Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen12
3,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,75 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. März 2009
Nun ja, mir gefällt dat Ganze nich so. Das Songmaterial ist erstklassig. Warum dann nur 3 Sterne: Weil die Darbietung austauschbar ist! Der typische voll auf die 12 Sound (mit meiner Meinung nach zu lautem Bass, wie bei allen modernen Produktionen - die Gitarren, was früher den Thrash ausmachte, kann man nicht mehr differenziert heraushören, und Exodus hat(te)eigentlich immer eine göttliche Gitarrenarbeit). Ausserdem ist der neue Sänger einfach ziemlich durchschnittlich. Paul Baloff hat damals einfach völlig hysterisch geschrieen, und das hat die Agressivität des Materials auch richtig rübergebracht (und für mich die Platte zum Klassiker gemacht, wahrscheinlich ist sowas heute nicht mehr nachvollziehbar, wo alle nur noch überproduziert und undifferenziert growlen und shouten). Fazit: Originell und erstklassig war das Songmaterial, die Neuaufnahme ist es nicht...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Um eins mal klarzustellen Exodus ist und war immer eine richtig gute Thrash Bande! Die Band stand mehrmals vor dem Aus und Bandboss Gary Holt hat die Combo immer wieder aus der Scheiße geholt. Das nicht mehr ganz so neue Lineup mit Sänger Rob Dukes killt und ist eine Mischung aus Baloff und Souza. Soweit so gut, aber warumm nehmen die Jungs ihre erste Scheibe und Kultplatte "Bonded By Blood" neu auf im neuen Lineup? Sicherlich ist das ähnliche Cover nun besser gezeichnet und der von Gary Holt produzierte Sound auch fetter, doch wollt ihr "Kill Em All", "The Number Of The Beast" oder "Balls To The Wall" neu aufgenommen haben? EBEN!
Die Songs sind geil, aber in einem Livealbum oder einer Best Of mit neu eingespielten Songs vor Rob wäre das Ergebnis zwar nicht originell oder zwingend, aber sinnvoller als "Let There Be Blood" gewesen(siehe Testament oder Destruction). Nur für Alleskäufer der Band, oder Baloff Hasser!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen