Kundenrezensionen


73 Rezensionen
5 Sterne:
 (51)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Erotikthriller mit einer gut besetzten Diva im Mittelpunkt und einem unwissenden Detective
Der Klassiker und wohl bekannteste aller bisher gedrehten Erotikthriller mag wohl "Basic Instinct" sein. Paul Verhoeven als Regisseur hat glanzvolle Arbeit geleistet, genauso wie in seinem Film "Black Book", den ich nebst diesem Streifen auch nur empfehlen kann. "Basic Instinct" ist kein billiger Sexfilm, sondern eine Explosion aufgrund der Divenhaftigkeit von Catherine...
Veröffentlicht am 4. Mai 2011 von Josephine Sterner

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenn einer ja schreit...müssen es alle tun
...damit meine ich den Hype der um diesen Film gemacht wurde. Ja - der Film ist gut. Ja - Sharon Stone spielt ausgezeichnet. Und dennoch habe ich schon bessere Psychothriller gesehen. Vielleicht ist das nur meine Meinung aber z.B. "Die Hand an der Wiege" konnte ich mehr fesseln. Michael Douglas als auch Sharon Stone können nicht genug Symphatie aufweisen um...
Vor 3 Monaten von Jan Haas veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Erotikthriller mit einer gut besetzten Diva im Mittelpunkt und einem unwissenden Detective, 4. Mai 2011
Von 
Josephine Sterner "Bücher-Liebhaberin" (Hillershausen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Basic Instinct (Blu-ray) (1992) (Blu-ray)
Der Klassiker und wohl bekannteste aller bisher gedrehten Erotikthriller mag wohl "Basic Instinct" sein. Paul Verhoeven als Regisseur hat glanzvolle Arbeit geleistet, genauso wie in seinem Film "Black Book", den ich nebst diesem Streifen auch nur empfehlen kann. "Basic Instinct" ist kein billiger Sexfilm, sondern eine Explosion aufgrund der Divenhaftigkeit von Catherine Tramell, gespielt von Sharon Stone. Sie umgarnt den unwissenden und risikoliebenden Detective Curran, der ihrem unwiderstehlichen Charme verfällt und zugleich ausfindig machen muss, ob sie die Mörderin ihres Freundes ist. Die spritzig-frechen Dialoge, die verführenden Szenen und der Blick durch das Schlüsselloch perspektivisch für den Zuschauer sozusagen, machen den Film zu etwas Besonderem und Außergewöhnlichem. Es ist ein Thriller mit einigen erotischen Momenten, die jedoch sehr kunstvoll ausgeführt sind und während des Akts die Besessenheit von Catherine gegenüber Curran wiederspiegeln bzw. ihre Macht über allem anderen verkörpern. Der Streifen ist ein Muss für Kino-Liebhaber und Menschen, die gute Filme schätzen.

~Bücher-Liebhaberin~
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Umsetzung eines Klassikers auf Blu-ray ohne Extras, 23. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Basic Instinct [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film ist bekannt, meine Rezension bezieht sich auf die Blu-ray Umsetzung. Ich besitze noch die DVD, und habe diese parallel (in einem DENON 3930) zur Blu-ray (SONY S500) beide über HDMI an einen kalibrierten Full HD 55"-Monitor angeschlossen, laufen lassen. Klares Ergebnis, die Blu-ray-Umsetzung ist sehr gut, und der DVD deutlich überlegen. Sehr gute Schärfe und Kontrast, natürliche Farben. Die DVD hatte bei manchen Innenaufnahmen einen Farbstich ins rötliche, dieser ist auf der BD nicht mehr vorhanden. Auch die schönen Aussenaufnahmen (ja, die gibt es auch ;-)!) sind in HD hervorragend, und es tut gut, einen nicht durch digitale Effekte, oder künstlich überzogene Kontraste verfremdeten Film in HD zu sehen.
Zum Ton kann ich nur eingeschränkte Aussagen machen, da ich den Player zwar an einer High-End Anlage betreibe, aber analog 2-kanalig.
Extras gibt es, ausser einer spartanischen Audio/Video-Einstellungshilfe, die zumindest eine korrekte Helligkeit bzw. Kontrasteinstellung des Monitors ermöglicht, keine.
Kleine Anmerkung zur Sprachwahl. Wählt man beim ersten Menü "Deutschland" so bekommt man lediglich den Deutschen Ton oder Englisch MIT nicht ausblendbaren deutschen UT zur Auswahl. Um den englischen OT OHNE UT zu bekommen ist es nötig im Anfangsmenü United K. auszuwählen. Etwas umständlich.
Für mich dennoch 5 Sterne, weil es mir primär um den Film an sich, und die qualitative Umsetzung auf Blu-ray geht. Extras sind für mich subjektiv zweitrangig.
Fazit: Der Filmlook ist für mich vorhanden, Upgrade von der DVD lohnt sich, Preis gerade noch OK.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heiß, erotisch und gefährlich, 2. Februar 2010
Von 
LucyM. "cute & cool" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Basic Instinct (2 DVDs) (DVD)
Während des Liebesspiels wird ein Rocksänger brutal mit einem Eispickel umgebracht. Seine Freundin wird der Tat verdächtigt. Doch die Polizei hat keine Beweise gegen sie. Der einzige Verdachtsmoment ist das Buch, das sie geschrieben hat. Das Opfer wurde exakt nach ihrer Romanvorlage ermordet. Trotzdem stellt sie die Polizei, besonders den Inspektor, der die Ermittlungen leitet, auf eine harte Probe.
In dem Film geht es um zwei ungleiche Charaktere, die sich unheimlich anziehen. Die Erotik ist heiß und perfekt in Szene gesetzt.
Ein durchaus zeitloser und sehenswerter Film, geheimnisvoll und spannend. Dass der Film so glaubwürdig rüberkommt, ist Sharon Stone zu verdanken, die nicht nur genügend Sexappeal besitzt, sondern auch eine Menge Talent.
Die Bild- und Tonqualität sind ausgezeichnet.
Lauflänge ca.123 Min
Extras: viele Audiokommentare, Makong, Kinotrailer u.v. mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Erotikthriller mit einer gut besetzten Diva im Mittelpunkt und einem unwissenden Detective, 18. April 2011
Von 
Josephine Sterner "Bücher-Liebhaberin" (Hillershausen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Basic Instinct (DVD)
Der Klassiker und wohl bekannteste aller bisher gedrehten Erotikthriller mag wohl "Basic Instinct" sein. Paul Verhoeven als Regisseur hat glanzvolle Arbeit geleistet, genauso wie in seinem Film "Black Book", den ich nebst diesem Streifen auch nur empfehlen kann. "Basic Instinct" ist kein billiger Sexfilm, sondern eine Explosion aufgrund der Divenhaftigkeit von Catherine Tramell, gespielt von Sharon Stone. Sie umgarnt den unwissenden und risikoliebenden Detective Curran, der ihrem unwiderstehlichen Charme verfällt und zugleich ausfindig machen muss, ob sie die Mörderin ihres Freundes ist. Die spritzig-frechen Dialoge, die verführenden Szenen und der Blick durch das Schlüsselloch perspektivisch für den Zuschauer sozusagen, machen den Film zu etwas Besonderem und Außergewöhnlichem. Es ist ein Thriller mit einigen erotischen Momenten, die jedoch sehr kunstvoll ausgeführt sind und während des Akts die Besessenheit von Catherine gegenüber Curran wiederspiegeln bzw. ihre Macht über allem anderen verkörpern. Der Streifen ist ein Muss für Kino-Liebhaber und Menschen, die gute Filme schätzen.

~Bücher-Liebhaberin~
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenn einer ja schreit...müssen es alle tun, 28. August 2014
Von 
Jan Haas "Ross" (Euratsfeld) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Basic Instinct [Blu-ray] (Blu-ray)
...damit meine ich den Hype der um diesen Film gemacht wurde. Ja - der Film ist gut. Ja - Sharon Stone spielt ausgezeichnet. Und dennoch habe ich schon bessere Psychothriller gesehen. Vielleicht ist das nur meine Meinung aber z.B. "Die Hand an der Wiege" konnte ich mehr fesseln. Michael Douglas als auch Sharon Stone können nicht genug Symphatie aufweisen um als Hauptdarsteller durchzugehn.
Der Film ist meiner Meinung nach einen Blick wert aber sicherlich kein derart großes Highlight, zudem er gerne Hochgespielt wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr schlechter deutscher Ton auf BluRay, 28. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Basic Instinct [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film ist wirklich sehenswert, aber der deutsche Ton ist leider sehr schlecht !
Sehr starke lineare und nichtlineare Verzerrungen, also die hohen Frequenzen sind viel zu stark angehoben
und der Ton zischelt. Weiters erschlägt stellenweise der Surroundton die Wiedergabe von den Hauptlautsprechern.
Er ist viel zu laut und auch teilweise ohne sinnvollen Bezug zum Bild.
Im Kino und im Fernsehen war der Ton ungleich besser.
Schade, hier waren sicher keine Fachleute am Werk !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Der schärfste Filmklassiker aller Zeiten, 16. Juli 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Basic Instinct (2 DVDs) (DVD)
Was diesen Film so besonders macht und machte ist einfach zu erklären. Neben der wohl heißesten Versuchung der 90er Sharon Stone und Michael Douglas, eine raffiniert- geniale Story rund um Sex und Mord ,brillante Regie von Verhoeven sowie geniale Musik von Jerry Goldsmith.

Sharon Stone als eiskalte Femme Fatale Catherine Tramell sorgte allein mit der legendären Verhörszenen für Skandale, aber auch sonst ist dies ihre mit abstand beste Leistung.
Michael Douglas als Cop Nick Curran spielt wie eh und je, mit einer menge raueren Charme und Charisma, passt er perfekt in die Rolle des Cop der sich auf ein mehr als gefährliches spiel einlässt. Der Restliche Cast fügt sich ebenfalls nahtlos ein, besonders hervorzuheben ist die zweite Frauenrolle gespielt Jeanne Tripplehorn, die zwar steht's im Schatten von Stone steht, aber als brisante Nebenfigur dennoch überzeugt. Paul Verhoeven bekannt für seine tabulose wie zügellose Gewaltdarstellung (Starship Truppers ,Total Recall) setzt seinen Stil in Basic Instinct Bedingungslos fort, nur halt diesmal weniger mit Brutalität sondern durch heftige Sexszenen die für ein Kommerziellen Film der 90er Jahre mehr als nur gewagt sind. Aber genau das ist dieser bestimmte Punkt der ihn so einzigartig macht, denn in Verbindung mit einer grandiosen spannenden Geschichte, famoser Optik und Fotografie von Starkameramann Jan de Bont (Speed) und nicht zuletzt durch Jerry Goldsmiths perfekten atmosphärischen Score funktioniert diese erotische Thriller bestens.

Fazit: Verdammt noch mal was für ein Film, Basic Instinct brilliert in sämtlichen Belange und darf sich somit zu recht mit der Bezeichnung Klassiker schmücken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Eiskönigin, 18. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Basic Instinct (DVD)
Basic Instinct" ist ein effekthascherischer, auf Hochglanz polierter Erotik-Psycho-Thriller,mit einer spannenden Handlung.
Durch die Verkörperung der erotischen Überfrau wurde Sharon Stone mit dem berüchtigten "Beaver Shot" , zum Weltstar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 10 Sterne !!!, 25. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Basic Instinct (DVD)
Der ehemalige Rock'n'roll-Star Johnny Boz wird ermordet aufgefunden, sein Körper durch unzählige Stiche eines Eispickels zersiebt. Detective Nick Curran (Michael Douglas) nimmt die Ermittlungen auf und stößt dabei auf die erfolgreiche Krimiautorin Catherine Tramell (Sharon Stone), die schon bald zur Hauptverdächtigen avanciert. Die eiskalte selbstbewusste Art der blonden Schönheit zieht ihn in ihren Bann. Bald schon hat er weit mehr als nur berufliches Interesse an Catherine und gerät immer tiefer in einen Strudel aus Lust und Gefahr. Es geschehen weitere Morde, die alle mit Tramell im Zusammenhang stehen, alles scheint offensichtlich auf sie hinzudeuten. Oder verschafft gerade das ihr ein plausibles Alibi?
Catherine ist zu seiner Obsession geworden, obwohl er immer noch glaubt, dass sie schuldig ist. Doch langsam kommen ihm Zweifel...

"Basic Instinct" schlug 1992 ein wie eine Bombe. Im prüden Amerika kamen die freizügigen Sexszenen einem Tabubruch gleich. Paul Verhoeven inszenierte einen Erotikthriller von unglaublicher Spannung und Dramatik. Sharon Stone spielt die laszive intellektuelle und gleichzeitig eiskalte selbstbewusste Romanautorin so überragend, dass sie über Nacht zum Weltstar wurde. Michael Douglas verkörpert den ausgebrannten Großstadtpolizisten, den Schatten aus der Vergangenheit nicht loslassen wollen. Beide brillieren auf beeindruckende Weise und dominieren den Film so stark, dass die Nebendarsteller praktisch an die Wand gespielt werden. Der Thriller wirkt selbst durch die ungewöhnliche hitzige Erotik und die heftigen Gewaltszenen nicht überladen. Alles bleibt in sich stimmig und so entstand ein Genreklassiker, der zeitlos den Zuschauer immer wieder fesselt. Die Filmmusik bildet einen passenden Rahmen und erhielt dafür zu Recht eine Oscar-Nominierung. Wunderschöne Aufnahmen von San Fransisco und der Pazifikküste runden das positive Gesamtbild ab. (264 Wörter)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Paul Verhoeven - Ein Meister, 22. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Basic Instinct (DVD)
Hart, brutal, spannend und Erotikpur das alles bietet uns dieser aufregende Thriller aus der Schmiede des Skandalregissuers "Paul Verhoeven", der auch schon mit seinen Werken wie "Türkische Früchte" oder "Total Reacll - Die Toltale Erinnerung" für ausehen sorgte. Hier wird eindeutig nicht zu zimperlich mit Gewalt und der Erotik umgegangen, ganz typisch halt Verhoeven. Doch was den Film zu einem Klassiker macht sind vor allen die speziellen Höhepunkte des Filmes, die eine Überraschung für den Zuschauer bieten mit den sie niemals gerechnet hätten. Der ist sehr berüchtigt und zeigt Michael Douglas mal von einer ganz anderen Seite und in einer seiner vielleicht besten Rollen überhaupt. Die Schöne Sharon Stone ist auch nicht zu verachten , die hier mal in einer größeren Rolle zu sehen ist, mit der wohl berühmtesten Szene der Filmgeschichte zusehen ist.

Die DVD selber ist die erste DVD der Special Edtion und bietet den Film in verschiedensten Sprachen in genialer Qualität. Wem diese Edition ausreicht sollte zugreifen, intressenten von Extras rate ich zum 2 Disc Steelbook.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Basic Instinct [Blu-ray]
Basic Instinct [Blu-ray] von Paul Verhoeven (Blu-ray - 2008)
EUR 12,26
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen