Kundenrezensionen


73 Rezensionen
5 Sterne:
 (54)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Laufen bei Schnee und Eis...
...das funktioniert mit den Yaktrax Pro. Es gibt sie wieder: Eine Jahresezeit, die sich mit Fug und Recht Winter nennen darf. Ältere Semester, so wie ich eines bin, kennen das noch aus der Vergangenheit. Zum Beispiel der Jahreswechsel 1979/80. Schnee satt, Temperaturen von unter -20 Grad. Dann kamen etliche Jahre, bei denen einen zum Wort Winter nur fiese Regenwochen...
Veröffentlicht am 25. Dezember 2010 von Thomas Knackstedt

versus
28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Yaktrax
Habe mir die Spikes für diesen Winter gekauft und war auch weitestgehend zufrieden, muß jedoch sagen, dass bei stark vereister Fahrbahn, bzw. Bürgersteig die Griffigkeit nicht unbedingt gegeben ist. Leider ist nach großer Beanspruchung(Winter 2009/2010 3 bis 4 Mal am Tag mit dem Hund rauß) eine Gummilasche gerissen und die "Schraube"...
Veröffentlicht am 5. Februar 2010 von P. Schammey


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Laufen bei Schnee und Eis..., 25. Dezember 2010
...das funktioniert mit den Yaktrax Pro. Es gibt sie wieder: Eine Jahresezeit, die sich mit Fug und Recht Winter nennen darf. Ältere Semester, so wie ich eines bin, kennen das noch aus der Vergangenheit. Zum Beispiel der Jahreswechsel 1979/80. Schnee satt, Temperaturen von unter -20 Grad. Dann kamen etliche Jahre, bei denen einen zum Wort Winter nur fiese Regenwochen und Schlappschnee einfiel. Seit letztem Jahr scheint das vorbei zu sein. Aus diesem Grund habe ich mir bereits im Herbst für das Mountainbike Spikes zugelegt und für die Laufschuhe die Yaktrax Pro bestellt. Während ich bei den Spikes fast schon von einem Nonplusultra sprechen muss, sind die Trax eine wirklich sehr gute Hilfe, allerdings für spezifische Untergründe.

Je eisiger und härter die Schneedecke, desto besser kommen die Yaktrax zur Wirkung. Bei festgefahrenem Schnee, noch besser wenn dieser Schnee überfroren ist, sind sie eine gute Traktionshilfe. Noch besser, wenn Eisregen das Gehen oder Laufen mit normalen Schuhen unmöglich macht. Da fühlt man sich mit den Yaktrax sicher. Nebenbei macht es wirklich Spaß seine Runden zu drehen, während um einen herum alles ins Rutschen gerät. Bei lockerem, tiefen Schnee oder einer rutschig, schwammigen Sulzschneeauflage ist die Wirkung der Yaktrax dagegen gleich null. Laufen wird dann zum Krafttraining, egal ob mit oder ohne die Yaktrax. Dann tröstet einen nur der Gedanke, dass gegen solche Verhältnisse kein Kraut gewachsen ist(auch die Spikes sind da zwar schick am Reifen anzuschauen, ich muss aber trotzdem schieben).

Das Laufen auf Eis und fester Schneedecke ist mit den Yaktrax, vom Gefühl her, kaum anders als ohne die Laufhilfe. Sie sind leicht und man spürt sie kaum. In unserer Laufgruppe sind die Yaktraxs seit Jahren im Einsatz. Ihre Haltbarkeit ist außerordentlich gut. Die Yaktrax Pro schaffen dabei(je nach Einsatzgebiet) einige Hundert Kilometer. Weiter ist anzumerken, dass die Yaktrax schnell und ohne große Probleme an- und wieder auszuziehen sind.

Also: Wenn sie auch ein Wintermensch sind und nicht auf den Lauf bei Eis und Schnee verzichten wollen, dann können sie mit den Yaktrax Pro nicht viel verkehrt machen. Egal, wie die winterlichen Bodenverhältnisse sind, eines werden sie in jedem Fall feststellen: Mit den Yaktrax Pro ist es in keinem Fall schlechter als ohne. Bei Eis und festem, überfrorenem Schnee möchte man sie nicht mehr missen. Einziges, kleines Manko: Die Gerätschaften sind nicht billig. Allerdings...versuchen sie hier mal ein Robbenfell zu kaufen, um es um die Füße zu wickeln. Das ist a)nur schwer zu kriegen und b)bestimmt noch viel teurer.
Nach den Läufen in der letzten Woche bin ich mir ziemlich sicher, dass ich das Geld für die Yaktrax gut angelegt habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnete Winterhilfe, 27. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Schuhschneeketten kann man jedem empfehlen.Ob alt ob jung,ob sportlich oder nicht.Mit diesen Schuhschneeketten
ist man im Schnee aber auch am Eis wirklich ziemlich sicher,so dass für viele die Bewegung im Winter an der Sonne
weitergehen kann.Das behelfsmäßige Anlegen während einer Pause bei der Wanderung ist für mich nicht einfach.
Doch wenn man vor der Wanderung die Schuhschneeketten montiert,so macht man auch keine unangenehmen Geräusche.
Die Schuhsohle bleibt elastisch und die Ketten halten auch auf stark verschneiten Wegen oder im Schnee wirklich fest.
Für alte Leute wäre es zu empfehlen die Schuhschneeketten auf einem Paar Winterschuhe dran zu lassen,da die Montage
nicht ganz so einfach ist.Die Sicherheit ist aber wesentlich besser,als bei vielen Schuhspikes,da die Gehdynamik
nich verändert,sondern eher unterstützt wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auch bei Eis geschützt!, 23. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin in diesem Jahr gestürzt und kaufte mir daraufhin einen Schneeschutz für die Schuhe aus Keramik. Leider waren diese nach 2 Wochen schon ziemlich abgenutzt. Daraufhin kaufte ich mir für diesen Winter die Yaktrax Pro Gr. S (meine Schuhgröße ist 40 1/2) und bin sehr zufrieden. Ich hatte nun auch die Gelegenheit sie bei Eis auszuprobieren und muss sagen, ich fühle mich sehr sicher beim Laufen. Das Überziehen funktioniert einfach und leicht und die Ketten greifen bei Schnee und auch bei Eis. Bei Eis bin ich nur etwas gerutscht und sie griffen sofort. Das ganze Gebilde macht einen sehr stabilen Eindruck. Ich bin sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Yaktrax, 5. Februar 2010
Von 
P. Schammey "lulu" (Friesland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Habe mir die Spikes für diesen Winter gekauft und war auch weitestgehend zufrieden, muß jedoch sagen, dass bei stark vereister Fahrbahn, bzw. Bürgersteig die Griffigkeit nicht unbedingt gegeben ist. Leider ist nach großer Beanspruchung(Winter 2009/2010 3 bis 4 Mal am Tag mit dem Hund rauß) eine Gummilasche gerissen und die "Schraube" läßt sich nicht mehr befestigen. Hätte mehr Haltbarkeit erwartet bei dem Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schneeketten für die Füße..., 13. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe die Yaktrax am Samstag bekommen und heute gleich während der Arbeit ausprobiert. Ich bin von Beruf Paketzusteller, also ständig aus dem Auto raus und wieder rein, vereiste/verschneite und trockene (im Haus) Treppen hoch und runter, geräumte Wege und auch vereiseiste/verschneite Wege entlang.

Also wirklich dauereinsatz unter höchsten Belastungen. Und die Yaktrax haben gehalten was versprochen wurde. Zumindest am ersten Tag! Wie die Langzeitqualität aussieht, werde ich im Frühjahr sehen. Aber nach dem ersten Tag zeigen sie absolut keine Abnutzung, Beschädigung oder sonstiges!

Auch während des gehens spührt man sie nach 5 Minuten nicht mehr. Ich habe zwischendurch öfter mal nachgeschaut ob sie überhaupt noch am Schuh sind. Wie mein Vorredner schon schrieb, gehen sie etwas straff auf den Schuh, sitzen aber dafür um so fester und es verutscht nichts!

Ich würde sie jeder zeit wieder kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen auf Schnee und Eis super, 2. Januar 2011
ich habe mir vor einigen Tagen ein Paar gekauft und bin bisher voll zufrieden. Auf festgefahrenem Schnee einfach Top auch wenn dieser durch Autos schon wie Eis ist. Man fühlt sich sicher wie auf trockener Straße. Auf Eis(auf Beton gefrorenes Tropfwasser von der Dachrinne) ist zwar nicht wie auf trockener Straße aber im Vergleich zu Winterschuhen (gutes Profil) ohne Yaktrax immernoch deutlich besser, denn da ist absolut keine Haftung mehr vorhanden. Das ganze wird noch besser, wenn man durch das Laufen auf nacktem Asphalt/Beton die Stahlfedern angeraut hat. Also Vorsicht bei neuen. Wo man jedoch keine Chance hat ist auf Fliesen, polierten Steinflächen, Laminat etc. Dafür sind sie aber auch nicht gedacht also besser abnehmen. Ansonsten sind die Teile bisher (20km) ohne erkennbaren Verschleiß. Die Größen sind auf normale Schuhe bezogen. Bei mir (45) war die L(44-46) ganz schön knapp an den dicken Winterschuhen (Sohle 2,5cm Länger und 1,5cm breiter als bei normalen Halbschuhen). Meine Frau hat die gleichen Schuhe in der 43 und dort hat die L gut gepasst. Bestelle mir noch die XL.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktioniert super, aber..., 10. Januar 2011
Es funktioniert tatsächlich, man kann nahezu so sicher gehen als ob weder Eis noch Schnee vorhanden wären. Das Anlegen ist auch kein Riesenaufwand. Bis dahin bin ich mehr als zufrieden.
Und jetzt kommt das Aber und damit der fehlende Stern: Ich trage diese Teile in diesem schneereichen Winter täglich mehrere Stunden. Wie man weiß ändert sich der Untergrund ständig. Mal sind ein paar Meter ganz geräumt, mal ist da frischer Schnee, mal spiegelglattes Eis, mal festgetretener Schnee und das Ganze ggf. mit Salz bzw. Granulat durchmischt. Selbstverständlich ziehe ich meine Yaktrax Pro Schuhschneeketten nicht alle paar Meter an und aus. Und da schwächeln sie dann und zeigen Verschleiß. Länger als einen Winter (wenn der so weiter geht wie die letzten Wochen)werde ich keine Freude an einem Paar haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Miese Qualität!, 14. Dezember 2011
Leider haben mein Mann und ich letzten Winter für jeden von uns ein Paar Yaktraks gekauft. Das Rutschproblem hatten wir damit sehr gut im Griff. Die Schneeketten funktionierten richtig gut. - Etwa zwei Wochen lang!!! Da sind die meines Mannes nämlich gerissen, einfach so und ohne erkennbaren Anlass! Diesen Winter habe ich meine wieder angelegt und gleich beim allerersten Einsatz waren sie ebenfalls im Eimer! Beide Male waren die Gummiverbindungen unter den Federn gerissen. Mein Fazit: So etwas nicht mehr im Internet kaufen, sodern da, wo ich das Zeug über die Theke werfen kann, wenn's so schnell kaputt geht wie die Yaktraks. Für diese miese Qualität viel zu teuer!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hmmm ..., 3. März 2010
Auf den ersten Blick machen diese "Schneeketten" für Schuhe einen guten Eindruck. Die Anleitung zum Überziehen ist verständlich. Die ersten Gehversuche waren noch etwas wackelig, ich hatte immer das Gefühl, ich hätte Topfschwämme unter den Schuhen. Den eigentlichen Sinn, Sicherheit bei vereisten Gehwegen zu gewähren, erfüllen diese "Schneeketten" auch noch ganz gut. Jetzt kommt aber das große ABER ... Ich hatte ganze zwei Wochen Spaß an diesen Dingern bis sie ihren Geist aufgaben. Die Halterung riss an beiden Exemplaren, so dass die Metallspiralen von den Schuhen abstanden. Zum Teil bin ich an den eigenen Schuhen hängengeblieben! Nun mag die Kurzlebigkeit an meinen gelaufenen Strecken liegen (täglich minimal 10 KM), allerdings hatte ich doch die Hoffnung,die Schneeketten auch immer nächsten Winter verwenden zu können.
Fazit: Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt meiner Meinung nach nicht. ich halte das Produkt für nicht empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert!, 8. Dezember 2010
Im letzten Winter habe ich Schneeketten unter meinen Schuhen getragen. Diese jedoch haben mir die Sohlen zweier Paar Schuhe remponiert, so dass ich jetzt noch einmal einen Versuch mit Yaktrax wage. Yaktrax wurden mir wärmstens von dem Inhaber eines Laufladens empfohlen, und ich kann mich dieser Empfehlung nur anschließen! Man rutscht weder auf Schnee noch auf Eis, selbst beim Walken hatte ich keinerlei Probleme. Eine tolle Erfindung, ich bin begeistert! Ob die Schuhsohlen die Yaktrax dauerhaft überleben, wird die Zeit zeigen.
Die Handhabung ist sehr einfach, und der Klettverschluss gibt zusätzlichen Halt am Schuh.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen