Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Handliche qualitativ gute E-Gitarre für fairen Preis, 10. Februar 2012
Ich spiele seit 32 Jahren Konzertgitarre und hatte eines Tages den Wunsch, dass etwas mehr "bums" aus dem Instrument kommt.

Nachdem ich 1 Jahr lang den Wunsch in mir hin und her getragen, hin und wieder mal eine E-Gitarre im Laden ausprobiert habe, ist meine Wahl am Ende auf diese gefallen und ich bereue den Kauf nicht (bei justmusic.de übrigens neu für 245€ inkl. Tasche zu bekommen).
Sie hat einen satten Klang, ist nicht so schwer wie manch anderes Modell und vom Griffbrett wesentlich besser zu spielen als z.B. die vergleichbare Yamaha ERG 121, die man auch im Set für ca. 250€ bekommen kann. Vom Klang und ihrer Spielbarkeit ist die Ibanez allerdings weiiiiit voraus - deshalb auch der berechtigt höhere Preis. Man sollte sich aber ein hochwertigeres Klinkenkabel dazu gönnen (z.B. Cordial CXI 3 PR für knappp 12€). Das mitgelieferte hält sicherlich nicht lange durch.
Das man in dieser Preisklasse eine bundreine Gitarre bekommt darf man allerdings nicht erwarten. Wer also mit Kapodaster spielt muss hier und da mal etwas nachstimmen - mich störts nicht sonderlich, geht schnell.

Als Empfehlung, was man sich dazu kaufen sollte/könnte (nur die Gitarre bringt ja noch keinen Ton raus):

Nachdem ich mir erst den Peavey Vypyr 15 als Verstärker dazu gekauft hatte, merkte ich zu Hause sehr schnell, dass der Verstärker ein Fehlkauf war. Er hat zwar Effekt on board, doch nahezu sämtliche Overdrivemodi waren mehr Geräusch als Musik und Clean Modus gibts nur einen. Also am nächsten Tag zurück gebracht - gut wenn man in Hamburg wohnt - und mir einen kleineren Verstärker (Vox Pathfinder mit 10 Watt ohne Effekte on board für 65€) und ein Effektgerät (Line 6 Pod 2.0 für 139€ - suuuper Teil) dazu gekauft.
Jetzt ist der Sound genauso wie ich ihn haben wollte und hab die Möglichkeit nahezu jede sonst denkbare Variante zu spielen, sei es mit Hall (delay), einen Klang wie bei Scorpions delay chorus1,... die Liste der Möglichkeiten ist wirklich lang und für jeden Geschmack wird etwas dabei sein.

Ich wünsch euch viel Spaß - ich für meinen Teil habe ihn! :-))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Fehlkauf, 25. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir diese E-gitarre gekauft, weil ich sehr interessiert bin an der Rockmusik. Folglich bin ich auf die Ibanez GRG170DX gestoßen, ich hab sie mir gekauft wegen der guten Kundenbewertung. Ich spiele sie jetzt ca 3/4 Jahre und ich bin sehr zufrieden mit ihr aber ich musste sie ein kleines bisschen einstellen doch mit den mitgelieferten Imbusschlüsseln kein Problem.

Fazit:
Ich kann sie jeden empfehlen der in die Welt der Musik einsteigen möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Richtig gut, 14. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Ibanez GRG170DX BKN
Habe die Gitarre im Fachhandel gekauft, daher war sie schon perfekt eingestellt und ich konnte sie vorher anspielen.

Was mir gleich zu Ohren gekommen ist ist der absolut geile Sound den dieses Instrument von sich gibt, spiele nun schon seit 7 Jahren E-Gitarre und diese hat mich sofort überzeugt.

Was hier gerade für Anfänger vlt. Erwähnenswert ist, ist dass das Griffbrett sehr flach gehalten ist, was die Spielbarkeit enorm erleichtert. Dies ist auch für Eingeübte kein Nachteil, da so auch schnelles Spielen erleichtert wird.

Vom Technischen her ist sie mit den beiden Humbuckern die ja in der Regel für einen Tieferen/Dumpferen Sound sorgen bzw. einfach diese Töne besser warnehmen und dem Singlecoil welches für höhere Tonlagen gut ist bestends ausgestattet. Zudem verfügt sie über einen 5-Wege Schalter und zwei Drehregler.

WICHTIG zu wissen:
Das Tremolo funktioniert mit einer Art Floyd Rose System, ganz wichtig zu wissen ist hierbei zu nächst dass es sich um kein echtes handelt, die Saiten also oben weder noch zusätzlich festgeklemmt sind noch unten Steine sind, in diese Gitarre kommen ganz normale E-Gitarrensaiten mit "Round Wound" unten.
Für alle die die Funktion eines Floyd Rose nicht kennen: Ein Floyd Rose Tremolo hat unten zunächst Federn im Korpos verbaut diese sind an einem ende mit dem Tremolo verbunden und drücken es nach unten, gegendruck erzeugen die Saiten, hierbei ist das tremolo keilfürmig in Spezialschrauben gedrückt, es schwebt also komplett, im idealfall waagrecht zum korpus(Dieses System hat einige Vorteile, die ich nacher noch erörtern werde).

Wenn einem hier beispielsweisse die saite e1 reisst muss man exakt die stärke nachkaufen die die vorherige hatte.
Beim Stimmen ist es so, dass es durchaus Mühe machen kann, dreht man eine Saite fest, sind alle anderen also wieder verstimmt, was heisst man muss eine gewisse Ballance finden. Falls man einen neuen Saitensatz mit anderer Stärke aufzieht sollte man gerade als Anfänger, diese bei einem Fachhändler aufziehn zu lassen, da dies hier eine Neueinstellung der Federn im Korpus erfordert.

Vorteile dieser Bauart:
- Wenn die Gitarre mal eingestellt und Gestimmt ist, bleibt sie für sehr lange Zeit gestimmt.
- Stimmstabilität auch bei harten Riffs und bei häufiger betätigung des Tremolohebels ("Verzerrers")
- Geeignet für alle möglichen Musikrichtungen, was verstärkt wird durch die beiden Humbucker und den Singlecoil,
die sich mit dem 5Wege-Schalter optimal nutzen lassen.

Viele raten Anfängern davon ab sich eine Gitarre mit einem solchen Tremolosystem zu holen, ich persöhnlich vertrete diese Meinung nicht, ganz simpel, da gerade Anfänger weniger mit dem richtigen Stimmen kämpfen sollten und diese Gitarre nunmal stimmstabil ist.

Nachteile:
- Eventuell muss die Gitarre neu eingestellt werden beim aufziehn eines neuen Saitensatzes, was mit unter schon Zeit kostet bis sie dann wieder gut gestimmt und einsatzbereit ist.
- Es handelt sich hierbei nunmal um kein echtes Floyd-Rose, aber sehr gut gebaut ist sie.

Der Sound kommt doch sehr klar durch und es ist einfach schön darauf zu spielen.

Der Tremolohebel, bzw. "Verzerrer" , ist bei diesem Modell nicht wie bei bei den meisten Gitarren angeschraubt. Er wird einfach rein gesteckt und dann mit einem Magneten unten gehalten. Ich persöhnlich mags, da er so wirklich leicht bewegbar und bedienbar ist. Von einigen Gitarristen bekam ich schon zu hören, dass dieser eigentlich unnötig sei, weil man ja auch am Griffbrett verzerren kann, ich aber bin der Meinung dass es doch vom Klang her mit unter Unterschiede geben kann wie man verzerrt. gerade wenn man ungeübt ist.

Also für mich eindeutige Empfehlung an diese Gitarre, würde sie auch nicht nur Einsteigern empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Der Hammer..., 13. Juni 2013
ich hab mir die ibanez gtg 170DX vor gut 2 jahren zugelegt und muss sagen: ich bin begeistert! sie liegt super in der hand und lässt sich klasse bespielen. Die 2 Humbucker und der single-Coil sorgen dafür, dass man von blues über rock bis zu black- oder Death-Metal alles spielen kann, was das herz begehrt! Also in Der Preisklasse muss man schon Seeehr lange suchen um so eine qualität nochmal zu finden. durch die gute bespielbarkeit eignet sie sich auch hervorragend für einsteiger. Aber auch profis werden sie zu schätzen wissen. einziges manko: sie ist etwas schwer (im vergleich mit meinen bisherigen gitarren) was jedoch kaum stört. vorallem im metal bereich zeigen sich die wahren stärken des gerätes. zusammengefasst: Top Qualität, super Sound(mit entsprechendem amp versteht sich) Gute Bespielbarkeit und spitzen preis. kann ich nur weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top teil!, 30. Dezember 2010
Von 
G. Perl "Wundi" (Döbeln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Ich hatte vor geraumer Zeit das Spielen angefangen mit nem billigen set, hab aber schnell gemerkt warum das so billig war. hab jetzt die ibanez bekommen und kann nur sagen das teil ist der hammer. Super sound, top verabeitung!Sie lässt sich super bespielen und liegt gut in der hand! Auch die mitgelieferte Tasche ist sehr gut! Für den Preis einfach top und weiter zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Gitarre ROCKT!!!!, 26. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die gitarre ist Super!!!also für ANfänger ist sie echt zu empfehlen!!AUSSERDEM hat sie einen geilen Klang!!! an ihr is alles super!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ibanez GRG170DX BKN
Gebraucht & neu ab: EUR 169,90
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen