Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-1 von 1 Rezensionen werden angezeigt(2 Sterne)alle Rezensionen anzeigen
135 von 373 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Oktober 2008
Wer eine sehr gute SLR-Kamera sucht, ist mit der D90 prinzipiell gut bedient. Die Bilder sind aus meiner Sicht hervorragend und die vielen Individualfunktionen lassen kaum Wünsche übrig.

Als Nutzer einer EOS 40D vermisse ich jedoch die Möglichkeit der Speicherung von Benutzerprogrammen, welche in bestimmten Situationen die Kamera schnell Einsatzbereit machen. So habe ich z.B. auf meiner EOS 40D unter C1 ein Programm für schnelle Innenraumaufnahmen mit integrierten Blitz abgelegt, welches auf Anhieb den Blitz-Weißabgleich und ISO 800 mit der Programmautomatik kombiniert. Im Handumdrehen ist die EOS 40D damit für spontane Schnappschüsse bereit. Bei der D90 muss man je nach Ausgangseinstellung etwas fummeln, um zum gleichen Ergebnis zu kommen, wenn die Situation bis dahin nicht bereits Geschichte ist.
Zwar gibt es auch bei der D90 eine Programm- bzw. Vollautomatik. Der Hintergrund gerät dabei für meinen Geschmack jedoch zu dunkel, weshalb ich in diesen Fällen auf eine höhere ISO-Zahl setze. Da eine Kamera für mich möglichst schnell Einsatzbereit sein und dabei gute Bilder liefern muss, gibt es für das Fehlen von Benutzerprogrammen einen Stern weniger.

Positiv zu bewerten sein sollte eigentlich die neue Videofunktion, insbesondere, weil damit hochauflösende Videos möglich sind. Mein persönlicher Test hat jedoch ergeben, dass die Funktion (leider !) für mich wenig brauchbar ist. Gut, ich könnte auf die Nutzung dieser Funktion verzichten. Jedoch wirbt Nikon insbesondere mit dieser Neuerung im SLR-Markt und verlangt dafür auch einen entsprechenden Preis.
Negativ fiel mir auf:
- der Autofokus dauert im Live-View-Modus generell sehr lange
- bei der Videoaufzeichnung funktionierte der AF schließlich nicht mehr (nur noch manuelles Fokussieren)
- Ton-Aufnahme nur Mono
Eigentlich sollte man erwarten dürfen, dass die Kamera bei einer Videoaufzeichnung schnell nachfokussiert. Schließlich geht es um die Aufzeichnung bewegter Bilder. Bereits die Canon Powershot S5 IS eines Freundes hat hier bessere Arbeit geleistet. Nikon hätte meiner Meinung nach auf die Video-Funktion ganz verzichten sollen, bis die Technik ausgereift ist. So habe ich den Eindruck, Nikon lotet mit der D90 den Markt aus, ob sich SLR-Kunden für eine Video-Funktion begeistern können. So erscheint mir die D90 als halbfertiges Produkt. Dafür bin ich nicht bereit, den geforderten Preis zu zahlen und werde die D90 zurückschicken.
2828 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Nikon Service Point München Alles rund um Nikon, online-shop
  -  
Entdecke Tamrons Digital Kamera Objektive auf unserer Website!
  -  
Technische Höchstleistung für ambitionierte Nutzer und Profis.