Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
275
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 2. September 2009
Die elektrischen Teelichter werden mit einer induktiven Ladestation geliefert
(siehe Produktbild hier bei Amazon.de), d.h. es ist keine Verkabelung für den
Ladevorgang notwendig. Einfach die Teelichter in die silberfarbene Ladestation
setzen, den Ladeknopf drücken und nach 10 Stunden sind alle 6 Teelichter voll
geladen. Mit einer Ladung brennen sie rund 12 Stunden.
Das LED-Licht ist vielleicht einen Tick zu gelb geraten, aber das ist leicht zu
verschmerzen. Durch Kippen des Teelichtes um 90 Grad schaltet man es ein und aus.
Dann kann man jedes Teelicht in ein mitgeliefertes, satiniertes Glas (kein Kunst-
stoff !!!) setzen und der Spaß kann losgehen.
Der Flackereffekt, um eine reale Kerze nachzuahmen, ist erstaunlich gut gelungen.
Das Flackern ist nicht gleichmäßig, sondern mal schneller, mal langsamer, mal mehr
und mal weniger. Somit wird eine echte Flamme recht gut imitiert.
Die Teelichter geben ein sehr angenehmes Licht ab, das sich hervorragend für eine
stimmungsvolle Beleuchtung eignet. Die Stärke der "Flamme" ist nicht zu schwach
ausgelegt; der Stärke einer echten Teelicht-Flamme ziemlich vergleichbar.
Einer der wichtigsten Vorteile ist jedoch, dass diese Teelichter keinen Ruß bilden
oder das Haus in Brand setzen können. Man kann es unbesorgt auch im Schlaf brennen
lassen.
Insgesamt kann ich diese Teelichter uneingeschränkt weiterempfehlen.
Wenn, wie von einem Vorrezensenten beschrieben, das Teelicht nur 2 Stunden leuchtet,
dann ist es entweder nicht korrekt aufgeladen worden oder defekt. Ein Teelicht muss
im geladenen Zustand auf jedenfall 10 Stunden und mehr leuchten. Meine Teelichter
tun das jedenfalls alle.
0Kommentar| 149 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2013
Nachdem ich die "alte" Version dieser LED-Teelichter kenne, war ich regelrecht erschrocken, wie sehr diese offenbar neue Produkt-Generation verschlechtert wurde. Um es kurz zu machen: Aufladefunktion und Materialqualität sind hervorragend. Nur nutzt dies alles nichts, wenn die Lichtfarbe derart unrealistisch ist (schon fast orange-rot) und das hektische "Flackern" (eher ein sehr unruhiges blinken) ebenfalls wenig mit einer echten Kerze zu tun hat. Beides war in der früheren Version sehr schön und sehr realistisch umgesetzt: Das Licht war ein warmes Gelb und flackerte sehr viel ruhiger und dezent.

Schade und völlig unverständlich, wie man ein eigentlich gutes Produkt derart unbrauchbar machen kann...
11 Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2010
Machen wir es kurz:

Das Aufladen der Teelichter ist denkbar einfach - und eine Akkuladung hällt etwa 14 Stunden. Für mich ein SEHR guter Wert.

Die Teelichter selbst sind nicht gerade eine Augenweide, aber da sie auch nicht für den 'nackten' Gebrauch gedacht sind, ist das wohl kein echter Kritikpunkt. Eingesetzt in die Glasfassungen lässt sich das Licht dann so gut wie garnicht mehr von einem 'echten' Teelicht unterscheiden. Der Flackereffekt ist ungemein gut realisiert, die Leuchtstärke ist perfekt - einzig die Farbe ist, wie schon von anderen angemerkt, einfach etwas zu gelb.

Kurzum: Wir haben schon so manches LED-Teelicht ausprobiert und diese hier sind bislang die bei weitem besten!
Und trotzdem fehlt zum fünften Stern einfach noch ein klein wenig. Die Farbe etwas besser ein zustellen, das 'nackte' Teelicht etwas weniger hässlich gestalten.. dann verdient sich Philips auch von mir den letzten Stern zur perfekten Illusion.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2013
Positiv zu bewerten ist sicher, dass man keine Batterien für den Artikel benötigt

Ich habe die "Teelichter" allerdings gleich wieder zurück geschickt
Licht ist sehr gelb und absolut unnatürlich.
Die Lichter flackern völlig hektisch, als würde eine Kerze draußen im Wind stehen.
Schade, die Idee, Batterien zu sparen ist nicht schlecht.

Ärgerlich, dass ich das Rückporto bezahlen muss, denn es hat € 39.99 gekostet,
Rücksendung erfolgt kostenlos erst an € 40.00 !
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2010
Die 6 Teelichter werden mit einer Ladestation, einem Netzteil und 6 formschönen satinierten Gläsern geliefert. Die Teelichter und die Gläser wurden extra und sicher verpackt. Nach dem Auspacken hieß erstmal abwarten, da die Teelichter 10 Stunden aufgeladen werden müssen. Dazu einfach die Teelichter in die Ladestation setzen und schon startet der Ladevorgang. Philips hat aus Sicherheitsgründen einen integrierten Timer eigebaut, der den Ladevorgang automatisch nach 10 Stunden beendet. Will man den Ladezyklus erneut starten, einfach den Knopf "Press to charge" auf der Ladestation drücken. Sind die Teelichter aufgeladen, kann man sie durch Kippen im 90 Grad Winkel anschalten und so auch wieder ausschalten. Solange die Teelichter in den mitgelieferten "Lichtgläsern" stehen, ist der Unterschied zu einem normalen Teelicht nicht zu erkennen. Setzt man sie jedoch in Gläser die durchsichtiger oder von der Höhe her kleiner sind, ist der Unterschied zum normalen Teelicht einigermaßen zu erkennen. Bei meiner Lieferung ist ein Teelicht dabei, dass nach dem Einschalten für ca. 1/2 Minute einen sehr schnellen Blinkrhythmus hat und dadurch unnatürlich wirkt. Aber nach dieser 1/2 Minute wirkt es genauso wie die anderen. Deshalb habe ich es auch nicht reklamiert.
Alles in allem sorgen die Teelichter für ein gemütliches Ambiente und ich kann diesen Artikel nur empfehlen.
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2009
Das Tealightset kommt in einer Halterung die gleichzeitig Ladegerät ist und 6 zuätzlichen Windlichtgläsern. Bedienung ist denkbar einfach, nur die Ladezeit mit 12-14 Std. ein bischen lang. Wer gerne mal den dunklen Flur oder sein Schlafzimmer romatisch illuminieren möchte ohne dabei einen Zimmerbrand zu riskieren auch wenn man mal nicht so genau aufpasst, der ist hier genau richtig. Das Licht ist zwar sehr gelb geraten und der integrierte Flackereffekt lässt auch nicht wirklich Ähnlichkeit mit einer Kerze aufkommen, aber das ist egal. Es ist auch so schön.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2009
Die LED's geben ein angenehmes Licht ab. Aber wenn von 6 Elementen 2 nur eine Stunde strahlen und danach wieder aufgeladen werden muessen, dann ist das fuer den Preis nicht akzeptabel.

Die Qualitaet ist sehr verbesserungswuerdig.

NACHTRAG:
Anscheinend sind nicht die Leuchten defekt, sondern das Ladegeraet. Wenn man die scheinbar schwachen Leuchten an anderen Stellen im Ladegeraet steckt, funktionieren sie gut. Also muesste der Fehler in zwei der sechs Ladefelder liegen.
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Februar 2012
Sehr schöner Artikel. Habe diesen nun schon 3 x gekauft und verschenkt. Bislang war jeder sehr zufrieden. Die Akkulaufzeit ist perfekt. Hält den ganzen Abend. Extrem lustig hier bei Leuten die nicht wissen das es kein echtes Feuer ist - langen sehr vorsichtig um die Kerzen herum. Die Haptik ist auch sehr gut. Kann diese Kerzen nur jedem empfehlen. Auch die weiteren Table Lights sind TOP!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2016
Diese LED-Teelichter sind absolut zu empfehlen.Sie sind äußerst praktisch,denn sie helfen die teuren Knopfbatterien zu sparen.Mit der Ladestation,die mit Hilfe eines einfachen Kabels an jeder Steckdose aufgeladen werden kann,kann man diese LED Teelichter mühelos wieder auffrischen.Man kann sie ohne die mitgelieferten Ziergläser benutzen und wie wir es tun,in kleine Windlichter setzen oder Laternchen damit erhellen.Wer es gerne besonders zu Weihnachten oder an lauschigen Sommerabenden romantisch angehaucht mag,wenn überall kleine Lichtquellen erstrahlen,ist hier richtig.Sie flackern angenehm-nicht hektisch-wie ein normales Wachsteelicht.Würde man nicht wissen,dass es sich um LED`s handelt,man würde es nicht bemerken.
Manch einer stört sich vielleicht am etwas höheren Kaufpreis! Nun gut-wir finden,dass diese Teelichter jeden Euro wert sind.Man kann sie unbeobachtet stehen lassen,ohne dass etwas passieren könnte.Sie geben ein sicheres Gefühl und bereichern den menschlichen Alltag,in dem manch ein Mensch durch etwas Romantik sein stressiges Leben bereichern möchte.Und die,die es weniger romantisch bevorzugen-auch als einfache sichere kleine Lichtquellen sind sie absolut denkbar.
Wie Sie vielleicht anhand der Rezession bemerken-wir sind begeistert und sprechen hier eine KAUFEMPFEHLUNG aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 27. Juli 2012
Die Philips Tealights habe ich bei einer Freundin gesehen, bis dahin wusste ich gar nicht, dass es Teelichte gibt, die sich aufladen lassen. Die elektrischen Teelichte mit Batterie hatte ich zwar auch schon im Einsatz, aber die halten nicht lange zumal ich immer vergesse sie wieder auszuschalten.

Die LED-Teelichte von Philips sind zwar in der Anschaffung etwas teurer, dafür lassen sich aber beliebig oft aufladen. Die Ladestation sieht aus wie ein kleines Tablett und durch die geringe Höhe kann man sie z.B. gut unter einem Schrank verstauen, wenn sie nicht benötigt wird. Die Teelichte sehen fast genauso aus wie die elektrischen, lediglich der Sockel ist etwas höher und es gibt keinen An-/Ausschaltknopf. Sie werden einfach mit einer Kippbewegung aktiviert und so auch wieder ausgeschaltet, als meine Freundin mir das vorgeführt hat fand ich das richtig genial und bin immer wieder aufs Neue begeistert von dieser "Spielerei". Kein umständliches Gefummel nach dem Knopf, einfach nur umdrehen und fertig!

Das Licht flackert leicht wie eine Kerze im Windstoß, was auf Dauer vielleicht etwas stört und von der Atmosphäre her nicht an echte Teelichte herankommt, aber dafür lassen sie sich in allen Bereichen des Hauses oder Wohnung, sogar in Regalen oder im Flur /Bad einsetzen. Sie leuchten einen Tag lang oder eine Nacht (ca. 10 Std.), wenn sie nicht ausgeschaltet werden und lassen sich dann schnell wieder aufladen. Hierbei müssen aber alle zusammen ins Ladegerät, einzeln aufladen geht nicht.

Die Philips Tealights gibt es in verschiedenen Ausführungen, ich habe mich für diese hier entschieden, bei der die Teelichte zusammen mit 6 satinierten Windlicht-Gläsern geliefert werden. So habe ich die Möglichkeit, die Teelichte entweder mit den Gläsern zusammen oder aber auch in anderen Windlichtern / Leuchten zu verwenden. Es gibt die LED-Kerzen auch noch mit festem Glaskörper oder auch farbige Tealights.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen