Kundenrezensionen


53 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen John Mayer wie gewohnt in Top-Form
Diese DVD zeigt dem Zuschauer nicht nur ein Konzert, sondern gewährt auch kleine Einblicke hinter die Kulissen. So wird man z.B. Mitfahrer als John Mayer im Auto von einem Paparazzo verfolgt wird. Diese Zwischensequenzen geraten allerdings nie zu lang, was die DVD über die gesamte Spieldauer interessant bleiben lässt.

Das Konzert selbst ist in...
Veröffentlicht am 8. Juli 2008 von Tommy B.

versus
4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bandsound unbefriedigend
Betreffs der musikalischen Seite und der HD-Bildqualität schliesse ich mich sehr positiv den anderen Bewertungen an.

Auch der akustische Gitarrensound insbesondere der Solo, Duo und Triobesetzung ist schlüssig und gelungen.
Allerdings fällt hier und da eine etwas unausgewogene Atmo des Publikums auf. Man merkt wie hier die Mischpultfader auf...
Veröffentlicht am 27. Juli 2010 von Holger Siedler


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen John Mayer wie gewohnt in Top-Form, 8. Juli 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese DVD zeigt dem Zuschauer nicht nur ein Konzert, sondern gewährt auch kleine Einblicke hinter die Kulissen. So wird man z.B. Mitfahrer als John Mayer im Auto von einem Paparazzo verfolgt wird. Diese Zwischensequenzen geraten allerdings nie zu lang, was die DVD über die gesamte Spieldauer interessant bleiben lässt.

Das Konzert selbst ist in drei Abschnitte gegliedert. Zunächst bekommt man einige Songs (darunter auch ein Cover von Tom Pettys "Free fallin'") in jeweils sehr gelungenen Akustik-Versionen zu hören. Anschließend betritt das John Mayer Trio komplett in feinem Zwirn die Bühne. Auch hier weiß John Mayer absolut zu überzeugen. Dass John absoluter Vollblutmusiker ist, wird auf dieser DVD absolut deutlich. Kaum jemand spielt mit einer derartigen Intensität. Auch im dritten Teil des Konzert, bei dem er mit seiner vollständigen Band spielt, macht einfach jede Sekunde dieser DVD Spaß.

John Mayer ist meiner Meinung nach einer der tollsten Songschreiber unserer Zeit und somit ist diese DVD nicht nur John Mayer Fans, sondern auch jeglicher Art von Musikfreunden uneingeschränkt zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Facetten des John Mayer, 19. Januar 2009
John Mayer hat viele Facetten. Mir war der Sänger und Gitarrist bisher nur auf den Alben "Continuum" und "Heavier Things" aufgefallen. Sein Sound ist eine Mischung aus Rock, Acoustic-Pop und "Rhythm and Blues"-Elementen, mit hohem Wiedererkennungswert.

Der erste Eindruck
------------------
Auf dem Konzert hat man die Möglichkeit John Mayer ganz unterschiedlich zu erleben: Mal Solo an der Gitarre, mal in der klassischen Bandbesetzung oder in einem Rhythm and Blues/Jazz-Trio. Alle Sets sind einzeln anwählbar und können wahlweise in Stereo(96khz) oder DolbyTrueHD gehört werden. Im Soloteil bringt Mayer seine Songs allein auf der Gitarre, individuell und intim. Im Bandteil liefert er die gewohnten Hits, blumiger, länger und raffinierter interpretiert. Alles nicht weiter spektakulär, aber sehr schön anzusehen und zu hören.

Die eigentliche Überraschung
----------------------------
Das Trio hingegen hat mich schlicht und ergreifend umgehauen! Mit hervorragenender Rythmussektion - Steve Jordan am Schlagzeug und Pino Palladino am Bass - heizen die Jungs so richtig ein. Jordan und Palladino ergänzen auf ideale Weise das virtuose Gitarrenspiel Mayers. Zumal Mayer so auch mal zeigen kann, welch rhythmisch-sicherer Gitarrist er ist. Ich habe schon lange nicht mehr so schlecht still sitzen können!

Extras
------
Zwischen den Auftritten hat man noch die Gelegenheit, mit dem Sänger eine Runde im Auto zu drehen und kleine Anekdoten aufzuschnappen. Ein Stück mit drei unterschiedlichen Blickwinkeln gibt es noch dazu.

Bild/Ton
--------
Die Blu-Ray wird sowohl vom Bild als auch vom Ton sehr gut ausgereizt. Der HD-Ton ist als solcher auch zu erkennen und kommt schön offen und räumlich aus der 5.1 Anlage. Die Zuschauer nerven nicht auf den Rears, sondern sind gleichmäßig auf die Boxen verteilt. Die akustische Bühne ist sehr gut wahrnehmbar, sodaß richtige Konzertatmosphäre aufkommt. Zum Bild: Typische Konzertbühne mit knackiger Ausleuchtung, sehr kontrastreich, hebt sich gut vom tiefschwarzen Hintergrund ab. Es gibt interessante Kamerafahrten, auch mal über die Köpfe, auch mal auf die Finger der Musiker. Das ganze ist solide und anspruchvoll verfilmt.

Fazit
-----
Absolute Kaufempfehlung - für alle die John Mayer bereits kennen und/oder neue Facetten des Ausnahmetalentes kennenlernen wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Erlebnis!, 16. August 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Man kann (wie einer der beiden Vorrezensenten) Dinge zerreden (sogenannte Literatur- oder Musikkritiker tun das immer wieder). Bei dieser DVD bzw. der gleichnamigen CD gibt es Musik vom Feinsten - und zwar gehörig blueslastig, selbst in der "John Mayer Band" - dazu ist JMs Gitarrenspiel einfach zu sehr vom Blues geprägt. Der akustische Teil deckt teilweise Folk, ja einmal sogar Jazziges ab. Was will man mehr? JM ist ein Ausnahmekünstler - und das Beste auf der DVD/CD ist das Trio, und zwar nicht überdimensioniert in seiner Mengenrelation! Wer wie ich von der CD "Try!" begeistert war, sieht hier die 3 Ausnahmekünstler (man schaue sich einmal an, mit wem Steve Jordan und Pino Palladino in ihrer Karriere alles gespielt haben)im Zusammmenspiel. Wirklich fantastisch. Der Film ist ein Film. Das ist mal etwas anderes. Sonst sind die meisten Musik-DVDs Aufnahmen von Konzerten. Schon das Bild bzw. die Beleuchtung erinnern hier mehr an Kino denn an aufgenommene Konzerte. Da stört auch (mich jedenfalls) nicht das häufigere Wegblenden der Kameras von den Händen des Meisters. Ich finds Klasse und habe lange keinen so abwechslungsreichen Konzertmitschnitt gesehen. TOP!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch!, 24. Februar 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit netten Popsongs hat er Grammys eingeheimst, der Herr Mayer aus Connecticut. Ein guter Gitarrist ist er allemal. Aber herausragend? Diese DVD gibt die Antwort darauf. Selbstverständlich ist es eine Frage persönlicher Vorlieben, ob man John Mayers Musik mag oder nicht, doch das, was auf dieser DVD ausführlich geboten wird, ist ein Besessener, der, seine Idole gern zitierend, in einem drei Sätze dauernden Match, seine gesamte Bandbreite musikalischen Könnens präsentiert.

Herausragend dabei ist die Performance mit dem "John Mayer Trio", neben Mayer selbst schieben die Superstars Pino Palladino (Bass) und Steve Jordan (Drums) schiere Blues- und Funkpower über die Bühnenkante, dass die Zuschauer im Saal nur noch in Ehrfurcht erstarren können. Oder eben das tun, was man bei einer solchen Darbietung tun sollte: Spaß haben und abfeiern.

Zu Beginn gibt Mayer seine eigene "Vorgruppe" und bringt eine Reihe von Songs zur Akkustikgitarre, hier sei eine großartige Version von "Daughters" mit Robbie McIntosh (Pretenders, Paul McCartney und viele andere) an der Slide-Gitarre hervorgehoben sowie eine gelungene Adaption von Tom Petty's "Free Fallin'".

Dann serviert das "John Mayer Trio" bluesgeladene Power, genial schon der Opener "Everyday I have the Blues", der bei Clapton z.B. als lockere Swingnummer daherkommt - das John Mayer Trio reicht diesen Klassiker als schweren midtempo Shuffle und Mayer erinnert in Spiel und Sound zwischendurch an den großartigen Stevie Ray Vaughan.

Überhaupt hat er sie alle gehört, die großen Gitarristen, egal ob Vaughan, Hendrix, Trower oder die alten Bluesmänner wie Buddy Guy
oder B.B. King.
Aus all diesen Einflüssen rüht Mayer eine wirklich scharfe neue Soße, die mitunter Schweißperlen auf der Stirn enstehen lässt und Lust auf mehr macht.

Den letzten Satz schlägt er dann mit großer Band auf - drei Gitarren, Hammond B3, Bass, Drums, Saxophon und Trompete erzeugen ein wunderbar passendes Klanggerüst, Balladen wie "Slow dancing in a burning room" oder "Gravity" sind Beispiele für das herausragende Können und die musikalische Reife John Mayers.

Insgesamt ist "Where The Light Is" kein reiner Konzertmitschnitt, zwischendurch ist man Beifahrer bei Mayer, der über seinen Werdegang plaudert oder über seine unterschiedlichen musikalischen Ansätze hinsichtlich Trio oder Band. Weiterhin gibt es Backstage-Eindrücke und als spärliches Extra u.a. eine Multi-Angle Aufnahme des Songs "Who Do You Think I Was?", wo man z.B. Palladino auf die flinken Finger schauen kann oder Steve Jordan bei der Arbeit sieht.

Der 5.1 Sound ist sehr gut, die Konzert-Optik kommt ohne große Lichteffekt-Hascherei aus und macht auf mich einen beinahe intimen Eindruck. Die Herrschaften spielen sich samt und sonders den Allerwertesten ab, allen voran John Mayer, der hier mitunter sensationelles Gitarrenspiel zum Besten gibt.

Ach ja - gut singen kann er auch!

Von mir gibts volle fünf Sterne - ich bin begeistert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial!!, 22. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: John Mayer - Where the Light Is: John Mayer Live in Los Angeles (DVD)
Diese DVD ist qualitativ und quantitativ mit Abstand das Beste des Jahres 2007.Das zweienhalbstündige Konzert zeigt das ganze Können eines hier in Deutschland ziemlich unbekannten Sängers und Gitarristen. Die Qualität der Aufnahme ist allererste Sahne. Empfehlenswert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen es ist mehr als John Mayer, es ist John Mayer live ..., 9. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: John Mayer - Where the Light Is: John Mayer Live in Los Angeles (DVD)
Egal wie gut ein Studioalbum von John Mayer sein mag, man kann es nicht mit seinen live Auftritten vergleichen. Mayer ist ein live Musiker, er genießt es und das läßt er die Zuschauer mit jeder Faser ihrer Herzen spüren.

Die DVD ist in drei Sets unterteilt, die mit seinen Kommentaren über die Musik, oder Backstage Einsichten verbunden werden.
Im ersten Set sitzt er so alleine auf der Bühne mit seiner akustischen Gitarre und zaubert, "stop this train" wird zu einer ganz neuen Erfahrung, "free fallin'" (das spielt er mit David Ryan Harris und Robbie McIntosh) hinterläßt tiefen Eindruck (oder offenen Mund).

Zweiter Teil ist eigentlich der Beste - der Auftritt von John Mayers Trio. Da hat sich tatsächlich der knapp 30-Jährige Größen wie Pino Palladino und Steve Jordan geschnappt und rockt mit ihnen die Bühne. Spaß und musikalisches Können ergibt eine Leistung, die jeden Zuschauer aus dem Sessel reißt. Kleiner Tipp - sobald Mayer seine alte Gitarre in die Hand nimmt (was hat er mit der angestellt, dass sie so aussieht?) kann man sich auf eine Vorführung seiner besten spielerischen Leistungen gefasst machen. Das gilt übrigens nicht nur für diese DVD, die scheinen sich besonders gut zu verstehen... Zum Schluß, bei "bolt as love" fragt man sich, ob es sein könnte, dass Jimi Hendrix das Stück für Mayer geschrieben hat, bei aller Achtung vor dem großen Meister, Mayers Version ist schon etwas Besonderes.

Als Schluß kommt der Auftritt mit seiner Band. Sie sind ein großer, guter und fröhlicher Haufen, die meisten Stücke sind von "Continuum" und man bekommt ein Gefühl eines Live Konzerts zu Hause.

Bei Grammys 2009 ist für diese DVD "nur" bei Nominierung geblieben, die wurde aber auch absolut zu recht nominiert.
Vielen Dank an Danny Clinch für den absolut empfehlenswerten Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 7. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: John Mayer - Where the Light Is: John Mayer Live in Los Angeles (DVD)
John Mayer nennt die drei Sets, in denen er akustisch, im Trio und mit Band auftritt, selbst "drei Inkarnationen von John Mayer". Wer bisher nicht wusste, wieso JM so schwer in einem Genre fest zu machen ist, erfährt es hier. Facettenreiche Darbietung, abwechslungsreich und spürbar live! Letzteres bei JM aus meiner Sicht besonders wichtig, hier entfalten sich Fähigkeiten, die kaum in einem Studio festgehalten werden können.
Fans: KAUFEN! Neugierige: kaufen! Ahnungslose: ausborgen und reinschnuppern, dann kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Angabe von Soundformaten, 9. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der musikalische Inhalt dieser Bluray ist vom feinsten. Leider fehlt das 5.1 Dolby Digital Tonformat, so das nur Besitzer von Verstärkern mit HDMI-Anschlüssen und entsprechenden Decodern zum vollen Surroundgenuss kommen. Der außerdem vorhandene hochauflösende PCM Stereoton ist klanglich spitze und damit wenigstens ein hochwertiger Ersatz. Generell vermisse ich bei der Produktbeschreibung von Amazon oft die Auflistung der möglichen Soundformate.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 3 Konzerte in einem, 21. September 2008
Um's gleich zu sagen: der eine Punkt Abzug erklärt sich lediglich dadurch, dass ich mir mehr Specials erhofft hatte. Bei seiner anderen Live DVD "Any Given Thursday" gibt es ja zB den Audiokommentar über die gesamte Konzertlänge. Der fehlt hier. Dafür gibt's zwischen den einzelnen Sets Interviews und Behind the Scenes Sachen.

Insgesamt aber eine super Live DVD. Man sieht John zuerst nur mit akustischer Gitarre (allein, dann als Trio). Als nächstes kommt das John Mayer Trio an den Start und schliesslich John mit kompletter Band "wie man ihn kennt". Alle drei Konzerte sind super. Belief und Slow Dancing In A Burning Room, sowie I Can't Trust Myself With Loving you und das Free Falling Cover sind Highlights. Angucken und Anhören! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I'd like that, 4. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: John Mayer - Where the Light Is: John Mayer Live in Los Angeles (DVD)
ganz kurz und knapp:

an dieser DVD kann man sich nicht satt sehen. Mit Steve Jordan und Pino Paladino finden sich neben John noch zwei weitere Musik-Götter auf der Bühne.

Zwischen den Songs gibt es, ganz John-Mayer typisch, immer wieder witzige, romantische oder kritische Geschichten oder Dialoge.

Jedes mal wenn ich Videos oder DVDs von einem John Mayer live Gig sehe, bin ich wahrlich stolz Gitarrist und Fan zu sein.

Absolutes Muss für Musikliebhaber und natürlich Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

John Mayer - Where the Light Is: John Mayer Live in Los Angeles
EUR 10,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen