Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse, aber nur für fans
Das Conan Spiel ist Für mich eins der Besten Spiele auf dem Markt.
Ich hab es schon 3-mal durchgespielt.
Womit wir schon beim ersten Minuspunkt sind: Es ist doch recht kurz.
Ich bin ja ein unheimlicher Grafik, Animation und Timing Fan
und kann daher sehrwohl behaupten:
Dieses Spiel überzeugt durch nichts davon.
Die Animationen sind...
Veröffentlicht am 4. Januar 2010 von G. Strodt

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Spiel, mit einpaar Macken
Das Spiel an sich ist ganz gut bzw. kommt das Feeling der Serie zumindest teilweise rüber.

Positive Punkte
===============
- Musikuntermalung der Serie
- japanische/englische Vertonung
- Extras zum Freischalten (Musik etc.)
- Release in Deutschland

Negative Punkte
===============
- keine Tipps, wo man als...
Veröffentlicht am 8. August 2011 von Redfield 2


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse, aber nur für fans, 4. Januar 2010
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Detective Conan - Die Mirapolis-Ermittlung (Videospiel)
Das Conan Spiel ist Für mich eins der Besten Spiele auf dem Markt.
Ich hab es schon 3-mal durchgespielt.
Womit wir schon beim ersten Minuspunkt sind: Es ist doch recht kurz.
Ich bin ja ein unheimlicher Grafik, Animation und Timing Fan
und kann daher sehrwohl behaupten:
Dieses Spiel überzeugt durch nichts davon.
Die Animationen sind zwar fehlerfrei, was bedeutet dass keine Objekte ineinander gleiten, doch ehr einfach.
Beispiel: jemand hebt einmal ein Beweisstück auf und kniet sich einmal hin und brüllt traurig jemandem nach. Beides ist dieselbe Animation.

Die Grafik ist auf Gamecube bis N64 Niveau.
Die Figuren scheinen zwar wie aus den Zeichnungen entsprungen, doch bei genauerer Betrachtung fällt auf dass sie ALLE keine einzelnen finger haben(wobei man sagen muss dass diese auch nicht nötig sind, Kameraführung und Story sorgen dafür dass diese nicht so genau zu betrachten sind.)

Dann zum Timing die Sprachausgabe wurde zeitlich nicht ans Englische angepasst, so dass manchmal überflüssige pausen an den ungünstig möglichsten Stellen entstehen.
Beispiel:"OH NEIIIN!!! Sie/Er ist tot."
"Bringt die Kinder schnell weg von hier!!!" lange pause
"OH, ok, los alle zusammen, schnell aufs Zimmer" Figuren starren sich in einer längeren Pause ausdruckslos an und rennen los.
Ab und zu muss man den Text auch weiterklicken trotz "Filmszene"
was auch zu ungewöhnlichem Timing führt da die Animationen auch erst auf Klick gestartet werden.
so rennt jemand an den Detektiven vorbei der aufgehalten werden sollte diese gehen langsam weiter und rufen seinen Namen.
bis der Text weitergeklickt wird geschieht nichts...
"Klick" einer brüllt du entkommst mir nicht(Sprachausgabe nicht angepasst) dreht sich kurz danach erst um und rennt los. volkommen egal
dass der/die Dieb-in/Täter-in/Flüchtende eigentlich schon im Flugzeug nach sonstwohin seien könnte.

Und doch halte ich es für kaufenswert.
Die Soundtracks sind in jedem Fall wiedererkennbar und passend.
Die Figuren scheinen sich logisch zu verhalten und sind wiedererkennbar.
Die Geschichte ist interessant.
Die Stimmung passt einfach und Conan fans haben sicher Spaß.
Die Infos zu verarbeiten und die Einzelteile zusammen zu setzen macht
eigentlich nur dann Spaß wenn man es auch wirklich versucht, denn man könnte auch solange alle Kombinationen durchgehen bis irgendwas passt.

Also: Stimmung stimmt, Sounds gut, Wiedererkennbarkeit voll,
Animation ungewöhnlich, Grafik reicht aus, Spielspass absolut(Wenn man auf Rätsel Befragungen und solcherlei steht)

Ich als Detektiv Conan Fan(der alle Mangas, einige Kinofilme und Folgen hat)
bin natürlich dafür und meine dass es auch für Einsteiger geeignet ist(aber dann sollte man die Serie wirklich gut kennen)
Es ist jedoch kein Klassisches Beispiel für irgendeine Berühmte Videospielart
Damit beende ich diesen Roman und Empfehle es.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Spiel, mit einpaar Macken, 8. August 2011
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Detective Conan - Die Mirapolis-Ermittlung (Videospiel)
Das Spiel an sich ist ganz gut bzw. kommt das Feeling der Serie zumindest teilweise rüber.

Positive Punkte
===============
- Musikuntermalung der Serie
- japanische/englische Vertonung
- Extras zum Freischalten (Musik etc.)
- Release in Deutschland

Negative Punkte
===============
- keine Tipps, wo man als nächstes hingehen soll
(Zwar werden im Notizbuch einpaar Hinweise aufgeschrieben, es bleibt einen aber meist nichts erspart als das ganze Hotel abzusuchen.)
- Minispiele wirken nicht überzeugend

Eigentlich ein ganz gutes Spiel mit super Musikuntermalung und spannenden Fall. Sieht man von den Markel weg das man ziemlich oft orientierungslos das Hotel absucht, trotzdem zu empfehlen!
Die Grafik hab ich nicht mit in die Bewertung genommen, weil ich denke jeder der eine Wii hat wird nicht so auf die Grafik, sondern eher dem Spielspaß achten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein leider schwach umgesetzter Conan, 20. Februar 2010
Von 
S. Tafelski (Greifswald, Hansestadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Detective Conan - Die Mirapolis-Ermittlung (Videospiel)
Die Geschichten in die der kleine Detektiv stets verstrickt wird, sind unter Kennern und Fans der Conan-Serie äußerst beliebt, doch dieses Spiel kann sich ganz und gar nicht darin einreihen.
Als großer Liebhaber der Serie wollte ich auch dieses Spiel besitzen, in der Annahme es reiche der Serie das Wasser, doch beim Anspielen und letzendlichen Durchspielen wurde ich leider herb enttäuscht.
Die Grafik an sich ist in Ordnung, allerdings sind die englischen Stimmen mehr als störend und die Steuerung ist ebenfalls gewöhnungsbedürftig. Leider fällt das Spiel meiner Ansicht noch in anderen Punkten durch: man ist nur damit beschäftig durch die Gegend zu laufen, keine spannenden Zwischenmomente und auch die integrierten Mini-Spiele können über diese maue Konzeption nicht hinwegtrösten. Logisch das man bei einem solchen Spiel mit viel Lestext konfrontiert wird, nur hier wurde eindeutig übertrieben. Einzelne Fakten werden 3-4 mal wiederholt was sehr ermüdend auf die Dauer wird, in der Hälfte des Spieles weiß man bereits wer der Täter ist und auch die Zusammensetzung der Indizen ist öfters eher fragwürdig als logisch. Auch der Einsatz von Conans Spezialausrüstung ist lapidar umgesetzt. Mit dem Skatboard kann man sich zwar etwas leichter fortbewegen, aber den Detective-Boys Anstecker hätte man sich sparen können- die erhaltenen Informationen darüber sind einfach nur sinnlos und auch der Einsatz von Stimmentransposer und Narkoschronometer sind lasch und bieten keinen Raum für Spielerei. Auch ist das Spiel an einem Tag durchgespielt.
Fazit: Ein recht annehmbare Geschichte, aber eine leider verpatzte Umsetzung ohne aufkommenden Spielspaß. Ein Kauf lohnt sich definitiv nicht und wer es wirklich anspielen möchte, sei gut damit beraten es sich erst in einer Videothek auszuleihen um sich ein Bild zu machen und selbt 29€ sind zu viel für dieses Spiel.
Armer Conan! Aus Trost für den Kleinen dennoch 2 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen fan brief XD, 20. Mai 2009
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Detective Conan - Die Mirapolis-Ermittlung (Videospiel)
Also im vorhinein möchte ich sagen as ich ein großer fan des animes bin. daher finde ich es sehr schön endlich ein detektiv conan spiel auf deutsch spielen zu können.
es ist auch sehr schön mal in die rolle conan versetzen zu können

jedoch gibt es einige negative kritik zu diesem spiel aber auch possitive^^

possitiv :
- die story ist gelungen und spannend
- man kann sich gut in conan reinversetzen
- die charaktere sind sehr nah an denen aus den animes/ mangas

negativ:
- für einen richtigen fan der serie ist der fall viel zu simple gestrickt.

