Kundenrezensionen


29 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großes Fernsehen
Das ist aus meiner Sicht das Beste im deutschen Fernsehen. In wahrhaft epischer Breite wird das Wattenmeer und das Leben darauf gezeigt wie es ist. Keine künstlich aufgebauschte Spannung wird benötigt, die Handlung ist entschleunigt, die Charaktere in ihrer Zweideutigkeit und zT auch Undurchsichtigkeit werden excellent dargestellt. Die damals noch unbekannten...
Veröffentlicht am 21. November 2008 von Asproandres

versus
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spannende Abenteuergeschichte mit Schwächen
Als die Serie in den 80er-Jahren im Fernsehen lief, war ich davon fasziniert - das "Rätsel der Sandbank" war bei jedem Sendetermin ein absolutes Muss. Nachdem ich vor etlichen Jahren den Roman auf Englisch und nun (anlässlich eines Nordseeurlaubs) noch einmal auf Deutsch gelesen habe, bekam ich das Bedürfnis, mir auch die Verfilmung noch einmal...
Veröffentlicht am 27. Oktober 2011 von Christian Justen


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großes Fernsehen, 21. November 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten 2 (DVD)
Das ist aus meiner Sicht das Beste im deutschen Fernsehen. In wahrhaft epischer Breite wird das Wattenmeer und das Leben darauf gezeigt wie es ist. Keine künstlich aufgebauschte Spannung wird benötigt, die Handlung ist entschleunigt, die Charaktere in ihrer Zweideutigkeit und zT auch Undurchsichtigkeit werden excellent dargestellt. Die damals noch unbekannten Hauptdarsteller, zT etwas amateurhaft agierend, setzen die Rollen prima um. Die Außenaufnahmen sind einfach großartig. Für Leute, die sich Zeit nehmen, Wasser, Meer und Küste mögen und Interesse an Geschichte haben, ist das ein toller Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die 2. Grosse Geschichte auf DVD..., 5. Februar 2009
Von 
Ein Kunde - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten 2 (DVD)
Inhalt
Herbst 1904: Flottenaufrüstungen in England und Deutschland werfen den Schatten des Ersten Weltkrieges voraus. Was suchen die beiden Engländer Davies und Carruthers zu dieser Zeit auf der deutschen Nordsee? Warum bringen sie sich und ihr Boot "Dulcibella" in Gefahr?
Auf Norderney lernt Davies den reichen Kaufmann Dollmann kennen, angeblich ein Schwede. Davies lasst sich von Dollmanns Yacht "Medusa" durch das ostfriesische Watt lotsen - und kommt fast ums Leben. Ein Mordversuch?

Davies und Carruthers geraten in einen Strudel mysteriöser Ereignisse. Macht Dollmann gemeinsame Sache mit den Deutschen gegen England? Davies verliebt sich in Dollmanns verführerische Tochter Clara. Benutzt Dollmann sie nur als Werkzeug - gegen wen? Und welche Rolle spielt Fregattenkapitän von Brüning im Komplott...?

Bildbewertung
Die zweite Veröffentlichung in der Reihe "Grosse Geschichten" durch "ARD-VIDEO" bringt eine beeindruckende Literaturverfilmung eines Buchs des irischen Schriftstellers und Politikers Robert Erskine Childers (1870-1922). Der Roman, erstmals veröffentlicht im Jahr 1903, mit dem im Original lautenden Titel "The Riddle of the Sands", gilt als einer der ersten Spionageromane. Der Autor, selber ein begeisterter Segler mit mehreren eigenen Booten, wusste genau über was er schrieb, als er in seinem Roman die Abenteuer der beiden Segler Carruthers und seines Studienkollegen Davies, vor den ostfriesischen Inseln in der Nordsee erzählte. Schon fast mystisch und unheimlich prophezeit er in seinem Roman bereits 1903, die Gefahr eines Seeangriffs auf die englische Küste und einen bevorstehenden Krieg mit Deutschland. Das mit solch einer Eindringlichkeit und Überzeugung, dass nach Aussage von Winston Churchill (1874-1965), die britische Admiralität aufgrund dieser Prophezeiung einige militärisch und strategisch bedeutsame neue Stützpunkte einrichten ließ.

In seiner Verfilmung hält sich die Produktion der "Multimedia" Film- und Fernsehproduktion GmbH, die im Auftrag von NFW-Bremen (Radio Bremen Werbung) und Radio Bremen entstand, nicht immer genau an die Romanvorlage. Der Regisseur Rainer Boldt begründet diese Entscheidung bei der Verfilmung mit der Notwendigkeit, neue erzählerische Wege zu gehen, um die gleiche Wirkung der Geschichte beim Film, wie im Roman zu erzielen. Überzeugend und sehr passend die Darstellung der beiden damals noch wenig bekannten Hauptdarsteller Peter Sattmann und Burghart Klaußner. Mit Gunna Möller in der Rolle des reichen Kaufmanns, spielt ein damals schon recht bekannter und populärer Darsteller in dieser Produktion mit. Isabell Varell singt den Titelsong und spielt in der Serie die Rolle der Clara Dollmann.

Die Produktion der 10teiligen Serie mit ihren je ca. 50 Minuten dauernden Episoden, erforderte eine über zwei Jahre andauernde intensive Vorbereitung. Ein Team von über 40 Leuten war fast 6 Monate, unter zum Teil widrigsten Bedingungen mit den Dreharbeiten beschäftigt. Nach Abschluss der Dreharbeiten äußerte Hanns Menninger (1937-2002), Autor, Regisseur und Koordinator des Dritten Fernsehprogramms bei Radio Bremen, in einem Gespräch mit dem Regisseur Rainer Boldt die Aussage: "Wenn wir alles so genau vorher gewusst hätten, hätten wir die Serie wahrscheinlich nie in Angriff genommen"

Zum Glück, muss man sagen, hat es keiner zuvor gewusst und so ist eine der symbolträchtigsten und aussagekräftigsten Serien über die harte, aber zugleich auch beschauliche und wunderschöne norddeutsche Wattenlandschaft entstanden. Die Bilder bringen in ihrer herben Schönheit, voller Kraft und Einzigartigkeit, die Stimmung der See und Landschaft der Gegend in die Stube des Zuschauers. Der Film war für die Produktion nach Aussage des Regisseurs mit nur bescheidenen Mitteln ausgestattet. Dieser Umstand und sicher auch die seit der Produktion 1984 zurückliegenden Jahre, sind nicht spurlos an der Qualität der Bilder auf dieser Veröffentlichung vorbei gegangen. Des öfteren macht sich im Bild eine Rauschbildung und gewisse Grobkörnigkeit bemerkbar. Dadurch werden die schon etwas schwach ausgeprägt vorhandenen Werte beim Kontrast und in der Schärfe noch auffälliger gezeigt. Auffällig sind auch die zum Teil auftretenden Verschmutzungen und unruhigen Bildstände bis hin zum Flimmern in größeren Flächen im Bild. Die Farben zeigen sich zumeist recht natürlich, wirken aber zum Teil etwas verfremdet, als sei durch spezielle Filter gefilmt worden.

Die DVD-Menüs sind übersichtlich und schlicht gehalten. Sie ermöglichen ohne Schwierigkeiten das Starten der Wiedergabe der einzelnen Folgen. Ein Kapitelmenü wird nicht zur Ansicht angeboten, aber es ist möglich, Kapitelsprünge in der Wiedergabe der Folgen zu tätigen. Als Extra gibt es auf der vierten DVD einen ca. 4 Minuten dauernden Bericht über die Dreharbeiten zur Serie.

Tonbewertung
Ein zumeist verständlicher Dolby Digital 2.0-Ton wird von den DVD`s dieser Veröffentlichung angeboten. Ein Großteil der Tonaufnahmen, besonders Aufnahmen auf See und die Außenaufnahmen, mussten aufgrund der schlechten und erschwerten Bedingungen während des Drehs, im Studio nachträglich neu erstellt bzw. synchronisiert werden. Klanglich wirkt der Ton etwas gedrungen und zum Teil auch etwas flach und farblos.

Gesamturteil:
Eine Geschichte, die auch mit ihrer von der Romanvorlage abweichenden Erzählweise und Umsetzung zu gefallen versteht. Die Bilder zeigen, wenn auch mit kleineren altersbedingten Mängeln, in gelungener Art das wahre Gesicht der norddeutschen Wattenlandschaft, mit seinen harten, aber auch wunderschönen Eigenheiten und Prägungen. Eine anspruchvolle Verfilmung, die zu Recht einen Platz in der Reihe der "Grossen Geschichten" unter der Veröffentlichung durch ARD-Video verdient.

Autor: Torsten
[...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es war einmal: Fernsehen mit Anspruch, 3. Februar 2010
Von 
S. Simon "WhiteNightFalcon" (Kastell) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten 2 (DVD)
Da ich die Serie wie andere Rezensenten ebenfalls aus Kindertagen kenne, war es schön sie wiederzusehen. Damals ebenfalls total fasziniert von Spionage und Abenteuer (hat sich beides bis heute gehalten. :-) ) merkt man heute als Erwachsener: "Hey, das Fernsehprogramm hatte mal ANSPRUCH!!!!" Defintiv KEINE billig herunter gekurbelete TV-Serie, in der Hoffnung, einen Erfolg zu verbuchen, um sie nach 4 von 12 Folgen einzustellen, sondern wirklich inszenatorisch sehr sehr gut. Man läßt sich die Geschichte entwickeln. Jede einzelne Folge hat einen Höhepunkt, eine Enthüllung parat, die Neugierig auf mehr macht. Mit 500 Min. Laufzeit defintiv eine passende Serie für einen regnerischen Tag am Wochenende zum fesseln lassen, tolle Aufnahmen vom Watt, spannende Segeltörns, unterschwellige Bedrohung, man weiß lange Zeit nicht, wer spielt hier falsch, wer ist überhaupt der Drahtzieher bei den ganzen Enthüllungen, wird das gekonnt immer wieder geändert, weil sich der Fokus wer es sein könnte, immer wieder mal ändert. Diese Serie ist eine Empfehlung für Watt- und Segelfreunde, aber auch Freunde spannender Abenteuer und Thriller, sowie Liebhaber von dramaturgisch sehr gut konstruierten Spionagegeschichten, nicht zu letzt von Zuschauern, die gern Filme mögen, die mit nostalgischem Flair aufwarten könnten. (Die Serie spielt 1904). Mal kein Handy, das irgendwo dauernd scheppert, sondern noch gute alte Telegramme, die geschickt werden müssen, wenn man jemandem etwas mitteilen möchte, die dann auch schonmal in falsche Hände geraten und so neue Probleme verursachen können. HERRLICH!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schön das es die DVD endlich gibt, 18. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten 2 (DVD)
Endlich auf DVD erhältlich habe ich mich sehr gefreut.
Nett gemachte Box mit 4 DVDs, die ersten 2 je 2 Folgen und auf den anderen beiden 3 Folgen, auf der letzten sind noch ca. 4 Minuten Zusatzmaterial - welches aber vollständig enttäuscht.

Die Bild und Tonqualität sind für das Alter gut - die Qualität der Aufnahmen entspricht dem Budget, was man insbesondere bei den Sturmszenen sehen kann.

Die Geschichte der Segler wird recht fein erzählt, wobei manche der Änderungen gegenüber der Buchvorlage schon sehr gewagt sind.

Insgesamt für Fans ein muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schöne Erinnerungen, 3. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten 2 (DVD)
Als die zehn Folgen (langlang ist es her) im Fernsehen liefen, da hatte im Wohnzimmer absolute Ruhe zu herrschen. Schon seit einiger Zeit war ich auf der Suche nach dem DVD-Album, habe aber statt "Rätsel" immer "Geheimnis" eingegeben. Na, wie auch immer, nach so vielen Jahren ist das immer noch eine tolle Serie, schön fotografiert, kuriose Handlung, jede Folge ist von der Charakteristik ein bißchen anders, es wird also nicht langweilig. Die Rollen der männlichen Darsteller sind durchweg gut besetzt, Das Spiel von Frau Varell kommt etwas "dünn" rüber, ist aber insgesamt OK. Im Begleittext ist von den Widrigkeiten bei den Dreharbeiten im Holsteinischen Wattenmeer die Rede. Spätestens da wäre etwas mehr Bonusmaterial schön gewesen. Nach ca. 4 Minuten bricht das Making of regelrecht ab. Daher reicht es auch nicht ganz für die volle Punktzahl. Das Gesamtprodukt inkl. liebevoll gestalteter Hülle ist ist schön, für Freunde deutscher Schauspieler zu empfehlen und als Geschenk geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehenswert, 1. Oktober 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten 2 (DVD)
Lange erwartet, endlich auf DVD. Seinerzeit enttäuschte der Spielfilm auf ganzer Länge, da er die Handlung fast völlig entstellte.
Erst im Vergleich mit der nun vorliegenden Serie werden Szenen gezeigt, die für das Verständnis und die Kontinuität wichtig sind, und dem Ganzen Sinn und Spannung verleihen.
Für einen Segler sind die Szenen nett gemacht, dem damaligen Stand der Technik entsprechend, heute ist man verwöhnter, aber in der Serie steht ja die Handlung des Romans deutlicher im Vordergrund.
Bild und Tonqualität sind auch im Beamer recht ordentlich.
Alles in allem lohnt der Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stimmungsvoller Klassiker!, 6. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten 2 (DVD)
Als Kind sah ich diese Serie im Fernsehen und war angetan, ohne damals viel von der Handlung verstanden zu haben. Jetzt war ich wieder begeistert. Dichte Atmosphäre, Wattenmeer-Romantik pur und ein menschlich so nettes Team mit Davies und Carruthers. Einzig Klara hätte vorher doch etwas Schauspielunterricht gutgetan, aber egal. Ich kann diese Serie nur empfehlen, für Segler,alle die es werden wollen und alle Wattenmeerliebhaber. Das Buch ist ja auch ein Klassiker. Das Ende der Handlung weicht ein wenig ab und ist bei genauerem Hinsehen auch nicht ganz schlüssig, aber trotzdem ist dieses die beste Verfilmung ,die es je geben wird. Wenn man sich durch die 4 DVDs geguckt hat, muss man regelrecht Abschied nehmen von der Dulcibella und freut sich auf die nächste Begegnung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin begeisterter Rätsel der Sandbank Fan!, 20. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten 2 (DVD)
Bin begeisterter Rätsel der Sandbank Fan!

Wer den verkürzten Pilotfilm kennt, und diesen gut findet, könnte sich an die DVD's wagen.
Der Pilotfilm ist aus diesen Folgen, mit Einbuße der Geschichte zusammengeschnitten worden.

Die DVD's sind etwas langwierig in der Erzählung, aber das war halt in den 80igern so, heut zu Tage wäre der Dreh und die Schnitte schneller.

Für Fan's ein muss, ich bin begeistert.......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geniale Geschichte, gut umgesetzt, gute Schauspieler und ein tolles Boot, 23. November 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten 2 (DVD)
Wenn man sich durch die ersten beiden, etwas müden, Folgen durchegschaut hat ist man infiziert. Amn fängt an mitzurätseln, zu überlegen, nach dem Wieso?, Weshalb und Warum?
Davies anfangs sehr liebenswert, ziegt das er durchaus auch seine Macken hat, Currathers entpuppt sich als echter Freund und sehr patenter Kerl. Wieso Klara es schafft beide auf sich zu fixieren ist mir ein Rätsel. Ich hätte so einer Zicke sehr bald gezeigt, wo der Tischler das Loch im rumpf gelassen hat.
Der eigentliche Star ist die kleine Dulcibella, die schöne Herzogin. Und nein, ich verrate den Ausgang nicht.
Wir hatten allerdings ab der fünften Folge ein echtes Problem. Eine schlaflose Nacht, weil wir dann unbedingt bis zum Ende sehen mussten...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannend und interessant, 29. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten 2 (DVD)
Eine sehr spannende Geschichte mit schönen Segelszenen vom Wattenmeer.
Über einige schlecht gemachte Studioaufnahmen kann man getrost hinwegsehen.
Für Segelfreunde mit Hang zur Nostalgie ein Muss.
Der Film ist ideal geeignet den Alltag zu vergessen und in einer guten Geschichte mit Hintergrund einzusteigen.
Der Zuschauer fühlt sich eingeladen mit zu Spionieren und zu Segeln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten 2
Das Rätsel der Sandbank (4 DVDs) - Große Geschichten 2 von Robert Erskine Childers (DVD - 2008)
EUR 15,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen