Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 1503935485 Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Februar 2013
Guten Tag

Die Handgriffe musste ich mit Rohrisolierungsmaterial überziehen, da sie sehr dünn sind und bei Belastung sich unangenehm in die Handballen drücken. Die Übung mit dem Beinheben kann man nahezu komlett vergessen, da die Armpolster für die Unterarme nicht breit genug sind und weil der Körper bei Befestigung an einer massiven Wand nicht nach hinten schwingen kann.

Das Befestigungsmaterial hat es verdient in der siebten Ebene der Hölle zu brennen, nichtmal ein Bild kann man damit aufhängen. Kaufen sie desshalb gleich mal Vorsorglich 12er Schwerlastdübel, 8 Stück und entsprechende Schrauben, siehe meistens Verpackung der Dübel.

Dipps selbst gehen gut, klasse Übung, kleiner Tipp von mir: Wenn sie die Barren in Schulterhöhe befestigen, also etwas höher als bequem wäre, dann können sie den Barren als Hantelablage für Kniebeugen verwenden. Zum Dipps machen einfach hochspringen oder eine Unterlage auf den Boden legen, z.B. einen flachen Kasten.

Preis und Verarbeitung sind akzeptabel.
22 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2013
Positives:
+ Gute Verarbeitung der Dips-Barren
+ Schnelles Zusammenbauen der Barren (beiliegende Anleitung)
+ Schickes Design
+ Unschöner "Bad-Company" Aufkleber lässt sich einfach entfernen
+ Auflagekissen für die Arme sind angenehm beim Trainieren

Negatives:
- Beiliegende Schrauben und Muttern sind schlecht verarbeitet

Sonstiges:
Nachdem ich die Barren zunächst mit dem beiliegenden Befestigungsmaterial (billige Ankerdübel) in meiner Kalksand-Lochstein-Wand befestigt hatte, merkte ich schnell, dass mir die Barren beim ersten Dip entgegen kommen würden. Aus diesem Grund bin ich zum Bauhaus gefahren und habe mir folgendes besorgt: 10mm Steinbohrer, 8-Stück 10mm Nylondübel (10/62 mit 3-fachen Spreizkörper für mehr Halt), 8-Stück 8x80mm Sechskant-Holzschrauben. Kostenpunkt: 5€. Jetzt halten die Barren bombenfest an der Wand und ich kann ruhigen Gewissens trainieren :)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2012
Voller Vorfreude habe ich gestern die Dinger ausgepackt und an meine Betonwand montiert. Mit einem Schlagbohrer ist das ein Kinderspiel. Ich habe jedoch nicht die mitgelieferten Schrauben/Dübel benutzt, sondern welche separat beim Toom Baumarkt gekauft, weil mir die mitgelieferten sehr billig rüber kamen. Das kann man von den Barren an sich nicht behaupten. Meiner Ansicht nach sind sie gut verarbeitet, sehr stabil und sehen sehr edel aus.

Man muss darauf achten, dass die Schrauben nicht zu lang sind, da es sein kann, dass sie abbrechen, wie bei mir. Die mitgelieferten Schrauben sind 5 cm lang. Beim Kauf der neuen Schrauben sollte man sich ebenso danach richten. 6 cm ist schon zu lang... 5 cm sind optimal. Durchmesser: 1 cm. (Kostenpunkt: ca. 6 €)

Ich habe einen Abstand von 50 cm zwischen den Griffen gewählt.

Zudem sind die Griffpolster nicht optimal. Sie sind einfach zu hart. Deshalb habe ich welche von meinem alten Fahrrad genommen. Jetzt habe ich ein besseres Griffgefühl.

Fazit: Ich liebe es, den Trizeps zu trainieren und Dips gehören zu meinen Lieblingsübungen. Deshalb sind diese Barren ein Muss für mein Heimstudio gewesen. Und sie halten, was sie versprechen. Für insgesamt ca. 36 € und ein bisschen Improvisation eine großartige Anschaffung!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2012
Wie die Überacgrift schon sagt,ein Super Trainingsgerät für Trizeps, Oberschenkel und Bauch. Jedoch reichen die Schrauben für eine bombenfeste Wandnontage nicht aus.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2015
Da ich in den rezensionen gelesen habe, dass die mitgelieferten schrauben/dübel nicht so toll sein sollen, habe ich mir im baumarkt die passenden besorgt.
Die montage ging sehr schnell. Sitzt bombenfest an der wand, das training macht spass. So solls sein.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2011
Da ich gelernter Industriemechaniker bin, schaue ich genauer auf Schweißnähte und Co..

Die Verarbeitung (Stahl, Griffe. etc.) ist gut und für den Preis absolut perfekt.

Die Schweißnähte könnten von der Optik her ein bisschen schöner sein, aber ich würde den Artikel auf jeden Fall wieder kaufen.

Stabilität ist auch wie beschrieben, wahrscheinlich kann man da sogar einen Elefanten dran hängen.

Normalerweise hätte ich 5 Sterne gegeben, aber wegen den Befestigungen nur 4 Sterne.

Ich gehe davon aus, dass die Schwerlastdübel für in die Wand genauso gut heben, wie die die ich mir separat gekauft habe.

Wer aber wirklich auf Nummer sicher gehen will, sollte sich Markendübel und Markenschrauben kaufen.
Ich hab die Teile an der Betonwand mit Nylondübel 12mm und 8er Holzschrauben befestigt. BOMBENFEST!

Anzumerken ist noch, dass die mitgelieferten Dübel sich nur für Beton eignen.
Wer in Mauerwerk rein will muss mal bei den Dübelherstellern schauen.

Ich wollte mir ja erst dieses Teil selbst bauen, aber für den Preis bekomme ich das nicht hin.

also...kaufen !!!!
55 Kommentare|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2016
Wenn man ausreichend stabile Schrauben in die Wand dreht, hat man zu einem sehr günstigen Preis ein sehr gutes Kraftgerät.

Die Polster sind ausreichend dick und man kann problemlos seine Übungen machen.
Einzig, die Griffe sind etwas zu dünn für die umgekehrten Übungen. Die könnten etwas dicker gepolstert sein, dann schmerzen die Hände nicht so schnell.

Ansonsten wirklich stabil und gut verarbeitet.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2011
Das ist echt das beste was ich gefunden habe.Sehr stabil, gute Verarbeitung und bequem!!!
Zur Montage: für die jenigen die nich genau wissen auf welche Höhe man es montieren muss, für mich ist die optimale Höhe (Griff- / Achselhöhe)denke das es im Fitnessstudio auch nicht anders ist. Mein FATZIT nicht lange überlegen, sondern KAUFEN!!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2016
Sehr Stabil, also anders als bei den Klimmzugstangen für Türrahmen konnte ich mir nicht einmal ausdenken das es aus der verankerung rutschen könnte! Nach mehreren Jahren muss ich sagen top gemacht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2011
Auch ich schließe mich hier den meisten Rezensionen an.
Die Barren sind ordentlich verarbeitet und stabil. Die Schweißnähte könnten gleichmäßiger sein, aber es sind keine Einschlüsse oder Unsauberkeiten zu erkennen.
Die Barren sind lang genug, um weder mit dem Kopf noch den angewinkelten Beinen an die Wand zu stoßen.
Aber das Befestigungsmaterial ist ein Witz. Glatte Metalldübel, die unweigerlich im Bohrloch hin- und herrutschen und man gar nicht an den Punkt gelangt, an dem die Schraube greift.
Mein Tipp: 12mm Nylondübel von einem Markenhersteller nehmen und die Barren mit 8mm Schloßschrauben befestigen. Beide sollten mindestens 60mm lang sein, um die Barren wirklich bombenfest in der Wand zu verankern.

Alles in allem sehr gute Barren, auch wenn bei meinen Exemplaren nur einer dieses nette Plastikschildchen mit dem "Bad Company" - Logo hat...
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)