-zu geringe spielzeit , in wenigen stunden ist das spiel durchgespielt

-die steuerung ist unausgereift. die tastenbelegung ist nicht sehr gut gewählt und die wii elemente sind ausser in mini games kaum benutzt

- man bekommt das meiste vorgekaut oder wieder und wieder erzählt bis zu 4 mal den selben fackt

das dauernde rumgelaufe womit man das ganze spiel verbringt ist recht langweilig und auch das skate bord bringt da keine würtze rein

die grafik ist auf game cube nivau aber als fan kann man da leicht drüber hinwegsehn

auch die kameraführung ist anfangs sehr seltsam man kann sich aber leicht daran gewöhnen

für fans der serie ist dieses spiel tragbar für jeden anderen jedoch ein spiel das im regal verstaubt

an und für sich ist es jedoch im mitlleren bereich deswegen eine 3 sterne bewertung
was die jedoch noch herunterzieht ist der ungerechtfertigte preis für dieses spiel
50 euro sind einfach für diese leistung zu viel
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Pseudolineares Spiel, 21. Februar 2009
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Detective Conan - Die Mirapolis-Ermittlung (Videospiel)
Meine anfängliche Freude (Juchu, ein Conan-Spiel!) wurde leider nach dem Einlegen ziemlich schnell ziemlich stark getrübt. Erwartet hatte ich ein mittelmäßiges Adventure - gehofft natürlich mehr, aber wir kennen ja Serien- und Filmumsetzungen mittlerweile. Gefunden habe ich ein deutlich misslungenes Adventure.

Aber erstmal zu den schönen Seiten:

- Man spielt Conan ;)
- Japanische Sprachausgabe ist enthalten, sehr nett
- Zumindest Fall 1 vom Fall her garnicht schlecht

Weiter als Fall 1 bin ich aus Motivationsverlust jedoch garnicht gekommen. Es gibt zwei grundsätzliche Typen solcher Spiele: Die einen sind linear und folgen einer Storyline. Dies wird oft kritisiert, ist aber meiner Meinung nach garnicht so übel, wenn abwechslungsreich. Die anderen haben evtl. eine Hauptstoryline, man kann sich jedoch in der Gegend austoben und andere Handlungsstränge finden und verfolgen. Auch keine schlechte Sache.

Dieses Spiel konnte sich nicht richtig entscheiden. Einerseits gibt es eine Hauptstoryline, der man gezwungen wird zu folgen, andererseits ist man oft auf frei im Hotel unterwegs und fragt sich, wo die Entwickler möchten, dass man hingeht. In den Szenen, die ich bisher gespielt habe, war immer exakt eine Möglichkeit vorhanden, die Story voranzutreiben. Diese war irgendwie im Hotel und ließ sich mit Glück dadurch finden, dass man sich gemerkt hat, welche Person sich gegenüber dem letzten Event auf der Karte bewegt hat. Tips, wo man hingehen soll, gibt es nämlich keine.

Hat man dann endlich die erste Leiche nach mehreren gefundenen Cutscenes entdeckt, so darf man ihre Tasche untersuchen. In dieser gibt es mehrere Items, darunter ein besonders interessantes. Dass dieses besonders interessant ist, merkt Conan aber erst, wenn man alle anderen Dinge bereits untersucht hat und dieses danach erneut untersucht. Gleichermaßen verhält es sich mit weiteren Gesprächen mit anwesenden Personen. Diese geben immer nur einen Hinweis, so dass man diese mehrmals ansprechen muss. Das Spiel gibt dazu leider keinen Hinweis.

Meine Motivation war durch die Pseudolinearität vorher schon stark gesunken, nach dieser Untersuchung war mein Spielspaß dann dermaßen im Keller, dass ich aufgehört habe. Das Spiel habe ich seitdem nicht mehr angefasst.

Ich kann nur Leuten zu diesem Spiel raten, die a) alles brauchen, wo Conan drauf steht oder b) Spaß daran haben, zu erraten, wo die Entwickler den nächsten POI eingebaut haben. Das Spiel wäre gar nicht schlecht, wenn es entweder offen linear wäre oder mehr Sidequests als die Spielautomaten mit Minispielen (welchem Wii-Spiel darf so etwas schon fehlen?) hätte. Linearität in Bewegungsfreiheit zu verstecken war jedenfalls nicht die richtige Idee.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen gemischt, 25. Januar 2013
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Detective Conan - Die Mirapolis-Ermittlung (Videospiel)
Hallo,

nach Monatelanger suche habe ich das Spiel endlich(!) zu einem annehmbaren Preis auf einer anderen Plattform erstanden. Der Preis bei Amazon und Ebay geht ja langsam durch die Decke.

Habe das Spiel jetzt durch und muss eigentlich wirklich sagen, wenn man gewissenhaft spielt und auch die Minispiele öfters besucht ist das Spiel nicht zu kurz.
Für das bloße Abenteuer habe ich jetzt insgesamt knapp 7 Stunden benötigt, was ich OK finde.
Das Spiel selbst wird ja entweder geheiligt oder Zerrissen ich muss sagen, ich habe gemischte Gefühle. Leider läuft man teilweise sehr planlos durch das Gebäude und weiß nicht direkt was man machen soll, jedoch nie solang, dass ich den Spass verlieren würde. Als Conan Fan macht es auf jdenfall Spass als normales Detektivspiel ist es unterdurchschnittlich die Musik und die Charaktere lassen mich jedoch meine Freude daran haben und hin und wieder kommt sogar Spannung auf :)

Fazit:

Für >echte< Conan Fans nicht unbedingt ein muss aber empfehlenswert

Für den normalen Nintendo Gamer eher abzuraten

-> Hat mittlerweile eher einen Sammlerwert entwickelt und ich werde es auch so schnell nicht mehr her geben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Naja!, 21. Februar 2009
Von 
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Detective Conan - Die Mirapolis-Ermittlung (Videospiel)
Ich hatte mir ehrlich gesagt etwas mehr unter diesem Spiel vorgestellt.
Der Ablauf ist mehr oder weniger spannend, da man nur nach einem genau vorgegebenen Prinzip den Fall lösen kann. Dieser wird dann eigentlich auch mehr so gelöst wie Conan alles kombiniert, man muss nur viele verschiedene Personen anreden um die Lösung rauszukriegen.
Ansonsten hat man auch nur sehr wenig Freiraum und kann kaum etwas von Conans Gegenständen wie den "Power-Kick-Boots" oder den "Micro-Remiter" benutzen.
Es macht zwar Spaß den Fall zu lösen, aber so richtig was zu tun ist dabei nicht.
Die Minispiele sind auch mehr oder weniger interessant, bei manchen brauch man einfach nur seine Wii Remote zu schütteln und krieg 100% der Punkte.
Also für Fans ist es zwar interessant zu spielen, aber unbedingt lohnen tut es sich für das Geld nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gelungene Umsetzung des Mangas/Anime!!!, 5. Februar 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Detective Conan - Die Mirapolis-Ermittlung (Videospiel)
Lange haben Wir auf ein Conan-Videospiel in Deutschland gewartet. Nun ist es soweit!

In meiner Rezension werden folgende Punkte behandelt: Grafik, Sound, Spielspass, Schwierigkeitsgrad, Extras, Feeling, Kosten.

Grafik: In "Die Mirapolis-Ermittlung" tauchst Du in eine atemberaubende 3D-Welt ein. Das Schloss bietet mehrere Bereiche, die alle bis ins kleinste Detail beeindrucken. Die Charaktere sind wunderschön gestaltet und lassen das Herz jeden Conan-Fans höher schlagen.

Sound: Schon zu Beginn des Spiels werden die Ohren von bekannten Originalsoundtracks der Filme und der Serie berauscht, welche man zudem auch im Laden kaufen kann, um sie sich immer wieder anzuhören. Die Musik passt außerdem immer zur jeweiligen Situation im Spiel. Einfach Extraklasse!

Spielspass: Nun gut, für einige ist dieses Genre eher öde, doch für schlaue Köpfe oder gar echten Conan-Fans ist es Spielspass pur. Du durstreifst als Conan das riesige Anwesen "Mirapolis". Zudem kannst du seine typischen Gadgets benutzen. Dir steht quasi das ganze Anwesen im weiteren Spielverlauf offen. 6 Minispiele machen Spaß für Zwischendurch. Das richtige Detektivspiel kommt aber erst dann zum Vorschein, wenn schon nach kurzer Zeit die erste Leiche auftaucht. Um hier nicht zu viel von der Spannenden Story zu verraten, breche ich hier ab. Es bleibt aber zu sagen, dass je nach Person der Spielspass unterschiedlich sein kann. Für Fans daher ein absolutes Muss!

Schwierigkeitsgrad: Viele denken ja, dass Detektivspiele verdammt schwer sind. Dem ist aber gar nicht so - zumindest hier nicht. Das Spiel ist ab 12 Jahren, also angemessen für jeden Jugendlichen und Erwachsenen. Es ist also nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht. Damit es aber nicht ganz hoffnungslos für den Spieler ist, stehen im Conans Ratschläge und die seiner Freunde (per Mikroremitter)immer zur Seite.

Extras: Bei Minispielen kann man Punkte verdienen, um anschließend Bilder oder Musikstücke im Laden im Erdgeschoss kaufen zu können.

Feeling: Jeder Conan-Fan wird hier in die Luft springen können, denn dieses Spiel ist Conan pur. Spielt es und ihr werdet begeistert sein.

Kosten: Für ein Wii-Spiel sind die 50€, die es kostet, völlig im Rahmen.

Fazit: Was gibt es da noch zu sagen? Kauft es euch! Ich kann es nur empfehlen. Es ist das erste Conan-Spiel in Deutschland und das beste Spiel, das ich in den Händen gehalten habe (außer die ganzen Mario-Games^^).

Zum Schluss muss ich aber noch sagen (ihr werdet es sicher auch bemerkt haben), dass ich ein echter Conan-Fan bin und diese Rezension daher auch in diesem Hintergrund geschrieben habe. Selbstverständlich hat das Spiel auch ein paar schlechte Punkte. Einer ist zum Beispiel, dass es keine deutsche Sprachausgabe gibt, sondern nur englische und original japanische. Aber dies ist kein schwerwiegendes Problem, da es sich nicht negativ auf die Story auswirkt, da es immer deutsche Texte (bzw. Untertitel) gibt.

Eine 100%e Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Fazit, 2. November 2009
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Detective Conan - Die Mirapolis-Ermittlung (Videospiel)
Nachdem mit Zack & Wiki: Der Schatz von Barbaros oder der Geheimakte Tunguska das Genre so langsam wieder die Kurve kriegt, erhoffte man sich einen weiteren guten Titel mit einem bekannten Star aus der Anime-Landschaft. Letztendlich reichte es doch nur noch zu einem durchschnittlichen Spiel. Neben einer nicht mehr zeitgemäßen Grafik, ständig wiederholender Tracks sowie schlechten Minispielen hat ein Neuling nicht unbedingt Spaß an Conans Abenteuer. Alle anderen können über diese Fehler hinwegsehen und ein typisches Abenteuer mit dem Oberschülerdetektiv erleben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Richtig cooles Spiel für Fans der Serie, 24. Januar 2014
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Detective Conan - Die Mirapolis-Ermittlung (Videospiel)
Warum gerade dieses Spiel das einzige der Serie ist, das es bis nach Europa geschafft hat, ist natürlich mehr als fragwürdig. Es ist natürlich wahrlich kein Meisterwerk und erfindet das Genre nicht neu. Aber das Spiel macht nicht nur den Fans der Serie Spaß. Es ist halt sehr story- und textlastig, aber genauso sollten solche Spiele ja auch sein. Für alle, die gerne Krimispiele spielen, keine Action und die beste Grafik brauchen und den japanischen Verniedlichungsstil mögen, ist es uneingeschränkt zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Detective Conan - Die Mirapolis-Ermittlung
Detective Conan - Die Mirapolis-Ermittlung von Electronic Arts GmbH (Nintendo Wii)
Gebraucht & neu ab: EUR 36,90
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen