Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Zwischendurch
Habe das Spiel vor kurzem angefangen und kann es mittlerweile kaum noch weglegen. Ich schaff es zwar noch nicht so ganz die ganzen Piñatas anzulocken, aber schon alleine es zu versuchen ist spaßig.
Besonders gut finde ich, dass man zu jeder Zeit seinen Spielstand abspeichern kann. Das geht dann auch ziemlich schnell, daher empfiehlt sich das Spiel auch...
Am 7. Dezember 2008 veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Pinata ...
Ja, ich hatte ja das Gefühl, dass hier bei Amazon alle von diesem Spiel geschwärmt haben...
Also hab ich es mir geholt. Ich hätte nicht vorher ein super spannendes Spiel spielen dürfen, jedenfalls erscheint mir das Spiel seitdem fade und unübersichtlich.
Ich muss aber zugeben, dass es mit einer Menge Humor gemacht wurde und ich sehe das...
Veröffentlicht am 27. Juli 2012 von buhu


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Zwischendurch, 7. Dezember 2008
Kinder-Rezension
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Viva Pinata DS (Videospiel)
Habe das Spiel vor kurzem angefangen und kann es mittlerweile kaum noch weglegen. Ich schaff es zwar noch nicht so ganz die ganzen Piñatas anzulocken, aber schon alleine es zu versuchen ist spaßig.
Besonders gut finde ich, dass man zu jeder Zeit seinen Spielstand abspeichern kann. Das geht dann auch ziemlich schnell, daher empfiehlt sich das Spiel auch einfach nur in der Bahn/im Bus zu spielen, da man schnell mal aufhören kann.
Wer Animal Crossing und Harvest Moon mag, dann sollte er/sie auf jeden Fall einen Blick auf Viva Piñata werfen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viva Pinata!, 6. September 2008
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Viva Pinata DS (Videospiel)
Zunächst: Viva Pinata für den DS kann NATÜRLICH nicht mit der Grafik der XBOX mithalten... wer das erwartet ist selber schuld! Grafisch erinnert das Spiel an die PS 1, was ganz nett anzusehen ist, jedoch noch besser hätte gemacht werden können ( z.B. a la Final Fantasy 3).

Spielerisch ist an diesem Titel nichts auszusetzen.
Ziel des Spiels ist es die 60 verschiedenen Pinatas in seinen Garten zu locken. Dies geschieht durch die Umgestaltung der Grünfläche, die es erlaubt Häuser zu bauen, Blumen zu pflanzen und Gemüse anzubauen. Das Spiel bietet die Modi: "Garten" ein unendliches Spiel, in dem man versuchen muss Pinatas anzulocken, "Sandkasten" in dem man ein Spiel nach seinen eigenen Vorstellungen erstellen kann und "Episoden", welche Tutorials etc beinhalten.

Vom Gameplay ist Viva Pinata mit Spielen wie "Startopia" und "Dungeon Keeper" zu vergleichen.

Alles in Allem bietet das Spiel viel für eine Simulation auf dem DS, alles läuft in Echtzeit ab und das Spiel wird durch gerenderte Videos aus der TV-Serie aufgepeppt.

Meine Empfehlung: Kaufen! Ein Titel der Erwachsenen und Kindern gefällt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viva Pinata!, 22. Oktober 2009
Kinder-Rezension
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Viva Pinata DS (Videospiel)
Ich habe das Spiel auf die Empfehlung meiner Freundin hin gekauft und war überrascht wie simpel es ist.Durch die Episoden kann man lernen mit den Geräten,Tieren etc. klarzukommen. Es kommen immer wieder neue dazu.
Es gibt 3 Spielstände die unabhängig voneinander laufen.
Man kann Tiere verkaufen oder andere Dinge und man verdient "Schokomünzen".Mit denen kann man Tiere, Häuser, Samen und andere Sachen kaufen.
Das Spiel ist in Stufen eingeteilt. Jede Stufe ist zu bewältigen, sonst kommt man nicht in die nächste.In jeder Stufe kommen immer neue,verschiedene Tiere dazu.
Dann gibt es noch den "Playground". Dort kann man Sachen kaufen ohne Geld zu bezahlen. Das finde ich lustig denn ich bin in Stufe 5 und den sogenannten "Fizzlybear" gibt es eig. erst in Stufe 8. Solche Tiere gibt es vereinzelt im Playground.
Nun das wichtigste:Der Garten. Als erstes muss man den ganzen Schutt wegmachen usw. Das ist etwas lästig aber es lohnt sich wirklich, denn sofort danach kommt schon das erste Tier. Sobald 2 Tiere dieser Art(Und das wird sehr schnell der Fall sein)im Garten sind müssen sie verkuppelt werden. Das nächste Tier kommt danach. Aber Vorsicht: Manche Tiere kämpfen auch gegeneinander!
Die Tiere können auch umbenannt werden, indem man oben rechts in der Ecke den Button anklickt und dort auf den Namen des Tieres geht.
Jetzt noch ein kleiner Tipp: Wenn man zwei "Syrupent"s verkuppelt und das Ei ausgeliefert ist, kann man mit der Rückseite der Schaufel auf das Ei klopfen und warten bis daraus Rauch kommt. Was dabei wohl rauskommt...

Fazit: Viva Pinata ist ein unterhaltsames Spiel und es dauert lange bis man es durchgespielt hat.Also braucht man so schnell kein neues Spiel.Ich gebe 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Witzig, fantasievoll, spannend, wochenlanger Spass, 5. April 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Viva Pinata DS (Videospiel)
Viva Piniata kann ich absolut für Kinder ab 7/8 bis 13 /14 Jahren empfehlen. Sehr fantasievoll, mit vielen witzigen Ideen. Z.B. wenn ein Tierchen stirbt entstehen " Freudebonbons ", die man an die anderen, verbliebenen Tierchen verteilen kann, die Tierchen kann man verkuppeln und dem Techtel-mechtel auf einem Video zuschauen. Techtel -Mechtel ist eine Art Liebestanz für jede Tierart anders, alles sehr brav.
Meine drei Kinder im Alter von 8, 10 und 11 Jahren lieben dieses Spiel am meisten von allen Nitendo-Spielen. Es ist bis zum Schluß nicht langweilig und vor allem kann man wirklich wochenlang spielen bis man die letzte Gärtnerstufe und damit das Ende des Spiels erreicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für alle Altersgruppen geeignet, ich habe das auf dem DS gespielt, 19. April 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Viva Pinata DS (Videospiel)
Für groß und klein geeignet

Ich habe mir Viva Pinata vor ein paar Wochen zugelegt und habe mittlerweile die Gärtnerstufe 9 erreicht.
Das Spiel ist süß gemacht, die Grafik auf dem DS kann man natürlich nicht mit der vom PC oder X-Box vergleichen. Die Pinatas, Helfer, Pflanzen, Bäume und Häuser sind liebevoll und farbenfroh gestaltet.
Man hat am Anfang 3 "Spielarten" zur Verfügung, die aber unabhängig voneinander laufen. 1 x den Hauptgarten, der in Echtzeit läuft, Playground (Spielwiese) auf der alles kostenlos ist und womit man rumexperimentieren kann, um im Hauptgarten weiterzukommen und Episoden (hier gibt es nützliche kleine Spiele, die benötigt werden, um im Hauptgarten weitere Pinatas anlocken / abwehren zu können, wie man Pflanzen düngt oder z. B. wie aus einem Syrupent-Ei ein Twingersnap wird u.s.w.).
Man beginnt im Hauptgarten. Hier wird am Anfang alles erklärt, wie man die Schaufel oder die Gießkanne benutzt, den Garten umgräbt, Samen für Blumen und Bäume anpflanzt, Obst und Blumen verkäuft, Häuser baut etc. Selbst Pinatas können verkauft werden, denn je höher die Gärtnerstufe ist, umso teurer werden z. B. die Häuser für die jeweilige Pinata-Art. Man kann den Garten so gestalten, wie man möchte. Es gibt verschiedene Umzäunungen, Zierarten wie Regenbögen, Statuen, Brunnen und vieles mehr, aber Achtung: Auch hier gibt es Arten, die nur dann in den Garten kommen, wenn z. B. genug hohes Gras angepflanzt oder Wasser ist. Die jew. Prozentzahlen von Dreck, Wasser, hohem Gras, normalem Gras kann man oben im Bildschirm erkennen.
Hat man den ersten Teil erledigt (Garten komplett umgegraben / aufgeräumt, Gras gesäht, Blumen / Bäume angepflanzt) kommt auch schon die erste Pinata in den Garten, z. B. ein Whirlm. Welche Anforderungen benötigt werden, um eine Pinata dauerhaft im Garten zu halten, kann man über den Button ganz oben rechts erfahren. Jede Pinata hat individuelle Bedürfnisse, die erfüllt werden müssen, um diese dauerhaft im Garten anzusiedeln und zu verpaaren. Beispiel: Pinata xy benötigt 2 Bananenbäume und 2 Mohnblumen im Garten, damit diese sich dauerhaft ansiedelt.
Mit jedem erfüllten Bedürfnis der Pinatas steigt die Prozentzahl des Spiels, um später die nächste Gärtnerstufe zu erreichen.
Für jede Pinata gibt es Medaillen zu gewinnen, sobald man die Bedürfnisse (Level, Besuch, Romanze, Variante, Große Romanze (3x Techtelmechtel)) erfüllt hat. Natürlich können nicht alle Arten im Garten gehalten werden, d. h. man verkäuft immer mal wieder Pinatas um Platz für neue Arten zu schaffen und um Geld zu verdienen.
Einige Arten verstehen sich untereinander nicht, andere Arten werden von neueren Arten "gefressen", damit diese sich ansiedeln oder verpaaren können und es gibt die sogenannten sauren Pinatas und Ruffians, denen nichts lieber ist, als den Garten zu zerstören bzw. um gesunde Pinatas krank (im Spiel gibt es einen Doc, der diese wieder heilt, das kostet allerdings Geld) werden zu lassen.
Desweiteren kann man verschiedene Aufgaben während dem Spiel erfüllen, indem man eine bestimmte Anzahl und Art von Pinatas auf eine Party schickt. Im linken unteren Feld "ploppt" ein Blatt mit Wassertropfen auf und dort kann die Aufgabe nachgelesen werden. Erfüllt man diese, erhält man Liebesbonbons. Diese erleichtern einem die Techtelmechtel bzw. Romanze Anforderungen.
Der grobe Spielverlauf dürfte hiermit erklärt sein. Es macht Spass, immer wieder neue Arten anzulocken. Das einzige negative: Bei der einen oder anderen Art musste ich mir Tipps aus dem Internet holen, um überhaupt an bestimmte Pinata-Arten ranzukommen (z. B. wie man einen Candary bekommt oder das Geheimnishaus benutzt). Allerdings bleibt das eher die Ausnahme. Das Spiel an sich bekommt man ansonsten ohne Probleme alleine geschafft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Total niedlich!!!, 8. Januar 2010
Kinder-Rezension
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Viva Pinata DS (Videospiel)
Ich bin jetzt in Level 10 und finde die Pinatas immer noch total süß.
Am Anfang bekommt man alles ausführlich erklärt und kann dann losspielen.
Mit der Zeit muss man immer mehr knobeln, aber hier ist es sehr hilfreich,
wenn man im Internet nachschaut. Man kommt in dem Spiel relativ schnell
vorwärts, was ich aber nicht so schlimm finde. Es gibt auch einen Spielplatz.
Einziger Haken: Bis jetzt habe ich noch icht herausgefunden, wie man neu anfängt.
Ansonsten kann ich das Spiel nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hoher Knuddelfaktor mit ein wenig Strategie, 25. März 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Viva Pinata DS (Videospiel)
Ich besitze das Spiel nun seit drei Tagen und habe schon einiges an Zeit in meinen kleinen Garten investiert - dennoch habe ich vermutlich grade mal die Hälfte der Pinatas gesehen.
Bedauerlicherweise ist der Platz für verschiedene Spezien und auch Pflanzen und Bäume relativ beschränkt, da hätte ich mir mehr Freiraum gewünscht, ab 20 Tierchen wird es schon eng im Garten.
Dieses Problem lößt sich allerdings, wenn Räuber wie der "Pretztail" (= Fuchs) auf kleine Häschen, die "Bunnycombs", treffen und somit die Gartenbevölkerung wieder dezimieren.
Man sieht es schon: Die Namensgebung ist, nunja, gewöhnungsbedürftig.

Schwierig haben sich für mich Passagen gestaltet, in denen ich nicht wusste, wie ich nun in meinem 'Gärtnerlevel' höher steigen sollte - da hilft nur planloses anpflanzen verschiedener Blumen um neue Besucher anzulocken oder das Füttern der ansässigen Pinatas mit dem, was man so findet, um einen Spezieswechsel zu erzielen.
Ein konkretes 'Ziel' gibt es in diesem Spiel nicht.
Gut, man kann Urkunden für bestimmte Erfolge bekommen, aber letzendlch ist es nicht das, was den Reiz des Spiels ausmacht. Der liegt vielmehr im Ausprobieren und Gestalten - ab und an ein bisschen Agressionsabbau mit eingeschlossen, wenn man nervigen Tierchen eins mit der Schaufel überzieht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schönes Spiel, verläuft nur irgendwie ungewöhnlich, 24. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Viva Pinata DS (Videospiel)
Das Spiel mit den bunten Pinata-Tieren macht Spaß, so richtig einordnen kann ich es aber nicht. Man spielt und spielt... und plötzlich ist man fertig. So eine richtige Kurve git es da irgendwie nicht. Ein Drama ist das nicht, nur irgendwie ungewohnt. Ich hoffe, es kommt mal eine Fortsetzung, die den Schwierigkeits-Anstieg etwas besser hinbekommt. Das Spielprinzip ist nämlich schon lustig. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klasse!, 27. April 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Viva Pinata DS (Videospiel)
Ist ein klasse Spiel. Man benötigt Ausdauer die verschiedenen Arten alle zu sammeln. Im späteren Spielverlauf ist dies zwar immer das gleiche, nur mit immer höheren Voraussetzungen für die Pinatas, macht aber dennoch Spaß. Frustrierend ist nur wenn man gerade die Arten verkauft hat, die man als Voraussetzung für eine neue braucht.

Alles in allem ist es jedoch eine echte Kaufempfehlung!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suchtgefahr!, 31. Januar 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Viva Pinata DS (Videospiel)
War am Anfang etwas skeptisch, da von XBOX alle drei Games davon kenne und sehr gerne spiele. Dadurch eine tolle Grafik gewöhnt bin, wo der DS leider nicht mitkommt. Ich wurde eines besseren belehrt,Viva Pinata macht süchtig! Man kommt schnell rein ins Spiel, wie man Pinatas in den Garten bekommt oder verkuppelt. Ich kann nur sagen ein rund um gelungenes Spiel-Top! Eine Vortsetzung währe toll. Wer die bunten Tierchen vorher schon mochte wird diesen Kauf nicht bereuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Viva Pinata DS
Viva Pinata DS von THQ Entertainment GmbH (Nintendo DS)
Gebraucht & neu ab: EUR 3,07
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen