Kundenrezensionen


355 Rezensionen
5 Sterne:
 (284)
4 Sterne:
 (44)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


213 von 218 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Entkalkungswirkung nachgemessen / gut für die Kaffeemaschine?
Früher hatte ich die Überzeugung, die Kaffeemaschine mit Leitungswasser zu füttern und später einfach zu entkalken. Nachdem ich aber schon mehrmals an dem Teil reparieren "durfte", habe ich mich zwangsläufig in den einschlägigen Foren informiert. Es ist offensichtlich: Kalk schädigt einfach das Maschinchen. Und Entkalken ist auch nicht...
Vor 19 Monaten von Schuierer veröffentlicht

versus
40 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viel versprochen aber wo ist die Leistung?!
Heute möchte ich meine Erfahrung mit Brita Maxtra Filter an alle Kaufinteressenten weitergeben. Um keinen falschen Eindruck zu erwecken, sage ich gleich, dass ich bereits zehn Jahre lang Anna/PearlCo Filter (Classic) benutzt habe. Beide Filter (Anna/PearlCo und Brita Maxtra) bezog ich über Amazon, dass bei uns sehr viel Tee und Kaffee getrunken wird und dass in...
Vor 13 Monaten von A. K. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 236 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

213 von 218 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Entkalkungswirkung nachgemessen / gut für die Kaffeemaschine?, 9. Februar 2013
Von 
Schuierer "Zerobrain" (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Fjord Jahrespackung, mitternachtsblau (lim. Edition) (Haushaltswaren)
Früher hatte ich die Überzeugung, die Kaffeemaschine mit Leitungswasser zu füttern und später einfach zu entkalken. Nachdem ich aber schon mehrmals an dem Teil reparieren "durfte", habe ich mich zwangsläufig in den einschlägigen Foren informiert. Es ist offensichtlich: Kalk schädigt einfach das Maschinchen. Und Entkalken ist auch nicht billig (ausser bei den Geräten, die mit Zitronensäure entkalkt werden können).

Wie auch immer, ich wollte mal wissen, ob das Brita Zeugs das hält, was es verspricht. Ich habe mir ein Kalkmess Set gekauft und lustig drauflos gemessen:

Leitungswasser (aus dem Hahn): etwa 10° dH (je höher, desto schlechter). Bis "7°dH" gilt Wasser als WEICH, ab "21°dH" als HART.
-meine Stadtwerke sagen, es wären 8,9°dH - also rechnen wir mal mit einer Ungenauigkeit von rund einem Härtegrad meiner Messung.

Direkt nach dem ersten Füllen ist die Härte des austretenden Wasser nicht mehr messbar (0°dH).

Nach 20x Füllen kommt Wasser der Härte von etwa 3° dH aus dem Teil geflossen.

Nach (insgesamt) 26x Füllen steigt der Härtegrad auf etwa 5°dH. Jetzt ist definitiv der Zeitpunkt für den Wechsel gekommen.

1. Tipp: Das Display auf der Kanne misst nur die abgelaufene Zeit (nach dem Kartuschenwechsel), nicht den tatsächlichen "Verbrauch" des Filters. Ich meine gesehen zu haben, dass es auch eine Variante gibt, die das Öffnen des Deckels zählt und damit auf den Filterverbrauch schliesst. Bei meinem Verbrauch stimmt dieser Indikator: wenn der Härtegrad auf "3" gestiegen ist, wird ein Filterwechsel angezeigt.

2. Tipp: Die Filter der Kaffeemaschinenhersteller sind nicht billig und lassen auch sehr schnell in ihrer Filterwirkung nach.

3. Tipp: Die Kaffeemaschine nicht auf "Härte 0" stellen. Lieber auf "1-2". Dann werden ab und zu trotzdem Entkalkungsvorgänge gestartet und hier bin ich der Meinung "lieber einmal zuviel als zu wenig entkalkt".

4. Tipp: Wenn Ihr Härtegrad sehr stark von meinem abweicht (Google: "IHR_ORTSNAME" Wasser Härtegrad"), können sie sich auch ein Härtemess Set z.B. FILTRASOFT Wasserhärte Testset 2x 15 ml bestellen, um eigene Zahlen zu ermitteln.

5. Tipp: Falls Ihre Maschine mit Zitronensäure entkalkt werden kann (unbedingt vorher klären!), ist das die billigste und gesündeste Lösung - Zitronensäure wird auch in Limonade verwendet und ist ungiftig, was man nicht von allen anderen Mitteln behaupten kann. Aber unbedingt vorher in den einschlägigen Foren klären!!! Manche Heizelemente mögen das nicht!!!

Bemerkung: ich habe mich bewusst nur auf die Entkalkungswirkung beschränkt. Auch sollte man aus hygienischen Gründen das Wechseln der Kartusche nicht zu lange aufschieben (deswegen wohl auch der 30 Tage Timer)...

Falls diese Rezension hilfreich war, würde ich mich (auch über korrigierende Kommentare und) eine positive Bewertung freuen.

Ergänzung (10.11.2013) - gerade habe ich ein Alternativ Set zu Ende getestet - vieleicht schauen Sie da auch mal rein: PearlCo UNIMAX Wasserfilter Kartuschen Pack 15 (kompatibel mit BRITA Maxtra)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spart Geld, Zeit, und Kraft, 22. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Fjord Jahrespackung, mitternachtsblau (lim. Edition) (Haushaltswaren)
Eine kurze Rezension zu den Brita Filterkartuschen:

►Lieferung:
Wie immer schnell mit Amazon Prime. Sicher verpackt - alles wunderbar.

►Installation:
Einfach die alte Kartusche auswechseln und die neue für paar Sekunden unter den Wasserhan halten.

►Preis / Leistung:
Wenn ich nach meiner Rechnung gehe und jede Woche 1x 5,99€ pro Kasten Wasser ausgebe bin ich am Ende des Monats bei 23,96€. Wenn ich den Pfand weg rechne bin ich trotzdem bei ca. 19€. Knapp 50€ kostet das 12er Pack und damit komme ich ca. 1 Jahr aus, je nach Benutzung. Benutze das gefilterte Wasser sowohl zum Kochen, meinen Melitta Vollautomaten, Wasserkocher und natürlich zum Trinken.

Für mich bedeutet das eine Ersparnis von ca. 178€!

►Fazit:
Spart nicht nur Geld sondern auch Zeit und Kraft. Ich muss nicht mehr zum Getränkemarkt und Kistenschleppen, auch verlängert sich die Haltbarkeit meines Melitta Vollautomaten und der Wasserkocher kalkt wirklich kaum mehr.

►Von mir 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen immer wieder!!! top angebot!!!, 26. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Fjord Jahrespackung, mitternachtsblau (lim. Edition) (Haushaltswaren)
ich bin total zufrieden!!! für den preis hat es sich auf jedenfall gelohnt!!!
ich kannte mich vorher gar nicht aus mit so einem wasserfilter, aber es geht wirklich so schnell und ist so einfach!!!
hatte erst bedenken ob man das wasser wirklich IMMER filtert bevor man es abkocht etc. allein aus bequemlichkeit dachte ich ich würde es nach und nach weniger nutzen... aber da es wie gesagt so schnell und ohne probleme funktioniert kann man ihn wirklich immer nutzen!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis- und Leistungverhältnis hervorragend, 17. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Fjord Jahrespackung, mitternachtsblau (lim. Edition) (Haushaltswaren)
Wir benutzen seit vielen Jahren Brita Wasserfilter. Dieser neue Wasserfilter überzeugt durch einen besonders sicheren Stand,
da an seiner Unterseite ein schmaler Gummiring angebracht ist. Zudem war das Preis- und Leistungsverhältnis bei dieser
Jahrespackung hervorragend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Günstiges Vorratspack, 14. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Fjord Jahrespackung, mitternachtsblau (lim. Edition) (Haushaltswaren)
Bei diesem Paket macht man nichts falsch!
Wir hatten sonst immer kleine Packungen geholt. Im Endeffekt wesentlich teurer als einmalig ein Jahrespack.
Da unsere Brita schon etwas in die Jahre gekommen war, war dies für uns ein guter Deal. Mit neuer Kanne grad man ein paar Euro mehr als ohne.
Im Lieferumfang sind die besagten Filterkartuschen, welche einzeln verpackt waren und eben die Kanne. Die Kanne ist in einem schönen Blau gehalten und hat kompaktere Ausmaße als unsere alte Kanne. Gut für die neue Kanne. Schlecht für die alte, da diese nun eingelagert wurde.
Für alle die keine Experimente mit vermeindlichen günstigen Kartuschen anderer Hersteller machen wollen ist dieses Pack nur zu empfehlen!

Wir benutzen das Wasser zum Kochen von Kaffee, für den Wasserkocher, sowie den Babykostwärmer. Seit wir die Britta Filter verwenden ist kaum noch Entkalken notwendig. Außerdem schmeckt das Wasser deutlich weicher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bewährte Ausführung, 28. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Fjord Jahrespackung, mitternachtsblau (lim. Edition) (Haushaltswaren)
Bewährter Wasserfilter im etwas anderem Design.
Sehr schön. Im Vergleich zum Brita Cool, den ich vorher hatte, muss man hier den Deckel beim Ausgießen erwas festhalten, da er sich manchmal löst. Ist aber nicht tragisch, da dabei kein Wasser ausläuft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viel versprochen aber wo ist die Leistung?!, 2. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Fjord Jahrespackung, mitternachtsblau (lim. Edition) (Haushaltswaren)
Heute möchte ich meine Erfahrung mit Brita Maxtra Filter an alle Kaufinteressenten weitergeben. Um keinen falschen Eindruck zu erwecken, sage ich gleich, dass ich bereits zehn Jahre lang Anna/PearlCo Filter (Classic) benutzt habe. Beide Filter (Anna/PearlCo und Brita Maxtra) bezog ich über Amazon, dass bei uns sehr viel Tee und Kaffee getrunken wird und dass in unserer Gegend das Wasser sehr Kalk- und Eisenhaltig ist. Also, zu meiner Erfahrung:

Wir haben uns diesmal aufgrund der zahlreichen positiven Bewertungen und Tests aber auch wegen der viel Werbung für Brita Maxtra entschlossen. Der Preis, verglichen mit der Konkurenz, ist deutlich höher angesetzt. Nachdem der Bestellvorgang abgeschlossen war, dauerte es wie gewohnt nur wenige Tage, bis die Sendung bei uns ankam.

Als Erstes fällt auf, dass die Verarbeitung des Gehäuses beim Filter von Britta einfach tadellos ist. Im Detail heißt es, dass der Deckel perfekt an das Gehäuse angepasst ist und fällt beim Befüllen des Wasserkochers nicht einfach raus/herunter (auch dann nicht, wenn noch ein Teil des ungefilterten Wassers im oberen Teil des Filters sich befindet). Die Filterwechselanzeige kann keinesfalls mit der zwar sehr primitiven aber äußerst wirkungsvollen und genauen Filterwechselanzeige der Anna/PearlCo Filter mithalten. Wir haben eine Filterwechselanzeige, die zum Filterwechsel auffordert, wenn nach dem Filterwechsel vier Wochen um sind (die tatsächliche Wassermenge wird nicht gezählt). Bei Anna/PearlCo wurde jede Wasser-Befüllung gezählt. Es gibt wohl die Möglichkeit bei Britta auch jede Wasserbefüllung zu zählen, doch die sollen ein paar EURO mehr kosten - selbst habe ich allerdings solche Zähler noch nicht gesehen (beim Anna/PearlCo ist es umsonst - das weiß ich aus Erfahrung).

Im Betrieb zeigte sich im Vergleich zu Anna/PearlCo bereits nach zwei Wochen, dass auf dem Boden des Wasserkochers sich der Kalk bildete! Beim Anna/PearlCo hielten die Filterkartuschen aber drei Wochen aus – und zwar ohne dass irgendwelche Kalkablagerungen zu erkennen waren. Die Wasserfließgeschwindigkeit (Filtrationsgeschwindigkeit) bei Brita Maxtra bleibt selbst, wenn man darauf ankommen lässt, in der vierten Woche fast so hoch wie am ersten Tag als die neue Filterkartusche eingesetzt wurde. Bei Anna/PearlCo nimmt die Filtrationsgeschwindigkeit stetig ab. Tja, was soll ich sagen – hier ging Brita wohl darauf ein, die Filtrationsqualität zu vernachlässigen um die, von vielen so hochgelobte, Filtrationsgeschwindigkeit zu behalten. Nur was bringt hohe Filtrationsgeschwindigkeit (in unserem Fall in der dritten Woche), wenn keine Filtration mehr stattfindet?! Allerdings in den ersten zwei Wochen war nach dem Filtereinsatz die Wasserqualität vergleichbar mit der Konkurrenz.

Sollte jemand nur schönes und klargefiltertes Wasser haben, wird man bei Brita öfters und viel tiefer in die Tasche greifen müssen. Hier kann man schön die Vergleichsportale im Internet nutzen – da fällt jedem gleich auf, dass 12 Brita Maxtra-Kartuschen doppelt so viel kosten wie die 12 Kartuschen von Anna. Sollte man jedoch Filterkartuschen von PearlCo kaufen wollen, so sind diese in derselben Preisklasse wie die von Brita Maxtra. Die Filterkartuschen von PearlCo halten dafür aber länger! Für Anna/PearlCo kann man natürlich auch ganz billige Filterkartuschen kaufen, allerdings bringen diese keine gute Leistung und sind eher zum Wegwerfen. Wie es mit der Filterkartuschenqualität der anderer Filterherstellern für Brita Maxtra aussieht, das wissen wir nicht

Da für uns die Qualität des gefilterten Wassers eine höhere Rolle spielt als die Filtrationsgeschwindigkeit, werden wir wohl keine Filterkartuschen für unsere Brita Maxtra nachkaufen.

Dass Brita Maxtra nicht empfehlenswert ist, kann ich nicht unbedingt sagen (vlt. ist Brita für Wenig-Tee-Kaffee-Trinker interessant). Doch wir sind mit dem Produkt absolut unzufrieden. Hier unsere Sternvergabe:

Gehäuse: fünf Sterne
Versprochene Filterleistung: -
Zählwerk: -
Filterkartuschenpreis: -

Somit beläuft sich die Bewertung aus vier Punkten auf 1,25 Sterne. Damit fällt das Preis/Leistungsverhältnis negativ aus (hoher Preis und kaum Leistung).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur Günstig!!!!, 20. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Fjord Jahrespackung, mitternachtsblau (lim. Edition) (Haushaltswaren)
Sonst habe ich mein Jahres Paket bei Real gekauft für 49,99€, leider hatten sie dieses Jahr keins im Angebot. Und siehe da, bei Amazon gibts die lim.Edition auch für unschlagbare 49,90€. Kanne plus 12 Kartuschen, einfach nur Günstig. Versucht mal Kartuschen und Kanne einzeln zukaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Rückstände im Wasser, 20. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Fjord Jahrespackung, mitternachtsblau (lim. Edition) (Haushaltswaren)
Nach paar Monaten wasserfiltern ist mir jetzt aufgefallen, dass sich immer wieder Rückstände im Wasser bilden! Habe in letzter Zeit darauf geachtet und dachte erst es würde nur vereinzelt auftreten, passiert jedoch regelmäßig! Finde immer wieder kleine silberne und schwarze Kugeln am Grund des Glases! Ich hab keine Ahnung was das ist (laut kurzer Internetrecherche wohl das zum Filtern verwendete Silber), aber ich will das sicherlich nicht mittrinken! Der Filter wandert damit in den Müll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen bittere Erfahrung :-(, 30. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Brita Wasserfilter Fjord Jahrespackung, mitternachtsblau (lim. Edition) (Haushaltswaren)
Schwierig. Scheinbar ist der Großteil ja mit diesem Produkt sehr zufrieden, ich für meinen Teil konnte aber nur große Nachteile erfahren

Ungefiltertes Leitungswasser: 12°DH (gemäß kommunalem Versorger Mittelhart, 11)
Mit Brita gefiltert: unter 2°DH, eigentlich war der erste Titrationstropfen schon grünlich gefärbt, aber in diesem einstelligen Bereich ist weich und kuschelweich wohl Erbsenzählerei?
zum Vergleich: von DM gibt es einen Filter mit Glaskanne, "Profissimo" - 7°DH

Was mir am Brita gefiel (auch im Vergleich zur Profissimo)
das Ausgießen ist zielgenauer, auch wenn der Deckel für so ein Markenprodukt wirklich eine Halterung oder irgendwas, was das komplette Herausfallen verhindert, verdient hätte
das System ist schlanker als die runde Kanne, dafür gefällt mir Glas subjektiv besser - jeder wie er mag
von 12 auf 2 oder noch niedriger ist eine Ansage
der kleine Deckel im Deckel, der sich auch einfach öffnen lässt, beim DM-Produkt darf man den ganzen Deckel vorne anpacken und nach hinten kippen... beiden gemein ist, dass Wasser nicht komplett austritt, sondern sich unterhalb der Kartusche ansammelt. Hat scheinbar keinen Nutzen, kommt aber auch nicht mit dem Kartuscheninhalt in Kontakt, dennoch sehr merkwürdig, warum beide Kannen so konstruiert sind?!

Das ganz ganz große aber: das Wasser mag weicher sein, auch konnte ich weder Schaumrückstandsbildung, noch Schlieren erkennen (hier sehr oft bei Bünting zu beobachten) es schmeckt aber weder pur, noch als Tee.
Pur schmeckt es BITTER?!, ein getesteter grüner Darjeeling, der eigentlich immer recht schwach und mild daherkam, bekam eine üble Geschmacksnote und der Büntingtee... puh.. schwer zu beschreiben, einerseits fehlt das typische Schwarzteearoma, auf der anderen Seite schmeckt es auch hier unangenehm bitter
Mehrmals blind verkostet, mehrmals Gäste blind verkosten lassen - Fazit eindeutig und übereinstimmend: ungenießbar :-(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 236 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen