Kundenrezensionen


99 Rezensionen
5 Sterne:
 (57)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (16)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fable 2 - Unsterbliches Rollenspiel?
1. Grafik
2. Steuerung
3. Spielspaß
4. Schwierigkeit
5. Abwechslung
6. PLV (Preis-Leistungs-Verhältnis)

1.) Grafik

In Sachen Grafik hat Fable 2 zwar keine neuen Maßstäbe gesetzt, dennoch kann es durch eine ausgewogene Mischung aus einer knallbunten und einer eher zurückhaltenden Farbpalette punkten...
Veröffentlicht am 1. Dezember 2009 von LordCheater

versus
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider das alte Leiden
Man hätte aus Fable 2 mehr rausholen können, aber das ist man von Peter Molyneux ja gewöhnt. Denn ehrlich gesagt hat er schon seid gut 10 Jahren kein Spiel mehr gemacht, dass auf seine Weise einzigartig, innovativ UND gut zu spielen war. Und irgendwie bleibt auch bei Fable 2 der Nachgeschmack, dass er als "Genie der Industrie" seinen Zenit bereits...
Veröffentlicht am 3. Dezember 2009 von Harald Lehner


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gut aber kurz, 11. Januar 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fable II (Videospiel)
Wer Rollenspiele mag wird mit diesem Game sehr glücklich. Man spielt in der Welt von Albion 600 jahre nach dem ersten Teil. Zusammen mit seinem Hund der ausschliesslich zum finden versteckter gegenstände und zur Unterhaltung des Spielers da ist, löst man Quests in den Städten von Albion. Der Spieler hat die Wahl ob er sich zum guten oder zum bösen bekennt, je nach dem wird dadurch der Spielverlauf und die Reaktionen der Bürger von Albion beeinflusst. Das Spiel ist vom Storyverlauf sehr gut gemacht, obwohl es ziemlich kurz ist. Man findet sich schnell in Albion zurecht und die Steuerung lässt nicht zu Wünschen übrig. Einzig allein die Kameraführung in engen Gängen könnte besser sein. Wer den ersten Teil von Fable schon gespielt hatt wird mit den zweiten Teil recht zufrieden sein obwohl man da einige dinge wie z.B. Rüstungen und Angeln vielleicht vermissen wird. Das Spiel gibt es in zwei Variationen, einmal nur das Game selber und die Collector's Edition. Fan's und Erfolge Jäger kann ich nur die Collector's Edition ans Herz legen, da man das Arcade Spiel Fable: Pub Games und Klamotten dazu bekommt.

Pro und Contra

Pro:
-Sehr gute Story
-Spiel wird durch herunterladbaren DLC's weiter geführt
-Gute Steuerung
-Sehr Lieblich Gestalltete Welt
-Gute Sprach übersetzung
-Sehr Viel Spielspaß

Contra:
-Kurze Hauptstory
-Schlechte Coop Spielmöglichkeit

Am 12. Januar 2009 kommt die erste Spielerweiterung (DLC) mit neuen Quests und einer neuen Stadt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin begeistert!, 25. Juli 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fable II (Videospiel)
Also, ich hatte damals auch das erste Fable gespielt und fand es damals klasse, obwohl natürlich die meisten damaligen "revolutionäre" Hype-Versprechungen nicht gehalten wurden. Und so ähnlich ist es auch diesmal.
Nach wie vor ist Fable 2 im Gegensatz zu vielen Erwartungen kein Rollenspiel mit einer wirklich offenen Welt, einer ausgeklügelten Story oder einem tiefen Kampf-und Levelsystem, das muss gesagt werden. Aber wie im ersten Teil liegt seine wirkliche, erstaunliche Tiefe woanders und zwar in den unzähligen Interaktionsmöglichkeiten mit der Welt und der sehr kreativen, originellen und einfach packenden Erzählweise. Gerade wie die Story vorrangebracht wird, finde ich sehr toll und einzigartig. Kleiner Wink: Es gibt fast keine Zwischensequenzen, alles läuft in Echtzeit in der Welt ab und man kann selbst entscheiden, wieviel man daran teilhaben will und man kann den Fortgang sogar beeinflussen, aber mehr soll nicht verraten werden. Mehr als einmal muss man sehr aufwühlende, moralische Entscheidungen treffen.

Fable 2 ist von Anfang bis Ende(das ist relativ, denn man kann nach Ende der Hauptstory unbegrenzt weiterspielen und viel Dinge machen) ein perfekt durchgestyltes, zauberhaftes Märchen, dass einem immer ein schönes Gefühl bereitet. Als säße man in einer Winternacht vor einem Kamin.... Klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wo Träumer noch träumen und erleben können., 26. Dezember 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fable II (Videospiel)
Ich hab viele Bewertungen hier gelesen und habe das Spiel dann meiner Freundin zu Weihnachten gekauft. Nun sitze ich bereits fast 3 Tage (sie hat es sehr früh bekommen) neben ihr und selbst als Zuschauer bin ich total begeistert.

Direkt zu Anfang zog das Spiel ein Update über das Internet herunter und hat neu gestartet. Damit alles etwas flotter geht hab ich das Spiel auf der Konsole meiner Freundin (Dank der neuen Oberfläche) auf die Festplatte installiert.

Direkt am Anfang kann man wählen ob man einen Jungen (Man) oder ein Mädchen (Frau) spielen möchte. Meine Freundin wählte natürlich Frau.

Ich bin kein Grafiker oder Computerspezialist oder Renderprofi, aber zur Grafik kann ich so viel sagen, das ich sie wirklich zauberhaft finde und es sehr oft wirklich stimmungsvoll ist. Nein ab und an kommt man fast ins träumen so gelungen ist die Landschaft.

Auch die Menschen und alles andere finde ich auf jeden Fall gelungen.
Spiegeleffekte, Wasseranimationen, Aufgehende Sonne. all der Schnierlefanz der einen warm ums Herz macht. Natürlich gibt es immer selbsternannte Profis die immer was zu motzen haben, doch würde man immer auf die hören dürfte man fast gar nichts kaufen.

Die Musik im Hintergrund ist fast , nein eigentlich nie aufdringlich und immer sehr schön. Man merkt auch an den Sprechern und den zum teil schönen und tollen Effekten, das man sich hier wirklich massiv Mühe gegeben hat den Spieler zu verzaubern!

Also als kleines Mädel rennt meine Freundin nun los mit der Schwester neben sich und beginnt die ersten Quests zu lösen. Sehr toll finde ich das es immer eine gelbe Linie gibt die einen an die wichtigen Orte führt zu denen man wegen einer Quest muss.

Ich sehe zu wie in 2 Tagen die Char meiner Freundin viele Abenteuer besteht, sich ausrüstet. Ja sogar eine Wohnung kauft und vermietet, Geschäfte kauft und Geld verdient. Sie schmiedet, hackt Holz und entwickelt immer mehr Kräfte.

Ich kann selsbt beim zusehen nicht genug bekommen und frage mich sehr oft "Was währe passiert, wenn sie diese oder jene Entscheidung anders getroffen hätte ?" oder "Wenn sie diese Person gerettet hätte ?"..

Nun denn... am 3 Tag hat sie tolle Waffen, und gibt noch sehr viel zutun.. auch das der treue Hund gut versorgt wird ist wichtig, denn er kann auch verletzt werden oder gar abhanden kommen.

Dann passiert etwas im Spiel das alles ändert und auf einmal ist alles anders. Was ? Nein nein... ich verrate nichts... aber ich kann nur so viel schreiben, das ich am lie4bsten meine Freundin jetzt aus dem dem Schlaf rütteln würde um sie zu überreden weiter zu spielen !

Ganz gleich was manche Miesepeter hier an Hasstirade verfasst haben oder was manch selbsternannter Spieleprofi so meint. Ich bin froh nicht weiter auf diese zum teil lächerlichen Mecker und Motz Bewertungen eingegangen zu sein und das Spiel doch gekauft zu haben.

Endlich wieder ein Spiel, das von seiner Handlung, seiner Art den Spieler zu führen und nicht zuletzt durch die Eigenschaft zu verzaubern es vermag das man wunderbare Stunden in einer anderen Welt verbringen kann.

Wenn ein Spiel so spannend und unterhaltsam ist das man jeden Film dafür liegen lassen würde und man Tagelang zum träumen gebracht wird, dann ist es ganz egal ob hier und da noch ein Menü mehr oder eine Option weniger sinvoll gewesen währe, denn das Ziel wurde ohnehinn schon zu 200% erreicht!

Alleine die Bemerkung eines Kunden man könne auch alles in 9 Stunden durchspielen bringen mich zum Kopf schütteln. Das mag für hochgradig süchtige gelten die außer vor der Glotze hocken nichts anderes kennen und jeglichen Bezug zur realen Welt verloren haben.

Wer sich gerne mal ein paar Stunden spielend unterhält und nicht mit dem Joypad ins Bett geht (Bildlich gemeint) der wird ganz gewiss lange an dem spiel zu spielen haben. Denn ich kann es kaum abwarten weiter zu zu gucken und überleg mir schon wie ich es alles machen werde wenn ich nach Weihnachten wieder zu Hause bin und an meine eigene Konsole kann.

Absolut traumhaftes Spiel das jeden der es zulässt verzaubern kann.
Es ist kein so verbohrtes reinrassiges Rollenspiel wie viele andere aber die Bezeichnung Rollenspiel stimmt dennoch, weil man in die Rolle eines wahnsinnig schönen Märchens springt.

10 Sterne wegen der guten Unterhaltung und vieler tollen Ideen.

VSF (Magdalena & Hans)

Nachtrag:

Nach fast 4 Tagen massiven spielen (Dank Urlaub bzw Weihnachtsfeiertage war dies möglich) hat meine Freundin die Hauptquestreihe fertig.
Etwas traurig und dennoch sehr angetan spielt sie weiter, denn auch jetzt gibt es noch viele Quests die sie lösen kann und sie hat noch einiges das sie im Spiel erreichen möchte.

Nachgeschmack ist immer der Gedanke "wie währe nun die Welt, wenn ich am Ende der Hauptstorry eine andere massive Änderung gewählt hätte ?". Eines ist sicher, ich selbst werde vieles vollkommen anders machen ;)
Großartig ist es auf jeden Fall, das man so schön weiter spielen kann und nicht wie in GTA 4 auf einmal viele Questgeber fehlen bzw man kaum noch etwas sinnvolles machen kann. Also hier kann man noch munter weiter questen und sich durchkämpfen.

Wie es aussieht liegt dann lediglich daran, wie man sich bei vielen Fragen entschieden hat. Da sie nun völlig süchtig ist nach dem Spiel und kaum noch vom TV weg zu bekommen, denke ich das sie (was soll es draussen sind es minus 6 Grad und ohne hin kein Wetter weg zu gehen) wird sie wohl den restlichen Urlaub auch vor dem TV verbringen.

Spielzeit bei ihr zumindest wird sich wohl auf 12-14 Tage massiv spielen belaufen (sie löst wirklich alle Quests und macht alles was man tun kann mit (so lange sie dadurch nicht böse wird)).

Mehr als 4 Abende hab ich extrem gefesselt mit gefiebert und währen wir an diesen 4 Abenden ins Kino gegangen hätte es mehr gekostet als dieses Spiel. Ach ja wen es interessiert, wir sind beide 39 Jahre alt und seid dem C64 spielen auch wir in der Freizeit gerne Videospiele (also unser beider Werdegang im Spielsektor: C64, Amiga, NES, SNES, CD32, Ps1, PS2, Dreamcast, Gamecube, Xbox, PSP, NDS, Xbox360).

Spielen hat bei uns die Zeit eingenommen wo viele unter der Woche vor dem TV sitzen und wegen der Arbeit ohnehin nicht weg gehen können (am Abend ein paar Stunden). Schöner als sich all die Werbung der Privatsender rein zu pfeifen.

Spiele die uns genau so stark wie Fable 2 gefesselt haben
(in erster Linie wegen der Storry/Spielablauf):

Zelda (beide Teile) (Gamecube neueste Teil auch Wii)
Silent Hill 1,2,3,4 (PS2)
Brakedown (Xbox läuft auch auf Xbox360 auch wenn Grafik nicht mehr up to date.)
GTA 4 (Xbox360)
Resident Evil (alle Gamecube Versionen)

Letzter Nachtrag:

Eine gute Woche hat das Spiel meine Freundin beschäftigt. Zugegeben sie ist kein Spielfreak und Profi, also auch kein Spieler der extrem fix ist und schnell.

Profis werden es in 2 Tagen (schlafen, arbeiten gehen ect nicht vergessen) durchspielen und harte Freaks evtl auch schneller. "Normale Zocker" in 4 Tagen. Anfänger und Genießer maximal 1 Woche.

Klagen kann ich nicht. Da ich viele Spiele die mich sehr gereizt haebn in dem Zeitschema geschafft habe (Silent Hill 2, Silent Hill the Room, uvm.). Je größer der Reiz und stärker der Spaß um so intensiver spielt man halt und leider vergeht genau dann eben die Zeit sehr schnell!

Trösten kann da nur das 3-4 Abende im Kino genau so viel Geld futsch währe. Das Spiel kann man ja zu einem guten Kurs wieder verkaufen :)
Das von meiner Freundin werde ich nun spielen !!! :))))

Ach ja nun kann man über Xbox Live (für 1000 Microsoft Points) eine Komplette zusätzliche Insel downloaden mit neuen Quests, Gegnern, Waffen, Aufgaben Auf die Insel gelangt man dann in dem man am Hafen einen U-Boot Kapitän anspricht. Das Spiel lässt sich also für alle die es durch haben erweitern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer Fable mochte..., 20. Oktober 2008
Von 
Eric Hamus "Haam" (Ernzen, LUX) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fable II (Videospiel)
....wird Fable II lieben. Haare in der Suppe werden Kritiker auch bei diesem Spiel finden. Die Grafik ist stellenweise unausgereift, mein Held blieb gleich zu Beginn im Dekor stecken, allerdings nur ein Mal. Aber überwiegen die positiven Elemente bei weitem. Bei F2 überzeugen erneut die liebevoll gestaltete Umwelt, die Story und das Gameplay. Die Steuerung geht besser von der Hand als im Vorgänger, sie ist intuitiv und man hat schnell den Dreh raus mit Magie- und Interaktionsauswahltaste. Letztere sind gleich von Beginn an in grösserem Umfang vorhanden. Das Steuerkreuz zeigt wie auch im ersten Teil wieder die kontextuell möglichen Aktionen an, doch scheint das System, wie so vieles auch in diesem Teil ausgereifter. Die Lernkurve ist gradlinig und angemessen. Das Tutorial ist schön mit dem Intro verwoben, so dass auch hier zu keinem Moment Langeweile aufkommt. Ich habe das Spiel in Paris bei einem Händler in der "Gamerstrasse" Boulevard Voltaire durch Zufall am Freitag erhworben und spiele seither mit grosser Begeisterung (fragt mich nicht, wie der an das Spiel rankam). Eine absolute Kaufempfehlung für alle RPG-Fans, die auf soziale Interaktionen im Spiel Wert legen. Besonderes Plus ist der vierbeinige Begleiter, den man loben, tadeln, heilen und unterhalten (Gummiball werfen, Tricks beibringen) kann. Der Hund (Achtung : Spoiler!!) ist im Spiel dermassen mit dem Charakter verbunden, dass es einen regelrecht in Rage versetzt, wenn Clanchef Thug Bello in einer der ersten Missionen mit einem Fusstritt malträtiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Molyneux hat bei mir sein guten Ruf zurück, 1. Oktober 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fable II (Videospiel)
Nach der Enttäuschung von Black & White hab ich Monate mit mir gerungen ob ich Fable II kaufen soll. Die Entscheidung hat so lange auf sich warten lassen bis plötzlich das Spiel auf 40€ reduziert wurde. Ich hab sofort zugeschlagen und es bestellt.
Fable II hat mich stark gefesselt. Es macht unglaublich viel Spaß und den Downloadkram möchte ich mir auch noch holen. Auch mein Cousin hat es durch gespielt und wartet nun auch auf Fable III.
Das eine mal erwischte ich mich wie ich jemanden von mir erzählte, wobei ich der Held des Spiels war. Auf einmal war ich ein strahlender Held der mit seiner schönen Frau und einem süßes Kind von der billigen Absteige in ein schönes Haus gezogen ist. Fremdgehen kommt für mich nicht in Frage obwohl ich genug Gelegenheiten dazu hatte. Zählt ein Dreier mit meiner Frau als Fremdgehen ;)

Zwei Kritikpunkte hab ich allerdings. Der Schwierigkeitsgrad ich ziemlich gering und bietet selten kämpferische Herausforderungen. Es gibt sie zB den Hexenkessel, einer Arena, in der Zeit zu bestehen. Weiterhin hab ich ein Bug der es unmöglich macht eine Quest zu beenden.

Die 40€ ist das Spiel auf jeden Fall wert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bezaubernd ausbalancierte magische Welt, 29. Dezember 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fable II (Videospiel)
Ich habe dieses Spiel zu Weihnachten erhalten und habe jetzt die Hauptstoryline nach 5 Tagen durchgespielt. Ich muss wirklich sagen, dass dieses Spiel eines der besten Spiele ist, welche ich bis jetzt gespielt habe (und das sind viele).

Von Anfang an fesselt einen die tolle Stimmung und die magische Grafik des Spiels, die durch die gute Inszenierung und die perfekt passende Musik wunderbar unterstrichen wird. Auch im weiteren Spielverlauf nimmt dieses gefesselte Gefühl kein Ende.

Besonders gut findet das Spiel meiner Meinung nach die Balance zwischen umfangreichem Rollenspiel mit vielen Freiheiten (The Elder Scrolls IV:Oblivon) und Casual Game. Auch als Casual Gamer fühlt man sich somit nicht am Anfang erschlagen.

Die Steuerung finde ich sehr gut zu erlernen und in gewisser Weise "innovativ" (Ausdrucksmittel), doch am Anfang fehlt es vielleicht (z.B im Kartenmenü) etwas an der Übersicht. Die Kämpfe sind actionreich und nicht zu überladen mit Effekten.

Hier endet schon meine Rezension, ich hoffe sie gibt euch einen guten Einblick in die magische Welt Albions.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lionhead, ich könnte eure Füße küssen!, 28. Oktober 2008
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fable II (Videospiel)
Eins vorgweg :
Für mich eines DER besten Spiele aller Zeiten!
Und damit meine ich nicht nur neue Spiele sondern auch so unglaubliche Klassiker wie Monkey Island...

Wie viel Liebe hier von den Entwicklern in das Spiel gepackt wurde sucht überall seines Gleichen! Davon könnten sich Entwickler wie EA eine riesengroße Scheibe abschneiden!

Nach dem grandiosen Fable 1 dachte ich eigentlich nicht das Molyneux und sein Team das nochmal toppen könnten...aber sie haben es geschafft!

Es wurde schon viel über dieses Spiel geschrieben deswegen möchte ich garnicht so viele Worte über das Gameplay verlieren.

Ich möchte nur allen Leuten hier ans Herz legen, sich dieses Spiel zu kaufen!
Denn wenn eines Tages solche Firmen wie Lionhead oder Ubisoft ihre Forten schließen, sieht es schwarz mit guter Videospielunterhaltung aus!

Eine definitive Kaufempfehlung!

...doch jetzt muss ich wieder schnell in die Welt von Fable 2 :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kurz und bündig..., 4. November 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fable II (Videospiel)
...ist Fables 2.
Anfangs macht es echt tierisch Laune, durch die Gegend zu latschen und die verschiedensten Umgebungen zu entdecken, während man immer wieder auf neue Gegner trifft. Doch nach ca. 10 Spielstunden hat man jeden Gegner irgendwie schon eine Million mal niedergestreckt, was nicht weiter verwunderlich ist, da es nur etwa 5 verschiedene Gegner gibt (Räuber, Trolle, Ninjas, Piraten, andere Trolle). Das macht die Latscherei dann auch nach einiger Zeit ein wenig fade, zumal dieselben Gegner auch immer an derselben Stelle anzutreffen sind.
Die binäre Story ist auch etwas lineal. Man kann zwar wählen, ob man gut oder böse ist, die Quests sind aber zu 90% dieselben und so richtig macht es keinen Unterschied, da die Passanten, die man so trifft, einen trotzdem wunderschön und lustig finden, auch wenn man tief-blaue Haut voller Narben hat und mit einem abgeschlagenen Kopf durch die Innenstadt läuft.
Die Idee, dass man geradezu jede Immobilie der Welt kaufen kann, finde ich total klasse, ist aber insofern unglücklich umgesetzt worden, dass man eigentlich von Beginn an keine Geldsorgen hat. Denn schon nachdem man den ersten Gemüsestand bekommt man alle 5 Minuten Gold. Dabei ist es völlig egal, ob man wirklich spielt oder nicht. Sogar, wenn man die Konsole nicht an hat, bekommt man beim nächsten Laden des Spielstandes eine Nachzahlung für die Zeit, in der man nicht gespielt hat. Klasse, eine Sorge weniger! Aber was ist, wenn man stirbt? Geht nicht. Wenn der Gesundheitsbalken leer ist, fällt der Held einmal theatralisch um und steht wieder mit vollem Balken auf. Man bekommt zwar eine Narbe, aber wenn man ohnehin den "bösen" Weg wählt, macht einen das eher ein wenig "cooler". Jedenfalls ist quasi kein Endgegner (Vorsicht Spoiler: es gibt nur 3!) unbesiegbar.
So, nun habe ich das Spiel schlechter gemacht, als es ist. Die Grafik ist wirklich klasse und die 25 Spielstunden sind echt spannend und für ein RPG ungewohnt lustig. Der stumme Held verständigt sich ausschließlich mit Gesten, die bisweilen albern sind. Und auch das sprechende Volk ist nie um einen Scherz verlegen. Selbst ernste Dialoge beinhalten absurde Nebensätze ("Wir haben uns dem Bösen verschrieben, wir brandschatzen und opfern Menschen... Freitags Pokerabend!"), was das "reinkommen" in die Story zwar erschwert, aber einen kopfschüttelnd vor dem Fernseher sitzen läßt.
Ich bin weit davon entfernt, Fable 2 als Fehlkauf abzustempeln, aber es ist nicht die Götterdämmerung...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ein gelungenes Rollenspiel für eine Konsole, 11. Januar 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fable II (Videospiel)
Fable 2 war für mich der Grund, die Xbox 360 zu kaufen. Ich war durch eine Werbung auf dieses Spiel aufmerksam geworden und hatte gleichzeitig mitbekommen, dass die Xbox für unter 200€ zu haben war. Als eingefleischter PS3ler fiel mir dieser Schritt wirklich nicht leicht, aber es hat sich gelohnt.
Fable 2 macht süchtig. Ein Spiel voller Humor und Überraschungen, mit toller Grafik und wirklich gelungener Übersetzung. Als Ü-30er habe ich schon lange nicht mehr so eine Faszination bei einem Spiel verspührt. Es ist einfach nur klasse, nach einem stressigen Arbeitstag in diese Welt abtauchen zu können. Genial. Die Storry ist sicherlich nichts absolut neues, aber fesselnd umgesetzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umwerfend, 1. Januar 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Fable II (Videospiel)
Ich habe Fable 2 jetzt seit 2 Wochen und ich muss sagen, das Spiel ist faszinierend.Die Quests sind immer abwechslungsreich und keineswegs langweilig.Wenn man mal keine lust mehr hat auf Missionen kann man die gigantische Welt einfach frei erkunden. Oder einfach eine Frau heiraten.Man kann auch Vater oder je nachdem Mutter werden.Man sieht dann wie der eigene Sohn erwachsen wird.Wird man Gut oder Böse? Alles liegt einem zur wahl. Die Grafik ist detailvoll und wunderschön. Man kann ein Haus kaufen und arbeiten gehen. Ich finde es eines der besten Spiele wo es je gab auf der Xbox 360.

Eine absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fable II
Fable II von Microsoft (Xbox 360)
EUR 15,98
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen