Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken UHD TVs Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen11
3,8 von 5 Sternen
Plattform: Xbox 360|Version: Standard|Ändern
Preis:39,99 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. November 2008
Was hat sich geändert?
- Die Optik wurde geringfügig verbessert und wird jetzt eher einer NextGen Konsole gerecht. Gerade die Animationen der Bandmitglieder sind bedeutend besser geworden, der Drummer wirkt nicht mehr wie ein Kraftwerk-Mitglied.
- Ein Charaktereditor (den hab ich noch nicht ausprobiert, da viele Figruen aus den vorherigen GH-Titeln dabei sind, darunter auch meine Lieblinge Eddie Knox (der Rockabilly) und Pandora (die Gothicbraut aus GH on Tour). Der ist meines Erachtens Besser als in Rockband 2
- Ein Instumenteneditor, der wirklich super ist. Das Teil ist ähnlich wie die Tuningfunktionen in Need For Speed Carbon) oder Midnight Club 3. Hier kann sich jeder seine individuelle (Bass-)Gitarre oder Schlagzeug bauen.
- Es gibt vier Karrieren im Singleplayermodus. Schön ist daß jetzt eine Basskarriere dabei ist (es hat inkl. Rock of the 80s und Aerosmith bis zum sechsten Teil gedauert, bis die integriert wurde).
- Die Duelle wurden im Vergleich zu Teil drei entschärft. Keine fiesen Extras mehr, man spielt jetzt den gesamten Song und je nachdem wie gut oder schlecht man war, hat man das Publikum gegen sich (=verloren) oder mit der eigenen Leistung überzeugt (=gewonnen)
- GHTunes als Quelle für User-Generated-Content. Hat mich ehrlich gesagt positiv überrascht. Es gibt da jetzt schon ziemlich gute Titel, die kostenfrai runtergeladen werden können. Selbst baauen ist mir aber zu kompliziert. Ich hab mich 15 Minuten damit beschäftigt, und dann über die Ergebnisse enttäuscht aufgegeben. An mir ist kein Komponist verlorengegangen. ;)

Wie spielt es sich?
Hier gibts nicht mehr wie in den Teilen 1 bis 3 Lieder in Fünferbündeln, sondern diverse Gigs mit 2 bis 6 Liedern, die gespielt werden müssen. gelegentlich geben Stargäste wie Sting, Ted Nugent oder Billy Corgan ein Gastspiel (am besten sit aber Ozzy Osbournes Auftritt). Entweder als Duellgegner, oder Unterstützung bei der Zugabe. Das Spielprinzip ist fast gleich geblieben, Es gibt Noten, die einen Metallischen "Glanz" haben, teilweise noch über eine wabernde violette Linie verbunden. Diese Noten können über das an der neuen Gitarre integrierte Touchpad gespeilt werden (das ist unterhalb der 5 Normalen Grifftasten untergebracht). Wer mit der Explorer oder der Les Paul spielt, muss bei diesen Noten nur tie dementsprechende Griffbrettaste spielen, quasi eine Hammer-On-Light version. Ich hab die neue Gitarre nicht, ich stell mir das aber sehr ungewohnt vor, auf das sogenannte "Slidepad" umzugreifen und dann wieder auf die Normalen Grifftasten zurückzugehen. Beim Bass gibt es sogenannte offene Noten, hier schlägt man an OHNE eine Grifftaste zu spielen. Ein simpler Kniff, der den Bass wirklich aufwertet. Das Schlagzeug hab ich mit dem Rockband Kit gespielt. Das funktioniert ganz gut, Obwohl man ein Pad weniger hat. Starpower wird durch gleichzeitiges Spielen des blauen und gelben Pads gespielt. Das Originalkit hat die beiden auf den Becken, also etwas erhöht. Das könnte etwas stressig sein. Mit dem Rockbandkit ist das ziemlich easy. Es gibt diverse Forenberichte über die Qualität des Drumkits. Ich würde die nicht unbedingt überbewerten (man hat ja im zweifelsfall Garantie). Der Gesangspart ist sowohl bei Rockband als auch bei GHWT im Vergleich zu einem Großteil der Singstar-Spiele eine andere Liga. Viele Rocksongs sind vom Gesang her echt eine Herausforderung. Starpower wird hier über aufs Mikroklopfen ausgelöst. Das gestaltet sich schwierig, wenn man Gesang plus Instrument spielt. Das plärren bei Rockband ist zwar nicht so dezent, bringt aber nochmal eine andere Dynamik ins Spiel.

Leider gibts ein paar Punkte die mich nerven:
- einigen super Liedern (die drei Tool Songs, Hotel California, Mr Crowley, The One I Love) stehen auch einige Blindgänger gegenüber (Stranglehood von Ted Nugent zieht sich wie alter Kaugummi und ist einfach langweilig, On The Road Again ist schlichtweg deplaziert, Monsoon von Tokio Hotel könnte ich verkraften, wenn nicht das dritte Spiel wäre, in dem es verwurstet wird)
- die Karriere zieht gegen die Konzeption der Karriere bei Rockband 2 den Kürzeren, es gibt außer den Songs nichts das einen motiviert.

Nach etwas längerer Spielzeit zieht GHWT gegen Rockband 2 in meinen Augen den kürzeren. So leid es mir für Activision und Neversoft tut, GHWT ist nach Rockband 2 und 1 nur die Nummer 3.

MAn macht mit GHWT nix falsch, merkt allerdings den Unterschied, sobald man Rockband 2 gespielt hat.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2010
Guitar Hero World Tour: Es Rockt gewaltig ..... Für mich, eines der besten " Guitar Heros." Sehr gute Rock - Songs.... coole Videos.... und ein sehr guter Multiplayer, der gerade im Band - Modus richtig Klasse ist. Meine Empfehlung: 5 Sterne!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2008
Zuerst muss ich sagen, dass ich nichts zu den Instrumenten sage, da benutze ich die von Rockband, ich bewerte nue das reine Spiel, auch wenn mir durch das Zubehör Feauteres entgehen:

Drums 6,5/10: Die Abnahme ist nicht so gut, auch wenn man manchmal nicht im Takt ist, bekommt man die Punkte. Zwei Noten zu treffen zum Aktivieren des Starpower, gefällt mir auch nicht besonders. Schwierigkeit ist aber schön hoch, da ist für jeden Luft nach oben, denk ich.

Gitarre/Bass 9/10: Eigentlich gibts nichts zu mekern. Es wurde auf alt Bewertes gesetzt, warum auch nicht?

Gesang 7/10: Starpower durch Klatschen zu aktivieren ist total nervig, weil das auch oft nicht funktioniert. Gut ist das man sie jederzeit aktivieren kann. Es stört auch das man bei aktivierter Starpower kaum sehen kann ob man die Noten trifft.

Songlist 3,5/5 (sehr subjektiv, deshalb nur 5): Ich bin Drummer und Sänger und ich muss sagen die Songliste auf Gitarre ausgelegt ist, naja mein Problem. Insgesamt ist sie für mich Hui und Pfui: Linkin Park, Bon Jovi, Lynyrd Skynyrd genial, Ted Nuget und Ähnliches eher nervig.

Feauters 9/10: Das dicke Plus und für mich der Kaufgrund. Eigene Songs zu erstellen gibt dem Spiel eine unglaubliche Tiefe, ähnlich wie Little Planet die User-Maps. Es ist auch cool, dass man bekannte Persönlichkeiten spielen kann. Online-Modus ist auch solide, obwohl man als Sänger ein wenig im Regen stehen gelassen wird.

35/45: Obwohl direkt im Spiel etwas schwächer als der Konkurrent, ein gelungenes Spiel aufgrund der vielen kleinen Feauters. Außerdem sagt mir die Songlist von RB2 noch weniger zu als die von GHWT ( RB1 ist da mein Favourit), deshalb habe ich mich für GHWT entschieden anstatt RB2 ;).
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2014
Die bestellte Ware entspricht genau der Beschreibung. Alle Bestandteile sind vollzählig. Die Qualität ist gut. Der Kontakt ist empfehlenswert. Gerne wieder
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2014
Das Beste Guitar Hero meiner Meinung nach!
Onlinemodus ist Spaßig Downloadbare songs und möglichkeiten eigene Songs zu erstellen!
vom feinsten!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2014
Die ware kam früher als erwartet und ich bin vollkommen zufrieden damit.
Ich werde euch im Auge behalten :-)
Danke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2008
Ich hab mich tierisch auf den neuen Guitar Hero Teil gefreut, da ich an den ersten 3 Teilen über Monate meine Freude hatte, aber nach ein paar Songs des neuen Teils stellte sich schnell Langeweile ein! Die Songliste ist mehr als enttäuschend, die Lieder sind teilweise dermaßen langweilig und dazu dann auch noch viel zu lang, das es mir und meinem Kumpel mehr als einmal passiert ist das wir da stand und nur dachten "Hoffentlich ist der Song bald vorbei!". Davon ab sind einige Songs dabei die meiner Meinung nach nicht in die Spalte Rock gehören und wie man dazu kommt Tokyo Hotel da einzubauen ist mir eh schleierhaft. Außerdem sind die Songs im allgemeinen viel zu ruhig, die harten Sachen kommen einfach viel zu kurz! Wer also eher auf schnellere und härtere Sachen, wie Punk, Hardcore, Metal, NewMetal, Hardrock etc steht, sollte diesen Tail eher überspringen. 3 Sterne gibts noch weil Tool, Metallica und S.O.A.D. dabei sind!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2008
Was hat sich Neversoft bloß dabei gedacht?
Wozu ca. 80 Tracks wenn man (ich kenn mich eigentlich sehr gut aus mit Musik)davon höchstens 30 Lieder kennt? u. diese auch meistens nichtmal unbedingt als Hits zu bezeichnen sind.
Ich kann nur den Kopf schütteln über 70er Jahre B- Seiten Singles die in endlos langen psychodelischen Gitarrengejaule auchnoch den letzten Rest Spielspaß über die Saiten springen lassen.

Auf jeden Woolworth-Krabbeltisch finden sich bessere Musiksampler ..bäh
Activision hofft wohl aus dem Wege der kostenpflichtigen Downloadcontents Geld zu scheffeln aber nicht mit mir.
Desweiteren stellte ich im Direktvergleich mit älteren GH -Teilen fest das der Sound einfach nur bescheiden ist irgentwie farblos
ohne Energie.
Das einzig Positive finde ich -ist die neue Gitarre die A gut verarbeitet ist und B mit den neuen Sensortasten bei einigen Liedern wirklich Spaß machen kann ,der Musikstudiomodus des Spiels erinnert mich wiederum
an die erstellung von Midi- Dateien aus den beginn der frühen Handytage.
Naja muss letztlich jeder selber wissen, aber wenn sich meine kleine Schwester mit ihren Freundinnen zur Blockflötenstunde trifft wird mehr gerockt.
22 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2011
Ich Persöhnlich als gh Freak will mich mal so nennen finde das spiel im großen und ganzen nicht super aber gut es gibte viele lieder wie zb Bullet for my Valentine oder Motorhead die spaß machen aber auch einige lw lieder darüber sollte man sich beim kauf des Spiels im klaren sein aber für wirkliche gh liebhaber lohnt es sich aufjeden fall das spiel zu kaufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2010
Das Spiel wurde als "NEU" verkauft, war es aber nicht!!! Ich habe vor dem Spielen extra nochmal die Rückseite der DVD betrachtet und wie befürchtet war in der DVD bereits ein Kratzer.

Ich finde es eine Frechheit, wenn ein Spiel als neuwertig verkauft wird um einen höheren Verkaufspreis zu erziehen, es aber im Endeffekt gebraucht ist! Das Spiel ist zwar voll funktionsfähig, aber der Käufer wird getäuscht.

Ich werde mir in Zukunft überlegen, ob es überhaupt einen Sinn macht ein als "neuwertig" angebotenes Spiel zu kaufen und mehr dafür zu bezahlen, mit der Gefahr, dass man belogen wird!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

21,99 €
35,50 €
29,95 €
14,99 €-499,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)