Kundenrezensionen


45 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen besser als gedacht
Kurz vorweg, ich habe mir vor einigen Wochen den Polar FT80 ohne G1 Sensor gekauft, weil der G1 Sensor recht schlechte Beurteilungen hatte. Da ich aber auf Infos wie Geschwindigkeit, Distanz und Durchschnitt nicht verzichten wollte habe ich es doch gewagt und mir den G1 bestellt. Zur Not hätte ich ihn aber wieder zurückgeschickt.
Ich muß aber nach den...
Veröffentlicht am 20. Mai 2010 von Jens Bischof

versus
43 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht praktikabel
Ich habe mir den POLAR G1 GPS Sensor zugelegt um Wegstrecken beim Laufen zu erfassen.
Das Gerät ist relativ klein, kompakt und mittels des mitgelieferten Gurtes gut und sicher am Arm zu befestigen.

Das Einlegen der Batterie ist eigentlich sehr einfach. Mittels einer Münze kann man das Bateriefach aufdrehen. Das Gewinde ist aus Aluminium, also...
Veröffentlicht am 27. September 2009 von Dave Rosenberg


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

43 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht praktikabel, 27. September 2009
Rezension bezieht sich auf: POLAR G1 Sensor-Set, Zubehör 91036871 (Ausrüstung)
Ich habe mir den POLAR G1 GPS Sensor zugelegt um Wegstrecken beim Laufen zu erfassen.
Das Gerät ist relativ klein, kompakt und mittels des mitgelieferten Gurtes gut und sicher am Arm zu befestigen.

Das Einlegen der Batterie ist eigentlich sehr einfach. Mittels einer Münze kann man das Bateriefach aufdrehen. Das Gewinde ist aus Aluminium, also sehr gut verarbeitet. Leider ist die "Verkleidung" aus Plastik, was dazu führt, dass sich hier leicht Macken ins Material drücken. Dies sieht nicht nur schlimm aus, es ist ach sehr ärgerlich. Der "Schlitz" für die Münze ist viel zu breit konzipiert, so dass man abrutscht und Macken ins Plastik macht.

Zum Einschalten wird ein kleiner roter Knopf gedrückt. Es gibt dann 2 Anzeigen (Dioden) die anzeigen, ob das Gerät Verbindung hat und anzeigen ob die Batterie gewechselt werden muss. Man kann zwischen "hoher Verbindungsqualität" und "normaler Verbindunsqualität" wählen. Letzteres schont die Batterie. Ich habe es von Anfang an auf "hoch" eingestellt um maximale Verbindung zu genießen.
Die Batterielebensdauer ist wohl senr hoch. Dies kann ich allerdings nicht abschliessend bewerten.

Nach dem Einschalten blinkt das Symbol mit der Satelittenschüssel so lange rot, bis das Gerät Verbindung hat. Dann leuchtet es dauerhaft grün. Polar gibt an, dass es zu Kommunikationsproblemen kommen kann wenn man in der Nähe von Häusern (In Städten sicherlich ein Manko) oder unter/an Bäumen steht. Dies leuchtet zwar jedem Menschen ein, die Problematik wird einem aber auch schnell bewusst.
Das Gerät braucht bis zu 2 Minuten, bis es Empfang hat. Ich habe den G1 zum Laufen eingesetzt und bin maßloß enttäuscht. Auf einer Strecke von ca. 5 km brach der Empfang ca. 5 mal ab. Das Gerät findet dann zwar relativ schnell wieder einen Satelitten, aber dennoch ist dies einfach nur nervig. Ich denke viele Menschen wollen den G1 zum Laufen einsetzten. Ich wohne in einem Waldreichen Gebiet. Bisher bin ich nur an Baumgruppen vorbei gelaufen und es gab schon viele Probleme. Bei einem Waldlauf kann man das Gerät wohl abschalten.
Daher macht dies für mich keinen Sinn.
Die Verbindung zwischen Uhr und G1 Sensor funktionierte allerdings tadellos.

Wertung:

+ Kompakte Bauweise
+ leicht zu befestigen (Klettband)
+ Klettband waschbar
+ Batteriewechsel möglich
+ Verbindung zur Uhr funktioniert super

- Verarbeitung des Batterideckels (Plastik) Macken sind vorprogrammiert
- Lange Suche nach Satellitten beim Einschalten
- Verbindung zu Satellitten bricht dauern ab

Nach Abwägung aller Pro's und Kontra's kann ich dem Sensor daher nur 2 Sterne geben. Was nützt relativ gute Verarbeitung, wenn es seinen Zweck nicht erfüllt. Ich kann das Teil nicht empfehlen. Wer keinen Wert auf super Empfang legt und den G1 vll. ausschliesslich im offenen Gelände benutzen will, dem kann er vll. gefallen. Ich werde mir den Laufsensor zulegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen GPS Sensor G1 - ein Fehlkauf!, 11. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: POLAR G1 Sensor-Set, Zubehör 91036871 (Ausrüstung)
Vor gut einem Monat legte ich mir den FT 80 nebst FlowLink und GPS-Sensor G 1 zu. Hier meine Meinung:

FT 80: Gut aussehender Trainingscomputer mit sehr hilfreichen Trainingsprogrammen, der allerdings einige deutliche Nachteile hat. So bleiben in aller Regel wegen des sehr kontrast- und lichtschwachen Displays und einer zusätzlich auch noch konvexen Displayoberfläche angezeigte Informationen "unsichtbar". Gelegentlich empfinde ich auch die Schrift relevanter Informationen - wenn man sie dann doch zwischen all den Reflektionen erkannt hat - als zu klein. Im Zusammenspiel mit dem GPS-Sensor gibt es leider DIE relevante Ansicht nicht, auf der Pulsfrequenz, Distanz und Geschwindigkeit gleichzeitig zu sehen wäre - wobei auf dem Display zur Darstellung der Platz allemal ausreichen würde. Warum Polar sich übrigens für einen extrem harten Kunststoff zur Herstellung des Armbandes entschieden hat bleibt fraglich - es ist aber störend.

WearLink+: Gut zu tragen, wenn man dann mal das Namensschild herausgeschnitten hat (denn das ist glücklicherweise nur aufgenäht), weil es aus einem Material gefertigt ist, das an den Schnittkanten eher "scharf" ist und auf empfindlicher Haut unangenehm kratzt. Kleiner Hinweis am Rande: Wer vor Jahren noch den alten "Vollgummi-Brustgurt" mit wenig Flüssigkeit zum Hautkontakt brachte, der sollte den WearLink+ an den Kontaktstellen vor Trainingsbeginn gut "wässern".

GPS 1: Die Katastrophe - ein Produkt aus der Reihe "gewollt und nicht gekonnt"! DIE Schwachstelle dieses Gerätes ist der enorme Stromverbrauch und eine zusätzlich NICHT hilfreiche Batteriezustandsanzeige. So läuft man also mit ausreichender Batterieladung los - denn die Anzeige gab ihr OK - und nach wenigen Minuten ist unvermittelt Ende. Dann bricht man sein Training natürlich nicht mehr ab, sondern läuft verärgert weiter, aber erreichte Trainingsleistungen werden somit natürlich total verfälscht! Polar empfiehlt übrigens selbst die Verwendung von NiMH-Akkus - dieser Rat ist eher ein Scherz, denn selbst meine Hochleistungsakkus akzeptiert der GPS1 nur ganz frisch aus dem Ladegerät für einen Lauf - das war`s dann. Übrigens: Mein Batterietester bescheinigt den "leeren" Akkus immer noch perfekte Ladung und alle anderen Geräte die ich damit bestücke laufen noch laaaaaange. Fazit: Der GPS1 liegt immer im Schrank - ein Fehlkauf!

FlowLink: Funktioniert tadellos! Leider ist die graphische Darstellung der Trainingsresultate auf der Polar-Website desaströs. Wer diese entwickelt hat sollte mal ein einfaches Graphik-Handbuch lesen; die ersten fünf Seiten reichen schon! Da werden klein nummerierte Messpunktreihen quer durch dicke Messbalken gezogen - einfach anschauen und mitlachen.

Over-all-Fazit: Die Initialidee mit dem STAR-Trainingsprogramm meine teilweise mangelnde Trainingsmotivation zu verbessern - und damit auch meine Fitness - funktioniert gut!!!! Der Rest .... nun ja, es gilt das Geschriebene - leider!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen besser als gedacht, 20. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: POLAR G1 Sensor-Set, Zubehör 91036871 (Ausrüstung)
Kurz vorweg, ich habe mir vor einigen Wochen den Polar FT80 ohne G1 Sensor gekauft, weil der G1 Sensor recht schlechte Beurteilungen hatte. Da ich aber auf Infos wie Geschwindigkeit, Distanz und Durchschnitt nicht verzichten wollte habe ich es doch gewagt und mir den G1 bestellt. Zur Not hätte ich ihn aber wieder zurückgeschickt.
Ich muß aber nach den ersten Versuchen sagen, das ich recht positiv überrascht war. Der Satfix klappt im Durchschschnitt unter 60 sek. und auch die Datenübertragung zum FT80 geht problemlos. Die Geschwindigkeiten werden wenn auch etwas träge richtig angezeigt (habe es mit einem Radcomputer nachgemessen). Auch die Streckenlänge wird ziemlich genau gemessen. Ich hatte noch keine Abweichung die größer als 100 - 200 m auf 10km war. Ich finde das das im akzeptablen Bereich liegt. Die Strecken führten sowohl im Wald als auch über freies Feld, bzw. an Starkstromleitungen und auch Autobahnunterführungen entlang. Einen Verlust des Signales konnte ich nicht beobachten. Ich benutze immer den "Stromfressermodus" um eine sichere Datenübertragung zu gewährleisten und dabei hält die Batterie ca. 8 - 10 Std. Wenn man gute wiederaufladbare Akku's benutzt dann entstehen auch keine weiteren großen Kosten.

Jetzt zum Nachteil. Was die FT80 an Design gut macht, zerstört der doch etwas klobige Gesamteindruck des G1 Sensors. Die Befestigung des Sensors am Oberarm einer schlanken Person sieht meiner Meinung nach doch etwas gewöhungsbedürftig aus. Vielleicht gewöhnt man sich aber daran. Ein weiterer Schwachpunkt ist, das der Sensor kein Geotracking wie der G3 kann. Deshalb auch nur 4 Sterne.
Im großen und ganzen bin ich aber zufrieden mit dem Sensor und werde ihn behalten. Er ist eine gute Ergänzung zu meiner Polar FT80. Da ich auch recht viel auf dem Rad unterwegs bin, ist das eine nützliche Erweiterung.

Fazit: - eine nützliche Erweiterung für kompatible Polar Pulsuhren (ersetzt aber keinen vollwertigen Radcomputer)
- problemlose Funktion und Datenübertragung
- günstiger Amazonpreis
- gewöhnungsbedürftiges Design
- kein Geotracking

Ich hoffe ich konnte Euch bei einer Kaufentscheidung unterstützen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr exakt aber etwas träge. Batterielebensdauer zu gering., 10. September 2008
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: POLAR G1 Sensor-Set, Zubehör 91036871 (Ausrüstung)
Hab mir den GPS Sensor zu meinem RS Laufcomputer gekauft, da ich aufgrund von Übergewicht nur walke und nicht laufe. Der Laufsensor für den Schuh der bei der Uhr dabei wahr ist fürs walken eher weniger geignet.

Zum GPS Sensor:
Er ist wirklich sehr leicht und wird nach einiger Zeit kaum noch wahr genommen. Der Empfang ist sehr gut und bricht außer in längeren Unterführungen nie ab. Es gibt zwei Empfindlichkeitsstufen wobei die höchste Empfindlichkeit mit einer Batterielebensdauer von ca 8Stunden angegeben wir. Benutze ihn jetzt ca 10 Stunden und die Batteriekontrolle leuchtet immer noch nicht.Jedoch würd ich von so einem Sensor der kein Navi ist schon 20-30 Stunden erwarten, wird er aber nicht schaffen. Darum ziehe ich einen Stern ab.
Der Sensor ist total einfach mit der Uhr zu koppeln, einfach einschlten und er wird erkannt.
Ich benutze ihn auch beim Radfahren, wobei zu beachten ist, daß der Sensor leider nur bis 3- 29,5km/h funktioniert, also eher für Trekking touren als für Radrennsport. Einen Fahradtacho kann er aber nicht ersetzen da die Daten bis sie vom Sensor zur Uhr kommen und dort verarbeitet werden ziemlich träge sind, sprich man steht schon längst doch die Streckenzählung läuft noch ein paar sekunden weiter. Die tatsächlichen Kilometer stimmen aber insgesammt.

Alles in allem ein spitzen Gerät wenn man in besagtem Geschwindigkeitsbereich und Verwendungszweck bleibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nutzloser GPS-Empfänger, 24. August 2011
Rezension bezieht sich auf: POLAR G1 Sensor-Set, Zubehör 91036871 (Ausrüstung)
Ich habe diesen Empfänger im Set mit einem Polar RS300X gekauft. Der Pulsmesser ist gut, aber um den geht es hier ja nicht.

Der GPS-Sender (Modus hohe Leistung) ist nutzlos, wenn man nicht nur am Deich oder in der Gobi-Wüste Geschwindigkeiten und Entfernungen messen will. Für Mitteleuropa hat er sich als nutzlos erwiesen, verläuft die Laufstrecke auch nur an Bäumen entlang. Schon auf einer breiteren Straße mit seitlichem Baumbewuchs setzte er aus. Im Wald kommt es zum Dauerpiepen durch die Fehlermeldung des Satellitenempfanges und die Strecke wird fast komplett ignoriert. (Bei einer 10 km Runde mit 3 km Wald wurde als Laufstrecke 7,7 km angegeben.)

Trotz der Warnungen in den Rezensionen hier haben wir das Gerät gekauft, weil ich mir so was nach vielen Erfahrungen mit anderen GPS Geräten (andere Firmen) in den verschiedensten Umgebungen einfach nicht vorstellen konnte. Eine dermaßen ernüchternde Leistung kann man eigentlich nur mit einem GPS Empfänger mit dem technischen Stand von vor 10 Jahren, der noch zusätzlich durch eine nutzlose Software behindert wird, erklären.

Batterielaufzeit und Tragekomfort sind ok, insgesamt kann ich aber nur jedem vom Kauf abraten.

Der Service von Amazon war wie immer einwandfrei, haben Gerät zurückgenommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur entäuschend, damit macht das laufen keinen Spaß mehr, 10. April 2011
Rezension bezieht sich auf: POLAR G1 Sensor-Set, Zubehör 91036871 (Ausrüstung)
Ein Stern ist schon zu viel. Das Gerät braucht ewig lange um Sattelitenempfang zu bekommen. Man muss 2 bis 8 Minuten im Garten rumstehen bis es Empfang hat und erst dann kann man loslaufen. Während des Laufens durch den Wald (Winter ohne Blätter an den Bäumen) unterschlägt das Gerät bei einer 13 km Laufstrecke zwischen 400 und 800 Meter. Im Sommer (Wald mit Laub) verliert es oft ganz dem Empfang. Ich hatte es auch schon mal zu Polar eingeschickt, ich wollte nicht glauben, dass so eine Firma wie Polar mit eigentlich guten Namen, nicht funktionierende Geräte auf den Markt bringt. Das war ein Irrtum, es hat nur viel Geld gekostet und es funktioniert danach auch nicht besser. Nach dem wir, meine Frau und ich, uns so oft darüber geärgert haben und der G1 Sensor uns oft dem Spaß am Laufen vergrault hat, kommt es jetzt in die hinterletzte Ecke im Keller, damit wir das Gerät gar nicht mehr sehen müssen und uns nicht mehr über das weggeworfene Geld ärgern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Laueft / Laeuft nicht / Laeuft / Laueft nicht, 28. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: POLAR G1 Sensor-Set, Zubehör 91036871 (Ausrüstung)
Ich habe es gewagt, auf Grund der verschiedenden Kommentare auf Amazon und im Internet, mir eine G1 Sensor zu meiner RS400 Uhr (im Dez 11 erhalten) zu kaufen. Der Hauptgrund nicht den S1 zu erwerben, war der Wusch die Geschwindikeit und Strecke beim Laufen, sowie beim Fahrradfahren zu messen.
Als Resultat muss ich leider feststellen, das der G1 NICHT zuverlaessig mit der Uhr komuniziert. Gelegentlich zeigt die Geschwindikeit an, meistens jedoch nicht und wenn zweifle ich sehr den angezeigten Wert an. Dies unabhanging von Hochspannungsleitungen, Bergen, oder was auch immer :-) Die Herzfrequenzanzeige ist immer angezeigt.
Ich habe versucht den Sensor mit den 5 LED blinks und den 10LED blinks umzustellen... Leider ohne Erfolg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ich ärgere mich...., 24. September 2011
Rezension bezieht sich auf: POLAR G1 Sensor-Set, Zubehör 91036871 (Ausrüstung)
Der Sensor ist verhälntnismäßig schwer und relativ groß. ca H 6,5cm, B 6,5cm, T3cm.
Da ich ihn ausschließlich zum Laufen verwenden wollte, absolut unkomfortabel.
Ich habe ihn jetzt 5 mal mitgenommen, alles so gemacht wie in der Anweisung steht und er hat es nicht mal geschafft ein Viertel der Zeit der ich unterwegs war den Kontakt mit der Uhr zu halten. Teilweise nur 2 Minuten und ich laufe im Schnitt eine Stunde!!!
Heute ärgere ich mich nur, dass ich ihn gekauft habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Polar G1 Sensor, 8. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: POLAR G1 Sensor-Set, Zubehör 91036871 (Ausrüstung)
Ein aus meiner Sicht sinnvolles Zubehör
um Strecken und Geschwindigkeit festzuhalten.
Leider benötigt der Sender zu viel Zeit um
die Sateliten zu orten (ca. 5 Minuten)
Das Klettband hält den Sender sicher.
Gewicht und Größe könnte aber reduziert werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen G eins, geh Heim, 18. November 2009
Rezension bezieht sich auf: POLAR G1 Sensor-Set, Zubehör 91036871 (Ausrüstung)
G1 Sensor misst Mist! aktuelle Geschwindigkeit sehr ungenau beim Laufen unter Paar Bäumen am Fluss, und wer läuft schon auf der Autobahn, Gesamtstrecke mit ordentlich Fehler (auch mal 800m/10km), Tragekomfort gut, verwendete Battterie-Größe hat man immer da, praktisch!
loggt GPS Punkte nicht mit (bei S725x) somit entfällt die Google Earth Spielerei mit dem Strecke ankucken, noch ein Grund gegen den G1 für den verspielten Sport-Statistiker
habe jetzt S1 Sensor und bin zufrieden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

POLAR G1 Sensor-Set, Zubehör 91036871
EUR 64,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen