Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen116
4,4 von 5 Sternen
Preis:78,00 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Juni 2010
benutze die Uhr jetzt seit ca 3 Monaten und bin recht zufrieden. Ausschalggebend war für mich dieses Mal das optische, da ich eine Sportuhr wollte, die ich auch im Alltag problemlos tragen kann. Und da ist sie einfach nur toll, selbst bei meinen sehr schmalen Handgelenken sieht sie nicht übermäßig klobig aus. Das viel kritisierte Armband ist dementsprechend auch endlich mal nicht zu groß...

Die Funkübertragung funktioniert tadellos, innerhalb weniger Sekunden hat die Uhr ihr Signal gefunden und scheint auch bei langen Touren immer exakte Werte zu liefern.

OwnZone benutze ich persönlich kaum - hat man einen schlechten Tag und der Puls steigt zu schnell an, bekommt man eh eine Fehlermeldung und die alten Werte werden übernommen. Dementsprechend macht es mehr Sinn, einfach mit den 3 Zonen nach maxHF zu trainieren, die prima mit anderen Grenzwerten (unter 70 %, bis 80%, bis 90% von HFmax) übereinstimmen. Natürlich können die Werte auch individuell eingestellt werden.

Das Star -Trainingsprogramm ist eine nette Motivationshilfe und passt auch gut zu anderen Trainingsplänen. Wöchentlich wird ein Plan erstellt und am Ende der Woche erhält man eine Rückmeldung zu den gelaufenen Einheiten. Dabei gibt der Pan nur eine Vorgabe für die insgesamt zu laufende Zeit und lässt damit Freiraum für die eigene Trainingsgestaltung. Gewählt werden kann zwischen 3 Trainingsstufen mit unterschiedlicher Intensität.

Das Display ist sehr gut auch beim Laufen lesbar, die Beleuchtung tadellos. Signaltöne laut genug um auch bei Geräuschkulisse gehört zu werden.

Was fehlt ist eindeutig eine Stoppuhrfunktion,daher auch der Punkt Abzug. Wer Intervalltraining machen will, ist auf weitere Hilfsmittel angewiesen. So vermisse ich doch Rundenzeiten sehr und nehme dafür eine andere Laufuhr zusätzlich mit. Ebenso fehlt natürlich die Möglichkeit, die HF für bestimmte Streckenabschnitte einzelnd anzeigen zu lassen.
GPS oder Laufsensor kann optional gekoppelt werden.

Insgesamt eine vor allem optisch gelungene Pulsuhr. Die enthaltenen Funktionen funktionieren tadellos, schnell ist man mit dem Menü vertraut und kann direkt loslegen. Geeignet vor allem für den Einsteiger und Fitnessläufer. Für den Wettkampforientierten Läufer hat sie dann doch zuwenig Funktionen.
11 Kommentar|55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2009
Ich habe heute endlich meine Polar FT 60 erhalten und bin absolut begeistert. Die Übertragung vom Sender zum Armbandempfänger erfolgt völlig problemlos, der Fitness-Test ist schnell durchgeführt. Die Menueführung ist einfach und die Bedienungsanleitung leicht verständlich, man kann relativ schnell alle Funktionen sinnvoll nutzen, ohne erst lange nachlesen zu müssen.
Nach dem Training erhält man sofort einen Überblick über das geleistete Pensum, was sehr motivierend wirkt. Ich erhoffe mir, mit dieser Pulsuhr gegen den "inneren Schweinehund" anzukämpfen, was auf den ersten Blick sehr realistisch erscheint.
Nebenbei ist die Uhr auch optisch sehr ansprechend, man kann sie durchaus auch außerhalb der Trainingszeiten nutzen. Der neue Sender ist angenehm zu tragen und problemlos zu reinigen - Kaufempfehlung!
0Kommentar|34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2011
Also einfach und hilfreich.

1. Die Uhr wird in einem kleinen schwarzen Kästchen geliefert etwa 14 x 10 x 7 cm.

2. Der Brustgurt mit Sender ist dabei.

3. Es sind Batterien in den Geräten bereits drin

4. Es ist -----kein----- Laufsensor oder USB Kabel für den Computer dabei

5. Die Uhr kann in verschiedenen Sprachen eingestellt werden

6. So klein ist das Armband nicht, bin etwas molliger und habe einen Handgelenkumfang von 14 cm. und die Uhr sitzt nicht auf dem letzten Loch sondern geht noch viel weiter bis etwa 18cm würde ich sagen, aber dann sitzt sie wirklich auf dem letzten Loch.

7. Gebrauchsanweisung ist ebenfalls dabei, kapiert wirklich jeder

8. Das Design ist wirklich schön und das Band ist weicher als manche Plastikarmbänder, sieht sogar leicht stoffartig aus.

9. Der Bildschirm der Uhr hatt in der Breite 4cm und in der höhe 2,5 cm. Und die Uhrzeit ist Groß und deutlich zu sehen.
Das Datum ist etwas kleiner darüber angebracht.
review image review image review image
0Kommentar|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2011
Ich habe vorher einige andere, preiswertere Pulsuhren getestet und war immer wieder enttäuscht worden. Also habe ich mir eine höherpreisige gekauft - in der Hoffnung, dass es besser werde. Und es wurde.

Die Uhr lässt sich am Handgelenk gut tragen - auch für schmale Handgelenke gute Passform - und sie "juckt" nicht so fürchterlich wie viele andere Uhren, das Material des Armbandes ist super. Und sie lässt sich nicht nur super tragen, sondern sieht auch noch hübsch aus - da es ja eigentlich eher eine Uhr für Frauen ist, bin ich wirklich ganz angetan, dass da auch mal einer aufs Design geachtet hat und man sie auch als "normale" Uhr tragen kann.

Ich selbst finde, dass das Armband für Frauen völlig ausreicht. Alles in allem sind es ca. 23 cm. Gleiches gilt für den Brustgurt. Probleme mit der Übertragung vom Sender zur Uhr und so weiter hatte ich nie und alles ging immer schnell.

Der Funktionsumfang ist gut und rechtfertigt den Preis. Man kann Zonen sperren, sich ein Trainingsprogramm erstellen (lassen), es gibt Signaltöne bei Überschreitung der eingestellten Trainingszone, diverse Anzeigen (Zeit, Trainingszeit, Kalorienverbrauch, Herzfrequenz, Trainingszone und und un) ... eigentlich alles, was man sich so vorstellt.

Besonders gut finde ich die Wochenzusammenfassung und dass man auch mal die Sporen bekommt, wenn man nicht ausreichend trainiert hat - oder ein Sternchen, wenn alles gut gelaufen ist. Die Uhr reguliert das Trainingsprogramm auch selbständig.

Die Bedienung und das Hin- und Herschalten während des Trainings sind denkbar einfach und schnell.

Inwieweit der OwnIndex bzw. der Fintesstest aussagekräftig ist, weiss ich nicht wirklich. Aber alles in allem ist die Uhr ein toller Trainingspartner und ihr Geld wert.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2011
Tolle Uhr. Einfach zu bedienen. Das Programm ist wirklich super und motiviert unglaublich. Verschiedene Programme stehen zur Auswahl. Bei Erreichen der Ziele erhält man sogar Sterne :) ich würde sie immer wieder kaufen
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 23. August 2013
Lange habe ich -trotz des bei amazon günstigeren Preises- überlegt, mir einen POLAR Trainingscomputer FT60F zu kaufen. Seit Mai 2013 habe ich diesen nun im Gebrauch:

Der Polar FT60 erstellt mir anhand meiner Benutzerdaten (Gewicht, Größe, Alter, Geschlecht), meines Fitness-Levels (hierfür führt man einen Test aus), Aktivitätsniveaus und Trainingsziels mein persönliches Trainings-Programm, empfiehlt nach meiner Auswahl des Programms
("Fitness steigern", "Fitness maximieren" oder "Gewicht abnehmen") das Wochenziel (Zeitziel+kcal-Ziel), wie auch das Zeitziel für die einzelnen Intensitätszonen.

Nach jedem Training erhalte ich eine Trainingszusammenfassung (Gesamtdauer und die jeweils in Zone 1, 2 und 3 verbrachte Trainingszeit, kcal-Verbrauch, die bislang in der aktuellen Woche erreichten Ziele...) und ein Feedback (z.B. "Steigerung der Fettverbrennung" oder "Steigerung max. Leistung und Fitness").

Auch erhalte ich einmal wöchentlich Feedback zu meiner tatsächlichen Leistung
- Exzellent! /Weiter so! /Gut! /Fitness beibehalten/Trainingswoche war unvollst./ Gute Erholungswoche/ Sehr gute Erholungswoche
- Die erreichte Trainingsdauer im Vergleich zur Wochenzieldauer.
- Die verbrauchten Kalorien im Vergleich zum Wochenziel.
- Die Anzahl der in dieser Woche erreichten Trainingseinheiten.
- Die jeweils in Intensitätszone 1, 2 und 3 verbrachte Zeit.

und eine weitere Trainingsanleitung, z.B.:
- Wenn sie sich verbessern wollen, müssen sie auch dafür trainieren
- Wie letzte Woche trainieren
- Viel weniger in Zone 3 trainieren
- Erholungswoche ist nötig

Durch die Analyse meiner wöchentlichen Trainingsergebnisse und meines Fitness-Levels erstellt und aktualisiert der Armbandempfänger dann mein Trainings-Programm für die Folgewoche.

Und dies ist längst nicht alles, was der FT60F bietet: Gewichtstagebuch, OwnZone..., auch ist sie erweiterbar (eine ausführliche Gebrauchsanweisung und damit Info findet sich Online).

Unbedingt erwähnenswert noch, dass die Uhr auch am schmalen Handgelenk prima sitzt und die Menüführung sehr einfach ist.

Fazit:
Will ich keinesfalls mehr missen!
Bewusst, dass es sich stets nur um Anhaltswerte handelt, motiviert mich das Training mit meiner "Pulsuhr" doch ungemein!!

Nachtrag 23.08.13:
Erst in der Farbe "purple" gekauft, habe ich diese Uhr jetzt durch die schlichtere "black pearl" ersetzt,
was sie für mich nun auch alltagstauglich macht. Ob man dies wünscht, sollte man sich überlegen, bevor man die Uhr in purple (oder nun neu auch in lila erhältlich) auswählt.
Ansonsten kann ich mein "Fazit" nur nochmals unterschreiben:
FT60F bei mir seit Kauf im fast täglichem sportlichen Einsatz. Ich möchte nicht mehr ohne sein!!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2013
Die Herzfrequenz wird immer öfter nicht gefunden und dies bereits nach 2 Monaten. Ansonsten wäre das Gerät ja ganz nett. Aber dies ist richtig lästig.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2014
Ich habe vor einem Jahr mit dem Laufen begonnen und schnell wurde klar, dass ich mich dabei an meinem Puls orientieren möchte.
Meine Entscheidung fiel damals auf die Einsteigeruhr FT4. Für mich ein super Modell, das den Puls gut und zuverlässig gemessen hat.
Klar war für mich also (nachdem ich leider meine alte Uhr verloren hatte), dass ich bei Polar bleiben würde.

Positiv am FT60(F):

- eine schön kompakte Bauweise der Uhren. Auch an meinen eher schmalen Handgelenken sah die Uhr nicht klobig aus und hat beim Trainieren nicht gestört.
- sehr bequemer Brustgurt, da er weich und elastisch ist. Den Brustgurt auf die passende Größe einzustellen ist sehr leicht, im Vergleich zu anderen Herstellern
- man kann mehrere Herzfrequenzbereiche eingeben (Unterschied zu meinem FT4 vorher, der nur einen Bereich konnte)
- schönes, übersichtliches Tagebuch im Internet (Man benötigt dafür nicht unbedingt eine Polaruhr, aber allein die Bereitstellung der kostenlosen SW war für mich ein Grund bei dem Hersteller zu bleiben)
- einfache Bedienung, sehr intuitiv. Ohne Touchscreen oder anderen Schnickschnack auf den man sich beim Laufen nicht wirklich konzentrieren will. Die Knöpfe haben einen angenehmen Druckpunkt und reagieren sehr gut.
- Tolle, einfache SW in der Pulsuhr. Ansicht von Uhrzeit, Dauer des Trainings, Puls, Kalorien, Pulsbereich (und wie lang man schon in einem bestimmten Bereich trainiert). Alles einfach per Knopfdruck einsehbar, Distanz wird angezeigt, wenn man den zugehörigen GPS-Sender kauft. GPS ist nicht in der Uhr verbaut. (War mir im vornherein klar, war zu dem Zeitpunkt der Anschaffung nicht relevant für mich)

Negativ und deshalb der Grund der Rückgabe:

- Der Sender hat nur mäßig funktioniert. Jegliche positive Eigenschaften der Uhr waren für mich hinfällig, als ich gesehen habe, wie unzuverlässig der Sender funktioniert. (Ich bin mir deshalb sicher, dass es am Sender lag, weil ich zwei verschiedene Empfänger; Uhr und Laufband; gestestet habe)
Teilweise ging es damit los, dass der Empfänger zwar ein Signal gesehen hat, aber nur den Wert "00" angezeigt hat. Nach ca. 10 - 20 min Training ging es dann los mit einem Puls, der auf und ab gesprungen ist. Und zwar nicht zwischen beispielsweise 140-150, sondern zwischen 210 und 80. Zwischenzeitlich gab es dann wieder mal einen Pulswert, der realistisch erschien, aber verlassen konnte man sich da dann nicht mehr drauf, bei dem Unsinn, den man vorher und nachher angezeigt bekommen hat. (Ja, ich habe die Kontakte des Brustgurts vorher schon angefeuchtet)

Wirklich schade, Polar. Ich war von meiner ersten Pulsuhr so begeistert. Sie war zuverlässig und es hat Spaß gemacht, damit zu trainieren. Leider muss ich mit diesem Kauf den vielen negativen Rezensionen Recht geben und sagen, so habe ich keinen Spaß an Polar und sehe mich nach einer anderen Alternative um. Wer so groß im Pulsuhrengeschäft ist, sollte sich solche Patzer nicht erlauben :(
Trotzdem bin ich der Meinung, dass die Uhr ein tolles Gimmick ist. Wer also einen zuverlässigen Sender (oder eine zuverlässige Sender-Empfänger-Kombi) erwischt, wird mit dieser Uhr sicher zufrieden sein.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2011
Ich besitze seit 2007 bereits eine Pulsuhr von Polar, die F11, mit der ich sehr zufrieden bin.
Ich habe bei der FT60F BLK viele Funktionalitäten wieder gefunden und bin mit der neuen Pulsuhr
ebenfalls zufrieden. Allerdings finde ich die Möglichkeit eine feste Anzahl an Trainingseinheiten
je Woche vorzugeben und dem entsprechende Einheiten berechnet zu bekommen, wie bei der F11 möglich,
einfach motivierender, dies fehlt bei der FT60.
Aber das ist wahrscheinlich auch eine Frage des "inneren Schweinehunds". Insgesamt eine gute Pulsuhr.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2015
Signal wird super schnell gefunden, der Gurt sitzt auch schön eng, drückt aber nicht!
Die Bedienung ist super einfach, das Einstellen war auch kein Problem.

Die Anwendungen sind super somit kann man sich Ziele setzen und alles nach Lust und Laune überprüfen.
Super finde ich auch, dass man regelmäßig sein Gewicht eingeben kann, alles wir solange gespeichert wie man will!
Obwohl ich nicht so viele Funktionen wollte bin ich sehr glücklich damit!!!
Würde es jederzeit wieder kaufen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 25 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)