spiel für zwischendurch sucht, ist mit Burnout auf jeden Fall gut beraten!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2010
Ich bin eigentlich nicht so der Fan von Rennspielen, erst recht nicht wenn es so übertrieben realistische wie Gran Turismo sind. Aber bei Burnout steht wirklich der Spielspaß und die Action im Fordergrund.

Das Preis/Leistungsverhältnis ist auch super. Habe jetzt schon 50 Stunden gespielt und es macht immer noch Spaß.

Die Grafik ist zwar nicht mehr die aller Beste, aber trotzdem noch schön. Vor allem die Schadensmodelle überzeugen und man fühlt sich in Paradise City auch wirklich wie in einer schönen Stadt im Sommer.

Der Sound der Motoren und der Soundtrack gefallen mir sehr und passen gut zum Spiel. Obwohl nach 50 Spielstunden hängt einem der ein oder andere Titel schon irgendwann zum Hals raus ;-) Wäre gut wenn man selber Mp3s auf die XBox-Festplatte machen könnte und diese dann im Paradise Radio laufen lassen könnte. So hätte man mehr Abwechselung und eine eigene Note drinnen.

Was ich schade finde ist das Burnout und auch mittlerweile so viele andere Spiele mit kostenpflichtigem Download-Content überschwemmt werden. So kann es auch im Online-Modus passieren das man gegen Leute spielt die sich einfach irgendwelche extra Autos gekauft haben, die noch mal ein Stück besser sind als die normalen.

Trotzdem ist der Fun-Faktor direkt von Anfang an sehr hoch und dieses Spiel bietet wirklich viel Langzeitspielspaß. Anfangs ist alles noch sehr einfach, aber wenn man dann die Burnout-Elite-Lizens gewinnen, jeden Straßenrekord brechen oder Online mithalten will muss man schon geübt sein und sich auch ziemlich ins Zeug legen.

Vor allem das man in der Stadt frei rumfahren kann, so wie damals bei Need for Speed Undergournd, ist wirklich klasse. Selbst das bloße rumcruisen durch die Gegend macht sehr viel Spaß. Ein paar Möglichkeiten zum "Tunen" hätten dem Spiel auch nicht geschadet, aber sind auch nicht wirklich nötig.

Fazit:
Alles in allem ist es wirklich ein klasse Rennspiel für Leute wie mich die es etwas actionlastiger und schneller haben wollen. Habe schon seit Jahren kein Rennspiel mehr gehabt das mir so viel und vor allem so lange Spaß gemacht hat.

Wer eher auf reale Markenautos steht und alles detailgetreu haben will und ein reales Fahrverhalten der Wagen braucht ist hier allerdings an der falschen Adresse und sollte sich lieber Gran Turismo oder Forza Motorsport kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2009
Hallo,ich habe mir das Spiel gekauft und bin sehr zufrieden!
Abgesehen von der super Grafik hat es leider keinen Splitscreen Modus.
Trotzdem punktet es mit der Grafik,der coolen Fahrzeuge und die Stadt scheint ein unendlich zu sein.
Immer wieder gibt es neue Wege zu entdecken.Man fährt zum Beispiel in ein Industriegebiet,kommt dann in einem Tunnel und ist am Ende wieder auf der Straße!
Es ist auch schön,dass man die Rennen von einer Ampel aus starten kann.

Bewertung:

+ Grafik
+ große Stadt
+ man kann ein Rennen von der Ampel aus starten
+ man kann auch mit Motorrädern fahren
+ bei einem Rennen kann man da lang fahren wo man will
+ Bei einem Unfall verhält sich das Auto ziemlich echt

- kein Splitscreen Modus

Fazit:

Für welche,die frei fahren wollen und viele Crashs machen wollen,ist das Spiel genau das richtige.
Für welche die lieber eine Rennsimulation haben wollen,sollten sich lieber Forza 2 kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2010
Das Spiel ist einfach traumhaft.
Am Anfang startet man in einer riesigen Stadt die es zu erkunden gibt.
Man kann einfach durch die Stadt fahren oder an der nächsten Ampel ein Event starten. Durch Events wertet sich die Fahrerlizenz auf(von D zu A). Aber sogar danach macht dieses Spiel noch Spaß denn man kann noch Werbetafeln einfahren oder andere schnelle Wagen crashen die sich dann auf deinem Schrotplatz wiederfinden.
Aber am meisten macht das Spiel online Spaß da man fast unendlich viele neue Möglichkeiten hat. Von Teamevents bis Straßenrennen ist für jeden etwas dabei.
Sogar mir als Rennspielhasser hat dieses Spiel gefallen.
Nur hätte ich in die Ultimatebox nicht Motorräder und das Partyspiel gepackt sondern das neue Stadtviertel "Big Surf Island" in dem man noch mehr erkunden kann und neue Wagen bekommt.
Trotzdem gebe ich dem Spiel 5 Sterne und jeder der es noch nicht hat sollte es sich kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

32,99 €
24,95 €-99,99 €
30,40 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)