Kundenrezensionen


41 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wohl nur für Fans des Spiels
Dead Space ist für mich einer, wenn nicht sogar der Beste (3rd person) shooter. Dieser Film sollte unbedingt nach Spielen des Spiels geguckt werden, nur so erkennt man schnell worum es geht und kann sich in die Charaktere hineinversetzen (und etwas mehr in die, die im Spiel auftauchen, in welcher Form auch immer).
Die Story ist wirklich etwas träge, wirkt...
Veröffentlicht am 9. September 2010 von M. Legat

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ist gut.
Der Film ist gut gemacht und ne nette vorgeschichte zu dem Spiel Dead Space.
Hab allerdings mehr erwartet da ich zu erst das Spiel gespielt habe und es echt genial ist.
An sich ein doch gutes Produkt!
Veröffentlicht am 6. Februar 2010 von Frank Meister


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wohl nur für Fans des Spiels, 9. September 2010
Von 
M. Legat (Bremen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Dead Space: Downfall (DVD)
Dead Space ist für mich einer, wenn nicht sogar der Beste (3rd person) shooter. Dieser Film sollte unbedingt nach Spielen des Spiels geguckt werden, nur so erkennt man schnell worum es geht und kann sich in die Charaktere hineinversetzen (und etwas mehr in die, die im Spiel auftauchen, in welcher Form auch immer).
Die Story ist wirklich etwas träge, wirkt aber als Prequel ganz gut. Die extreme Brutalität passt zum Spiel und trifft den Nagel auf den Kopf.

Die Zeichnungen könnten besser sein, der Film etwas länger und dunkler, mehr Hintergrundstory sollte vorhanden sein...es ist ein brutaler, mittelmäßig guter Animationsfilm zu einem sehr guten, brutalen 3D Shooter, als Paket wirklich gut, dann noch das Buch dazu und Tada alles wird gut.

Fazit
(Buch lesen,) Spiel spielen, Film gucken
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Vorgeschichte zum Spiel, 1. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Dead Space: Downfall [Blu-ray] (Blu-ray)
Zuerst einmal: Dieser animierte Film ist nichts für Kinder!!!

Ich hatte mir das Spiel "Dead Space" besorgt und wollte mehr zur unglaublich guten Hintergrundgeschichte erfahren.
Durch Zufall bin ich auf diesen Anime gestoßen.

Der Film ist ordentlich animiert und besitzt eine gute Charakterzeichnung.
Mit Blut wird nicht gegeizt und einige Szenen sind schon wirklich an der Grenze.

Meine Empfehlung: Das Spiel mal anspielen und dann diesen Film reinziehen. Danach gleich wieder ins Spiel und rein in die dichte Atmosphäre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen nicht so schlecht wie viele hier schreiben !, 23. März 2011
Von 
Fabian Menz - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dead Space: Downfall [Blu-ray] (Blu-ray)
Lange habe ich überlegt ob ich mir den Film nun kaufen soll oder nicht da ich die Spiele und das Buch liebe aber aufgrund der teilweise echt schlechten Rezensionen habe ich mich noch zurück gehalten was meines Erachtens ein großer Fehler war denn der Film ist richtig Klasse !.
Man erfährt wie der Marker gefunden wurde und an Bord kam, man sieht welche Auswirkungen der Marker nach und nach auf die Leute hat und irgendwann bricht dann das unvermeidliche aus - zugegeben, die Zeichnung ist wirklich nicht die beste aber auch weit aus nicht so schlimm wie manche bzw. viele hier schreiben, ich habe mich auf das schlechteste eingestellt und war dann echt positiv überrascht als ich das Bild gesehen habe.
Der Film ist ohne Ende brutal und hat sich das FSK 18 Logo zurecht verdient, was hier alles fliegt und spritzt das passt schon fast auf keine Kuhhaut mehr, einen Stern Abzug gibt es aber dennoch da bei dem ganzen gesplater scheinbar die Spannung vergessen wurde, die sucht man in Downfall wirklich vergebens aber das macht eigentlich nichts denn Downfall ist ja die Vorgeschichte zu dem Spiel Dead Space I und da gibt es reichlich Spannung !.
Jedem DS Fan kann ich Downfall ohne Bedenken weiter empfehlen aber auch anderes Publikum dürfte der Film gefallen, ich habe den Kauf auf jeden Fall in keinster Art und Weise bereut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehenswert, 15. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dead Space: Downfall [Blu-ray] (Blu-ray)
Nach dem Spielen, von Dead Space habe ich diesen Film entdeckt und muss sagen, dass der wirklich gut umgesetzt wurde und auch die Atmosphäre vom spiel gut wieder gibt. Als Fan des Spiels unbedingt anschauen !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dead Space Downfall, 23. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Dead Space: Downfall (DVD)
Das Prequel zum genialen Spiel Deadspace. Der Film fängt die Atmosphäre des Spiels ein, das einzige was den Streifen vielleicht noch besser machen könnte, wäre derselbe Film, real gedreht mit echten Schauspielern. Jeder, dem das Spiel gefallen hat, sollte hier zugreifen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ist gut., 6. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dead Space: Downfall [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film ist gut gemacht und ne nette vorgeschichte zu dem Spiel Dead Space.
Hab allerdings mehr erwartet da ich zu erst das Spiel gespielt habe und es echt genial ist.
An sich ein doch gutes Produkt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wer das Spiel hat, kann hier zugreifen. Ansonsten lieber nicht!, 5. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Dead Space: Downfall [Blu-ray] (Blu-ray)
Hab mir die UK Importversion gekauft. Gleich vorweg: Es gibt weder deutsche Sprachausgabe, noch deutsche Untertitel. Kurioserweise sind 30 verschiedene Untertitelsprachen auf der Bluray - von serbisch bis thailändisch, von hindi bis arabisch und viele weitere mehr oder weniger exotische Sprachen.

Zum Unfang: Dead Space Downfall dauert etwa 74 Minuten. Als Zusatz gibt es eine "Deleted Scene" die aber weniger berauschend anzusehen ist - Ist eher eine skizzierte Animation und hat nichts mit Manga zu tun. Desweiteren sind etwa 30 Fotos und Skizzen - teilweise im Artlook - zu sehen. Zu guter letzt gibt es jeweils einen Trailer zu Downfall und zum basierenden Spiel Dead Space. Die "versteckten Cheats" zum Spiel hab ich noch nicht entdecken können, aber wahrscheinlich erscheinen diese nach dem Abspann der Credits am Ende des Films. Wobei, diese Cheats gibt es ohnehin bereits im Internet. ;)

Zum Film selber: Hatte noch nie einen Manga-Film gesehen, aber das Aussehen der Figuren und das Setting hat mir gut gefallen. Ist zwar nicht so düster wie im Spiel, aber das geht schon in Ordnung. Die Sprecher sind sehr gut und der Sound kommt ebenfalls gut rüber. Die Handlung erzählt die Ergeignisse vor dem Spiel. Vor allem für diejenigen die das Spiel besitzen, ergeben sich viele interessante Erkenntnisse, was etwa auf der Bodenkolonie geschehen ist und wie sich das "Virus" auf der USG Ishimura ausgebreitet hat. Für alle anderen die das Spiel nicht besitzen, ist die Handlung vielleicht etwas zu dünn und unvollendet, besonders der Schluss lässt den geneigten Zuseher im Leeren stehen.

Übrigens: So wie das Spiel, ist auch der Film nichts für Kinder oder Minderjährige. Zwar wird der Splattereffekt durch die comic-hafte Darstellung der Monster etwas entschärft, aber es gibt einige Szenen die schon unter die Haut gehen.

Fazi: Wie meine Überschrift schon sagt, kann ich jeden diesen Film empfehlen, der mit dem Spiel seine Freude hatte! Wer aber nichts mit Manga oder dem Spiel anfangen kann, sollte eher nicht zugreifen. Der Preis ist leider etwas überzogen. Knapp 30 Euro ist für den spärlich Umfang auf dieser Bluray sehr viel. Also nur was für Fans :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Anderes Stück vor gleicher Kullise, 15. Dezember 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dead Space: Downfall (DVD)
Als ich mir diese DVD zulegte, ging ich von Haus aus nicht davon aus, dass der Film die Qualität des Spieles aufweisen kann. Wie konnte ich auch, las ich doch zuvor die Meinungen hier.

Ich dachte mir eher, das wird recht lustig, etwas Geschnetzel mit etwas Story, vielleicht erleuchtet der Streifen das Spiel doch noch auf die eine oder andere Weise aus einen anderen Blickwinkel.

Blöd nur, dass man sich hier nicht mal besonders bemühte, irgendwie sich an das Spiel zu halten.

OK, es ist das gleiche Schiff, die gleiche Kolonie und die gleichen Monster, aber es ist nur im Gröbsten Maße das, was man im Spiel erfahren hat.
So hielt man sich nicht an irgendeine zeitliche Abfolge bzw. Dauer, die Quarantäne wurde z.B. erst erhängt, als die Kolonie schon ausgestorben war, nicht wie im Spiel, wo es ja noch Hilfslieferungen vom Garten hätte geben sollen.
Auch wurde die Sterbesequenz des Kapitäns geändert, und die gab es immerhin eigentlich vorgegeben im Spiel!!!

Außer dem großen Brocken fliegen auch keine Asteroiden im All herum. Die Monorail ist nicht zu sehen, die Shops auch nicht, die Kamera-Speicherpunkte nicht, die Waffen aus dem Spiel nicht, stattdessen andere, die man wiederum im Spiel nicht sah, die Brücke schaut anders aus, usw...
Die Ishimura wie die Kolonie wirken auch schon vor dem erscheinen der Monster wie ausgestorben.

Immerhin, bei einer Person hatte ich aber sogar mal das Gefühl, es handle sich um Nicole, was aber leider weder bestätigt, noch dementiert wurde.

Für Leute die das Spiel nicht kennen ist im Übrigen die Story zwar nicht ganz verständlich, aber wegen fehlendem Tiefgang auch nicht verwirrend und im Allgemeinen zu vernachlässigen.

Viel mehr lässt sich leider auch schon nicht mehr kritisieren, da alles andere nur noch -wenn auch qualitativ guter- Splatter ist.

Hier hat man leider nicht nur massiv Story-Potenzial verschenkt, man ist auch nicht der vorgegebenen Geschichte treu geblieben und hat sich wahrscheinlich komplett auf die Splattersucht der Dead-Space Spieler verlassen, anders kann ich mir dieses Machwerk nicht erklären, denn Nachfrage erziehlt man eigentlich durch den Preis oder durch Qualität, und für ersteres sind 20€ zu teuer.

Immerhin gab es am Anfang einen hauch von Spannung und zumindest die Splatterszenen könnten direkt aus dem Spiel stammen, deswegen 2 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fachwissen wo bist du?, 20. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Dead Space: Downfall (DVD)
Ich habe heute dead space downfall gesehen und gebe eigentlich nur meinen senf dazu weil ich die hier herrschenden kommentare und meinungen überhaupt nicht verstehen kann. Ehrlich gesagt frage ich mich ob viele die diesen Film bewerten ihn überhaupt gesehen haben.

Dead Space downfall ist in seinen Actionszenen oder Szenen in denen der ``protagonist'' in Gefahr schwebt eigentlich atmosphärisch ganz gut, jedoch dauert es ein gutes Stück bis der Film eine Atmosphäre aufbaut und auch zwischen all den guten Szenen ( die nicht nur gewalt enthalten ) kommt teils langweilige stimmung auf. teils musste ich mich wirklich quälen um den film nicht zu beenden, gerade am Anfang dachte ich nur ich würde das kinderprogramm vom sonntag morgen gucken als ich den zeichenstil gesehen habe.

Da sind wir dann schon beim größten kritikpunkt. Der stil, falls man das so nennen kann. Ich weiß ja wirklich nicht, was die hier Rezensierenden für ein Wissen über Anime besitzen, aber dieser Film ist definitiv kein Anime. Sogar alten Anime aus 1980 sieht man an, dass sie Anime sind. Dieser Film hat nichts von einem Anime. Der stil ist detaillos, lieblos und wirklich eher an sendungen wie he man oder halt den oben erwähnten sonntag morgen sendungen orientiert. alleine die haare der charaktere sind so plump und hässlich gezeichent, die augen so kantig und gefühlskalt die köpfe so eckig etc, dass alleine das mich fast dazu verleitet hat einfach auszumachen. Durch die Atmosphäre und die guten Hintergrundzeichnungen ( oder schnell am pc gebastelten Umgebungen ) bekommt der film dann doch noch ein paar plus punkte und macht spaß. jedoch denke ich dass der stil etc und die umsetzung eine demütigung für dead space ist und einfach dazu diente um den hype anzufachen und schnell eine marke aufzubauen. Wer Ahnung von anime hat, weiß dass das hier ein Vergleich zwischen einer Sahnetorte und einem drei wochen alten Butterbrot ist. Wie gesagt nicht schlecht aber kein anime und dead space nicht würdig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Na ja,geht so., 10. Dezember 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dead Space: Downfall (DVD)
Also die Story ist eigentlich für die Katz.Man erfährt nichts wirklich neues über den Hintergrund zum Spiel.Die Gore und Splatterszenen sind das Beste am Film und werden dem Spiel gerecht.Ist zwar recht gut gezeichnet,aber man darf vom Niveu nicht erwarten,dass es an Akira,Ghost in the Shell,Fist of the Northstar oder Wonderful Days herankommt.Zu den Spitzen-Mangas gehört dieser Film ganz sicherlich nicht.Das hat allein schon die flache Story vermurkst.Zudem ist der Film mit 70 min. etwas kurz.
Wer sich den Film kaufen möchte,weil auf dem Cover angepriesen wurde,es würden sich dort hidden Cheats für das Spiel auf der DVD befinden,wird entäuscht werden.Cheats habe ich dort keine finden können.Evtl. waren sie aber auch nur zu hidden für mich ;-)
Falls dort doch jemand ein paar Cheats findet,werden das wohl die gleichen sein,die es auch im Internet zu finden gibt: Mehr Knoten und Credits,Sauerstoff und Stase.In der Artikelbeschreibung steht,Sprache und Untertitel seien auf Deutsch anwählbar,dies stimmt leider auch nicht.Aber auf Englisch versteht man es recht gut,wenn man noch die englischen Untertitel einschaltet.Kann sein,dass es auch daran liegt,dass ich eine andere Version habe,da ich den Film gebraucht gekauft habe.Für Dead Space (Game) Hardcore-Fans sicher eine nette Erweiterung in der Sammlung,aber für anspruchsvolle Manga Fans etwas zu flach,das Ganze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dead Space: Downfall [Blu-ray]
Dead Space: Downfall [Blu-ray] von Chuck Patton (Blu-ray - 2008)
Gebraucht & neu ab: EUR 25,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen