Kundenrezensionen


112 Rezensionen
5 Sterne:
 (76)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirkt tatsächlich!
Nachdem ich eine sehr reservierte Meinung jeglichen Additiven für Öl und Sprit gegenüber habe,
lief mir der LM Injection-Reiniger in einem spezifischen Auto-Forum "über den Weg", und zwar
gleich mehrmals genannt. Mein Oldtimer hatte ein vertracktes Problem, was - nach vielen
Überlegungen und stundenlangem "Foren-Beitrags-lesen" sich...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2009 von Dirk Ernesti

versus
3.0 von 5 Sternen Leider nur kurzfristige verbeserung
Als ich das Additiv in den Tank kippte, bildete ich mir ein kurzfristig eine Verbesserung zu bemerken,
Ich denke aber eher es war nur der gute Wille.
Vlt. klappt das ganze bei alten Autos langfristiger, für die kurze anhaltende kleine Verbesserung gibt es aber nur 3 Sterne bei einem 4 Jahre alten 1er BMW 6 Zylinder 15.000km
Vor 3 Monaten von sebastian zimmermann veröffentlicht


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirkt tatsächlich!, 7. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Liqui Moly 5110 Injection-Reiniger, 300 ml (Automotive)
Nachdem ich eine sehr reservierte Meinung jeglichen Additiven für Öl und Sprit gegenüber habe,
lief mir der LM Injection-Reiniger in einem spezifischen Auto-Forum "über den Weg", und zwar
gleich mehrmals genannt. Mein Oldtimer hatte ein vertracktes Problem, was - nach vielen
Überlegungen und stundenlangem "Foren-Beitrags-lesen" sich auf die Einspritzanlage konzentierte.
Ein ähnlich gelagerter Fall, der im Forum geschildert wurde, liess sich durch Zugabe dieses
Reinigers beheben. Also investierte ich den Betrag und teste es. Was soll ich sagen? Nach nur
100 km Fahrtstrecke war das Problem weg! Der Wagen springt nun auch nach 2 Wochen standzeit
problemlos an, was er vorher nicht tat bzw. nur mithilfe von Startpilot.
Mein Fazit: unbedingt empfehlenswert! Ältere Einspritzsysteme, wo sich die Düsen schon
ein wenig zugesetzt haben, lassen sich hiermit offenbar sehr effektiv reinigen und wieder
in Ordnung bringen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hätte ich nicht gedacht man merkt es deutlich, 6. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Liqui Moly 5110 Injection-Reiniger, 300 ml (Automotive)
Ich fahre einen Direkteinspritzer der zwar noch nicht alt ist aber nun nach knapp 90tkm im Leerlauf etwas mit der Drehzahl schwankte, ganz leicht und kaum zu merken aber mich nervt sowas.
Normalerweise halte ich gar nichts von solchen "Wunder" Produkten die so simpel in der Anwendung sind und viel Versprechen aber ich muss sagen ich bin sehr positiv überrascht.

Eine Dose in den frisch mit Super Plus vollgetankten 70 Liter Tank gegeben. Schon nach wenigen Kilometern merkte ich an der Ampel das er ganz ruhig lief ohne das nervöse zucken und die leichten Schwankungen. Der Durchzug ist nicht merklich besser geworden aber ich nutze die Leistung meines Autos eh nicht oft aus. Viel wichtiger ist mir das er sauber läuft.

Ich werd es wieder reingeben nach ein paar tausend Kilometern, bei 9,50 die Dose kann man das dem Fahrzeug schon mal gönnen

Fahrzeug ist ein A4 Avant 2.0 TFSI
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bmw 335i n54 Motorstörung Leistungsabfall, 1. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liqui Moly 5110 Injection-Reiniger, 300 ml (Automotive)
Für alle BMW 335i oder N54 Fahrer !!!

Mein bmw 335i ging beim stärkeren Beschleunigen immer in den Notlauf (Motorstörung Leistungsabfall).
Ich dachte, ich probiere erstmal das günstigste und siehe da...es half!!!! Ich füllte eine Flasche liqui moli zu einer tankfüllung hinzu. Der nächste Test nach der Tankstellenausfahrt half noch nicht. Wahrscheinlich weil das Produkt noch nicht im Motor angekommen war ;) ... Aber einige Kilometer später kam das große Staunen !!! Der bmw fährt und beschleunigt wieder ganz normal, ohne zu meckern! Ich kann das ganze Drehzahlband durchbeschleunigen!!!! Ich vermute, dass es an verkokten Injektoren oder Magnetventilen lag!
Man weiß nicht, ob das eine langzeitlösung ist, hat mir dennoch aber erstmal sehr geholfen!!! Also 5 Sterne für dieses Produkt!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zu empfehlen, 6. Juli 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liqui Moly 5110 Injection-Reiniger, 300 ml (Automotive)
Hallo, Als ich auf dem Weg nach München war, habe ich ein Zwischenstop bei einem Baumarkt gemacht. Wollte mir nur die Beine vertreten und ein wenig schauen, laufe an der KFZ-Abteilung vorbei und sehe das Logo "Liqui Molly", erinnere mich an die Werbung von dem netten Herrn der sein Oil aus deutschem Lande anpreist. Schaue die Produkte so durch und stoße auf das Produkt, genau das was ich brauch dachte ich, habe einen SUV 3 Jahre alt und irgendwie zieht der nicht so wie ich will, und unruhig läuft er auch noch. Also gekauft für 15.- (viel Geld dachte ich, aber egal). Tank auf Zusatz rein und losgefahren.......... die ersten 100Km nix, die weiteren 100 nix. Dann aber ungewöhnlich ruhig laufender Motor, direkter Anzug beim Gas geben. Komme im normal Fall mit meiner Tankfüllung gute 550km weit, bin jetzt bei über 600km und hab noch Sprit...... Ich bin eine Privat Person und nicht angestellter von der Firma Molly, aber wenn ich was empfehlen kann dann dieses Produkt. Habe mir sofort 5 hier bei Amazon bestellt für 7.-, Also probiert es einfach mal aus, es ist echt sein Geld wert, weine auch nicht mehr den 15.- nach.... Kaufempfehlung....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beseitigt meine Kaltstartprobleme, 16. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liqui Moly 5110 Injection-Reiniger, 300 ml (Automotive)
Obwohl mein Auto noch recht jung ist mit seinen 6 Jahren und nur 50000km, stellten sich schon vor 20000km Kaltstartprobleme ein die ein Schwingen / Sägen der Leerlaufdrehzahl bewirkt hat und bei großer Kälte den Motor sogar sofort aus gehen ließ. Teile wurden ausgiebig von der Werkstatt ausgetauscht - im Fehlerspeicher stand kein Hinweis zum Problem.
Durch Zufall bin ich dann auf dieses Produkt gestoßen und habe es sofort ausprobiert:
Schon beim übernächsten Start und einer längeren Fahrt war das Problem gelöst - er startete wie frisch vom Band gelaufen! Und so blieb es auch. Das Problem war wohl scheinbar, das die Benzinzuleitung verschmutzt war und nur bei hohem Druck (Gas geben, hohe Drehzahl) das Benzin durchfließen konnte.

Ich hatte vorher auch in vielen Foren nach einer Lösung für mein Problem gesucht und mein Schluß war: Es ist nicht Fahrzeug spezifisch und jeder Motor kann dieses Problem bekommen. Bevor also teure Teile getauscht werden, sollte man hier einfach mal 11 Euro investieren.

Ich bin jedenfalls begeistert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hält was es Verspricht, 4. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liqui Moly 5110 Injection-Reiniger, 300 ml (Automotive)
Habe diesen Benzin Zusatz in meinen Astra 2l Turbo bei der letzten Tankfüllung dazu gegeben.Er spring leichter an,der Motor ist Ruhiger und die Laufkultur ist spürbar ruhiger.Alles zu meiner Zufriedenheit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Produkt wo ich anfangs Skeptisch war., 5. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liqui Moly 5110 Injection-Reiniger, 300 ml (Automotive)
Ich habe dieses Produkt bereits an einem e39 540i mit 4,4Liter Hubraum V8 ausprobiert.
Dies war zu einem Zeitpunkt wo ich den Verbrauch des Fahrzeuges nicht richtig einschätzen konnte da es in meinem Fuhrpark noch neu war. Ich hatte es bestellt mit dem Hintergrund, schaden könnte es sicherlich nicht! So konnte ich auch diesen Reiniger nicht richtig einschätzen, bzw dessen Reinigungsleistung.
Nach Monaten hatte ich mich entschlossen dies auch bei meinem E38 750IL mit 5,4Liter Hubraum V12 auszuprobieren.
Das verbauchsverhalten ist mir schon seit 6 Jahren und ca.100.000km bei diesen Wagen bekannt.
Nun hatte ich 2 Dosen in einem Baumarkt gekauft und habe diese bei einer kompletten Tankfüllung zugegeben (95Liter) Ich tanke immer Superplus oder Ultimate102. Kurzerhand den Motorgestartet und wieder zurück nach hause.
Nach etwa der hälfte der Strecke 5km begann der Verbrauch allmählich aber sicher zu sinken.
Bei diesen Modell muss man sagen das es eine Momentanverbrauchsanzeige besitzt. Ich traute meinen Augen nicht!
Daher bin ich schnell in das Geheimmenü des wagens gegangen um die Verbrauchswerte genauer ablesen zu können, und dort wo anfänglich eine 10,0L stand (bei konstant 70km/h und ebener Strecke) hatte ich nun eine 8,5L stehen! Ich bin wirklich restlos überzeugt won diesem kleinen mittelchen. Ich werde absofort wenn die werte sich wieder verschlechtern es erneut hinzufügen. Mittlerweile sind mehr als 2000km vergangen seit der Reinigung. Es ist auch immernoch alles beim alten die ventile und Injektoren scheinen nach wie vor von der Reinigung exzelllent zu arbeiten. Und jedesmal staune ich wie sparsam auch, ein V12 zubewegen ist!!!
Aber eins glaube ich trotzdem nach wie vor, Das reinigen macht eigentlich nur sinn wenn das Fahrzeug endsprechend alt bzw meiner meinung nach annähernd die 200.000km marke erreicht hat. Schließlich muss so ein Kraftstoffeinspritzsystem samt Ventile erstmal verschmutzen bevor eine Besserung durch Reinigung eintreten kann. Ich glaube das sollten einige Leute die im Internet über das Produkt kein gutes wort verlieren mal begreifen.
Es ist kein Wundermittel es verspricht auch keins zu sein, sondern es ist ein Reiniger!
Und es hat bei mir Absolut geholfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat geholfen !, 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liqui Moly 5110 Injection-Reiniger, 300 ml (Automotive)
Erst war ich skeptisch das der Inj. Reiniger was bringen soll , hatte bei meinem 5er BMW im unteren Drezahlbereich immer ein ruckeln gespürt , dann wurde mir gesagt es kommt von den Injektoren das die verdreckt sind und wenn es schlimmer kommt dann müsste man sie austauschen , nicht ganz billig .
Im Internet stieß ich dann auf Den Reiniger , hatte mit Super plus vollgetankt (70 l) und die Dose reingekippt , naja nach ca . 500 km keine Veränderung, dacht ich mir naja was soll das schon bringen , Tank ziemlich leergefahren siehe da ,kein ruckeln mehr fahr immer in die Arbeit 35 km und immer an der Selben Steigung ruckelte er immer ganz heftig, und jetzt gar nix mehr !!!
Bei mir hats geholfen ! Ab und zu kommt dann eine Dose wieder mal rein zur Vorbeugung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat für mich ein Problem gelöst, 27. Juni 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liqui Moly 5110 Injection-Reiniger, 300 ml (Automotive)
Da mein 6 Jahre alter Direkteinspritzermotor ein paar Wochen im Standgas recht unruhig lief und ich daraufhin in einigen Foren auf dieses Produkt gestoßen bin entschied ich mich es auszuprobieren.

Also kam das Zeug in den Tank, danach noch ne Ladung Super hinterher.
Nach ca 150 - 200 Km konnte ich die Empfehlungen in Foren und bei Amazon nur bestätigen.

Bezüglich einer Leistungssteigerung konnte ich keine merkliche Veränderung feststellen.
Auf den Spritverbrauch habe ich nicht geachtet.

Fazit:
Hat seinen Zweck erfüllt und merklich Verunreinigungen beseitigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tatsache versus Glaube, 10. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Liqui Moly 5110 Injection-Reiniger, 300 ml (Automotive)
Nun, ich bin gegenüber den Aussagen (auch der der Bewertungen) sehr skeptisch gewesen, was die vermeintliche Wirkung des Einspritzsystem-Reinigers betrifft. Dennoch wollte ich mir eine eigene Meinung bilden.
Voransetzen muss ich, dass einige Beobachtungen auf reinem Gefühl basieren, da ich keine objektiven Messbedingungen herstellen sowie tatsächlich objektive Messungen durchführen kann - wer hat schon Computer mit Messprogrammen im Auto hängen?!
Motor: 2l Sauger mit 150 PS (8 Jahre alt)
Vor dem Einfüllen habe ich den Tank komplett gefüllt. Dann den Reiniger reingeschüttet.
Das erste, was ich festgestellt habe, der Motor läuft ruhiger!
Dabei natürlich nicht sofort nach dem Zeitpunkt des Einfüllens, sondern nach 3-4 Start-/Fahrvorgängen, langsam aber sicher.
Aufgefallen ist mir das, da ich gewohnt war, dass gerade in der kalten Jahreszeit sonst der Motor etwas lauter als sonst "klappert".
Damit meine ich mit "ruhiger" nicht nur den Geräuschpegel, sondern er läuft auch "runder"/widerstandsärmer.
Mittlerweile fahre ich mit der 3. Tankfüllung nach der Zugabe (angegebene Reichweite ca. 2.000km).
Das zweite, was mir aufgefallen ist, der Motor zieht im oberen Drehzahlbereich (ab ca. 4.000U/m) befreiter. Auch dies nicht sofort nach dem Einfüllen, sondern nach zwei bis drei Fahrten. Dies habe ich speziell im 5. Gang bemerkt, da der Beschleunigungsvorgang ab 160 km/h spritziger vorangeht als früher. Hier glaube ich auch zu bemerken, dass die Gasannahme leichter erfolgt. Auch die Höchstgeschwindigkeit wird schneller als früher erreicht.

Nun zum vielleicht am meisten diskutierten Punkt: Spritverbrauch.
Mein Fahrprofil hat sich über die bisher gefahrenen km nicht wirklich geändert. (relative gleiche Strecken in der Woche) Entspannte und vorausschauende Fahrweise auf Landstraße und in der Stadt wechseln sich mit schneller Fahrt auf der Autobahn ab. Speziell auf der Autobahn glaube ich, weniger Verbrauch festzustellen.
Ganz allgemein habe ich das Gefühl, dass bei meinem Fahrprofil sich der Spritverbrauch generell langsam etwas gesenkt hat.
Hatte ich bei beschriebenem Fahrverhalten im Winterhalbjahr meistens einen Durchschnittsverbrauch um die 9l/100km (auch vor dem Einfüllen des Reinigers dieses Jahr), so erreiche ich aktuell ca. 8l/100km.
Bereinigt man dies um die sicherlich eine oder andere Ungenauigkeit, so ergeben sich für mich immer noch geschätzte 0,5l weniger Sprit auf 100km. Nach Verbauch der 3. Tankfüllunh erhöht sich langsam wieder der Spritverbrauch auf Werte ohne den Reiniger, bis man wieder den gewohnten Wert errreicht hat.

Wie gesagt, sehr vieles basiert nur auf Gefühl, da ich es nicht messen kann.
Aufgrund der gefühleten Veränderungen zum vorherigen Zustand bin ich jedoch mit dem Reiniger (ohne exakt zu wissen, was er denn genau macht) sehr zufrieden!

Mittlerweile hatte ich das Fahrzeug bei TÜV und AU. Dabei befand ich mich noch innerhalb der auf der Dose angegebenen 2000km der Wirkungsentfaltung (2. Dose schon). Aussage Werkstatt bei der Abholung, angeblich noch nie so super Werte bei der AU bei einem so alten Auto erlebt.

Hintenrangesetzt: nachdem ich nun ein Jahr mit und ohne verglichen habe, komme ich immer noch zu dem Ergebnis, dass es BEI MIR (darauf liegt die Betonung) zu Spriteinsparungen durch die Nutzung des Reinigers gekommen ist.
Gemerkt habe ich das daran, dass nach Durchlaufen der Tankfüllung sowie der nächsten (nach Einschütten der Dose) der Verbrauch niedriger war im direkten Vergleich 2000km später, als definitiv alles durch war.
Nach Verbrauch des zugeschütteten Reinigers ging der Verbauch auch langsam wieder nach oben. Dabei betone ich aber, spreche ich von 0,5 - 1l mehr auf 100km.
Auch jetzt aktuell im Winter bei Fahrten durch Schnee und Eis erreiche ich im Durchschnitt nur noch maximal 8,0- 8,2l. Damit bin ich zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Liqui Moly 5110 Injection-Reiniger, 300 ml
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen