Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sanfte Musik für traumhafte Stunden
Mit diesem Album bekommt man einfach wieder Lust auf Christopher Cross.

Es ist jazzig, minimal instrumentiert und deshalb einfach genial.

Man kann das Album einfach in den Player einlegen und man fängt herrlich an zu relaxen und träumen.

Wer schöne entspannte Stunden verbringen will, braucht dieses Album als passenden...
Veröffentlicht am 2. November 2008 von Tino Dittrich

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Musik, zum entspannen.
Christopher Cross, ein ganz großer in seinem Genre, überzeugt mal wieder von seiner hohen Kunst an Musikalität. Seine enorm hohe Stimme im Einklang mit Saxophon und Klavier harmoniert genial, was zum Träumen und Enspannen einlädt.
Veröffentlicht am 16. Februar 2010 von D. Winkmann


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sanfte Musik für traumhafte Stunden, 2. November 2008
Von 
Tino Dittrich "tino-dittrich" (Bayreuth) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: The Café Carlyle Sessions (Audio CD)
Mit diesem Album bekommt man einfach wieder Lust auf Christopher Cross.

Es ist jazzig, minimal instrumentiert und deshalb einfach genial.

Man kann das Album einfach in den Player einlegen und man fängt herrlich an zu relaxen und träumen.

Wer schöne entspannte Stunden verbringen will, braucht dieses Album als passenden Soundtrack (Begleitmusik).

Denn dieses Album möchte man am liebsten gar nicht mehr aus dem Player entfernen.

Es ist schön, wieder mal was von Christopher Cross zu hören.

Man merkt schon, im Herbst 2008 kommen die guten alten Helden von Früher wieder zurück und sie haben noch nichts von ihrem Können verlernt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Respekt - erfrischende Neuinterpretationen alter Songs, 5. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: The Café Carlyle Sessions (Audio CD)
Leider gab es sehr langer Zeit nichts neues von CC. Jetzt nach über 10 Jahren eine neue Studio - CD mit alten Titeln? Meine anfängliche Skepsis legte sich jedoch schnell. Die Neuinterpretationen klingen intimer, wärmer und vielfach nicht mehr so schwülstig wie die Originalversionen. Das säuselnde wurde entschlackt und aus der Frauenverstehermusik (sorry) wurde ein richtiger Songwritersound ähnlich MTV unplugged Einspielungen. Nach diesem "apetizer" bleibt zu wünschen, dass noch einiges folgen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöne Musik, zum entspannen., 16. Februar 2010
Von 
D. Winkmann "winkytinky" (Kaiserslautern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Café Carlyle Sessions (Audio CD)
Christopher Cross, ein ganz großer in seinem Genre, überzeugt mal wieder von seiner hohen Kunst an Musikalität. Seine enorm hohe Stimme im Einklang mit Saxophon und Klavier harmoniert genial, was zum Träumen und Enspannen einlädt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich! Rock-fernes Spitzenwerk von CC!, 4. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Café Carlyle Sessions (Audio CD)
Ausgezeichnete Musik und charakteristische Stimme! Cross bietet 68 kurzweilige akustische Minuten ohne nervige Solo-Ausflüge. Die Hälfte der umgemodelten Songs stammt aus den Jahren 1980 und 1983 - seiner frühen und besten Phase. Spätere Schaffensperioden sind mit guten Einzeltiteln vertreten.
Auch wenn manche Rezensenten von Jazz reden - dies ist keiner, sondern einfach gehobene Popmusik in kleiner Besetzung. Glänzende Saxofon- und Flötenpassagen, dezentes Klavier/SynKlavier und ordentliche Akustik-Gitarre, teils etwas steifes Schlagzeugspiel, ein zurückhaltender Bass. Klingt zusammen erstaunlich voll!
Die Songs wurden nicht in einem Cafe eingespielt, sondern in zwei normalen Tonstudios in einer Art Generalprobensituation. Meiner Meinung nach wurden die Titel während der Aufnahme direkt abgemischt und später nur unwesentlich nachbearbeitet - intim und schnörkellos. Zum Glück gibt es aber keine grausame »Live-Atmosphäre«, dies ist keins dieser schlimmen »Unplugged«-Dinger; ein Studio-Publikum gab es nicht. Ton- und spieltechnisch ist diese CD absolut lupenrein, ohne blödes Gelaber der Interpreten oder derlei, dabei warm und berührend. Cross singt alle Stücke (bis auf Teile von Track 2) in seinem unverkennbaren Falsett, das in diesem musikalischen Zusammenhang von einigen Kritikern völlig zu Unrecht bemängelt wurde. Diese Stimme ist in dieser weißen Ausprägung derzeit praktisch ohne Konkurrenz. (Bei schwarzer Musik sieht es natürlich anders aus. Prince, EWF usf.)
Und noch eines: Diese Scheibe enthält keinen Rock, sie ist sogar vollkommen rock-fern, was bei dem allgemeinen, immer härter werdenden Herumgerocke weißer Musiker in diesen Jahren einfach nur zu loben ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von dem Christopher Cross hört man auch nix mehr..., 11. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: The Café Carlyle Sessions (Audio CD)
...echt ???...Nein, dass kann ich nun wirklich nicht behaupten...definitiv nicht. Denn ein Christopher Cross , wie er auf diesem Album auftritt, wird - für mich ist er es schon - in den ewigen Easy - Listening - Olymp aufsteigen. Ich darf mich in der glücklichen Lage wähnen, CC Mitte November mit genau diesem Album auf einem seiner wenigen Deutschlandkonzerte live erlebt haben zu dürfen. Mit überwiegend deutschen, mir teils unbekannten, aber sehr gut eingespielten Mitmusikern hat CC ein wahres Feuerwerk an gefühlvoller, tief in Herz und Seele eindringend, sehr professionell, teils virtuos vorgetragener Musik abgeliefert. Zugegebenermaßen bezieht sich das "Feuerwerk" jetzt eher nicht auf die Bühnenshow ( CC - Fans wissen aber eh, daß der Meister eine virtuelle "Untermalung" seiner Songs niemals nicht nötig hätte )! Und jetzt komm ich endlch mal zum Punkt : Das Cafe Carlyle Album entpricht 1:1 dem musikalischen und natürlich auch emotionellen Inhalt dieses Konzertes... und welche Gefühle, Erinnerungen, Sehnsüchte, Lebenslüste.... in mir hochkommen, wenn ich dieses Teil "auflege", ist mit Worten kaum zu beschreiben. Leute....ich sag nur eins: Ein absolutes Must für alle , die einen Anspruch an gute, unterhaltsame...aber vor allem gefühlvolle Musik haben !!! Ein Traum !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gut!, 7. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Café Carlyle Sessions (Audio CD)
Ich bin damit sehr zufrieden. Es hat mir gut gefallen. Jedem der daran Spaß hat kann ich es weiterempfehlen. Toll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen ganz nett, 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Café Carlyle Sessions (Audio CD)
diese CD hat wie viele CC Alben tolle Stücke mit viel Dynamik, wunderbare Balladen zum Träumen, aber eben auch das eine oder andere langweilige Stück. Kann man kaufen und hören, man macht nichts falsch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Christopher Cross at his best, 6. September 2011
Rezension bezieht sich auf: The Café Carlyle Sessions (Audio CD)
Als die Songs noch neu waren (ziemlich lange her) waren sie schon top. In dieser neueren, jazzigen Version sind sind es auch. Schöne alte Songs, neu verpackt. Kein echter Jazz aber auch nicht nur eine Neuaufnahme der alten Hits. Hat was.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wunderschön ruhig, 14. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: The Café Carlyle Sessions (Audio CD)
Christoher Cross' Stimme ist nicht jedermanns Geschmack. Meiner schon, und ich finde die CD großartig. Während er gewöhnlich viel Wert auf Backgroundvocals legt und hierfür auch bekannte Sänger engagiert, verzichtet Cross für dieses Album völlig darauf. Die Melodieführung des Backgrounds übernehmen Saxophon und Flöte, was seine Stimme natürlich noch mehr in den Vordergrund stellt.

Gleichzeitig lässt er aber auch viel Raum für die einzelnen Instrumente, die sparsam und ohne technischen Schnickschnack eingesetzt werden. Und dadurch entsteht eine sehr ruhige und entspannte Atmosphäre, die einfach dazu einlädt, die Seele wandern zu lassen. Es fühlt sich wirklich so an, als säße man im Café, in dem er live spielt. Erstaunlich unaufdringlich, aber doch bis ins Detail perfekt, präsentiert er seine bekanntesten Songs auf ganz neue Weise.

Winziger Haken: Obwohlich üblicherweise seine rockigen Stücke lieber mag, hätte ich fast gewünscht, "Ride Like The Wind" nicht mit auf dieser CD zu finden, denn es "stört" etwas die sonst so ruhige Stimmung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Nicht meine Sache!, 1. November 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Café Carlyle Sessions (Audio CD)
Seine Musik im allgemeinen ist für mich über jeden Zweifel erhaben! Aber auf dieser Scheibe fehlt mir einfach etwas! Nämlich seine richtig gute Gitarre die seinen Sound auch so unverwechselbar macht. Deshalb plätschert das ganze so ziemlich gleichmäßig dahin.
Ich hätte mir nach all den Jahren einmal eine wirklich neue Scheibe von ihm gewünscht!
Deshalb mein Urteil: Diese CD kann man sich getrost sparen! Drei Sterne nur wegen der Titelauswahl! Und wie gesagt seine Musik im allgemeinen ist über jeden Zweifel erhaben!
Hoffe bald etwas neues von Ihm zu hören, denn für mich gehört er zu einem der größten Künstler der vergangenen Jahrzehnte und ich habe sonst jede CD von ihm im Schrank und kann sie alle uneingeschränkt weiterempfehlen.
Nur wie gesagt diese CD nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Café Carlyle Sessions
The Café Carlyle Sessions von Christopher Cross (Audio CD - 2008)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen