Kundenrezensionen


32 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Warten hat ein Ende
Nun ist es also endlich da: Lil Wayne's "Tha Carter III", ein Album, das sich vor Hype kaum schützen konnte. Bereits 2006 begann die Produktion, doch ständig wurden Tracks geleakt und Weezy produzierte Material das für mindestens 2 oder 3 weitere Alben gereicht hätte. Keine andere Platte in der Rap-Geschichte hat sich bereits vor Release 1,5 Millionen...
Veröffentlicht am 3. November 2008 von JazzMatazz

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nach dem Carter III Hype ...
Knapp drei Monate nach Release, nach dem unglaublichen Hype um Dwayne Carter, seinen unzähligen Synonymen und Carter 3 bleibt eine Frage:
Hat sich das Warten gelohnt?
Und als jemand der Lil Wayne schon sehr lange hört muss ich sagen - und damit bin ich vermutlich in einer Minderheit - nicht wirklich.

Es gibt zwar wesentlich schlechtere...
Veröffentlicht am 30. August 2008 von QBs Finest


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Weezy is off da heezy, 10. Juli 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Tha Carter III (Deluxe Edt.) (Audio CD)
Langersehntes Album des Südstaaten-Rappers aus New Orleans der sich schon lange nicht mehr im Schatten des Birdman verstecken muss und auf dieser Platte komplett ohne ihn auskommt, was dem Album in keinster Weise schadet. Die Features halten sich auch im Rahmen, sind alle aber hockarätig besetzt, angefangen bei Hova himself - Jay-Z, T-Pain, Bobby Valentino, Busta Rhymes und Konsorten.
Was sofort auffällt ist das breite Spektrum das einem auf dieser Platte präsentiert wird. Das Album kann man durch aus kreativ nennen, denn kein Track hört sich an wie der andere, was natürlich dem riesen Haufen an Producern, die sich auf der Platte austoben konnten, zu verdanken ist.
Ich nehm hier mal kurz auf die einzelnen Tracks Bezug und geb einen kleinen Kommentar ab:
1: 3 Peat - coole Raps, kreative Lyrics und ein geiles Refrain
2: Mr. Carter - der einzige Track, bei dem ich mich über Waynes Selbstbewusstsein Gedanken gemacht habe. Er vergleicht sich doch tatsächlich mit unerreichbaren Titanen wie Pac und Biggie. Als ich das hörte, hab ich mich schon gefragt, ob ich den Rest des Albums dieses größenwahnsinnigen Möchtegern-Rappers reinziehen möchte. Zum Glück hat sich mein Gemüt kurz darauf abgekühlt. Sonst wär mir doch einiges verloren gegangen.
3: A Milli - hypnotische Raps zu einem hypnotischen Loop im Hintergrund die einen wirklich mitreißen. Auf diesem Track labbert Weezy einen echt weg!
4: Got Money - Dank des Refrains von T-Pain hat dieser Track auf jeden Club-Rotation-Charakter und ruft auf, das Leben zu geniessen und sein Geld einfach mal so zum Fenster rauszuwerfen!
5: Comfortable: eine Warnung an alle Chicks - die Babyface im Refrain möglichst human rüberbringen möchte - die mit ihrem Diva-Gehabe etwas zu weit gehen, und nur sich sehen. Wenn ihrs übertreibt ist es schnell aus mit uns. Also macht es euch nicht zu "comfortable"! ;-)
6: Dr. Carter - Schwache Rapper landen bei Weezy in der Notaufnahme und werden von ihm behandelt. Er versucht seinen Patienten Werte des Games zu vermitteln, scheitert aber kläglich, weil der Wille der Patienten leider nicht vorhanden ist sich zu ändern. beep...beep...beeeeeeeeeeeeep..... da kann auch Weezy nicht helfen! Jazz-Mucke im Hintergrund brought to you by Swizz Beatz!
7: Phone Home: Auf diesem Track macht sich Lil Wayne über schwächliche Wannabe-Rapper als loser-fressendes Alien her, das vor nichts und niemanden Halt macht. Etwas einfallslos, aber auf jeden Fall abwechslungsreich.
8: Tie My Hands - Ein nachdenklicher und langsamer Track, auf dem Weezy diverse Schicksalsschläge verarbeitet und an die vielen Opfer aus New Orleans gedenkt, Gebet inklusive.
9: Mrs. Officer - Tja, auch ein stahlharter Bad Boy verliebt sich mal in ne heisse Frau. Blöd nur, wenn das Mädel den Sheriffs-Stern am Dekollete kleben hat. Mit so einer ist eigentlich nicht gut Kirschen essen. Ein Glück, dass Mrs. Officer eine Schwäche für böse Jungs hat und sich eine besondere Bestrafung für die Strassenvergehen von Mr. Carter einfallen lässt. Und der hat natürlich seinen Spaß dabei von der Frau in Uniform bearbeitet zu werden. Ohrwurm-Charakter dank Bobby V's Sirenen-Gesang!
10: Let The Beat Build - einer der wenigen Tracks, bei denen ich regelmäßig auf den nächsten schalte, weil mich die geloopten Background-Vocals nerven: oh-oh-oh-oh...
11: Shoot Me Down - ein Wild-West Track mit coolem Beat und einem gelangweilten, weil unbezwingbaren Duelisten im Platt-Rappen. Mit ein paar coolen Metaphern gespickt!
12: Lollipop - die erste Auskopplung aus seinem Album geht an alle heissen Chicks da draussen, die Spaß am Leben haben und ihre Promiskuität liebend gern ausleben! :-D
13: La La - ein weiterer nervtötender Track, der nicht wirklich zu überzeugen weiß. Da kann auch Busta nicht weiterhelfen. Schwach.
14: Playing with fire: ein starker Track, in dem Weezy auf seine Position als best-rapper-alive macht. Ob man dem zustimmt bleibt jeden selbst überlassen, cool ist der track auf jeden Fall.
15: You Aint Got nothin und 16: Dont get it muss ich mir noch genauer anhören, da hab ich mir bisher keine Meinung machen können.

Das Album kann ich auf jeden Fall jedem empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Album!, 5. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tha Carter III (New Version) (Audio CD)
Es ist ein gutes Album.
Kann man sich hin und wieder mal anhören.
Die Tracks sind super.
Die Geschmäcker sind verschieden, aber Lil Wayne
gehört unter den Rappern zu meinen Favoriten.

Favs: 3 Peat, Lollipop, A milli, was aber nicht heißt,
dass die anderen tracks schlecht sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geiles Album, 10. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tha Carter III (New Version) (Audio CD)
Super Album mit geilen Liedern!

Besser ist aber, sich das eigentlich Originale Doppelalbum zu kaufen :)

4 Sterne, weil ich mich leider Gottes doch "Satt gehört" habe
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahsinn, 7. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Tha Carter III (Audio CD)
Als ich das erste mal den track: lollipop hörte , dachte ich mir:' Wahnsinn, was für ein geiler track'. Als ich im Netz dann auf ' A MILLI' gestoßen bin, dachte ich mir: 'Man das ist ja der Übertrack'. Und als dann aufeinmal 'Got MONEY ' rauskam, war es um mich geschehen und ich musste mir dieses album bestellen. Es ist einfach der absolute Wahnsinn das Album. Was ein bißchen mißlungen ist, sind die R'n'B lastigen Songs-die sind Schrott und passen nicht zu weezy! Aber der rest ist einfach nur killer! Allein das Meisterwerk: DR. CARTER produziert vom Meister himself Swizz Beatz! Der Text und der Aufbau des Tracks sind durchdacht und sowas von krass aufeinander abgestimmt! DR. Carter ist der Hammersong. Über LOLLIPOP brauch ich nichts mehr zu sagen, nur dass ich ihn mir ca. 3mal täglich reinziehe! Dieser Psycho-Beat von 'A MILLI' ist einfach nicht zu schlagen. Der Bass ist ohrenbetäubend und der Text wird so widerlich geil von weezy gerappt, dass man sich wünschte man hätte diesen beat selber produziert!! 'Let the beat built' : keine ahnung wie kayne west den hinbekommen hat! Der aufbau, der text und weezy seine stimme machen aus diesem song ein meisterwerk höchster güte! Es ist einfach herzerwärmend diesen song zu hören! Ach ist das ein geiles Album! David Banners 'LA LA' ist der absolute Dreck! Es ist der schlechsteste Song auf diesem album! Das Feature mit Fabulous und Julez ist brutal! Hier ist der Beat und das Sample echt hammerhart, aber so hat gangzta rap zu klingen! Und der letzte song geht zwar 10 min, er ist dafür aber sehr ruhig und elegant! Und weezy seine story am ende des letzten liedes ist sehr beeindruckend! Ich hätte nicht gedacht, dass dieser Typ zu solchen Metaphern und Ansichten fähig ist! Überhaupt hätte ich nieeeee so ein erwachsenes Album erwartet! Also wer sagt weezy sei weak und ein schlechter Rapper, der hat entweder das Carter 3 album nicht oder hat überhaupt keine Ahnung von RAP! Also weeezyyyyy, da haste was echt hammerhart geiles hingezaubert! UNBEDINGT KAUFEN KAUFEN KAUFEN KAUFEN!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und es ist doch ein Meisterwerk!!, 27. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Tha Carter III (Audio CD)
Und das betone ich mit voller Inbrunst!!Was für ein Abschluß der Tha Carter Triologie,bei dem jeder Teil einfach ein Meilenstein ist.
Dieses Album ist für mich,zusammen mit dem neuen GAME Album das Highlight in 2008!16 Tracks,die alle 1.genial produziert,2.mit genialen Raps versehen sind,3.mit geilen features aufwarten und 4.einen in den Bann ziehen,wie schon lange bei keinem Hip Hop Album mehr.
Fazit:Wer auch nur einigermaßen auf Hip Hop und black Music steht und dieses Album nicht sein Eigen nennt,hat einen Meilenstein verpasst!!Alleine schon der erste Track 3Peat ist der Oberhammer,Weezy rappt hier Beattechnisch auf einen Track von einem gewissen 50 Centund Justin Timberlake und die Lyrics sind einfach der Oberhammer,wie überhaupt auf dem ganzen Album so mancher R`n`B und Hip Hop Artist sein Fett weg kriegt,es lohnt sich hier definitiv,wenn man auf die hervorragenden Lyrics achtet.Überhaupt vergleiche ich Weezy Flow und Storytelling technisch mit dem King of Rap 2Pac!Endlich mal wieder ein Artist,der gute Lyrics sein eigen nennt und nicht nur vom poppen(klar auch)und Gewalt erzählt und das das macht eben den Unterschied was Flow und Texte von anderen Produktionen angeht.Und alle 16 Tracks sind zudem alle so saumäßig geil produziert,das es einem echt schon fast die Tränen in die Augen treibt.Ein wirkliches Hip Hop Monument,von einem Mann,der wohl die längste Zeit seines Lebens unterschätzt wurde,hier stimmt und passt einfach alles!!Dieses Album gehört definitiv jetzt schon in die Rap Hall of Fame!Dieses Album sichert in meinen Augen die Zukunft des Hip Hop!
Ich habe Lil Wayne schon immer für einen hervorragenden "Rapper" gehalten aber was er auf diesem Album auch textlich abzieht,stellt alles bisher gehörte in den Schatten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GENIAL !, 7. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Tha Carter III (Audio CD)
Das warten hat endlich ein ende.."juhu"
Das Album is mit "tha Carter I-II" meiner meinung nach nicht wirklich
vergleichbar es hat nen anderen style z.B kein "walk/fly -in/out" konzept
keine skits ("gootseidank") es hat mehr "feat. tracks"
das album lässt sich ohne skippen durchhören jeder track ist dope
einige sind der oberhammer:

Mr.Carter (feat. Jay-Z)
Dr.Carter (irres konzept)
Tie my Hands (feat. Robin Thicke)
Shoot me down
You aint got nuthin (feat. Juelz Santana & Fabolous)

fazit : kaufen kaufen kaufen !!!!!

btw: falls ihr Weezy erst seit "Lollipop" kennt dann hört
umbedingt mal in "tha Carter I und II rein )
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lil Wayne mit seinen Erfolgsalbum!, 23. August 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Tha Carter III (Audio CD)
Lil Wayne's Album "The Carter 3" wurde 2008 veröffentlicht und wurde bis jetzt zu seinen erfolgreichsten Album in seiner Karriere!Aus dem Album hat er u.a. "A Milli","Got Money" oder seinen bisher größten Hit "Lollipop" ausgekoppelt...
Jetzt bewerte ich sein Album "The Carter 3":

1. 3 Peat 8.5/10
2. Mr. Carter feat Jay-Z 7.5/10
3. A Milli 8/10
4. Got Money feat T-Pain 10/10
5. Comfortable feat Babyface 7/10
6. Dr. Carter 5/10
7. Phone Home 8/10
8. Tie my Hands feat Robin Thicke 8/10
9. Mrs. Officer feat Bobby Valentino 7/10
10. Let the Beat build 6/10
11. Shoot me down feat D. Smith 10/10
12. Lollipop feat Static Major 10/10
13. La La feat Brisco & Busta Rhymes 8/10
14. Playing with Fire feat Betty Wright 10/10
15. You ain't got nuthin feat Julez Sanatana & Fabolous 7/10
16. Dontgetit 10/10

Ein echt gutes Album von Lil Wayne und das ist zu Recht so erfolgreich gewesen.
Kauft es euch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tha Carter III - Einfach genial!, 6. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Tha Carter III (Deluxe Edt.) (Audio CD)
Habe heute "Tha Carter III" bekommen und muss sagen, was besseres hab ich seit langem nicht mehr gehört.
Wie jeder weiß, sind Künstler wie 50Cent etc. kommerziell orientiert und machen nur die Musik, die jeder hören will, aber von "Tha Carter III" kann man das nicht behaupten, was alleine die 2-3 jährige "herstellung" zeigt!
Wobei ich noch anmerken möchte, das ich nicht behaupte, das Lil' Wayne nicht kommerziell orientiert ist, aber auch nicht behaupte, das er es ist!

Nun zum Album selbst:
Abwechslungsreicher geht's schon fast nicht mehr.
Von sehr langsamen/ruhigen bis hin zu schnellen beats mit dicken Bässen.
Seine markante Stimme und die vielfältige Art zu rappen bringt er auch hier wunderbar ein.
Wunderbarer Flow, wobei ich sagen muss, das manche Verse oder sogar 1-2 Songs nicht besser als die Lyrics von 50Cent's Null-Acht-Fünfzehn Songs sind.
Als Features auf dem Album sind u.a. vertreten: Bobby Valentino, Juelz Santana, Busta Rhymes, Fabolous, Jay-Z, T-Pain und natürlich Static Major (R.I.P.).
Die besten fünf Titel meines erachtens sind:
3 Peat, Mr. Carter, Phone Home, Playing With Fire und Lollipop.

Für Lil' Wayne Fans und Leute die auf Abwechslung stehen und gerne guten Rap hören,
der sich nicht nur auf Beef und den Null-Acht-Fünfzehn Mist bezieht,
kann ich dieses Album nur empfehlen.
Allen anderen auch, denn wie gesagt: Abwechslungsreich!
Wem der eine Titel nicht gefällt, der schaltet einfach weiter!
Hoffe ich konnte euch weiterhelfen...
P.S.: Bei Fragen oder anderen Ansichten-(die sich für Diskussionen lohnen), schreibt einfach ein Kommentar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer das nicht KAUFT ist selber schuld!, 11. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Tha Carter III (Audio CD)
Also wenn man mal ehrlich ist, hat sich Lil Wayne von einem kleineren, nicht großartig auffallenden DIrty South Rapper zu einem der meist gefeaturten und bekanntesten Rapper in ganz AMERIKA entwickelt, er bewies sein riesiges Talent und seine Gabe geniale Vergleiche und wirklich einzigartige Flows in jedem seiner Tracks zu zeigen...Das Album ist GARANTIERT DAS Hip Hop ALbum, welches die größten Erwartungen erfüllen musste und auf welches sich schon Hip Hop Fans aus ganz Amerika u Europa gefreut haben..dafür ist es zum Teil relativ ruhig gehalten, was dem Ding aber keinen Schaden zufügt..
LEUTE, wenn ihr Hip Hop Fans seid und auch auf den Text achtet, dann holt euch das Ding, entweder hier oder im Laden, bitte! ;)
Wenn Juelz dieses Jahr nicht mehr kommt, dann ist dieses sicherlich eins der besseren und qualitativ hochwertigen!
MFG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weeeezzzyyy Babayyyy!!!, 4. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Tha Carter III (Audio CD)
Mit Tha Carter III hat Lil Wayne endlich seinen Staus als Legende sicher.
Das Album ist einfach nur geil bis auf 1,2 Ausnahmen sind alle Lieder Knaller. Er rappt oder krächzt einfach Hammer und hat wieder richtig geile Punchllines drinnen. Also kaufen kaufen kaufen!!!
Meine Favourite Songs:
Let the beat build
Mr. Carter ft. Jay-Z
Tie My Hands ft. Robin Thicke
Playin with fire
und natürlich Lollipop

Peace Nico
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen