Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


39 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen James Bond - Ein Quantum Trost: Der "Next-Gen" Bond im Kreuzfeuer
Für viele war "Golden Eye" für den Nintendo 64, der wohl beste Shooter - vor allem im Multiplayer gab es schier keinen Halt mehr, das Spiel wieder aus der Konsole zu werfen. Nach zahlreichen Nachfolgern (Agent im Kreuzfeuer, Nightfire, ...) kommt nun der erste James Bond Teil für die neuen Konsolen. Ob er "Golden Eye" ablösen kann und was der...
Veröffentlicht am 1. November 2008 von Josef Hofbauer

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fazit
Als langjähriger James Bond Fan und Kenner der vorigen Videospiele mit dem britischen Geheimagenten habe ich mich erneut auf den neuesten Teil gefreut. Wie in allen Vorgängern wird hier ein solider und guter Titel geboten und die Einzelkampagne muss sich nicht verstecken. Auch wenn die Spieldauer (7-9 Stunden) recht kurz ausfällt, reißen die gute...
Veröffentlicht am 15. November 2008 von P.H.


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

39 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen James Bond - Ein Quantum Trost: Der "Next-Gen" Bond im Kreuzfeuer, 1. November 2008
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: James Bond - Ein Quantum Trost (Videospiel)
Für viele war "Golden Eye" für den Nintendo 64, der wohl beste Shooter - vor allem im Multiplayer gab es schier keinen Halt mehr, das Spiel wieder aus der Konsole zu werfen. Nach zahlreichen Nachfolgern (Agent im Kreuzfeuer, Nightfire, ...) kommt nun der erste James Bond Teil für die neuen Konsolen. Ob er "Golden Eye" ablösen kann und was der Wii-Exklusive Multiplayer Modus kann werdet ihr hier erfahren!

Grafik:
Wenn man das Spiel in die Wii Konsole steckt und das Detailverliebte erste Level spielt muss man schon zwei mal hinsehen um zu wissen, dass man auf einer Nintendo Wii spielt. Realistische Schattenwürfe, schöne Texturen, vielfältige Details. Das erste Level sieht einfach großartig aus. Im späteren Verlauf nimmt die Grafikqualität aber dann etwas ab, rappelt sich in manchen Levels dann wieder auf "Level 1 - Niveau". Die kompletten fünf Punkte kann ich nicht geben, dafür sieht das Wasser zu schlecht aus, die Charaktere zu lieblos und die Umgebung teilweiße zu trist aus. Auch gelegentliche Slowdowns sind nicht zu übersehen. Doch sonst kann man wirklich nicht meckern. Für ein Wii-Spiel auf jeden Fall recht hübsch - für eine Filmumsetzung dann schon fast "unglaubwürdig" gut. Das "Next-Gen" Gefühl kommt also grafisch an einigen Stellen schon gut rüber, wenn auch nicht perfekt.
----> 4/5

Sound:
Die Deutsche Sprachausgabe ist mehr als gelungen. In den Zwischensequenzen und auch Ingame überzeugen die originalen Synchronsprecher des Films und der herrliche Soundtrack. Lediglich ein paar Waffen- und Objektsounds können nicht ganz überzeugen. Natürlich darf die James Bond - Theme nicht fehlen und auch diese wurde immer richtig gut ins Spiel integriert. Soundmäßig macht "Ein Quantum Trost" also nicht viel falsch weshalb man auch nicht viel meckern kann.
----> 4,5/5

Steuerung:
Das sich Ego-Shooter auf der Wii schon fast so gut wie mit Maus und Tastatur zocken lassen, haben Titel wie "Metroid Prime 3" oder "Medal of Honor Heroes 2" schon gezeigt. Auch "Ein Quantum Trost" reiht sich in die Reihe dieser Spiele ein. Die Steuerung geht dermaßen gut von der Hand, dass man Maus und Tastatur schnell vergisst. Man kann sogar seine "Deadzone" des Bildschirms einstellen und seine Steuerung individuell anpassen, was wirklich sehr lobenswert ist. Die Entwickler gehen steuerungstechnisch nun endlich in die richtige Richtung und zeigen wie man Ego-Shooter auf der Wii genüßlich zocken kann. Sehr schön!
----> 5/5

Gameplay:
Paart man einen Ego-Shooter mit ein paar Taktik Elementen und einer Third Person Ansicht heißt das Ergebnis "James Bond: Ein Quantum Trost". Gespielt wird aus der First Person Ansicht, die je nach Situation wechselt. Steigt man beispielsweiße Leitern hoch oder sucht Schutz vor feindlichem Feuer und geht in Deckung wechselt das Spiel in die Third Person Ansicht. Das Funktioniert wirklich gut und gibt dem Spiel eine taktische Note. Stupides rumballern führt zu nichts, was man ziemlich schnell merkt - deshalb hat das Spiel ziemlich viele Deckungsmöglichkeiten um dem Feindfeuer aus dem Weg zu gehen. Die Missionen sind nicht besonders Abwechslungsreich, machen durch diese Elemente aber trotzdem Spaß. Besorgen sie Objekt A und B, hacken sie dies und das oder töten sie X oder Y - Standard eben. Die KI der Gegner lässt teilweiße zu wünschen übrig, was aber durch die Gegnermaßen nicht allzu negativ ins Auge fällt, da man so schon oft genug ins virtuelle Graß beißen muss. Die Story ist an die neuen James Bond Teile angesiedelt quasi an "Casino Royale" und dem neuen Streifen "Ein Quantum Trost". Das ganze ist nett inszeniert und vor allem die Videos sind Kinoreif in Szene gesetzt. Leute die den Film nicht gesehen haben werden sich trotzdem schwer tun der Story folgen zu können. Das Spiel beinhaltet 15 Kapitel die auf ca. 10 Stunden durchzuspielen sind. Für heutige Standards also ganz ok. Der Singleplayermodus hat Gameplaymäßig also durchaus seine Highlights, kann sich aber nicht über den Durchschnitt herausheben.
Nun zum Multiplayer. Dieser behinaltet einen Wii-Fi Online Modus und einen 4 Spieler Splitscreen. Mit 4 unterschiedlichen Modi (Deathmatch, Team Deatchmatch, und eine Art "Assault-Missions-Modus" allein oder im Team) kann man sich online mit bis zu 12 Spieler bekämpfen. Das macht wirklich Spaß, vor allem der "Assault-Modus" in dem man je nach Karte verschiedene Aufträge erfüllen muss macht sehr viel Spaß. Im Splitscreen mit bis zu 3 Freunden macht "Ein Quantum Trost" ebenfalls keine Fehler und kann auch hier überzeugen. Der Online-Modus läuft sehr stabil und ich hatte bisher noch keine Disconnects oder andere Probleme. Mit Freundescodes kann man auch mit seinen Freunden online spielen. Ebenfalls kann man sich einem Random-Game "zulosen" lassen. Der Mutliplayer Modus kann wirklich überzeugen und ist seit langem mal wieder eine nette Abwechslung zum "Casual-Müll" auf der Wii.
----> 3/5 Singleplayer
----> 4/5 Multiplayer

Fazit:
Endlich mal wieder ein waschechter Shooter auf der Nintendo Wii. Groß angekündigt wurder "Ein Quantum Trost" nicht, kann aber trotzdem überraschen und überzeugen. Action Fans müssen schon allein wegen dem wirklich sehr gutem Multiplayermodus zugreifen. Auch der Singleplayer bietet kurzweilige Unterhaltung, kann aber nicht mit Top-Titeln mithalten. Alles in allem ein wirklich guter Shooter und ein klarer Kauftipp!
----------> 4/5
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Spiel, 22. November 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: James Bond - Ein Quantum Trost (Videospiel)
Erstmal so viel, es ist meiner Meinung nach zurzeit eines der besten Wii-Spiele überhaupt, wenn nicht sogar das Beste.

Was ich positiv finde:
- Super Grafik
- Guter Sound
- Originalgetreue Schauplätze
- Vier Schwierigkeitsgrade: Neuer Rekrut, Feldagent, Agent, 007
- Splitscreen Mehrspielermodus(Exklusiv auf Wii)

Was ich nicht so gut finde:
- Es hat keine sehr lange Spielzeit(8-9 Stunden), dafür macht das Spiel alles andere richtig

Deshalb gebe ich doch 5 Sterne.

Mein Fazit: Ein Rundum gelungenes Spiel für die Wii, welchem ich eine Wertung von 85% geben würde.

Das Spiel empfehle ich allen Bond- und Shooterfans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lizenz zum Siegen, 31. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: James Bond - Ein Quantum Trost (Videospiel)
QoS ist ein Hammergeiles Game mit einer fantastischen Grafik.

Es gibt 3 Möglichkeiten das Spiel zu spielen:

Einzelspieler, Mehrspieler (Offline), Online

Einzelspieler

Der Singelplayer Modus, umfasst eine Story die sich an den beiden letzten Kinofilmen orientiert.

In typischer 3 Person gepaart mit 1 Person Sicht Effekten kämpfst man sich durch die einzelnen Kapitel. Neben jeder Menge Balleraction, musst Ihr Eurer Können auch im Nahkampf unter Beweis stellen. (Nunchuk schütteln und Tastenvorgabe erfüllen) dadurch entledigst Ihr Euch Eurer Gegner in Super Slomo!

Es stehen jede Menge Waffen zur Auswahl, also bislang hatte ich schon 2 Pistolen, 1 MG, 1 Scharfschützengewehr und 1 Pump Gun!!!

Die Grafik haut einen echt um und es beweist zu was unser "Schätzchen" in der Lage ist. Also was besseres hab ich auf der WII mit Abstand noch nicht gesehen!!!!

Bislang hab ich 3 Kapitel durch, bin aber auch schon einige Zeit (ca. 4 Std.) dran, also es scheint recht langfristig zu sein. Die Kapitel kann man nachdem man sie erfolgreich absolviert hat auch einzelnd anwählen und noch einmal spielen. Ich meine es waren 15 Kapitel!

Mehrspieler-Modus

WII Exclusiv Offline mit bis zu 4 Mitspielern per Splittscreen zocken . Außerdem werden die MII's unterstützt, das heißt das man einen Mii als d. Avatar sozusagen auswählen musst. Hab doch direkt mal die Zeit genutzt und mir einen 007 Mii gebastelt :-)
Die Gegner wählt ihr entweder über die "Freundescode" Variante oder nach dem Modus "gegen alle, also Frei verfügbare Gegner" aus.

Einen KOOP-Modus gibt es leider nicht, dafür gibt es 4 versch. Modi Konflikt, Hatz, Team Hatz Konflikt = Deathmatch jeder gegen jeder entweder auf Zeit oder um Punkte. Hatz = Div. Aufgaben erfüllen jeder für sich (Noch nicht getestet, daher keine Auskunft möglich) Team Hatz = siehe Hatz :-) und das letzte erinnert mich irgendwie an Couterstrike, Das eine Team muss das andere Team "fangen".

In allen 4 Offline Modis kämpft Ihr nur gegen eure direkten Mitspieler, Bots gibt es leider nicht!

Online Modus,

gestern waren endlich die ersten Gegner da :-) und so hab ich mich direkt mal Online ins Abenteuer gestürzt. Also die Modis sind die selben wie die o.g. Offline Modis, aber gezockt hab ich nur "Konflikt" da bei allen anderen keiner war zum spielen.

Egal die Grafik ist echt noch besser als im Einzelspiel, teilweise habe ich sogar den Eindruck das sieht aus wie in einem Film (Beispiel: Stage "Büro" da steht irgendwo eine Rechenmaschine auf einem Schreibtisch und die sieht echt genau so aus wie die in meinem Büro) wirklich sensationelle Grafik für WII!!!

Apropos Stages, es gibt 7 Keine Ahnung ob da nochmal welche hinzukommen, oder vl. mal per WIIShop zum Kauf angeboten werden?! Aber die vorhanden sind echt super und Riesengroß, es gibt Flughafen, Venedig, Casino, Whites Anwesen, Elendsviertel, Parkplatz und Inneneinrichtung!

Am Anfang wählt ihr Euch einen Spielmodus aus, in meinem Fall "Konflikt"
Dann wartet ihr bis die Zeit abgelaufen ist und sich genügend Spieler eingefunden haben, Falls euch die ausgewählte Stage nicht gefällt könnt ihr sie ablehnen, machen das noch andere wird der Computer eine neue auswählen.

Wenn Die Stage ausgewählt ist, könnt Ihr Euch insgesamt 12 (evtl. auch mehr hab ich jetzt nicht mehr direkt vor Augen *g*) Charaktere aus 2 Gruppen (M16 und Organisation) auswählen, da gibt. es unter anderem einen Attentäter, Genie, Verteidiger (sieht aus wie ein Anti-Terror Spezialist aus CS) und noch viele mehr.
Jeder hat eine Primärwaffe und eine Sekundärwaffe, diese könnt ihr ändern.

Dann geht es los, jeder gegen jeder die HUD sagt euch was ihr für Waffen habt, welchen Feuermechanismus (Einzel, Halbautomatisch, Vollautomatisch) Eine Karte Rechts unten zeigt die Map und ggf. die Gegner. Betritt oder verläßt jemand das akt. Game wird es genauso angezeigt wie wer wen getötet hat, durch drücken der "Oben" Taste auf der WIIMOTE wird euch der akt. Stand (Wer ist im Spiel, wieviele Punkte, Abschüsse und wie oft ist man selbst getötet worden) Spielzeit beträgt 15 Min. Wenn man gestorben ist wird man sofort wieder ins Spiel "geholt" bis die Zeit um ist.

Für den Sieger und ich glaube den 2 auch noch gibt es Punkte die Eurer Punkte Ausgangslage (5000) entweder dazu oder aber auch wenn ihr euch auf den lezten Plätzen befindet wieder abgezogen werden.

Gestern waren Max. 4 Spieler gleichzeitig Online, hab aber gelesen das bis zu 12 Spieler gleichzeitig zocken können.

Übrigens, auch das fragen sich bestimmt einige, das Spiel läuft im Gegensatz zu FIFA 09 vollkommen flüssig und ohne jegliche Legs, einzig wenn man treppen steigt ruckelt das Game manchmal, keine Ahnung ob das so gewollt ist oder es an meinem Nunchuk liegt?!

Das Spiel ist jedenfalls absolut genial, fesselnd und ich muss immer wieder nachgucken ob ich nicht doch auf einer NEXT GEN Konsole zocke, ehrlich Freunde so eine Grafik ist man als WII User nicht gewohnt!

Bombastisch!!!

Kauft es euch, ihr werdet es nicht bereuen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen James Bond Ein Quantum Trost - Toller Spielspaß!, 29. März 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: James Bond - Ein Quantum Trost (Videospiel)
Hallo ihr lieben da draußen,
Jetzt schreibe ich auch ein mal meine Antwort zu diesen Spiel für die Plattform Nintendo Wii
Aslo Erst mal war ich sehr enttäuscht da das Spiel 1 Monat zu Spät kahm als sie mir gesagt haben.
Als es dann nach 1 Monat eingetroffen war freute ich mich riesig.

Die Grafik; ist eig. ganz gut da die Waffen sehr gut im Detai Angezeigt werden(Beim zielen durchs Diopter gut zu erkennen.)
Na klar hat auch James Bond Ein Quantum Trost einige Mängel in der Grafik wie Grafikfehler wo z.B. Das Gewehr
durch die Wand geht (Im 3. Spiler Ansicht zusehen.) Sonst ist die Grafik AST REIN ERSTE KLASSE!!!

Die Steuerung; ist auch sehr gut gemacht, aber wenn mann sich drehen will dauert es viel zu lange z.B. in einen 360° Drehung
da versagt dann die Steuerung, weil der Spieler zu schnel nach Rechts oder links schwenkt und die Wii anzeigt,
dass kein Controller meht da ist. Dies Geschiet aber nur wenn man Anfänger ist wenn mann einige Stunden
spielt so 2 Std. dann kann mann sich als pro gamer in der Steuerung bezeichnen.

Single Player; Kann ich nur Sagen Erste Klasse super gemacht.!!! Abwchslungs reif und Spannend ich glaube es gibt 32 level die man immer wieder spielen kann /darf und in verschiedennen stärken spielbar : Neuer Rekrut
Feld Agent
Agent
.....(weis ich gerade nicht= ))
007 Agent

Multi Player; meine Freunde und ich können nur sagen auch dass dies den Machern gut gelungen ist und wir spielen gerne im
Multiplayer aber was uns wundert dass es im 2,3,4 -player modi die es gibt keine bots gibt aber das macht
nicht da man sowieso viel Spaß gibt.

Cheats?; gibt es in dem Sinne nicht, aber Tipps, die müsst ihr aber selbst heraus finden, ich habe mir auch selber Tipps
crirrtt :)

FAZIT; WENN IHR AUF WII, STRATEGIE, JAMES BOND UND FREUNDE HABT KAUF EUCH DIESE COOLE GAME!!!
4 STERNE FINDE ICH ANGEMESSEN

GRUß kiss kiss RR 29.MÄRZ.2010
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Zielen, schießen, eliminieren, 29. November 2008
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: James Bond - Ein Quantum Trost (Videospiel)
Der Multiplayerpart im Offlinemodus bietet Kämpfe für bis zu vier Personen auf einem Splitscreen an, während der Onlinekampf über Wi-Fi für bis zu 16 Personen pro Runde geöffnet ist. Online werden die Agenten, die sich eine spezielle Figur mit entsprechenden Vor- und Nachteilen aussuchen müssen, dann an einen Spielort gebracht und versuchen dort je nach Spielmodi, andere Agenten zu töten oder Aufgaben zu erledigen. Per Freundschaftscode ist auch hier wieder die Möglichkeit gegeben, seine Mitspieler explizit auszuwählen.

Interessant sind die Steuerung und die Kameraperspektive umgesetzt worden. So löst ein schütteln des Nunchucks ein Nachladen der Waffe aus und sobald Bond in Deckung geht, wird aus der First-person-Sicht in die Third-person-Perspektive umgeschwenkt. Zum Zielen und um den Überblick über die Gegner zu behalten ist dieser Wechsel sinnvoll und hilft im Spiel das ein oder andere mal (gerade bei vielen Gegnern im Sichtfeld) durchaus weiter. Helligkeit und Empfindlichkeit der Spielsteuerung lassen sich individuell an die persönlichen Vorlieben anpassen.
Die Grafik ist für die "Spaßkonsole" Wii gut geworden, die Videos zwischen den Kapiteln und die Spielelemente können durchaus überzeugen. Besonders gelungen ist allerdings, dass die entsprechenden Synchronsprecher der Filmfiguren auch den Figuren im Spiel ihre Stimme leihen! Die Speicherung des Spielfortschritts erfolgt automatisch, so dass man auch beim Ableben des Agenten automatisch beim letzten Speicherpunkt, welche in recht kurzen Abständen gesetzt sind, wieder anfangen kann.

Fazit: Bond steckt auf jedem Fall in diesem Game, allerdings mehr "Casino Royale" als "ein Quantum Trost", doch dem Spielspaß tut dies keinen Abbruch. Zielen, schießen, eliminieren durch rund 15 Levels sorgen für einen kurzweiligen Spielspaß von knapp zehn Stunden. Danach kann der Spieler sich durchaus noch im Onlinemodus vergnügen. Auf Dauer etwas eintönig, aber als Egoshooter durchaus zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fazit, 15. November 2008
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: James Bond - Ein Quantum Trost (Videospiel)
Als langjähriger James Bond Fan und Kenner der vorigen Videospiele mit dem britischen Geheimagenten habe ich mich erneut auf den neuesten Teil gefreut. Wie in allen Vorgängern wird hier ein solider und guter Titel geboten und die Einzelkampagne muss sich nicht verstecken. Auch wenn die Spieldauer (7-9 Stunden) recht kurz ausfällt, reißen die gute Story und die Atmosphäre alles wieder raus. Der Online-Modus unterhält ebenfalls für einige Stunden und verlangt dort noch einiges ab, auch wenn die Story beendet wurde. Somit bin ich mit dem Spiel zufrieden und kann es jedem Bond- und Shooter-Fan empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Produkt wie beschrieben, 19. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: James Bond - Ein Quantum Trost (Videospiel)
makellos ,Gutes und preiswertes Produkt ,kein wenn oder aber ,gerne wieder,mein Sohn ist begeistert ,komme gern wieder auf Sie zurück !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen gutes Spiel, 20. Februar 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: James Bond - Ein Quantum Trost (Videospiel)
Gutes Spiel, macht großen Spaß. leider ist der Ton bei den Zwischsequenzen sehr leise. ich kann es aber nur jedem empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Ganz ok., 8. Oktober 2009
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: James Bond - Ein Quantum Trost (Videospiel)
Das Spiel ist ganz ok. Grafik könnte besser sein. Wenn man die Steuerung erst mal beherscht ein ganz guter Egoshooter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Spiel für die Wii, 20. Dezember 2008
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: James Bond - Ein Quantum Trost (Videospiel)
Ich bin nun seit ein paar Tagen im Besitz dieses Spieles und kann mich nicht beschweren.

Die Levels sind herausfordernd, lang und machen Spaß. Jedoch empfehle ich das Spiel ohne Gun zu spielen, da mit Fernbedienung und Nunchuk die Steuerung viel präziser ist. Dies macht sich auch im Onlinemodus bemerkbar. Während man mit der Gun ständige Niederlagen erlebt, kann man sich mit Nunchuk & Co mit den anderen Spielern messen.

Fazit:

Ich kann dieses Spiel nur weiterempfehlen, denn eine lange Spielfreude ist hier garantiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

James Bond - Ein Quantum Trost
James Bond - Ein Quantum Trost von Activision (Nintendo Wii)
EUR 19,79
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen