newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More UrlaubundReise praktisch Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip

Kundenrezensionen

37
4,4 von 5 Sternen
Company of Heroes: Opposing Fronts [Software Pyramide]
Version: Software PyramideÄndern
Preis:19,95 €+Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. November 2008
CoH gehört zur besten Spielereihe über den zweiten Weltkrieg!

Der erste Teil war schon fulminant inszeniert, aber der zweite ist noch einen Teil dramatischer, unter anderem, da man auch auf deutscher Seite spielen kann, was bei WW2-Spielen eine Ausnahme ist.
Dabei unterscheidet sich die Darstellung der einzelnen Charaktere der Deutschen nicht von der Darstellung der Briten oder Amerikaner.
Man sieht hier Soldaten, die für ihre Heimat und ihre Kameraden kämpfen auf beiden Seiten.
Grafik und Sound sind top, die Story ist überzeugend und die Missionen sind sehr spannend und abwechslungsreich.
Einziger Nachteil ist die hohe Spielgeschwindigkeit im Gefecht, hier hat man mit manchen Seiten keine Chance eine ordentliche Armee aufzubauen bevor der Gegner einen mit Panzer überrollt.
Man muss übrigens keinen Patch herunterladen um die Kampagnen zu spielen, solange der PC offline ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Dezember 2011
Ich bin kein Freund von Add-Ons, lasse mich aber breitschlagen, Geld für dasselbe in Kurz rauszurücken, wenn mich das Basisspiel rundum glücklich machte. Wie Company of Heroes (CoH). Zwei Jahre schob ich Opposing Fronts (OF) vor mir her, jetzt war es fällig und ich ebenso. Ganz ehrlich, es wurde auch Zeit, denn es erwies sich als das gehaltene Versprechen, das Weiter im Text, der Panther auf dem Tiger - übereinandergestapelt übrigens unschlagbar - kurzum eine der besten Erweiterungen, die mir je untergekommen sind.

OF serviert uns zwei neue Kampagnen und endlich auch die Wehrmacht. Mit der vollmechanisierten Panzer-Lehr-Division verändert sich das Gameplay noch einmal spürbar. Beinahe jede Einheit (Mörser, Aufklärer, schwere MGs) hat einen fahrbaren Untersatz unter dem Hintern, was die Deutschen sehr viel mobiler macht als die Alliierten. Blitzkrieg wie er im Buche steht. Die Grenadiergruppen sind dafür kleiner, aber zäh. Überhaupt thront über allem die damalige Überlegenheit deutscher Kriegsmaschinerie, wenn ein Königstiger durch die Straßen von Arnheim pflügt und die britischen Soldaten seiner angesichtig die Hände hinter den Kopf klemmen und sich ergeben. Am Ausgang des Krieges ändert die Geschichte um die Gebrüder Berger und die Kampfgruppe Lehr freilich nichts.

Die Briten dagegen sind langsam, die dicken Churchill-Tanks sind es, weshalb sie gut daran tun, mit ihren schweren Haubitzen vorher ganze Landstriche einzuebnen. Die zweite Kampagne liefert großartige Abwechslung. Euphorisches Vorpreschen mithilfe gewaltiger Artillerieunterstützung wechselt sich mit verzweifelten Verteidigungsschlachten ab. Caen will erobert und gehalten werden. Und nicht nur Caen.

Company of Heroes Steckenpferd ist die Liebe zum Detail, die Affinität zu Historischem und die Abkehr vom dumpfen Pathos einiger Shooter. Der Krieg in Europa liegt in seinen letzten, verlustreichen Zügen, was auch den fanatischsten Optimisten aufgefallen ist. Der Blutzoll war hoch; was gibt es da zu feiern? OF stimmt am Ende einer jeden Story nachdenklich und beleuchtet das tragische Schicksal beider Seiten. Soldaten sind eben Soldaten, nicht nur Befreier und Nazis.

Taktisch lässt OF wieder Raum für individuelle Interpretationen und Vorlieben. Natürlich empfehlen sich bestimme Vorgehensweisen, wenn man einen Blick auf die Mittel wirft. Wer als Deutscher keine Panzer und Achtachter baut, wird sich schwer tun, und wer es als Tommy ohne 25-Pfünder versuchen möchte, umso mehr. Dennoch sind Stärken Auslegungssache. Nachdem ich einsehen musste, dass mein BroodWar-Micro mit den Jahren gehörig gelitten hatte, hielt ich es für cleverer, mich bei Verteidigungsschlachten mit Bunkern und Geschützen einzugraben, anstatt mit mobilen Verbänden über die Karte zu eilen, um immer dort auszuhelfen, wo Not am Mann war. Darum, die mächtigen Panzer des Reichs mit den eigenen zu flankieren, um die schwächeren Partien anzugehen, kommt man ja nicht herum. Insbesondere nicht, wenn die Zeit gegen einen läuft ...

Fazit: Kaufen, liebe Fans durchgestylter Echtzeitstrategie. Ich kann zum Multiplayer keinerlei Angaben machen, weil ich ihn noch nicht ausprobiert habe, doch dies' Add-On ist die Kohle doppelt und dreifach wert. Allerdings frisst es Zeit wie ein Tiger Sprit.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Juli 2009
Normalerweise haben Echtzeit-Strategiespiele irgendwelche Hacken, dieses nicht! Hier findet man:

+ einen sehr guten Online-Multiplayer Modus
+ einen sehr guten Offline-Multiplayer Modus
+ eine anspruchsvolle KI
+ eine durchgehende und spannende Spielstory
+ beeindruckende Grafik
+ stabiler Betrieb
+ regemäßige Updates

+ und nicht zuletzt einen sehr attraktiven Preis.

Wärmstens empfohlen!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Februar 2009
Als ich Company of Heroes spielte war das schon echt der absolute Knaller.
Die Grafik und der Sound waren sensationell und das Game-Feeling war unbeschreiblich. Doch leider fehlten doch noch ein paar Dinge z.B. das man den Verbündeten(CPU) nicht Beehle erteilen konnte oder die mangelnde feldartillerie im spiel. doch als ich dann Opposing Fronts spielte war das noch ein ganz anderes speileerlebnis. diesmal war all dies möglich und an dieser stelle mal ein lob an die entwickler. der KI ist wirklich schlau und über der minimap kann man ihn befehle erteilen. Feldartillerie gibt es bei Beiden Seiten doch bei den Briten auch als ,,Unterstützungsartellerie" ohne dafür einen bestimmten general auszuwählen. An dieser stelle sollte man auch erwähnen, das die beiden seiten unterschiedliche stärken haben und dies fällt weit mehr aus als beim Hauptspiel. Die Kampagnen sind einmalig und ins kleinste Detail bearbeitet.

PRO:
-Grafik und Sound
-Gamefeeling
-Steuerung
-Fahrweganzeige von Fahrzeugen

Contra:
-Grafikanforderungen
(am besten Schatten bei DX10 auf ,,low" das spart ne menge Speicher)
-Ladezeiten sind ziemlich lang
-bisll auch die Menügestaltung

fFazit: Das beste Strategiespeil auf dem Markt. Ich empfehle das Spiel und rat euch auch die nächste Version zu kaufen da alle teile wirklich billig sind.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
"Company of Heroes: Opposing Fronts" hat mir wirklich gut gefallen. In Sachen Grafik und Sound ist das Spiel unter den Strategiespielen der letzten Jahre nur schwer zu toppen. Die beiden Kampagnen (auf englischer Seite die Befreiung von Caen und die deutsche Panzerelite (lustiger Name *g*) mit Kampfhandlungen rund um die Operation "Market Garden") lassen keine Wünsche offen. Das AddOn benötigt zur Installation eine Online-Verbindung, man kann das Spiel aber später auch ohne Internet spielen. Einziges Manko was ich bei der Installation gefunden habe ist, dass rund 200 MB an Patches heruntergeladen und installiert werden müssen - das hat einiges an Zeit verschlungen. Das Spiel an sich ist sehr schön geworden, die Missionen sind fordernd und die Gegner-KI überzeugend gut. Was ich persönlich, als großer Fan von Sudden Strike & Co., schade finde ist, dass die Einheitenzahlen zu gering sind um große (Material-)Schlachten zu führen ;o)

Fazit: Tolle Grafik, gute Einheiten-KI, zwei gelungene Kampagnen und ordentlich Spielspaß für 10 Euro - was will der Strategiefan mehr!? - 5 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Mai 2009
Nach dem Spielen des ersten Teils habe ich mich gefreut, Opposing Fronts zu installieren und die neuen Einheiten zu testen. Die Freude ist aber schnell verflogen, weil ich mich von Version 2.0 auf 2.5 hochpatchen musste, was bei ca. 1,6 GB Download mehrere Stunden dauerte. Hinzu kam, dass der BitTorrent Download bei mir nicht funktionierte, trotz Portfreischaltung. Also musste ich alle Patches auf der THQ Seite laden - was nicht ohne Anmeldung funktioniert. Die Bestätigungsmail auf meine Anmeldung kam Stunden später. Dann alle Patches laden und installieren. Insgesamt extrem nervig, zumal ich das Spiel nur offline spielen wollte, die Patches aber nur für Onlinespiele benötigt werden, das offline Spielen aber nur mit einer Onlineanmeldung funktioniert. Verwirrt? Ich auch! Das Spiel an sich war dann ganz nett, allerdings war die Installationsdauer länger als das Spielen. Deshalb nur 3 Punkte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. September 2008
Anbei meine Kritik zu Opposing Fronts

+ Gutes Spiel mit spannender Kampagne
+ günstiger Preis mit 10€
+ benötigt nicht das Hauptspiel "Company of Heroes"

- Bevor die Offlinekampagnen gespielt werden können, MÜSSEN erstmal ein Haufen Patchdateien (ca. 200MB) heruntergeladen werden. Erst durch die Patches ist man in der Lage sich online zu registrieren und das Spiel zu starten (egal ob für Onlinegames oder die Offline Kampagnen)

- bei mir brach die Installation mehrfach ab, weil angeblich ein Lesefehler auf der DVD vorlag. Der Fehler lag jedoch an meinem DVD Laufwerk, welches sich mit dem Kopierschutz nicht harmonierte. Ich habe daraufhin die DVD über mein Notebook auf einen USB Stick kopiert und die Installation von dort auf meinem Desktoprechner gestartet. Opposing Fronts scheint daher mit einigen PC Konfigurationen so seine Probleme zu haben.

- ab und zu Abstürze während dem Spiel

Wer eine aktuelle Hardware und eine schnelle Internetverbindung besitzt, kann zu diesem Spiel greifen. Alle anderen sollten sich auf eine längere Installationsorgie bereitmachen, bevor Sie das an sich gute Spiel geniessen können.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. April 2009
Wer Strategiespiele aller Weltkrieg 2 mag ist hier perfekt aufgehoben. Gerade das Mehrspieler Game Online mit Ranglistenspielen macht viel Spaß!!!
Die Einheiten verhalten sich sehr real und die Sprüche sind echt genial. Taktisch höchst anspruchsvoll. Man kann so mit wenigen Einheiten über Sieg und Niederlage entscheiden. Spiele es jetzt schon etliche Monate. Daumen hoch. Vorsicht SUCHTFAKTOR!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 18. April 2009
CoH wahr für mich schon ein sehr interressantes Spiel da ich Strategie-Spiele sowieso mag und CoH einen sehr hohen Anteil an Taktik und Planung beinhaltet. Das Stumpfe sammeln von Armeen ist hier nicht möglich und so muss man sich teilweise mit einer Handvoll falschirmjägern durch die Feindlcihen linien Schleichen um diese dann Effekttiv zu bekämpfen.
Bei Oppossing fronts verhält sich dies Aberetwas anderst als beim Vorgänger. Die beiden neuen Armeen (die Briten und die Deutschen Panzereinheiten) haben flexiblere Einheiten und ein ganz andrees aufabu system wenns um die Deckung und die eroberung von gebieten geht, was geradeim Multiplayer eine sehrinterressante Note Giebt wenn das Feindliche Lager plötzlich nicht mehr dort ist wo es vorherwahr.

Alles im Allen finde ich das Opposing Fronts eine Gelungene fortsetzung ist und da es zum Spielen nicht das Hauptspiel Company of Heroes benötigt ist es genauso Einsteiger freundlich. Für mich nur zu empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 4. September 2009
Schon das Grundspiel hat mir sehr viel Spaß gemacht.
Es ist eines der wenigen 2. Weltkrieg Strategiespiele, die ich mag und Einzel- sowie Multiplayer machen sehr viel Laune.
Die Erweiterung setzt die Qualitäten des Vorgängers fort und mit den zwei neuen Kampagnen, wo man Deutsche und die Briten übernehmen kann kommt auch mehr Dynamik ins Spiel, da sich beide Parteien völlig unterschiedlich Spielen als die Amerikaner. Dies liegt vor allem an den unterschiedlichsten Spezialfähigkeiten. Vor allem die Briten mit ihrer mobilen Basis haben ein völlig anderes Spielgefühl.
Beide Kampagnen erzählen wie im Grundspiel wieder eine schöne Geschichte, wobei ich die vom Grundspiel noch einen Tick besser fand, da die Charaktere der Kompanie besser und intensiver dargestellt wurden.
Insgesamt eine gute Kaufempfehlung, gerade wenn es nur noch um die 10€ kostet :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Company of Heroes
Company of Heroes von THQ (Windows XP)

Company of Heroes: Anthology
Company of Heroes: Anthology von ak tronic (Windows Vista / XP)
EUR 24,99

Company of Heroes - Anthology
Company of Heroes - Anthology von THQ Entertainment GmbH (Windows Vista / XP)
EUR 24,99