Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bach expressionistisch
Ich muss gestehen, dass ich mich von Herrn Heges Rezension habe stark beeinflussen lassen. Der Vollständigkeit-Halber habe ich diese CD gekauft und habe sie immer wieder beiseite gelegt. Vielleicht hing es auch mit diesem etwas düsteren Cover zusammen. Aber damit tut man ihr unrecht.
Gerade auf der ersten CD sind zwar sehr grimmige Texte, aber wie immer bei...
Veröffentlicht am 11. Juli 2010 von C. Steffen

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen CD's von SDG 147 - Vol.5 veröffentlicht vom Label: SDG - Monteverdi im Oktober 2008
Cantatas Vol.5: Das erste Mal, dass meine Rezension zu den Bach Cantata Pilgrimage 2000-Einspielungen eine Note drei vergeben habe. Liegt es an den wiedergegebenen Bachwerken? Der Funke will nicht so recht rüberspringen und klingt wie ein vorgesetzter Eintopf..!!

Bemerkenswertes auf der ersten CD:
Die Kantate BWV 45 ist der Höhepunkt dieser...
Veröffentlicht am 8. Dezember 2008 von meinhard Klassik


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bach expressionistisch, 11. Juli 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Kantaten Vol.5: BWV 178/136/45/46/101/102 (Audio CD)
Ich muss gestehen, dass ich mich von Herrn Heges Rezension habe stark beeinflussen lassen. Der Vollständigkeit-Halber habe ich diese CD gekauft und habe sie immer wieder beiseite gelegt. Vielleicht hing es auch mit diesem etwas düsteren Cover zusammen. Aber damit tut man ihr unrecht.
Gerade auf der ersten CD sind zwar sehr grimmige Texte, aber wie immer bei Bach, verselbständigt sich alles. Bei BWV 178 "Wo Gott nicht bei uns hält" geht es im 1. Chor militärisch zu, als könnte man die Horden marschieren hören, die die wahren Christen bedrohen. In der Bass Arie "Gleichwie die wilden Meereswellen" und in der Tenorarie " Schweig, schweig nur taumelnde Vernunft" wird es dann lautmalerisch, geradezu meisterlich verwandelt Christoph Genz die taumelnde Vernunft in ein wankendes Stück, es hat ein bisschen was von einem "negativ" Betrunkenen. Den Bass Brendley Sherrat finde ich, obwohl er die echt schwierigen Parts bringt, in der Vokalfärbung etwas unangenehm. Alles hört sich nach oooo an.
Die beiden anderen Kantaten "Erforsche mich, Gott, und erfahre mein Herz" (A-Dur) und "Es ist Dir gesagt, Mensch, was gut ist" (E-Dur) sind fröhlicher (zumindest von der Musik) und beinhalten Arien und Chöre in bewährter Manier, die auch eingängiger und ohrwürmiger sind (wie ich es eigentlich auch gewohnt bin).
Die zweite CD finde ich viel schroffer als die erste, lediglich die Eingangschöre sind lebendiger und etwas phantasievoller, aber einige Arien sind keine wirklichen Ohrwürmer, dazu kommt, dass Bach die Solisten technisch an ihre Grenzen erinnert. Bei mir gibts natürlich immer einen Aha-Effekt, wenn eine recyclte Melodie auftritt, auf CD 2 das "Qui tollis" aus der h-moll Messe, obwohl man es kennt, hat Bach es dennoch so modifiziert, dass man das Stück auf keinen Fall als ungehören übergehen sollte.
Ich muss sagen, dass ich im Rahmen der Pilgrimage Veröffentlichungen schon mal Kantaten gehört habe, die mich nicht vom Hocker gehauen haben. Aber diese CDs gehören eindeutig nicht dazu. Manchmal dauert es etwas länger, bis man zum Kern und ihrer Genialität durchdringt, welch ein Glück für uns moderne Menschen dass wir dank Gardiner und unserer heutigen Technik sie wieder und wieder hören können, bis sie uns vertraut sind. Der Chor und EBS agieren verläßlich auf bewährtem Niveau
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen CD's von SDG 147 - Vol.5 veröffentlicht vom Label: SDG - Monteverdi im Oktober 2008, 8. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Kantaten Vol.5: BWV 178/136/45/46/101/102 (Audio CD)
Cantatas Vol.5: Das erste Mal, dass meine Rezension zu den Bach Cantata Pilgrimage 2000-Einspielungen eine Note drei vergeben habe. Liegt es an den wiedergegebenen Bachwerken? Der Funke will nicht so recht rüberspringen und klingt wie ein vorgesetzter Eintopf..!!

Bemerkenswertes auf der ersten CD:
Die Kantate BWV 45 ist der Höhepunkt dieser SDG-Veröffentlichung von CD eins. Wieder zu bewundern, wie Gardiner in diesem Bach-Werk die entsprechenden Akzente zu setzen weiß, Orchester, Sänger und Gesangs-Solisten werden von ihm dementsprechend herausgefordert und erzielen so gemeinsam eine vortreffliche Werks-Wiedergabe.

Nach der Anhörung der CD 2 muss ich mein Gesamt-Urteil zu dieser CD-Veröffentlichung revidieren, und von der Note d r e i abweichen und eine Gesamt-Benotung v i e r vergeben - mit den Kantatenseinspielungen im Braunschweiger Dom erklingen fantastische Kantatenwerke.

Hervorheben möchte ich auf dieser CD die Kantate BWV 102, ein Prachtwerk:

Die Kantate, von Bach zum 25. August 1726 komponiert, gehört zu jenen, die demselben Textjahrgang entnommen sind wie die von Bach aufgeführten Kantaten des Johann Ludwig Bach. Auffällig ist dabei, dass Bach diesmal den II. Teil der Kantate mit Satz 5 beginnen lässt. Der Eingangschor gehört zu den grossen Leistungen des reifen Bach und zeigt in seiner formalen Vielgliedrigkeit steten Wechsel zwischen Dominanz des Orchestersatztes bei häufigem Choreinbau und des Chorsatzes mit eigenständiger überaus sprachgerechter, textgezeugter Thematik. Eingeleitet wird der Satz durch eine Instrumentalsinfonie von 2 Oboen, Streichern und Continuo.

Was hier abgeht ist atemberaubend grossartig, die Sopranistin 'Joanne Lunn' brilliert, der Monteverdi Choir in Glanzform - da kann nur angemerkt werden - 'Weltklasse', einmalig, so etwas bekommt man nicht alle Tage geboten, was muss Gardiner da wieder gefeilt haben, das Orchester stimmig, Gesangssolisten ebenbürtig und ein Chor, der wieder einmal brilliert, das ist wieder eine Kantatenstelle, die bei mir auf 'da Capo' gestellt ist und die berühmte Gänsehaut erzeugt'.

Der Satz 3 ist ein schlichtes Alt-Seccorezetativ - (Daniel Taylor, Altus), deren Gestik an eindringlicher Wirkung wohl nicht zu überbieten ist. Mit einem langanhaltenden, dissonanten 'des' einsetzend, scheint die obligaten Oboe ein 'Weh!' über die unbußfertige Seele auszurufen, und die gesamte Melodik des Satzes mit ihren Querständen und ungewöhnlichen Intervallschritten ist ein einziges, höchst anschauliches Abbild der Seele. Hier ist der Altus Daniel Taylor ein vortrefflicher Gesangs-Solist der dieses Abbild der zerrissenen Seele berührend zu interpretieren weiss.

In Satz 4, Rezetativ für Bass (Gotthold Schwarz), präsentiert sich ein ausdrucksstarker Bassist mit dem 'Verachtest du den Reichtum seiner Gnaden.'

Ein zweistrophiger schlichter Choralsatz mit dem 'Heut lebst du, heut bekehre dich' mit der Melodie von: 'Vater unser im Himmelreich' - beschliesst dieser Choral eine wunderschöne Kantate. Mich beeindruckt hier der Monteverdi Chor, wie hinreissend und innig dieser wunderbare Choral vorgetragen wird, ruhig, getragen ein in sich gekehrter Gesang - damit ist die Seele gesanglich gerettet und der Hörer wird davon berührt und eingenommen. Das ist Bachgesang pur und wiederum ein Verdienst von Gardiner, der in diesem Kantatenwerk die gewissen Akzente zum richtigen Zeitpunkt zu setzen weiss, Danke, grandios..!!

Die Kantate BWV 102 ist als das Highlight der gesamten SDG 147 - Einspielung anzusehen, diese Werk hat mich ungemein berührt und wie bereits erwähnt, bei mir das entsprechende Gänsehaut-Erlebnis erzeugt und ich wurde bis zum letzten Schlusston ungemein gefesselt. Und das ist es, was wir immer so an Gardiner, seinem Orchester, seinem Monteverdi-Choir - so schätzen und bewundern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen