Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sushizock oder Heckmeck? Würfelspiele für Würfelmuffel
Ich persönlich mag keine Würfelspiele, gezwungenermaßen spiele ich ab und an Kniffel mit den Kindern, das reicht mir dann schon.

Heiß empfohlen wurde mir dann irgendwann HECKMECK AM BRATWURMECK für meine 8 jährige Tochter. Ich ließ mich überreden - und war begeistert.

Und wenn Knizia mit ZOCH ein...
Veröffentlicht am 19. April 2010 von Petra

versus
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Da gibt es bessere, aber es ist trotzdem ok
Tja, die Vorredner haben schon viel berichtet, aber ich moechte meinen Senf auch noch dazu geben.

In diese Kategorie von Spielen fallen einige, einigen muss ich auch klar den Vorzug geben.

Heckmeck am Bratwurmeck ist ein solches, welches ich bevorzugen wuerde.
Hoppladi Hopplada ein weiteres.

Wer diese beiden Spiele bereits hat, dem...
Veröffentlicht am 16. Juli 2010 von Marcus Freytag


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sushizock oder Heckmeck? Würfelspiele für Würfelmuffel, 19. April 2010
Von 
Petra (MOENCHENGLADBACH, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Zoch 27900 - Sushizock im Gockelwok (Spielzeug)
Ich persönlich mag keine Würfelspiele, gezwungenermaßen spiele ich ab und an Kniffel mit den Kindern, das reicht mir dann schon.

Heiß empfohlen wurde mir dann irgendwann HECKMECK AM BRATWURMECK für meine 8 jährige Tochter. Ich ließ mich überreden - und war begeistert.

Und wenn Knizia mit ZOCH ein schönes Wüfelspiel erschafft, warum nicht auch zwei? So kam ich zu Sushizock.

Und, recht behalten.

Extra postitiv zu erwähnen: Die Spielchips sind super stabil
Die Wüfel sind etwas besser als bei Heckmeck
Die Verpackung ist gewohnt schlank
Die Regeln sind gewohnt kurz und verständlich

Und wenn man weder Heckmeck noch Sushizock kennt, wie soll man sich entscheiden?
Heckmeck ist m.E. das "freundlichere" Spiel. Man klaut zwar den anderen Mitspielern auch mal den einen oder anderen Stein, aber die Orientierung ist eindeutig auf die ausliegenden Steine der Tischmitte ausgerichtet.
Bei Sushizock wird die ganze Zeit geklaut, und der eigene Spielerfolg kann sich dadurch schon mal schlagartig ändern.
Wer also lieber richtiggehend gegeneinander spielt, a la "Mensch ärgere dich nicht" der nimmt besser Sushi, wer das etwas friedlichere Spiel möchte, nimmt Heckmeck.

Aber, wem das eine gefällt, der wird eh das andere auch kaufen :-)

Diskutieren kann man die Verpackung der Spiele. Ich finde sie witzig und nett, aber leider geht dabei ein wenig unter, dass die Spiele absolut erwachsengeeignet sind.
Und die Spiele (nur) in die Kinderkategorie zu packen wird ihnen nicht gerecht.

Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich absolut in Ordnung, das Spiel wäre auch mehr wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Da gibt es bessere, aber es ist trotzdem ok, 16. Juli 2010
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Zoch 27900 - Sushizock im Gockelwok (Spielzeug)
Tja, die Vorredner haben schon viel berichtet, aber ich moechte meinen Senf auch noch dazu geben.

In diese Kategorie von Spielen fallen einige, einigen muss ich auch klar den Vorzug geben.

Heckmeck am Bratwurmeck ist ein solches, welches ich bevorzugen wuerde.
Hoppladi Hopplada ein weiteres.

Wer diese beiden Spiele bereits hat, dem kann man auch ohne weiteres Sushizock ans Herz legen, allerdings kommt es nicht an die beiden Konkurrenzspiele aus dem gleichen Verlag ran.

Material ist wieder mal einsame Spitze, auch fuer Reisen ist es auf jedenfall geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Macht Laune, auch für nicht-Sushi-Fans, 11. April 2009
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Haben das Sushi-Spiel im Urlaub getestet und ja...nach 5-10min hatten wir den Dreh raus und waren recht begeistert davon. Ein kurzweiliges Spiel, bei dem es vor allem auf die Taktik ankommt und die zufällige Reihenfolge der auszulegenden Spielsteine mitentscheidet. Dabei noch drauf achten, was der Gegner so macht, denn da kann man sich auch noch Punkte (sprich Sushis oder fehlende Gräten) abholen. Einziges Manko: Die Spielsteine werden zu Beginn verdeckt herum gemischt und jeweils in eine Reihe gelegt. Blöd nur, dass man von der Rückseite her nicht erkennt, was Sushis und was Gräten sind. Sehr gute Verarbeitung der Spielsteine! Langlebigkeit garantiert!! Und ist schnell gespielt (eine Runde zu zweit: ca. 15-20min). Top!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Fortsetzung der Reihe, 6. März 2010
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Zoch 27900 - Sushizock im Gockelwok (Spielzeug)
Nachdem wir schon viel Spaß an Heckmeck am Bratwurmeck und Hickhack in Gackelwack hatten, konnte dieses Spiel nicht verkehrt sein. Und diese Annahme ist richtig. Es ist genauso wie die anderen sehr kurzweilig, schnell erklärt und schön zu spielen. Wer die anderen beiden mag, wird dieses Spiel auch in sein Herz schließen.
Am Anfang habe ich gedacht, es ähnelt sehr Heckmeck, aber durch die 2 Stapel an Sushi und Gräten gewinnt diese Variante doch einen sehr hohen Reiz.
Ich kann eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen. Auch wieder die Form, die in jede Frauenhandtasche passt ;o), ist zum Mitnehmen und schnell mal zwischendurch spielen sehr gut geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzweiliger Zeitvertreib, 20. März 2009
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:1.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zoch 27900 - Sushizock im Gockelwok (Spielzeug)
Wer "Heckmeck am Bratwurmeck"Zoch 25200 - Heckmeck am Bratwurmeck kennt,weiß worauf es bei diesem Spiel ankommt. Aber auch alle anderen können dieses Spiel schnell erlernen und loslegen. Ähnlich wie bei Heckmeck muß man hier durch Würfeln an Nahrung (in diesem Falle Sushi) kommen.
Zum Zubehör gehören jeweils 12 Spielsteine mit Gräten (negative Punkte) und Sushi (positive Punkte), sowie fünf Würfel mit je vier verschiedenen Symbolen.
Vor Spielbeginn werden die (roten) Gräten und die (blauen) Sushi getrennt voneinander gemischt und in beliebiger Reihenfolge in jeweils einer eigenen Reihe nebeneinander gelegt. Nun wird reihum gewürfelt. Dies kann bis zu 3 Mal geschehen um eine Portion zu bekommen. Kann oder will der Spieler nach dem ersten Wurf keine Portion nehmen, muß er mindestens einen Würfel beiseite legen, der jedoch zum endgültigen Ergebnis dazu zählt. Nach dem zweiten Wurf kann er wiederum so verfahren. Jedoch nach dem dritten Wurf muß der Spieler eine Portion (von der Tischmitte oder einem Mitspieler) nehmen.
Auf den Würfeln sind blaue Sushi-Symbole, blaue Stäbchen, rote Gräten oder rote Stäbchen zu sehen. Entscheidet man sich für eine Portion Sushi, werden nach den Würfen alle Würfel, die ein Sushi-Symbol zeigen (auch die, die man zwischenzeitlich beiseite gelegt hat), gezählt und diese Anzahl bestimmt die Stelle der Sushi-Portion aus der Reihe. Hat man also drei Würfel mit Sushi-Symbolen, muß man die dritte Portion aus der Reihe nehmen. Das gleiche gilt für die Gräten. Erspielte Portionen werden in Stapeln, jeweils einen für die Gräten und das Sushi, vor sich selbst abgelegt.
Die Stäbchen-Symbole sind für das Ergaunern von Portionen der Mitspieler von Bedeutung. Hierfür muß man bei Beendigung seiner Würfe mindestens drei Würfel mit dem gleichen Stäbchen-Symbol vorweisen. Die roten Stäbchen stehen für Gräten. Hat man drei rote Stäbchen-Würfel, kann man die oberste Gräte vom Stapel eines Mitspielers nehmen und auf seinen eigenen Stapel packen. Das gleiche gilt für die blauen Stäbchen, die für Sushi-Portionen der Mitspieler stehen. Ab vier erwürfelter Stäbchen, kann man sogar die Position einer Portion Gräten/Sushi aus dem Stapel des Mitspielers bestimmen. Also sollte man sich gut merken, an welcher Stelle des Stapels die hohen Sushi-Portionen bzw. niedrigen Gräten liegen.
Sicherlich wird man erst die hohen Sushi-Portionen erspielen wollen, allerdings braucht man zu jeder Portion Sushi auch eine Gräte, da das Sushi sonst nicht gewertet wird. Am Ende eines Spiels schiebt man seinen Sushi- und Grätenstapel nebeneinander und entfernt überschüssige Portionen Sushi (diese werden nicht gewertet). Überzählige Gräten hingegen werden auf jeden Fall gewertet. Nun werden die Punkte gegeneinander aufgerechnet und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.
Das Spiel dauert ca. 20 Minuten und macht Spaß. Gerade weil man seine Mitspieler dadurch ärgern kann, dass man ihnen die dicken Brocken aus den bereits sicher geglaubten Stapeln mopsen kann. Es ist klein, schnell auf- und wieder abgebaut und hat bequem in jeder Tasche Platz, so dass es auch gut mitgenommen werden kann.
Ein schnelles Spiel für Zwischendurch, mit leicht verständlicher Spielanleitung und guter, solider Verarbeitung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alles Sushi oder was?, 4. Januar 2010
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Zoch 27900 - Sushizock im Gockelwok (Spielzeug)
Ich habe das Produkt als Geschenk gekauft, nachdem ich von "Heckmeck am Bratwurmeck" bereits begeistert war. "Sushizock im Gockelwok" trägt die gleiche Handschrift, ist jedoch noch eine Spur raffinierter - und gemeiner.
Es gibt positive (+1 bis +6) und negative (-4 bis -1) Punkte auf entsprechenden Plättchen.
Plättchen mit positiven Punkten (=Sushis) müssen zunächst durch Plättchen mit negativen Punkten (=Gräten) in der Anzahl ausgeglichen werden, erst dann zählen die verbleibenden Punkte überhaupt. Überzählige positive Plättchen fließen nicht in die Gesamtwertung. Negative Punkte zählen jedoch grundsätzlich immer. Bei den Mitspielern kann man nicht nur jeweils die obersten Sushis oder Gräten klauen, sondern auch die verdeckt liegenden. Dies erfordert (und fördert) die Merkfähigkeit.
Insgesamt ein rundum gelungenes Spiel im handlichen Format für die ganze Familie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Kampf um Sushi & Gräten, 6. Dezember 2009
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Zoch 27900 - Sushizock im Gockelwok (Spielzeug)
Wer Heckmeck kennt & gerne spielt wird auch dieses Spiel mindestens genauso mögen!
Jeder Spieler versucht dürch würfeln Sushi zu ergattern, aber zu jedem Fisch gehören auch Gräten!
Wer am Ende dann die meisten Pluspunkte hat gewinnt!
Einfaches Spiel, was richtg Spaß macht, sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Kurzweilig, schnell erklärt, sorgt für heitere Runden, 10. Mai 2014
Von 
G. Dembowski - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Zoch 27900 - Sushizock im Gockelwok (Spielzeug)
Sehr preisgünstiges Spiel mit reisetauglichem und sehr robustem Material, die Regeln sind recht schnell erklärt & kindertauglich, das Spielmaterial (außer Anleitung) ist sprachneutral, das Thema ist unwichtig / austauschbar aber wurde ganz lustig gewählt. Eine Runde braucht je nach Würfelglück & Spielerzahl & Taktik um die 30 Minuten, daher ist Sushizock gut zum Einstieg oder Ende eines Abends geeignet, für Kinder wie Erwachsene. Es ist im Gegensatz zu „Heckmeck am Bratwurmeck“ nur für schwach Sehbehinderte geeignet.

Mit 3 oder 4 Spielern finde ich's ideal: Es gibt genug Plättchen zu klauen, und genau deshalb merkt man die Wartezeit kaum, weil man ja Acht geben muss, mit welcher Taktik sie würfeln und was sie wo ablegen, was man ihnen später klauen möchte.

Die Plättchen sind sehr schnell gewonnenen aber auch wieder geklaut, so dass es bis zum Ende spannend bleibt, und das Ärger-Potenzial entsprechend hoch ist - ähnlich wie bei Sagaland oder Mensch-Ärgere-Dich-Nicht. Würfelglück ist genauso wichtig wie die Taktik / Strategie, nach der man würfelt. Die Spieltiefe ist mittel, 2-3 Runden nacheinander sind nett, dann ist aber auch gut.

Heckmeck am Bratwurmeck“ ist in gewissem Sinne der „kleine Bruder“ – ein Tick weniger anspruchsvoll, ein Tick kürzer dauernd, ein Tick weniger Spielmaterial, ein Tick weniger Spieltiefe und Interaktion. Beide Spiele ähneln sich zwar, haben aber ihren individuellen Charakter. Ich mag Sushizock wegen des ausgewogenerem Glück-Taktik-Verhältnis etwas lieber.

Fazit: Je nach Geschmack ein Spiel aus der Familie auswählen und kaufen, es wird immer wieder mal gespielt und ist den Preis wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Übung für Kopfrechnen, 14. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zoch 27900 - Sushizock im Gockelwok (Spielzeug)
Das Spiel ist am lustigsten, wenn man es zu viert spielt, es kommt nicht ganz an Heckmeck heran, ist aber auf jeden Fall prima für Grundschulkinder um Kopfrechnen zu üben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Echt niedliches Spiel mit Spaßfaktor, 9. August 2013
Von 
I. Noack (Dresden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zoch 27900 - Sushizock im Gockelwok (Spielzeug)
Kann den Spieleabend echt versüßen. Ein bisschen überlegen und vor allem Glück haben - und dann kann man auch seinen Mitspielern das Sushi klauen ;-)
Sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Zoch 27900 - Sushizock im Gockelwok
EUR 10,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen