MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs madamet Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Learn More GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen83
4,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:8,45 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. September 2010
Ich denke, obwohl ich männlich und schon 24 Jahre alt bin,
dass diese Version der Weihnachtsgeschichte den Kern der Geschichte
trifft, etwas anders als das Original, aber doch sehr gut umgesetzt.

Vor allem die Geschichte des Hauptcharakters ist ein Beweis,
wie schnell das menschliche Herz sich versteinern lässt, wenn man das
Vertrauen in die Familie, die Welt und sich selbst verliert und
dies dadurch auszugleichen versucht, sein Ego mit Karriere, Geld und Erfolg
nach oben zu ziehen. Nur wird man dadurch oft ungerecht gegenüber seinen
Mitmenschen, setzt nach außen seine Maske auf, und verletzt und vertreibt
schlussendlich die Leute, die trotz allem Schlimmen immer zu einem gehalten haben.

Die Feen sind etwas kitschig und beinah nervtötend, vor allem die der gegenwärtigen Weihnacht, dennoch spiegeln sie dem Hauptcharakter die verschiedenen Zeitepochen vor, die sie zu dem gemacht haben, was sie schlussendlich geworden ist. Daraus folgt die langsame Bekehrung zum Guten und die Einsicht.

Besonders rührend ist die Liebe des kleinen, schwer kranken Mädchen zu dem geläutertem "Star", die sich nichts sehnlicher wünscht, als sie einfach nur singen zu hören, ohne einen Gedanken an Geld, Ruhm und Erfolg an ihr zu verschwenden, sondern aus echter Liebe. Am Ende starb das Mädchen nicht, sondern wurde geheilt, weil der Hauptcharakter aus der zurückgewonnenen Nächstenliebe die teure Operation bezahlt und die anstehende Schließung des Waisenhauses verhindert hat.

Da muss ich sogar sagen, das ich viele Tränen geweint habe. Also, trotz Barbie und diesbezüglicher Vorbehalte, ein toller Film zur Weihnachtszeit für Kinder.
Was die Erwachsenen betrifft, guckt genauer hin in der Entwicklung eurer Kinder. Es schadet euren Kindern eher, wenn man sie auf die Erfolgsspur lenkt, die man selber nie hatte, das drücken vor allem die Szenen mit der karrieresüchtigen Tante der Hauptcharakterin aus, der jedes Mittel recht ist, dem Kind in eine Richtung zu erziehen, in der es sich später eventuell nur scheinbar wirklich wohlfühlen würde, sogar krank macht.
11 Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2010
Obwohl noch nicht Weihnachten ist habe ich mir die DVD angesehen . Es ist ein Geschenk für meine Enkeltochter . Ich dachte Barbie und die Weihnachtsgeschichte passen nicht zusammen . Das stimmt nicht . Ein wunderbares Zusammenspiel.
Auch Lieder zum Mitsingen sind dabei. Es ist alles total stimmig gemacht .
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2010
Wie alle Barbie Filme ist dieser sehr gut für kleine kinder geeignet.
Es zeigt Barbie mal in einer ganz anderen Rolle.
Auch hier wird Barbie von drei Geistern besucht.
Diese zeigen ihr die Vergangenheit, die Gegenwart und ihre Zukunft was sie bis jetzt erwartet.

Als Zusatz kann man die Lieder mitsingen.

Diese DVD ist vor allem eine schöne Idee wenn man an Weihnachten noch ein kleines Kind hat und nicht weiß was man schenken soll.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2011
Dieser Film ist einfach wieder mal nur schön!!! Wir lieben die BArbiefilme, vorallem weil man sie so bedenkenlos mit den Kindern gucken kann. Hier wurde die Weihnachtsgeschichte schön farbenfroh und nicht so düster wie das Orginal für Kinder gemacht. Kann ich einfach jedem nur empfehlen!!! Wir sehen ihn jedes Jahr gerne wieder!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2010
Die eitle und egoistische Sängerin Eden gibt ihren Angestellten zu Weihnachten nicht frei, weil sie der Meinung ist, dass Weihnachten Unsinn ist. Da erscheinen ihr nacheinander die 3 Geister der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft und zeigen ihr die Konsequenzen ihres Handelns und ihrer Einstellung. Wunderschöne kindgerechte Adaptierung von Charles Dickens Weihnachtsgeschichte. Prachtvoll gezeichnet und wunderschöne Lieder! Meine kleine 4-jährige ist begeistert und ich ehrlich gesagt auch!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2014
Ein sehr schöner Winter-Weihnachtsfilm für die ganze Familie.Die Geschichte ist spannend und in schönen Bildern dargestellt.Diesen Film kann ich nur weiter empfehlen,vielen Dank,immer gerne wieder !!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2008
Barbie und Weihnachten?
Das geht nicht?
Doch!

Charles Dickens wurde mit seiner Geschichte berühmt und Barbie kopiert sie. Wie schon bei Prinzessin und das Dorfmädchen benutzen die Produzenten eine andere Geschichte als Vorlage, was aber nicht richtig stört. Der Eigensinn der Barbiefilme geht auch hier nicht verloren, egal von wem die Story stammt.

Wie schon in der Urgeschichte geht es auch in diesem Film um eine böse Person, die nachts von drei Geistern heimgesucht wird. Der Geist der vergangenen, der gegenwärtigen und der zukünftigen Weihnacht starten der Eden Starling einen Besuch ab.
Barbie über nimmt zum ersten Mal(!) eine Rolle als gemeine Frau, die sich aber zum Glück belehren lässt. Sie schlüpft in die Rolle des reichen Mannes aus Dickens Fassung.

Mit diesem Film haben sich die Schöpfer der Puppe wieder einml selbst übertroffen. Man kann ihn immer wieder ansehen und er ist immer noch schön. Die Geschichte hat sich trotz Barbie nicht sehr verändert und ähnelt Dickens sehr.
Es wird wunderbar gesungen.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Auch dieser Film gehört meiner Enkelin, die diese Filme mit Inbrunst sieht, ach wie schön ist das...
Nur eines stört mich an diesen Filmen: Die Werbung die dahintersteckt um weiteres Kleinzeug zu ordern...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2009
Zur Handlung des Films brauche ich wohl nichts zu sagen, denn ich nehme mal an das fast jeder die Charles Dickens Geschichte kennt.Oder schon mal davon gehört hat:)
Ich persönlich bin ein großer Fan der Weihnachtsgeschichte die ich auch jedes Jahr gerne wieder sehe. Als ich dann sah das der Barbie Film richtig gut umgesetzt wurde war ich total begeistert! Vor allem Edens Katze Chuzzlewit sorgt für viele lustige Momente - wirklich ein witziges Kätzchen!Ich habe den Film mit meiner Tochter geschaut, und kann ihn wie alle anderen Barbie Filme nur empfehlen.
Wer die DVD noch nicht hat sollte sie auf jeden Fall kaufen!Es lohnt sich wirklich!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2015
Barbie liebt Weihnachten und möchte immer mit ihren Freunden feiern.
Doch ihre Tante möchte, dass sie von früh bis spät Gesang und Tanz übt, um einmal eine reiche und berühmte Sängerin und Tänzerin zu werden.
Barbie beginnt ihre Karriere ernster und wichtiger zu nehmen, als ihre Freundschaften und möchte sogar, dass ihr Personal an Weihnachten arbeitet, damit alles rechtzeitig fertig wird, für Barbies großen Auftritt.
Barbie wird in der Nacht von 3 Geistern besucht. Dem Geist der vergangenen Weihnacht, dem Geist der gegenwärtigen Weihnacht und dem Geist der zukünftigen Weihnacht, die Barbie zur Besinnung rufen wollen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden