Fashion Pre-Sale Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen19
4,0 von 5 Sternen
Plattform: Xbox 360|Ändern
Preis:57,99 €+ 2,99 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. November 2008
Seit Sonic Adventure 2 Battle war Sonic nur vom mäßigem Erfolg gekrönt. Vorallem sonic 06 tat der Serie nicht gut. Ich trat deshalb dem neuen Sonic Spiel etwas skeptisch gegenüber. Diese jedoch verpuffte, als ich mir das Spiel kaufte. Sonic ist wieder da!! Das Spiel in jedem Punkt durchdacht und Spaßig! langeweile kommt selten auf!

Es gibt 3 Hauptspielprinzipe:

es gibt 7 Kontienente, die es allersamt zu besuchen gilt, sowohl tagsüber als auch nachts. zuerst währen da die Stadtoberwelten, in denen ihr nach Hinweisen Ausschau haltet, um verborgene Levelabschnitte betreten zu können.

Tagsüber rast ihr mit Sonic durch wunderschön animierte Landschaften mit einer wahnwitzigen Geschwindigkeit durch die levels. Sonic habt ihr, dank durchdachter Steuerung, gut im Griff.

Nachts macht ihr Bekanntschaft mit Sonics neuer Werigel Form, in denen ihr euch in Jump ŽnŽrun und Beat émŽup Einlagen beweisen müsst und auch hier funktioniert die Steuerung sehr gut.

Die grafik des Spiels ist atemberaubend. jedoch kommt es in den Nachtleveln und in den Stadtoberwelten teils zu minimalen Ruckeln, was allerdings nicht wirklich störend ist.

Der Sound kann sich wieder mal richtig hören lassen. je nach level und Welt, klingt die Musik immer passend und stimmig und stört in keinster Weise.

Der Spielspass an sich kennt keine Grenzen. Es hibt sehr viel zu entdecken und die Spielmotivation ist hoch, weil es wieder das Sonic typische`"Ränge System" gibt und es viele Sammelobjekte gibt.

Fazit: Das wohl bisher beste Sonic Spiel was es je gab!! Ich kann es jedem Sonic Fan und allen anderen nur wärmstens empfehlen denn sonic hat es endlich geschafft zu seinen Wurzeln zurückzufinden, gemischt mit neuen spaßigen Nachtmomenten und natürlich auch den Tagleveln.

Grafik-90%
Sound-91%
Gameplay-90%
Gesamt-92%
22 Kommentare|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2008
Endlich seit langen wieder ein erstklassiges Spiel der Reihe. Seit Sonic Adventure 2 Battle und Sonic Heroes waren die meisten Spiele mit Sonic eher bescheiden. Doch mit Sonic Unleashed wird einem wieder klar wieso Sonic der schnellste Igel der Welt ist.

Im großen und ganzen gibt es in Sonic Unleashed 2 Arten von Stages: Tag- und Nachtlevel. Je Spielwelt (7 an der Zahl) gibt es 2 Tag- und 2 Nachtlevel. Beide Arten spielen sich komplett verschieden.
In den Tagleveln zeigt sich Sonic von seiner schnellen Seite. Mit einer atemberauben Geschwindigkeit rennt man durch große, grafische wunderschöne Landschaften. Das Fantastische: Trotz der enormen Geschwindigkeit (teilweise ist man so schnell, dass man noch nicht mal die Landschaft richtig erkennt) geht die Framerate kein bisschen in die Knie. Ein dickes Plus für das Spiel! Die Steuerung geht leicht von der Hand und man hat Sonic eigentlich immer gut im Griff. Wie in den 2D-Teilen der Reihe (z.B. Sonic Rush oder Sonic Advance) gibt es viele verstecke Abkürzungen in den Tagleveln zu finden und somit mehrere Möglichkeiten durch das Level zu kommen.
In den Nachtleveln ist von Sonics Geschwindigkeit nicht mehr viel übrig, da er nun in seiner Werigel-Form unterwegs ist. Wer aber nun meint, dass diese Level deswegen langweilig wären irrt sich gewaltig. Mit vielen abwechslungreichen Kombos (die ihr allerdings erst alle im Laufe des Spiels lernt) schlagt ihr euch durch Horden von Schattenmonstern, die unser lieber Freund Dr.Eggman ins Leben gerufen hat. Die Nachtlevel ähneln von Spielstil eher klassischen Hack & Slay-Spielen (z.B.: Devil May Cry). Nebenher müsst ihr auch kleine Rätsel lösen um neue Wege zu öffnen. Mit der Erfahrung, die ihr durch besiegte Gegner bekommt, könnt ihr Sonics Werte verbessern (z.B. neue Kombos lernen, eure Lebensenergie als Werigel erweitern, erhöhte Geschwindigkeit, u.v.m.).

Wenn man gearde nicht in einem Level unterwegs ist läuft man, ähnlich wie bei Sonic Adventure 1 und Sonic The Hedgehog (XBox360, PS3), auf der Weltkarte umher, löst Sidequests oder sucht nach neuen Eingang zu weiteren Leveln. Für gesammelte Ringe könnte ihr Items, Bilder, Filme und andere Sachen erwerben.

Die Musik ist klasse. Stehts passend zum aktuellen Level. Finde nur schade, dass Crush 40 kein Stück in Sonic Unleashed reingepackt hat. Dennoch ist der Soundtrack gut.

Stellenweise (besonders in späteren Leveln) wird das Spiel jedoch recht schwer, da man meistens kaum Zeit hat um auf Fallen oder Gegner zu reagieren. Erst wenn man die Level etwas besser kennt weiss man worauf man sich an den jeweiligen Stellen vorbereiten muss. Manchmal kann einem aber auch die Steuerung Streiche spielen. Dies passiert aber eher selten.

Insgesamt ist Sonic Unleashed seit langem mal wieder ein tolles Spiel mit unserem blauen Igel. Hoffen wir, dass SEGA und SonicTeam auf diesem Kurs weiter gute Spiele rausbringen. Ich bin jedenfalls begeistert von Sonic Unleashed. Jeder Sonicfan kann eigentlich getrost zugreifen.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2009
Nachdem ich die Bewertung des Spiels in einer Video-Spiel-Zeitschrift (MANIAC) und in einem Online-Magazin (NexGam) gelesen habe, die dem Spiel nur um die 60% gaben, war ich mir nicht sicher, ob ich es mir noch holen sollte. Gott sei Dank habe ich mich daran erinnert, dass ich die Bewertungen bei "Sonic the Hedgehog" für die Xbox360 auch zu übertrieben schlecht fand und habe es mir trotzdem geholt.
Während "Sonic the Hedgehog" allerdings klar der schlechteste Teil der ganzen Serie war (für mich allerdings trotzdem noch spielenswert), hätte ich mir hier beinahe einen echten Kracher entgehen lassen! Deshalb als Tipp vorweg: Wenn ihr die Sonic Adventure Teile für Dreamcast gefeiert habt, dann darf euch dieses Spiel nicht fehlen!
Für mich steht es auf einer Stufe mit SA 2!

Die Speed-Levels mit Sonic sind noch viel schneller, actionreicher und besser als je zuvor! Die Qick-Time-Events kommen nicht zu häufig vor und man fühlt sich nach jedem Level, als wär man mit der krassesten Achterbahn gefahren!

Im Gegensatz zu vielen Kritikern finde ich aber auch die Nacht-Levels mit dem Wer-Igel super! Zwischen den Adrenalin-Schüben der Tag-Levels braucht man einfach etwas Erholung! Klar kann man das Kampf-Sytem nicht mit einem "God of War" oder ähnlichem vergleichen, aber ich denke so war es auch nie gedacht. Die Wer-Igel-Level stören genauso wenig, wie die Tails- und Knuckles-Levels in SA! Und auch in Spiele-Perlen wie Mario-Galaxy gibt es ruhige Abschnitte, da meckert aber keiner. Und die Steuerung des Wer-Igels ist wie bei so vielen Spielen nicht schlecht, sondern einfach nur gewöhnungsbedürftig.

Das Spiel ist als Gesamtpaket, auch was die Story und die Atmosphäre angeht, einfach richtig gut, weswegen ich nicht verstehe, warum sich alle auf den armen Wer-Igel stürzen. Ich denke mit nur Tag-Leveln wäre das Spiel viel monotoner und langweiliger geworden! Was ich auch sehr gut finde ist, dass der Schwierigkeitsgrad bei den späteren Levels stark angezogen wird. So weiß man, wenn man den Abspann nach langer Zeit endlich sieht, was man geleistet hat! Die schwerwiegensten Fehler aus "Sonic the Hedgehog", also die zu langen Ladezeiten und die vielen Bugs im Spiel wurden gut ausgemerzt und auch die Kamera verhält sich deutlich besser.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2008
Meiner meinung nach hat Sega mit Sonic Unleashed eines der besten Sonic Titel der letzten Jahre veröffentlich. Das Game wirkt sehr durchdacht ist abwechslungsreich und Spielt sich einfach nur Super flüssig .

Der Blaue Igel ist schneller als jemals zuvor, ist aber dank der durchdachten neuen steuerung immer im griff zu bekommen.

Die level sehen sehr hochwertig und unterschiedlich aus , somit wird immer abwechslung geboten.

Die grafik sucht im moment ihres gleichen im Jump and Run bereich.Hier kann ich aber nur von der Xbox360 Version sprechen, da ich die anderen versionen nicht vorliegen habe .

Der sound ist wie in fast allen neuen Sega games... durchdacht und eher auf die elektro rock schiene gefahren. Ich würde in ihr einfach als passend bezeichnen.

Beurteilung:

Grafik: 10/10
Sound: 10/10
Spiel: 10/10
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2010
Ich habe mir das Spiel, trotz vieler negativer Stimmen gekauft und hoffte auf ein tolles Sonicspiel. Ich bin Sonicfan, seit es das Spiel das erste Mal auf dem Master System gab und habe bis zum Mega CD jedes Sonic Spiel mit Freuden gespielt (auch noch einige auf der PS 2). Die späteren Sonic Ableger, waren ja leider nicht mehr so toll, sodass ein richtiges Sonic-Spiel auf sich warten ließ.

Die Videos von Sonic Unleashed gefielen mir sehr gut, nur waren da diese negativen Meinungen, dass der Werehog bzw. die "Beat em up" Lvls nicht so toll seien. Ich habe es mir dennoch gekauft, um mir ein eigenes Bild darüber machen zu können.
Und tatsächlich: Der erste Level ist genial, die Grafik der Hammer und auch das Renn bzw. Sonic Feeling kommt auf/kam auf. Leider war das dann ab dem 2. Level vorbei, denn dann muss man als Werehog spielen und das war in der Tat nicht sehr spaßig. Es kommt einem vor, als wollte man auf Biegen und Brechen innovativ sein und hatte als Vorbild bspw. God of War oder Devil May Cry, weswegen man viele Gegner implementierte und so einem Sonic Fan, der eigentlich einen Igel erwartet, vor dem Kopf stößt.
Ich konnte es nicht glauben, dass diese Lvl derartig schlecht sein könnten, sodass man das ganze Spiel nicht mehr gut findet, bzw. demotiviert ist, es weiterzuspielen aber leider ist genau das der Fall.

Grafik, Sound, Musik, etc. ist alles super- in den Tag lvl, also in den Rennabschnitten. Sobald es Nacht wird, ändert sich das schlagartig und beim ersten Boss hatte ich bereits keine Lust mehr.

Fazit: Kann durchaus Spaß machen aber für Menschen, die Sonic als schnellen Igel sehen und spielen möchten, könnten die Werehog lvl ein Ärgernis sein.
2/5 Sterne (die 2 Sterne für die grandiosen Rennlvl)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2008
Nach Sonic The Hedgehog (2006) galt es für Sega einiges gut zu machen.
Die Ladezeiten waren grauenhaft, das Spiel hatte einen gewissen Frustfaktor und war einfach unfertig.

Nachdem ich erste Screenshots und Videos von Sonic Unleashed gesehen hatte, war ich zumindest von der Grafik und dem Design begeistert, Sega schien sich wirklich Mühe zu geben Fehler der Vergangenheit nicht zu wiederholen.

Nun da ich das Spiel selbst ausprobiert habe, ist auch der letzte Zweifel verflogen, Sonic ist zurück!

Es gibt drei grundlegende Spielelemente: Die Oberwelt in der Städte nach Informationen durchforstet werden müssen, Taglevels in denen man mit Sonic in unglaublichem Tempo durch die Stages rast und zu guter Letzt die Nachtlevels, bei denen das Hauptaugenmerk auf Plattform- und Beat 'em Up Einlagen liegt.

All das wurde in eine wunderschöne Grafikhülle verpackt und wird von stimmiger Musik passend untermalt.

Alles in allem merkt man dem Spiel gerade im Vergleich zum Vorgänger an, dass deutlich mehr Aufwand betrieben wurde um ein hochwertiges Endergebnis zu erzielen.

Ehrlich gesagt scheue ich den Vergleich der alten Sonic Spiele mit den Versionen der letzten paar Jahre, denn die Bedingungen unter denen die Spiele erschienen sind, haben sich verändert und was noch in 2D funktioniert hat muss sich nicht immer automatisch makellos in 3D umsetzen lassen können, jedoch ist Sega auf einem guten Weg zu alter Stärke durch neue Ideen zurückzukehren.

Mein Fazit:

Tolles Spiel mit einem grossartigen Setting dass ich nur jedem ans Herz legen kann der auch nur ein bisschen was für Sonic übrig hat.

Grafik: 92%
Gameplay: 85%
Sound: 90%

Gesamt: 90%
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2008
auch ich habe mir das neue sonic geholt nachdem ich es auf der gc bestaunt habe,die grafik is echt super das spiel ist sehr abwechslungsreich was mich aber sehr frustet ist der teilweise doch sehr hohe schwierigkeitsgrad,daher gibts nen punkt abzug aber ansonsten ein gelungenes spiel:-)zugreifen!!!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2009
Seid dem ersten Sonic Teil bin ich dabei. Und nach den letzten herben Fehlschlägen ist das endlich wieder Sonic! Grafisch umwerfend, zumindest auf der 360 da ich die anderen Versionen nicht kenne kann ich mir darüber kein Urteil bilden Spielerisch sehr sehr nice auch wenn man die Prügelabschnitte kürzer und dafür die odlschool lvl hätter länger ausfallen lassen können. Leider zickt die Steuerung ab und und an etwas rum so das man ab und an ein kleines Frusterlebnis hinnehmen muss.

Alles in allem fast wieder Sonic wie zu seinen Hochzeiten als er noch ebenbütrtig neben Mario stand.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2010
Grafik:
Die Grafik ist echt bombastisch. Liebevoll gestaltet an jeder Ecke, detailreich und sogar in den 2D Arealen, wenn man sie in 3D betrachtet, ist jeder Grashalm zu sehen (Ich beziehe das jetzt auf Apotos). In den einzelnen Levels ist die Grafik kaum von den Rendersequenzen zu unterscheiden. Besonders Mazuri und Apotos sind traumhaft. Die hohen Häuser in Spagonia sind wunderbar umgesetzt, man sieht wirklich jeden einzelnen Ziegel. Sogar auf den Schildern kann man den Text wunderbar lesen, das hat mich ja besoners begeistert. Und Mazuri war einfach episch, der Sand war richtig toll und die weite Steppe ebenso. Die Häuser hier sahen einfach genial aus. Alles in allem waren die Orte mit den Landschaften einfach wunderbar an das jeweilige Land unserer Erde, mit dem es verglichen wurde, angepasst. Sowas möchte ich zukünftig gern öfter sehen, Colours verspricht ja ähnlich geil zu werden!
Grafisch Top umgesetzt waren auch die Eingangslevel und Städte. Kleine Adventure Fields... ganz ehrlich, ich hab da vorher nicht so viel erwartet gehabt, nachdem ich die PS2-Version gespielt hatte, aber als ich das dann sah war ich wirklich überwältigt.

Gameplay:
Taglevel:
Ich hab sie genossen! Wenn man die Level schon kennt macht es einfach nur Spaß mit voller Geschwindigkeit da durchzurasen. Es gab dann auch Teile, wo man abbremsen musste und mit ein bisschen Feingefühl rangehen musste, zum Beispiel in Chun Nan bei den drehenden Platten. Auch das war echt lustig und sorgte ein wenig für Abwechslung. Beim Sammeln der Medaillen konnte man dann auch in kleine "Gebiete", in die man ja sonst nicht reingeht, auch das fand ich toll. Früher fand ich das Sammeln echt nervig, aber derzeit macht es mir sogar total Spaß. Viele Medaillen sammelt man ja auch direkt beim durchrennen auf dem Hauptweg ein.
Es gibt zudem dutzende Abkürzungen in den Levels, wenn man die dann gefunden hat (und das war nicht immer leicht, in Empire City am Anfang z.B.) kann man immer wieder seinen Rekord aufbessern, echt witzig! Ich mag es besonders, in den luftigen Höhen zu spielen, beispielsweise in Empire City oder Spagonia. Die Taglevel waren einfach gelungen, auch wenn ich die Schnelligkeit nun nicht unbedingt in jedem Spiel haben muss. Ab und an darf es aber gerne nochmal so schnell werden! Kleiner Minuspunkt geht an die Spielbarkeit der Homing Attack, ich hätte die gern im ganzen Spiel genutzt und nicht nur bei Gegnern oder etwa wennder Boost leer ist.

Nachtlevel:
Hier fand ich das Gameplay auch sehr gut, auch, wenn ich den Werehog nicht noch einmal sehen will.
Die Tastenbelegungen waren sehr gut gewählt und das Prügeln hat mir echt Spaß gemacht. Allzu langsam war es am Ende auch nicht, man konnte sich ja schneller machen und mit 4 Pfoten laufen. Das Balancieren finde ich auch heute noch ätzend, aber man gewöhnt sich daran. Ich sag jetzt hier nicht so viel dazu, hat mir eben unglaublich Spaß gemacht. Alles in allem ein nettes Gameplay-Experiment, auch wennes mehr oder weniger unnütz war.

Fluglevel:
Noch immer hasse ich sie wie die Pest. Was wäre denn so schwer daran gewesen, die Fluglevel aus Sonic Adventure einfach zu übernehmen?
Noch dazu kommt, dass ich die PS3-Fluglevel gewohnt war und somit dann mit der Tastenbelegung überhaupt nicht zurechtkam. Sie können schon Spaß machen - aber nur im Traum. Sie sind und bleiben mein absoluter Hasspunkt in dem eigentlich so guten Spiel. Bitte nie wieder sowas!

Musik:
Musikalisch war das Spiel echt Spitze. Von Mazuri bis hin zu Eggmanland, absolut Bombe!
Auch hier waren die einzelnen Musikstücke perfekt an die jeweilige Umgebung angepasst. Die Musik passt einfach in den Tagleveln zum schnellen Gameplay und in der Nacht ist sie so, wie soll man sagen, geheimnisvoll. Leider wurde die viel zu oft durch die Kampfmusik unterbrochen, trotzdem klingt sie echt super!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2010
Hach, wie gerne denke ich zurück an den guten alten "Sega Mega Drive" und wie ich mit dem blauen Igel durch die bunten Level gehüpft bin. Herrlich!

Oft habe ich seitdem andere "Sonic"-Spiele ausprobiert. Und nach einer ganzen Latte von großen Enttäuschungen glaube ich, hier das beste Sonic der neuen Zeit in Händen zu haben. Es macht großen Spaß, die Entwickler beweisen (meistens) Liebe zum Detail, die Story ist nett erzählt, und auch wenn das Tempo manchmal einfach zu schnell ist um richtig zu steuern - das ist wohl der nötige Frustrations-Faktor. Deshalb nur 4/5 Sternen, Spielspaß bekommt aber glatt eine 5/5 von mir. Sonic, MOVE! Geil!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

28,82 €-70,36 €
6,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)