Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jefferson Starship auf der Erde gelandet, 13. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Jefferson's Tree of Liberty (Audio CD)
Wer erwartet, Stücke wie "Somebody To Love", "Miracles", "ItŽs No Secret" oder "Hearts" zu hören, wird sich wundern. Das erste Studio Album dieser Rock-Legende nach gut 10 Jahren ist anders als alle seine Vorgänger. Es ist ein Folk Album und kann höchstens in die Richtung solch Klassiker wie "Blows Against The Empire" oder "Sunfighter" gerückt werden. Ein Paul Kantner-Projekt, dessen Idee ihm bereits seit gut 20 Jahren durch den Kopf geht. Das Album enthält Stücke von Woody Guthrie, Bob Dylan, Phil Ochs, Richard Thompson und sogar ein "mashup" aus John Lennons "Imagine" und Bob Marleys "Redemption". Kantner huldigt in einigen dieser wunderschönen Songs seiner großen musikalischen Liebe, The Weavers und Pete Seeger. Ein neuer Kantner-Klassiker ist "On The Threshold Of Fire". Ein versteckter "Easter Egg" bonus track beschert sogar einen Beitrag von Grace Slick. Cathy Richardson, die neue Front-Sängerin der Band, reicht stimmlich mehr als nur locker an diese Ikone heran. Das muss man einfach gehört haben. Auch die anderen beiden Sängerinnen, Darby Gould und Diana Mangano glänzen in ihren Parts. Der Song, den Marty Balin beisteuert, "Maybe For You", fällt zwar stilistisch etwas aus dem Rahmen, tut der ganzen Sache aber keinen Abbruch. Mit von der Partie außerdem - neben vielen anderen - David Freiberg, dessen Stimmvolumen noch immer unglaublich ist, und Chris Smith, der souverän die Tasten bedient. Herausgekommen ist ein insgesamt hochkarätiges Album, das man so nicht unbedingt von dieser Band erwartet hätte. Absolut authentische, handgemachte Musik, die den Musikern eine echte Herzensangelegenheit ist. Das hört und spürt man.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jefferson Starship auf der Erde gelandet, 12. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Jefferson's Tree of Liberty (Audio CD)
Wer erwartet, Stücke wie Somebody To Love", Miracles", ItŽs No Secret" oder Hearts" zu hören, wird sich wundern. Das erste Studio Album dieser Rock-Legende nach gut 10 Jahren ist anders als alle seine Vorgänger. Es ist ein Folk Album und kann höchstens in die Richtung solch Klassiker wie "Blows Against The Empire" oder "Sunfighter" gerückt werden. Ein Paul Kantner-Projekt, dessen Idee ihm bereits seit gut 20 Jahren durch den Kopf geht. Das Album enthält Stücke von Woody Guthrie, Bob Dylan, Phil Ochs, Richard Thompson und sogar ein "mashup" aus John Lennons "Imagine" und Bob Marleys "Redemption". Kantner huldigt in einigen dieser wunderschönen Songs seiner großen musikalischen Liebe, "The Weavers" und "Pete Seeger". Ein neuer Kantner-Klassiker ist "On The Threshold Of Fire". Ein versteckter "Easter Egg" bonus track beschert sogar einen Beitrag von Grace Slick. Cathy Richardson, die neue Front-Sängerin der Band, reicht stimmlich mehr als nur locker an diese Ikone heran. Das muss man einfach gehört haben. Auch die anderen beiden Sängerinnen, Darby Gould und Diana Mangano glänzen in ihren Parts. Der Song, den Marty Balin beisteuert, "Maybe For You" fällt zwar stilistisch etwas aus dem Rahmen, tut der ganzen Sache aber keinen Abbruch. Mit von der Partie außerdem - neben vielen anderen - David Freiberg, dessen Stimmvolumen noch immer unglaublich ist, und Chris Smith, der souverän die Tasten bedient. Herausgekommen ist ein insgesamt hochkarätiges Album, das man so nicht unbedingt von dieser Band erwartet hätte. Absolut authentische, handgemachte Musik, die den Musikern eine echte Herzensangelegenheit ist. Das hört und spürt man.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen