Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen2
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:33,95 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. März 2009
Ob das nun wirklich der Abtritt von Mr. Scarface ist oder werden wird, wird sich wohl zeigen. Zeit würde es wenn ich mir das Album reinzieh und u.a. ein Feature mit Lil Wayne finde. Die New School Beats stehen Scar auch nicht wirklich, er konnte leider an alte Erfolge wie "the fix" nie anknüpfen. Das aAlbum hat mich damals bewegt und wurde auch damals bei meinem Amerika Aufenthalt von den Amis gefeiert. Was hier rum kommt ist bodenständiger New School. Warum hat er heute eigentlich so viele Features nötig ? Ist kaum zu begreifen. Auch scheint es so als würde Scar die Lust und der Antrieb fehlen. Leider ein gutes Künstler der mit der heutigen Zeit nicht mit halten kann und leider nicht seine alten roots verfolgt, sondern auf einer Ebene versucht mit zu schwimmen, die ihm so gar nicht steht.
Nur bedingt zu empfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 5. Dezember 2008
Bradley Jordan, aka SCARFACE ist das Aushängeschild von TEXAS, der Wegbereiter für viele Down-South-Artists, die ihm folgen sollten. Ob Bun-B oder Z-Ro, sie gingen alle in seine Schule.

Wollte der nette Onkel von den GETO BOYS nicht schon vor Jahren das Mic an die Wand nageln? Richtig, nach "The Fix" sollte Schluss sein, der gute hatte genug vom Gangsta-Gepose der New-School, Rap wurde ihm zu radiofreundlich!

Mit seinem neuen Album "Emeritus" soll nun aber endgültig ein würdiger Abschluss einer langen Karriere gefunden werden, immerhin ist er ja auch schon 38 Jahre alt.

Der Longplayer ist erstaunlich ruhig, gar nicht so passend zu seinem teilweise harten Flow. "ItŽs not a Game" hat mehr James Bond Lovestory Feeling als es eines richtigen GŽs würdig ist.

"Who are they" featured u.a. Slim Thug, der auch lange abgetaucht war. Der Beat hat Dr.Dre Format und der Track geht wirklich auch Bass-Mäßig gut vorwärts.

"Soldier Story" hat Z-RO mit am Start, und dieser ist, auch wenn ich ihn persönlich nicht mag, in Topform! Auch wenn er über zu hohe Benzinpreise referiert und mir damit verdeutlicht, dass er nur max. einen mittleren Bildungsstand hat, so ist der Beat leider für ihn wie maßgeschneidert.

"Redemption" hat den typischen GETO BOYS Sound, leider fehlt mindestens WILLIE D., ansonsten aber gut.

"High Note" , he he, es geht nochmal ums pssssssssssst. rauchen? Sehr funky und laid back der Track, erinnert mich an die guten Siebziger Movies und die Straßen von SF - Super !

"Emeritus" am Ende ist etwas undurchsichtig, nicht wirklich gut der Beat, das hätte besser werden müssen.

Dann das Outro: Ist es das letzte, was wir von ihm hören werden, es klingt stark nach einer Zeremonie, die man bei gefallenen Soldaten abhält. Wenn das das Ende war, verneige ich mich - auch wenn ich etwas mehr zum Schluss erwartet hätte.....
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,71 €