Kundenrezensionen


110 Rezensionen
5 Sterne:
 (38)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (22)
2 Sterne:
 (23)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen na endlich! so hab ich mir pes 2008 vorgestellt.
Pes 2009 hat all das, was die 08er version hätte haben müssen. Einen sehr guten online-modus, Anpassung der Fähigkeiten aller spieler und vor allem endlich wieder einen guten Editor-modus, gute geschmeidige Grafik und einen wahren Motivationsengel namens " Werde zur Legende".

Online modus: Man kann jetzt endlich wieder zu 4 loskicken.Lags habe...
Veröffentlicht am 2. Februar 2009 von Uemit Cole

versus
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Grossartiges Gameplay mit den üblichen Macken...
Ich bin ein grosser Fan der PES Serie, die ich auch seit Jahren spiele. Wie jedes Jahr war ich natürlich voller Vorfreude auf die alljährliche Neuerscheinung der Konami Fussballsimulation. Ich habe das Spiel nun seit dem Release gespielt und bin halbwegs zufrieden mit Konami. PES 2009 ist nicht mehr so Arcade-lastig wie im letzten Jahr, das Geschehen auf dem...
Veröffentlicht am 27. Oktober 2008 von Sonny Rasca


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Offline gelungen - Online ein Desaster, 23. Oktober 2008
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PES 2009 - Pro Evolution Soccer (Videospiel)
Eine ganz kurze Kritik
Offline kann man PES 2009 spielen, wobei es keine Neuerfindung ist, von der Geschwindigkeit ok, Schussverhalten und Ballphysik haben sich leider veschlechtert! Die Umschaltung bzw. Anwahl der Spieler ist schlecht komplett manuelle Steuerung ist nicht mehr möglich!!!!

Online wieder einmal Desaster von Konami, es ist Online ein anderes Spiel, trotz guter Internetverbindung ist es ein anderes Spiel, die Spieler werden verspätet angewählt, Verteidigungsvrhalten komplett anders, man keinen Spaß!!

Tut mir leid Konami, das ist nichts!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen besser als Fifa allemal... alleine und offline aber nicht so spaßig, 23. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: PES 2009 - Pro Evolution Soccer (Videospiel)
Meine hohen Ansprüche wurden nur zum Teil erfüllt.
Es macht mehr spaß als der Vorgänger, das Gameplay ist weniger arcadelastig.
Die Animationen haben sich dennoch kaum weiterentwickelt, auch die Grafik enttäuscht, ebenso das Lizenzpaket.
Insgesamt also sehr durchwachsen, wenn ihr aber in Besitz von Freunden seid , dann macht das spiel unfassbar viel spaß, denn was zählt , ist aufm Platz, und da macht PES 2009 einmal mehr eine gute, wenn auch nicht
mehr sehr gute Figur
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Es ist zum Glück sehr gut geworden.., 14. Oktober 2008
Von 
M. Doernhaus (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2009 - Pro Evolution Soccer (Videospiel)
Jeder der selber Fußball spielt und seit Jahren die PES-Reihe zockt KANN mir einfach nur zustimmen wenn ich sage, dass PES2009 endlich wieder n Schritt nach vorne gemacht hat. Diese Kleinigkeiten die verbessert wurden, die aber in der Summe so viel ausmachen wenn man das Spiel einigermaßen drauf hat, sind toll.
Ein großer Pluspunkt ist, dass die KI einfach besser ist, die Spieler laufen intelligenter in die freien Räume und auch die Abwehrspieler reißen nicht mehr verheerende Lücken in der Abwehr.
Toll ist es, dass man nicht mehr mit Ronaldo oder Messi oder Ribery einfach im zickzack durchrennen kann. Gott sei Dank!
Wenn man nen Alleingang startet, muss man sich auch schlau anstellen wie in echt - und bleibt oft trotzdem hängen.
Was ich bemerkt habe was in PES2009 ein gutes Rezept ist um zum Torerfolg zu kommen ist schnelles Spiel, moderner Tempofußball. Und so soll es auch sein! Schnell spielen, immer in Bewegung sein, wie in echt.
Den Ball bloß nicht zu lange halten.
Ein weiterer klarer Pluspunkt ist, dass es nicht mehr so "magnetisch" ist wenn man Pässe annehmen will zum Beispiel. Damit meine ich, dass nicht jeder Pass immer perfekt sauber vom MItspieler angenommen wird, wie in echt!
Das Spiel erscheint mir viel manueller und realistischer. Außerdem empfinde ich es so, dass die Ballphysik sowie die Spielgeschwindigkeit nun absolut realistisch ist. Laaaange Bälle bleiben nun mal ne Zeit lang in der Luft. Der Ball fliegt unglaublich realistisch, gerade bei Torschüssen die mit Vollspann ausgeführt werden und jetzt öfters drüber gehen und zwar in einer Flugbahn, die einfach absolut überzeugend ist, sieht man das.
Was mich auch direkt sehr gefreut hat ist, dass es jetzt noch viel mehr ausmacht, wie der Spieler der einen Torschuss abfeuern will, zum Ball steht. Manchmal meint man "hmm vorhin ging der Schuss aus der gleichen Position fast rein und jetzt 2 Meter über den Kasten bei gleicher Schussstärke". Und so ist es ZUM GLÜCK auch! Denn wenn man (was ich sehr oft mache weil es einfach so schön aussieht) nach Torschüssen nochmal die Sofortwiederholung anschaut sieht man, dass es absolut nachvollziehbar ist, wieso der Schuss so aufs Tor gekommen ist. Es kommt darauf an, wie weit der Spieler sich den Ball vorgelegt hat, wie er zum Tor steht und und und.
Kleinigkeiten die früher aufgeregt haben sind jetzt auch beseitigt. Zum Beispiel hat es genervt, dass man nach einem Torschuss der ins Aus ging nicht mehr die Wiederholung anschauen konnte wenn der Torwart schon den Abstoß macht, das geht jetzt wieder.
Was ich auch lustig finde (weiß nicht ob das nur mir auffällt) ist, dass wenn man nach dem Spiel die Spielstatistik offen hat, im Hintergrund die Fans und Stadionmusik zu hören ist und die Stadionmusik ist die Menümusik von PES2008. Das war glaub aber bei jedem PES bisher so.
Was ich noch loben kann ist auch die Physik der Spieler in Zweikämpfen oder Grätschen. Es gibt neue und bessere Bewegungsabläufe und manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mich sogar beim zocken wenn ich in nem Zweikampf bin nur Seite lehne um "mitzuhelfen". =)
Was kann man über die Grafik sagen.. ist besser als PES2008 ganz klar, was vor allem in den Nahaufnahmen und in der Wiederholung wenn man ranzoomt zu sehen ist, also von nahem sieht das schon sehr brillant aus.
So Kleingikeiten wie individuelle Bewegungen mancher Starspieler finde ich auch genial. Zb steht Ronaldo wie in echt beim Freistoß breitbeinig da und auch wenn er dann den Freistoß schießt, ist sein Bewegungsablauf noch individuell und wie in der Realität. Müsst ihr halt mal vergleichen, aber mir fällt sowas sofort auf. =)
So, mehr fällt mir jetz spontan nicht ein..
Vielleicht noch ein Minuspunkt, die Torhüter sind in manchen Momenten besser und halten auch schöner, aber lassen sie doch noch zu oft Bälle abklatschen und dann auch noch nach vorne anstatt zur Seite, was natürlich nervt..
Also alles in allem für Leute wie mich, die auf Realismus sehr sehr viel Wert legen, ein tolles Spiel.
Ich bekomm sogar eine Gänsehaut wenn ein toller Spielzug gelingt (zB mit Barca one touch football und dann ein tödlicher Traumpass von Iniesta auf Eto'o gelingt.)

Fifa 09 habe ich auch gespielt, aber das ist spätestens seit diesem Jahr wie jemand hier auch schon vor mir erwähnt hat, garn ich mehr zu vergleichen mit PES. Und da KANN mir auch nur jeder, der selber Fußball spielt zustimmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen PES 2009 so wie 2008 schon hätte sein sollen?, 3. Oktober 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2009 - Pro Evolution Soccer (Videospiel)
Nach PES 2008 war ich skeptisch, habe sogar in Erwägung gezogen mir mal wieder FIFA zu kaufen, falls PES 2009 nun wiederum schlecht werden würde. Also habe ich auch die aktuelle FIFA-Demo angetestet und nun seit gestern auch die PES 2009-Demo auf PC und PS3.
Von diesem Standpunkt aus kann ich sagen, dass PES 2009 wieder ein deutlicher Schritt nach vorne ist und in Sachen Gameplay FIFA immer noch hinten dran ist. Gegenüber 2008 steuern sich die Spieler präziser und laufen intelligenter bzw. laufen überhaupt mal in den freien Raum. So kann man endlich auch mal alleine ohne einen menschlichen Mitspieler durch gescheites Passspiel zum Erfolg kommen! Eine weitere interessante kleine Neuerung: es gibt eine weitere Einstellung für die Steuerung, die quasi die manuelle Steuerung (manueller Spielerwechsel) erweitert. Nach dem Pass muss man eigenhändig zum Spieler wechseln, d.h. der Cursor wechselt nicht mehr automatisch zum ballführenden Spieler. Das hat den Vorteil, dass man etwas variabler ist. Mit L1 übernimmt man die Steuerung des Spielers oder aber man läuft sich erneut frei und fordert mit 2 x R2 den Pass an. Damit will ich nur sagen, dass sich im Detail doch einiges getan hat.
Auch sonst hat sich einiges getan. Die Menüs sehen endlich nicht mehr so langweilig aus und die Musik hat sich auch erheblich verbessert (die fand ich grausam in 2008). Auf der PS3 gibt es keine Ruckler oder Verlangsamungen mehr wie seinerzeit bei 2008 (überwiegend in den Wiederholungen). Der neue Spielmodi Be a Legend sieht vielversprechend aus, kann man aber in der Demo nicht anspielen. Man kriegt jedoch ein Video präsentiert, bei dem man sieht, dass sich der Modi sowohl offline als auch online spielen lässt.
Während es offline darum geht einen Spieler zu Ruhm und Ehre zu führen, indem man eine ganze klassische Fußballerkarriere durchläuft, geht es online darum mit bis zu 3 weiteren Spielern gut zusammenzuspielen um für jede gelungene Aktion Punkte zu sammeln. (Fragt mich nicht wofür die Punkte gut sind, aber die Idee ein gutes Zusammenspiel zu belohnen finde ich gut, da es vor 2008 online in den 2on2-Spielen viele egoistisch agierende Spieler gab. So hat man wohl eher mal die Chance auf Teamplayer zu treffen.)

Last euch übrigens nicht von der UEFA Championsleague-Lizenz irreführen. Offensichtlich beinhaltet die Lizenz nicht eine Lizenzierung aller teilnehmenden Clubs, wie ich gehört habe. Letztendlich berufe ich mich hier aber nur auf Aussagen anderer! Für mich persönlich ist dies ehh nicht entscheidend.

Leider fehlt eine Bewertung des Online-Modus, der nicht in der Demo nutzbar ist. Dies ist für mich ein wesentlicher Bestandteil, denn ich will endlich auch wieder mit meinen Kumpels online gegeneinander spielen können.

Trotzdem verteile ich 5 Punkte, weil so weit fast alle meine Kritikpunkte an 2008 beseitigt wurden und es - aus meiner Sicht - keine in PES 2009 neu dazukommenden selbige gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grund solide, 28. Oktober 2008
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2009 - Pro Evolution Soccer (Videospiel)
Nachdem ich PES 2009 ausreichent getestet habe will ich hier mal meine Kritik äußern.
Wenn man alleine das Gameplay beurteilt, so verdient dieses Spiel auf alle Fälle die volle Punktzahl. Der Ball läuft genau so wie man sich das von einem Fussball Spiel wünscht, beim Torschuß kommt es drauf an wie man zum Ball / zum Tor steht, ob dich ein Gegenspieler dabei behindert das hat alles Hand und Fuß. Es ist echt Action im Spiel man kann einen Gegner nicht einfach so überlaufen wie es im letzten Teil zum Teil:)war. Es macht echt Laune gegen einen Kumpel zu zocken, weil man bei diesem Spiel merkt das sich die Macher da jedes Jahr aufs neue Gedanken machen wie sie nun ihr spielerrisch fast perfektes Gameplay noch verbessern können!
Allerdings fehlt diese Zeit wohl leider beim gestallten des restlichen Spiels.
Neu erhalten ist die UEFA-Champions-League, was sich natürlich Super anhört da man meint es sind alle Teams dabei...Leider aber Pfeiffendeckel Bayern u. Bremen sucht man vergeblich in diesem Spiel. Allerdings ist rein von der Atmosphäre her die CL doch gelungen und macht Spaß sie zu spielen da die meistens Teams ja vorhanden sind.
An der Meisterliga himself hat sich nicht all zu viel verändert, ein paar Dinge die letztes Jahr gestört haben sind verbessert worden, ein paar leider nicht.
Zum Be a legend-Modus...ja ich hab ihn ausprobiert. Man kann mit einem Mittelfeldspieler od. Stürmer ne Karriere als Nobody starten. Man spielt erst in einem Trainingsspielchen vor, um dann ein Agebot eines Vereins zu erhalten...soweit so gut, nur man ist noch nicht automatisch in der Manschaft und muss sich erst mal im Training beweisen. Das hab ich auch versucht:). An jedem Spieltag gibts erstmal ein Trainingsspiel so ala ertse gegen zweite Manschaft, dreimal hab ich das TS bestritten dabei Gesamt 3 Tore als Stürmer gemacht...ich kam noch nicht mal auf die Bank! Dies ist wahrscheinlich ein längerer Prozess wofür mir leider die Zeit fehlt.
Positiv ist dass das Gameplay im Gegensatz zum letzten Jahr nochmal stark verbessert wurde, wozu natürlich die schöne Grafik mit beiträgt.
Was mich u. natürlich jeden wurmt sind die fehlenden Lizenzen die jedes Jahr weniger werden.
Ich hab mir bevor PES rauskam Fifa zugelegt, weil ich die Nachricht der fehlenden Lizenzen hörte. Natürlich kann PES von Presentation mit Fifa kaum mithalten das ist Fakt, ich dachte mir auch erst ich bleib bei Fifa aber als ich PES bekommen habe hab ich Fifa nicht einmal mehr angerührt bis ich es dann verkauft habe. Ich will hier Fifa das auch seine Vorteile mit sich bringt nicht schlecht reden, aber bei mir ist das wichtigste das Gameplay und der Spaß im 2vs2 od. 1vs1 mit meinem Kumpels, und vom Realismus her ist für mich alten Fussballer eben PES einfach weiterhin die klare Nummer eins. Wem hingegen die Lizenzen am wichtigsten sind der muss eben zu Fifa greifen.

Fazit: PES ist u. bleibt ein Super Fussballspiel das wenige Lizenzen hat, aber eben in anderen Dingen unantastbar ist. Mir persönlich macht es jede Menge spaß wie halt jedes Jahr... Ich gebe klar Grünes Licht für einen Kauf,viel Spaß damit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schade Konami keine Weiterentwicklung zu sehen, 20. Oktober 2008
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2009 - Pro Evolution Soccer (Videospiel)
Ich bin ein grosser Fan der ISS/PES Serie seit dem Super Nintendo und PES 1 auf der Playstation 1. Seitdem habe ich mit Ausnahme Teil 3 ( da haben wir noch Teil 1 auf der ps1 gezockt ) jeden Teil ausgiebig gezockt.
Dadurch war ich natürlich gespannt wie denn nun der aktuelle Teil abschneidet, da PES 2008 wirklich absolut schrecklich gewesen ist.

Leider muss ich sagen, dass ich doch arg enttäuscht bin was Konami dieses Jahr fabriziert hat. Wenn man dachte das es nach 2008 nicht schlimmer geht muss sich wohl mit dem aktuellen Titel der nackten Wahrheit stellen.

Grafik :
Hat sich nur unwesentlich verändert, die Faces mögen ja schön und gut aussehen aber die Laufanimation haben sich bedauerlicherweise nicht geändert. Die Spieler laufen immer noch so als ob die nen Stock im A... hätten. schrecklich. Lieber habe ich ne schlechte Grafik und ein gutes Spiel als umgekehrt.

Gameplay :

Schusstechnik:

Hier hat sich doch einiges geändert. Konnte man in den früheren Teilen mit dem Betätigen des R2 Buttons noch wunderbare Schlenzer ausführen ist bislang die gesamte Schusstechnik für mich ein grosses Rätsel. Manchmal schlenzt der SPieler den Ball so wie ich will und das nächste Mal haut der den Ball Vollspann neben den Kasten. Genau das gleiche mit der Schussstärke. Manchmal tippe ich den Schussbutton nur an und der Ball fliegt rauf in die höchste Stadionetage. Sehr ärgerlich und teilweise richtig frustrierend, da mir das Gefühl der Sicherheit bei den Schüsse einfach flöten geht.

KI:

Absolut schrecklich um es kurz und bündig zu sagen.
- Ki grätscht den Spieler ohne Grund von hinten in die Beine was immer ne Verwarnung wenn nicht gar rot zur Folge hat. Leider tritt sowas in regelmässiger Häufigkeit auf.

- Das gleiche nur im Strafraum.
Folgendes Szenario :
Gegner hat einen Eckball... Ball fliegt in Richtung Strafraum ich drücke wie in den vorigen Teilen auch den Flankenbutton um den Ball zu klären.
Leider versteht die Ki darunter eine Blutgrätsche um den gegnerischen Spieler mal gepflegt von hinten umzugrätschen und folglich rot und einen Strafstoss zu verursachen. Sehr sehr ärgerlich und im einem Onlinematch von mir 2 mal passiert. Ich traue mich schon gar nicht mehr den Flankenknopf bei ner gegnerischen Ecke zu drücken und verwende alternativ den Passbutton, was aber nur suboptimal ist, da der Ball sehr oft vor den Füssen der gegnerischen Spieler landet.

- Schiri verteilt sehr merkwürdige Karten. Harte Fouls werden gar nicht geahndert... Nickligkeiten direkt mit gelb.

- Ki der eigenen Mitspieler ist beim freilaufen nicht optimal.
Zu oft habe ich die Situation das bei Ballbesitz die eigenen Stürmer keinen Anstalten machen sich ordentlich frei zu laufen. Der Spieler bleibt lieber auf der Pos. stehen, anstatt mal ordentlich gen Strafraum zu sprinten.

- KI der Torhüter naja....
Zu oft wird ein Fernschuss zur Seite abgeklatscht, sodass der Stürmer nur noch einschiessen braucht. In der Buli nennt man sowas Torwartfehler... nuff said.

- Einzelne Spieler viel zu stark.
Wie z.B in den letzten Teilen ein Adriano, Ibrahimovic viel zu starken waren ( Messi und C.Ronaldo empfand ich als o.k ) hat sich das ganze weiter fortgeführt. Mein Hauptteam ist Manu und zugegeben C.Ronaldo ist schon ziemlich stark aber als ich dann mal testweise Barca gespielt habe und Messi kontrollieren durfte dachte ich mir nur WTF. Messi spielt sich so als wenn er einen roten Konditionspfeil hätte. So schnell wie man mit ihm vom eigenen Strafraum in den gegnerischen 16er eindringen kann ist nicht mehr lustig. Sobald man gegen einen SPieler zockt , der halbwegs Dribblen kann ist man quasi verloren, da Messi da nicht mehr zu stoppen ist. Gut das Messi auch in Realität krasse Skills hat ist unumstritten aber sowas WIEDER EINMAL in ein Computerspiel zu packen finde ich ein wenig übertrieben. Dann soll bitte auch ein Rio Ferdinand oder Terry die Möglichkeiten haben solch einen SPieler zu stoppen ist nur leider im Spiel nicht der Fall.

- Spieleranimationen

Spieler laufen wie eingangs erwähnt als ob die nen Stock im A.. hätten.

Auch habe ich bei der Defensive immer das Gefühl als wenn ich die Spieler nicht mehr so präzise steuern könnte.
z.B versuche ich den gegnerischen Spieler an einer bestimmten Stelle den Ball abzunehmen und der Spieler rutscht immer über diesen Punkt hinweg... als ob die Steuer ein wenig schwammig wäre. Keine Ahnung obs Einbildung ist aber das Gefühl hatte ich nun in den geschätzen 40 Onlinegames.

Fazit:

mMn besser als PES2008 aber mehr auch nicht.
PES 6 bleibt für bislang der beste Teil und ich finde es schade das man mehr und mehr in Richtung Arcade abdriftet. Bsp. mit Messi, Etoo, Ronaldo rennen, rennen und nochmals rennen bis man den gegnerischen 16er erreicht hat. Mittefeld braucht man da nicht.
Lizensen und Atmosphäre sind mir schnurz, wenn das Gameplay stimmt und das ist aktuelle nicht so wie ich es mir erhofft hatte. Frage mich ersthaft was die Konamileute um Seabass das ganze Jahr gemacht haben.
Die Grafik und Gameplay rechtfertigen kein Jahr Entwicklungszeit.

Auch bei dieser ganzen Kritik werde ich wohl noch etliche Stunden online mit diesem Spiel verbringen. Fifa würde ich gerne antesten aber da man dort nicht mit dem Digitalkreuz spielen, fällt es für mich aus diesem einen Grund flach. Ergo bleibt für mich nur PES 2009 übrig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen PES vs. FIFA 2009, 5. Oktober 2008
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2009 - Pro Evolution Soccer (Videospiel)
Nun, da ich sowohl FIFA 09 als auch PES 2009 gespielt habe, bleibt das übliche Fazit am Ende: FIFA hat die bessere Grafik, die besseren Lizenzen - aber PES das bessere Gameplay.

Und was ist einem Spieler am wichtigsten (oder sollte es sein)? Wie sich das Spiel spielen läßt.

FIFA 09:
Die Spieler sehen unglaublich detailliert aus, die Stadien, der Rasen, die gesamte Umgebung, alles wirkt wie aus einem Guß. Da erkennt man sofort EAs Geld und Erfahrung in Sachen Präsentation.
Soundtechnisch ist ebenfalls alles sehr gelungen; Jubelchöre, Schüsse, Treffer - paßt wirklich alles zusammen.
Und natürlich: Lizenzen kosten Geld - und EA hat Geld. In der Folge stehen einem zig Nationen und Ligen zur Verfügung und eben auch die Bundesliga.
Aber am Ende hat FIFA einmal mehr einen mächtigen Haken: die Steuerung und das Gameplay. Die Steuerung läßt sich zwar (sehr löblich) individuell anpassen (und so auch PES annähern), aber im Spiel selbst ist alles nach wie vor hakelig. Die Reaktionzeiten immer noch zu lang, der Spielerwechsel unausgegoren, die Schüsse klappen nicht, Pässe noch weniger, Sprinter stocken einfach und dehen sich um... es ist teilweise einfach grauslig. - Sicher, auch dieser Teil wird wieder seine Fans haben, gerade wegen der BuLi-Lizenz.

Aber PES hat hier einfach unschlagbare Vorteile. Sicher, die Grafik ist sehr schön, reicht aber in Sachen Sättigung, Schärfe und Detailreichtum nicht an FIFA ran. Und schlimm ist, daß die BuLi dieses Mal gar nicht vorhanden ist. Konnte man früher noch sein mit Phantasienamen bestücktes Team editieren und so wenigstens zum größten Teil ein Team seiner Wahl aus der BuLi spielen, so wurde die BuLi mit den bekannten Mannschaften dieses Mal komplett gestrichen. Sehr schade. Das ist ganz defintiv das größte Manko.
Aber: In Sachen Gameplay kann Konami einfach niemand etwas vormachen. Das Spiel läßt sich butterweich steuern, die Pässe hervorragend spielen, die Spielerwechsel sind leicht und sinnvoll durchbar, die Spieler reagieren gleich auf Kommandos und tun auch das, was man von ihnen will. Herrlich! Und genau das ist es auch, was am Ende übrigebleibt und den überlegenen Punkt zu FIFA 09 ausmacht.

PES 2009 vs. FIFA 09 - 1:0
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Schwach, 30. August 2009
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2009 - Pro Evolution Soccer (Videospiel)
Finde das Spiel allgemein schach für das was eigentlich von PES erwartet.
Ich mein allg ist es nicht schlecht. Aber allein wenn ich den Legenden Modus spiele
muss ich spätens nach dem 5ten spiel hintereinander die PS3 ausmachen weil ich sonst
was kaputt machen würde. Ich mein ob es Programierungsfehler sind oder so "gewollt"..
Aber da manchmal für sachen passieren...
U.a. die Laufwege. Mit der Hinter Tor Kamera wechselt bzw schwenkt die Kamera..
So weit nicht schlimm da wenn am Flügel läuft besser in die Mitte schauen kann. Jedoch
finde ich kann es nicht sein das durch ein Kameraschwenk die Steuerung beeinflusst.
Noch geradeaus gelaufen, läuft mit gleicher Kontrolerstellung auf einmal in die Mitte
wo evtl ein Gegenspieler steht und dir logischweiße den Ball abnimmt.
Dann das wenn der Ball geklärt oder sonst was wird, der Spieler dem Ball sinnlos hinterher
rennt obwohl man das vllt gar nicht will. Glaubt mir, wird mit der Zeit echt nervig..
Das Passspiel.. puh.. ich weiß nicht wo mein Spieler schon überall hingepasst hat, bloß
nicht zum Mitspieler. Klar ok nicht pass kann ankommen aber wenn der Spieler den ball nicht
an den Mann nebenan abgibt sondern die Pille in leeren Raum passt wo der Gegner dann wieder
am Ball kommt nervt das. Ebenso die Torschüsse.. auch ok das nicht jeder Schuss aufs Tor geht.
Ist ja auch in wirklichkeit so.. aber das man von 20 mal frei aufs Tor laufen wo nur noch der TW
wartet die Kugel vllt einmal reinbekommt find schon extrem wenig..

Alles in allem nicht wirklich zu empfehlen. Für ist da PES05 immer noch eindeutig besser.
Gameplaytechnisch gesehen.

würds mir nicht nochmal kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Demo ist online!!!, 2. Oktober 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2009 - Pro Evolution Soccer (Videospiel)
Die Demo ist endlich da, also wirds Zeit, die ganzen Schwachsinns-Vorher-Bewertungen zu ignorieren und zur Sache zu kommen:
Mein Fazit lautet:
Die Grafik ist eindeutig besser geworden, das fällt gleich auf. Auch die Fans wurden verbessert, sowohl von der Grafik als auch von dem Support. So singen die Fans bei Liverpool fast das ganze Spiel durch, ist ziemlich geil. Das Spiel läuft absolut flüssig und sauber, erscheint mir nen Tick schneller als das Alte. Leider sind die Animationen nach Fouls, Abseits, etc. noch exakt dieselben wie beim alten PES. Dachte, das Spiel wurde von Grundauf neu programmiert?!?

Einige "Tricks" scheinen nun nicht mehr zu gehen, dafür gibts aber sicher andere. Schwalben gehen immer noch. Die Schiris sind meiner Meinung nach immer noch schlecht, habe für 2 Fouls die keine waren 2x Gelb gesehen. Zu den Torhütern kann ich nit so viel sagen, hatten eher wenige Chancen sich auszuzeichnen. Mir ist aber aufgefallen, dass Ronaldo, Messi und Co. scheinbar keine Überspieler mehr sind, sondern zwar besser als die andern, aber eher realistisch besser sind.

Denke zwar, dass man etwas mehr neues hätte einbringen können, aber bin auch zufrieden, dass nicht zuviel "Gutes" geändert wurde. Jetzt muss man Langzeiterfahrungen sammeln um festzustellen, wie sich die KI verhält, wie die Laufwege der Mitspieler und das Umschalten von Defensive auf Offensive sind. Das waren für mich nämlich die größten Schwachpunkte beim 2008er. Also gibts von mir 4 Sterne, da ich nicht absolut überzeugt bin, dass das Spiel soviel besser ist, als der Vorgänger...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Grafik Top - Schiri Flop!, 28. Dezember 2008
Von 
Kevin Schindler (Treptow , Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2009 - Pro Evolution Soccer (Videospiel)
So nun kommt auch mal eine Rezension von mir ;)

Da ich das Spiel zu Weinachten bekommen habe war natürlich die Vorfreude auf die Playstation 3 und diesen Game groß.

Bei meinen Ersten Spiel merkte ich gleich das der Kommentator echt mies ist.

Erzählt zu viel und was er noch erzählt ist echt "dumm".

Bsp.

Torwart macht eine Glanzparade -> Kommentator "Das ist wohl heut nicht sein Tag".

Und dann andere Dumme Kommentare wie "Das Fleisch ist willig , keine frage" . ?!?!?!?!

Nun zum Schiri , wenn ich Tackle [ Also nicht Grätsche ] hab ich schon oft die Rote Karte sehen müssen.

Ich bin eigentlich ein Spieler der fast nie eine Karte sieht aber bei meinen letzten Onlinematch wurde das Spiel abgebrochen weil ich 5 Rote Karten hat [UNBERECHTIGT]

Onlinemodus macht soweit Spaß [ DIE KLEINEN RUCKLER AUSSERACHT GELASSEN]
Aber der Sprachschatz ist echt Mager im O.Mod. irrgentwelche Kommentare kann man reinballern die kein Sinn machen ..

Was mich noch als Großer Fußballfan stört ist das liebe Wort [LIZENS]

Ich kann kaum mit Mannschaften spielen die mir gefallen da viele Teams nicht vorhanden sind oder komplett anders heißen.

So nochmal kurz alles zusammengefasst

-Kommentator -> FLOP
-Schiri -> FLOP
-Wenig Mannschaften
-Legendenmodus echt laaaaaaaaaaaaangweilig

So Genug vom MINUSBEREICH.
_______________________

+++

-Grafisch einfach Top
-Recht Realistisch
-Onlinemod. ist schön Übersichtlich
-Leichte Anmeldung im O.Mod.

So hier halt ich mich kürzer.

MfG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

PES 2009 - Pro Evolution Soccer
PES 2009 - Pro Evolution Soccer von Konami Digital Entertainment B.V. (PlayStation 3)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen