Kundenrezensionen


40 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


66 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert!
Auf der Suche nach einem neuen Stick für den MS Flight Simulator und Lock On (mein alter Sidewinder knarzte nach 6 Jahren intensiver Benutzung bei jeder Bewegung) stieß ich auf den T.Flight Hotas X von Thrustmaster. Ein abnehmbarer "Gashebel" und 12 Funktionstasten inkl. Cooliehat klangen schon mal gut. Als dann noch deutlich wurde das der Stick auch an der...
Veröffentlicht am 22. Januar 2009 von Tim Taylor

versus
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Jets gut - für Helikopter Käse
Hallo, ich hab den Joystick seit 5 Monaten.

Die Haptik des Sticks war anfangs gefühlt sehr gut. Großer, schwerer und ansehnlicher Joystick. Durch die Schrauben zur Verbindung der beiden Joystickteile hat man eine absolut feste Einheit.
Die Software für den Joystick kann man sich besser gleich sparen. Außer das sie einem die...
Veröffentlicht am 22. Juni 2012 von Monotype


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

66 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert!, 22. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: PC, PlayStation 3 - T-Flight Hotas X (Videospiel)
Auf der Suche nach einem neuen Stick für den MS Flight Simulator und Lock On (mein alter Sidewinder knarzte nach 6 Jahren intensiver Benutzung bei jeder Bewegung) stieß ich auf den T.Flight Hotas X von Thrustmaster. Ein abnehmbarer "Gashebel" und 12 Funktionstasten inkl. Cooliehat klangen schon mal gut. Als dann noch deutlich wurde das der Stick auch an der Konsole (PS3) funktionieren soll, wurde das gute Stück bestellt.

Am nächsten Tag schon konnte ich den Joystick testen: Schon beim Auspacken fiel mir die, für diesen Preis, gute Verarbeitung und das hohe Gewicht des Sockels angenehm auf. Der Stick wurde vom PC auch ohne Probleme erkannt, eine Treiberinstallation war nicht notwendig. Throttle und Stick liegen gut in der Hand, der Widerstand des Sticks kann mittels Drehregler am Sockel individuell eingestellt werden. Der T.Flight Hotas X ist für den MS Flight Simulator vorkonfiguriert, kann aber jederzeit nach persönlichen Vorlieben geändert werden und funktioniert z.B. auch bei Lock On. Die 12 Funktionstasten sind für die wichtigsten Flugbefehle ausreichend, die Tastatur benötigt man nur noch für die weniger wichtigen Funktionen. Im simulierten Flugbetrieb konnte ich bis jetzt keine Schwachstellen erkennen, es macht einfach Spaß damit zu fliegen!

Die PS3-Funktionalität habe ich bis jetzt noch nicht getestet, da muss ich noch warten bis Tom Clancy's HAWX veröffentlicht wird. Der Umschalter auf der Rückseite (PS3 oder PC) ist aber schon mal ein guter Hinweis - zumal der Stick auch für dieses Spiel bereits vorkonfiguriert ist.

Fazit: Wer einen guten Stick für Microsoft's Flight Simulator oder Lock On (PC) sucht und gleichzeitig noch die Absicht hat Tom Clancy's HAWX (PS3) per Joystick zu steuern, sollte ernsthaft über einen Kauf nachdenken...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Jets gut - für Helikopter Käse, 22. Juni 2012
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PC, PlayStation 3 - T-Flight Hotas X (Videospiel)
Hallo, ich hab den Joystick seit 5 Monaten.

Die Haptik des Sticks war anfangs gefühlt sehr gut. Großer, schwerer und ansehnlicher Joystick. Durch die Schrauben zur Verbindung der beiden Joystickteile hat man eine absolut feste Einheit.
Die Software für den Joystick kann man sich besser gleich sparen. Außer das sie einem die Kalibrierungsoptionen von Windows klaut, macht sie schlicht gar nichts.
Also nichts zur Umprogrammierung etc. Soweit ich weiss, ist der Joystick nicht mit Target kompatibel. Man merke sich nur direkt eins - die Home Lampe von rot auf grün stellen, damit alle Achsen aktiv sind.
Ansonsten sind Joystickdrehfunktion und Paddlefunktion am Schubregler gleich-geschaltet.

Nach einer Woche wackelte der R3 Knopf bedenklich rum, so dass ich dachte er fällt bald ab - tat er aber nicht und funktioniert noch einwandfrei.
Der Schubregler war anfangs schon nicht besonders weich in der Bedienung und es ruckte immer etwas in der Bewegung. Dies hat sich mit der Zeit verschlimmert.
Die analoge Wippe/Paddle am Schubregler zur Steuerung der Seitenruder hat leider nur eine recht grobe Auflösung und man muss sie sehr behutsam bewegen.
Hier ist sogar die Drehfunktion des Joysticks sensibler. Die restlichen Knöpfe bieten einen guten Druckpunkt und auch der Hatswitch arbeitet zufriedenstellend.

Was aber nun zur eigentlichen Abwertung(3 Sterne heißt laut Amazon "nicht schlecht") des Joysticks führt, ist der von vielen bemängelte Totbereich(Deadzone).
Man sieht klar im Raw Output, dass der Joystick quer(sic!) über einen großen Bereich gar nicht reagiert.
Reine horizontale und vertikale Bewegungen nimmt er aber viel früher wahr.

Was bedeutet das? Ein sanftes Lenken ist nur bedingt möglich. Bei Jets fällt dies fast nicht auf. Sie agieren ja sowieso etwas träge.

Ein Helikopter hingegen, der ganz genaue Bewegungen brauch, um auf einer kleinen Plattform zu landen, ist damit fast unsteuerbar.
Immer wieder springen die Werte des Joysticks von null auf 20, was einen regelrechten Eiertanz für den Helikopter bedeutet.
Mit der Zeit(und jeder Kalibrierung) verschieben sich diese Totbereiche. Bei mir liegt er aktuell primär im 2 Uhr Bereich und es nervt.

Der Joystick ist einfach nicht präzise, was wirklich schade ist, denn der Rest passt eigentlich super.
Ich werde mal den Thrustmaster T16000M probieren, welcher ja die neue,magnetische Abtastung bietet und dann hier zum Vergleich updaten.

[Update]: also nach 3 Wochen T16000 muss man sagen, die dort gebotene Genauigkeit ist ganz großes Kino,
einzig das HOTAS Feeling fehlt(dank mikrigem Schubregler) und man hat eine längere WozumGeieristdieTastefuersFahrwerk-Zeit.
Entsprechend bleibt meine Kritik an der schlechten Genauigkeit und dem großen Totbereich des Hotas X voll bestehen.

Ich benutze den Joystick mit DCS A10C, DCS Blackshark1, BF3 und Arma2+OA. An der PS3 hab ich ihn nie ausprobiert.

Als Fazit würde ich sagen, für den eher arcade-mässigen(Battlefield, Hawkx) Einsatz ist er mehr als gut geeignet, für echte Simulationen aber nur eingeschränkt tauglich,
da er zu ungenau um den Nullpunkt herum arbeitet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solider Joystick zum fairen Preis, 11. April 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PC, PlayStation 3 - T-Flight Hotas X (Videospiel)
Ich habe mir den Joystick haupsächlich für Battlefield 2 und HAWX bestellt, was auch wunderbar funktioniert. Er ist gut verarbeitet und der Widerstand des Sticks ist per Schraube an der Unterseite einstellbar. Zum Glück ist es auch möglich den Schubregler nicht direkt am Joystick angeschraubt zu benutzen, da die Teile per Kabel verbunden sind. An der PS3 habe ich ihn allerdings noch nicht ausprobiert. Wer also einen Joystick mit gutem Preis-Leistungs Verhältnis sucht, kann hier für 40€ nichts falsch machen. Wo findet man sonst einen Schubregler der sich nicht direkt am Joystick befindet. Einen Stern Abzug gibt es nur wegen des Gewichts. Kraftvolle Handbewegungen können zum Verrutschen führen. Dennoch bereue ich den Kauf nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut!, 15. November 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PC, PlayStation 3 - T-Flight Hotas X (Videospiel)
Vorab: Ich bin Flusi-Flieger und habe vorher lange den Logitech Attack 3 Joystick genutzt.

POSITIVES:
Verarbeitung: Das Gerät ist solide, stabil und perfekt abgerundet aus hartem Kunststoff gebaut. Da gibt es überhaupt nichts zu meckern.

Abnehmbarer Schubregler: Gute Idee und gut umgesetzt mit Kabelführungen unter dem Gerät und fest steckbarem Schraubschlüssel zum Festschrauben. Perfekt!

Widerstandsregler: Auch Sehr gute Umsetzung. Einfach und effektiv dreht man sich den gewünschten Widerstand, ich persönlich hab ihn ganz hoch eingestellt, fühlt sich am besten an

Tastenanordnung: Optimal, alle Tasten sind gut erreichbar, Druckpunkte gut.

Drehbarer Joystick: Sehr gut zum Steuern des Seitenruders

Leistungshebel: Reagiert seht gut und liegt gut in der Hand, mit Raster in der Mitte. Der Schub lässt sich genau steuern. Etwas mehr Widerstand wäre mir persönlich wünschenswert, aber nicht weiter tragisch.

Kabellänge: Total ausreichend. Da kann man sich nicht beschweren. Wer mehr braucht muss halt verlängern, oder den Pc keine 3m entfernt aufstellen.

Präzision: Deutlich Präziser als der Logitech Attack 3 Joystick. Findet immer perfekt in die Mittelstellung ohne Abweichung, Steuerung kann nicht besser sein.

Seitenruder am Schubhebel: Gekoppelt mit dem drehbahrem Joystick oder getrennt nutzbar. Erfüllt seine Funktion.

Cooliehat: Einfach nur perfekt zum Umschauen, bringt ne menge Komfort.

Pc-Verbinung: Reingesteckt, fertig.

NEGATIVES:
Sitzfestigkeit: Im Vergleich zum Attack 3, das dank Gummifüßen bombenfest auf meinen Tisch steht, ist dieser hier nicht ganz so fest. Sitzt aber so, dass man problemlos spielen kann, ohne dass das Gerät wegrutscht.

Seitenruder am Schubhebel. Nur als Achse steuerbar, dachte man könnte das auch als Tasten nutzen. Ist eigentlich nichts negatives oder etwas, was man vermissen würde.

FAZIT

Ein sehr gutes Gerät, das eine Menge Spaß verspricht und das Spielen am Pc/PS3 zu einem neuem Erlebnis macht. Preis/Leistung stimmt zu 100%!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Thrustmaster T.Flight Hotas X - Nettes Gerät, 2. April 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: PC, PlayStation 3 - T-Flight Hotas X (Videospiel)
Ein günstiger Flight Stick, der einen wirklioch wertigen und durchdachten Eindruck macht.
Der Anschluss erfolgt über ein ausreichend langes USB- Kabel.
Gashebel und Stick können getrennt aufgestellt werden (die Verbindung der Komponenten könnte etwas fester sein) und stehen satt auf dem Tisch (bei meinem Glastisch kam es selten zum Rutschen des Sicks).
Die Anordnung der Knöpfe ist sinnvoll und durchdacht, der Stick funktioniert problemlos und gibt Spielen wie HAWKS erst den richtigen Kick.
PC und PS3- Kompatibel und zT schon vorkonfiguriert für einige Spiele - im Grunde gibt es wenig Ansätze für Kritik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfekter joystick für fsx, 9. September 2010
Rezension bezieht sich auf: PC, PlayStation 3 - T-Flight Hotas X (Videospiel)
Ich hab mir den Joystick vor einigen Wochen gekauft und bin völlig zufrieden mit ihm!
Er liegt gut in der Hand und steht dank seines Gewichtes standhaft (auch bei schnelleren Bewegungen). Der Totpunkt, den viele in ihrere Rezension negativ bewertet haben ist zwar vorhanden aber nicht so extrem. Ich kann sehr präzise die Flugzeuge in meinem Flugsimulator (FSX) steuern und habe keinerlei Probleme mit ihm.
Im Handbuch stand, dass der Joystick für FSX vorprogrammiert wurde. Allerdings funktionierte am Anfang der seperate Schubregler nicht. Durch 5 min. Aufwand in den Spiel-Optionen konnte das Problem dann aber behoben werden. (Der Joystick war auf verschiedene Funktionen im Simulator eingestellt, allerdings der Schubregler nicht, was ich dann aber einfach selber tat)
Wie der Joystick mit der PS3 funktioniert,kann ich nicht sagen da ich keine PS3 habe ;)

Wer also einen sehr guten Joystick im richtigen Preis-Leistungs Verhältnis sucht ist mit diesem hier genau richtig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut aber es geht was ab., 23. April 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PC, PlayStation 3 - T-Flight Hotas X (Videospiel)
Ich hab den Stick jetzt seit ein paar Wochen, aber ich werde mich davon wieder trennen. Für Arcarde Games ala H.A.W.K.S./Battlefield ist er wirklich top. Aber wenn man einen Simulator Fliegen will ist der mehr als untauglich, bis sich mal was rührt darf man mehrere cm mit dem Stick rudern und dann reist der so an das präziese Manöver ummöglich werden.
Wenn es die Seitenruder Wippe am Schubregler und die zweite Taste am rechten Zeigefinder nicht geben würde, würde er nur 3 Sterne bekommen. Wer einen guten Stick für Simulatoren such, sollte lieber zum Saitek x52 pro greifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen passabel, 10. März 2009
Rezension bezieht sich auf: PC, PlayStation 3 - T-Flight Hotas X (Videospiel)
Habe mir den Stick gekauft und bin sehr angetan. Die Verarbeitung ist gut und er liegt auch gut und ergonomisch in der Hand. Der Widerstand des Sticks lässt sich verändern bringt aber nicht sehr viel. Schön ist, dass man die Einheit trennen kann und somit den Stick und Gashebel positionieren kann wie man möchte. Die Voreinstellungen für PS3 und HAWX sind gut und man kann leicht alle Möglichkeiten nutzen um effektiv zu fliegen und zu kämpfen. Leider ist die Genauigkeit nicht so gut gelungen und milimetergenaues manövrieren wie mit einem Gamepad ist nicht möglich. Man kann den Stick teilweise 1-2 cm bewegen ohne eine Reaktion im Spiel zu erhalten. Das macht die Steuerung für knifflige Manöver etwas unangenehm.
Fazit: gute Verarbeitung und Ergonomie.Der Flugspaß kommt damit definitiv nicht zu kurz und ist für jeden, der Flugspiele ,besonders auf der PS3, mag ein muss da es hier im übrigen auch keine Alternativen gibt. Das USB Kabel ist zwar etwas kurz aber mit ner Verlängerung für 4€ kein Problem.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut in Ordnung, 20. Mai 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PC, PlayStation 3 - T-Flight Hotas X (Videospiel)
Zum Stick selbst wurde schon genug geschrieben, daher nur zwei Kommentare zu häufiger gemachten Anmerkungen:
Ich verwende den Stick für den FS-X. Der Totbereich um die Mittelstellung des Joysticks resultiert zumindest in diesem Spiel aus der Default-Konfiguration des FS-X und läßt sich in den Einstellungen auf 0 setzen. Danach gibt es keinen merkbaren Totbereich mehr.
Der Schubhebel hat einen deutlichen Raster in Mittelstellung, was mich sehr genervt hat. Denn um ihn als Nullstellung für die Schubumkehr zu verwenden, liegt er viel zu weit "vorne". Wer sich nicht scheut, den Schubhebel aufzuschrauben (und sich nicht daran stört, daß dabei die Garantie flöten geht), kann das aber leicht ändern: Joystick und Schubregler voneinander trennen, danach die 8 Schräubchen in der Bodenplatte (1 im Kabelschacht) lösen. Durch die Öffnung der Joysticknut läßt sich das Gehäuse dann leicht aufhebeln. Die Plastikplatte unter dem Schubhebel wird von nur 2 silbernen Schrauben gehalten. Merkt Euch die Einbaulage! Die Platte langsam abschrauben, dabei wird ein ca 1x2x2cm großer Plastikblock durch eine Feder aus dem Schubhebel gedrückt. Auf diesem Plastikblock befindet sich eine Nut, die sich mit einem scharfen Messer und etwas Geduld leicht abschaben/abtragen läßt (Vorsicht, sonst ist der Finger auch abgekratzt). Das Fett muß man natürlich vorher abwischen - ersetzen läßt es sich vor dem Wiedereinbau gut durch Kettenfett vom Fahrrad. Beim Wiedereinbau die beiden silbernen Schrauben nur so fest anziehen, daß der Widerstand des Schubhebels paßt (ausprobieren)! Die evtl. herausgerutschte Kabelführung wieder einlegen, Bodenplatte schließen, wieder verschrauben (auch hier die Plastikschrauben nicht mit Gewalt festziehen, sonst ist das Gewinde schnell kaputt), fertig. Hat bei mir prima geklappt.
Als Gelegenheitsspieler bin ich mit dem Joystick absolut zufrieden. Nicht perfekt, aber Preis-Leistung stimmt. Würde ihn wieder kaufen. Deshalb 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima auch am Mac mit X-Plane einsetzbar, 11. März 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PC, PlayStation 3 - T-Flight Hotas X (Videospiel)
Auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht, der Stick funktioniert einwandfrei auch am Mac (Mac OS 10.7.x) mit X-Plane 10. Die einzelnen Tasten lassen sich innerhalb der Anwendung nach eigenen Vorstellungen anpassen, die Installation eines Treibers ist nicht erforderlich.

Das Fliegen wird mit dem Stick zur wahren Freude, nachdem ich mich anfangs mit der Maus herumgequält habe und dabei schnell aufgegeben habe. Der Stick ist teilbar (Gashebel/Joystick) und zusammengesetzt recht groß, zudem macht er auf mich einen recht stabilen Eindruck. Er steht stabil auf dem Schreibtisch, da wackelt nichts und auch die Zentrierung funktioniert einwandfrei. Inwiefern er sich auch längerfristig für schnelle Actionspiele eignet kann ich aber nicht beurteilen.

Fazit: Insgesamt zu diesem Preis ein wirklich rundes Paket für Einsteiger in die Fliegerei!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

PC, PlayStation 3 - T-Flight Hotas X
EUR 37,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen