Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kunst von früher
Es ist keine überwältigende Leistung, keine Offenbarung.
Aber es ist Musik, die erinnert und die Varianten aufzeigt, die so in den großen Partituren der Werke nicht immer erkennbar sind. Die Musik lässt sich hören und man kann nebenbei auch einfach Plaudern oder einen Wein genießen.
Vor 23 Monaten von TrivitaMicha veröffentlicht

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen wenig empfehlenswert
Was soll man zu dieser CD sagen? Nun, Klaviertranskriptionen müssen einfach aus der Zeit heraus verstanden werden. Es gab früher keine Schallplatten, Radio oder sonstige akustische Medien zur Wiedergabe von Musik; also war der Weg von Transkriptionen - wie übrigens auch die Harmoniemusiken - die einzige Möglichkeit, die Musik aus der Oper bzw...
Veröffentlicht am 8. Juni 2011 von weaba


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kunst von früher, 30. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Klaviertranskriptionen (Audio CD)
Es ist keine überwältigende Leistung, keine Offenbarung.
Aber es ist Musik, die erinnert und die Varianten aufzeigt, die so in den großen Partituren der Werke nicht immer erkennbar sind. Die Musik lässt sich hören und man kann nebenbei auch einfach Plaudern oder einen Wein genießen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen wenig empfehlenswert, 8. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Klaviertranskriptionen (Audio CD)
Was soll man zu dieser CD sagen? Nun, Klaviertranskriptionen müssen einfach aus der Zeit heraus verstanden werden. Es gab früher keine Schallplatten, Radio oder sonstige akustische Medien zur Wiedergabe von Musik; also war der Weg von Transkriptionen - wie übrigens auch die Harmoniemusiken - die einzige Möglichkeit, die Musik aus der Oper bzw. Konzertsaal in einen kleineren Raum zu holen. Wenig hat sich von diesen Transkriptionen aus dieser Zeit in die unsre herübergerettet, die bekanntesten Transkriptionen sind wahrscheinlich die von Liszt.
Nun gibt es diese Doppel-CD der Transkriptionen von Moszkowski. Da im Prinzip schon alles auf CD bzw. Vinyl gebannt ist was man spielen kann, greift man zum Unbekannten und spielt das komplette Transkriptionen-Vermächtnis ein. Aber was kommt dabei heraus? Trotz der positiven Beschreibung im Begleitheft habe ich mit dieser CD meine Probleme. Die Stücke sind teilweise ein arges Geklimpere; z.B. man muß sich schon Mühe geben, den Venusberg aus Wagners Tannhäuser bis zum Schluß zu verfolgen. Man fragt sich, wieso die Ungarischen Tänze von Brahms nochmals bearbeitet wurden. Auch die vielen langsamen Stücke (Adagio, Nocturne, Romanze etc.) tragen nicht unbedingt zu einer angeregt lebhaften Stimmung bei. Und da, wo man eigentlich etwas Pep erwartet - wie z.B. bei den ungarischen Tänzen von Brahms - spielt H. Keymer, als ob die Tastatur mit Leim belegt wäre. Interpretatorisch kann durchaus noch zugelegt werden. Das interessanteste Stück ist in meinen Augen der Notenquetscher, eine Komponisten-Parodie auf die Melodie der Grunewalder Holzauktion.
Fazit: Transkriptionen, die heute niemand mehr benötigt - eine CD, die auch nicht unbedingt Neues bringt - eine Interpreation, die von der Leistung her Wünsche offen lässt - es ist kein Verlust, wenn man diese CD nicht in seiner Sammlung hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Klaviertranskriptionen
Klaviertranskriptionen von Christof Keymer (Audio CD - 2008)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen