Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Staffel 1 des tollen Spin-Offs von Greys Anatomy
Inhalt
Die am Seattle Grace Hospital angestellte Gynäkologin und Fachärztin für neonatale Chirurgie Addison Montgomery fällt wegen privater Probleme die Entscheidung, Seattle zu verlassen und nach einigen Tiefschlägen in Karriere und Privatleben einen Neuanfang zu wagen. Nachdem sie den Chefarzt Dr. Richard Webber von ihrem Vorhaben...
Veröffentlicht am 21. Dezember 2009 von Ein Kunde

versus
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was es bei Grey's schon nicht gab...
gibt's hier leider auch nicht und das ist ein bisschen Realität. Es ist schade, dass so sympathische Charaktere wie Addison und ihre neuen Kollegen fast nur über ihr Privatleben reden. Dabei haben sie doch faszinierende Berufe. Wenn es aber mal um die Arbeit geht, ist die Handlung meist zu unglaubwürdig. Insgesamt finde ich alles reichlich übertrieben,...
Veröffentlicht am 28. Januar 2010 von Bailey Weggins


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Staffel 1 des tollen Spin-Offs von Greys Anatomy, 21. Dezember 2009
Von 
Ein Kunde - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Private Practice - Die komplette erste Staffel (3 DVDs) (DVD)
Inhalt
Die am Seattle Grace Hospital angestellte Gynäkologin und Fachärztin für neonatale Chirurgie Addison Montgomery fällt wegen privater Probleme die Entscheidung, Seattle zu verlassen und nach einigen Tiefschlägen in Karriere und Privatleben einen Neuanfang zu wagen. Nachdem sie den Chefarzt Dr. Richard Webber von ihrem Vorhaben überzeugte, macht sie sich auf den Weg nach L.A.. Dort hat sie zuvor von ihrer ehemaligen Studienfreundin Dr. Naomi Bennett erfahren, dass sie unfruchtbar sei. Kurz darauf erhielt sie das Angebot, in deren Gemeinschaftspraxis, der Oceanside Wellness Group", zu arbeiten. Obwohl sich zu Beginn nicht alle Erwartungen von Addison erfüllen, beginnt sie sich in der neuen Umgebung einzuleben.

Bildbewertung
Nachdem sich Addison Montgomery im Seattle Grace Hospital nicht mehr wohl fühlt, beschließt sie, nach Los Angeles zu ziehen und dort, in der Privatpraxis ihrer Freunde Naomi und Sam Bennett, noch einmal neu anzufangen. Sie kauft sich ein Häuschen am Strand und versucht, frischen Wind in die Oceanside Wellness Group zu bringen, wo sie anfangs alles andere als begeistert aufgenommen wird, da Naomi ihr den Job in der Gemeinschaftspraxis angeboten hat, ohne dies vorher mit den anderen Ärzten Pete Wilder, Violet Turner und Cooper Friedman sowie deren Sprechstundenhilfe und Auszubildenden Dell Parker abzustimmen. Doch nachdem sie ihre neuen Kollegen von ihren Fähigkeiten überzeugt, wird sie mit offenen Armen empfangen, da in der Praxis einiges zu tun ist. Neben den spannenden ärztlichen Fällen kommt aber natürlich auch das Thema Liebe in der Private Practice nicht zu kurz: Denn zwischen Addsion und Alternativmediziner Pete scheint es zu funken, und auch Naomi und Sam sind sich, trotz ihrer Trennung, nicht allzu gleichgültig wobei auch Dell Interesse an der viel älteren Naomi zeigt. Und dann ist sind da auch noch Kinderarzt Cooper und Psychologin Violet, die sich näher zu kommen scheinen, doch durch Coopers Sexsucht und dessen neuer Affäre mit der Ärztin Charlotte King nicht zum Paar werden Private Practice ist eine Serie, die, genau wie ihre Mutterserie Greys Anatomy, großen Wert auf möglichst wahrheitsgetreue Darstellung von Krankheiten und anderen Problemen legt. Diese sind meiner Meinung nach auch so glaubhaft, dass man beim Zusehen regelrecht Tränen in den Augen bekommt. Besonders herausragend ist dabei die zweite Folge (Sam hat einen unerwarteten Gast) der Staffel, in der zwei Mütter, die mit ihren Babys Patientinnen in der Oceanside Wellness Group sind, erfahren, dass ihre Töchter bei der Geburt vertauscht wurden. Besonders traurig ist dabei, dass der eine Vater, dessen Tochter krank zur Welt kam und kein langes Leben vor sich hat, die Kinder mutwillig vertauscht hat. Als die Mütter ihre Babys nun zurücktauschen und sich weinend von ihren bisher lieb gewonnenen Töchtern verabschieden müssen, ist dies äußerst gut dargestellt und der Zuschauer kann regelrecht mit den Elternpaaren mitfühlen. Sehr gut in Szene gesetzt und klasse geschrieben von Erfinderin Shonda Rhimes und ihren Kollegen. Das Bild der ersten Staffel liegt im 16:9-Format (1,78:1) vor und ist äußerst scharf anzusehen. Durch die sehr gute Qualität macht das Ansehen der neun Folgen viel Spaß und man wird nicht durch Bildstörungen oder -unterbrechungen gestört. Zudem ist das DVD-Menü sehr ansprechend gestaltet, da es interaktiv einige Szenen aus der Serie zeigt, die sofort Lust auf mehr machen.

Tonbewertung
Die Episoden sind sowohl in der englischen Originalversion als auch in Deutsch und Französisch abspielbar. In jeder der drei Sprachen liegt der Ton im Format Dolby Digital 5.1 vor, wodurch man in den vollen Genuss der ersten Staffel dieser grandiosen Serie kommt. Dies bedeutet: Keine störenden Hintergrundgeräusche oder Rauschen, einwandfrei verstehbare Dialoge und klasse Abstimmung von Sprache und Hintergrundmusik. Zudem gibt es noch deutsche, englische (auch für Hörgeschädigte) und französische Untertitel.

Extras
Neben den leider nur neun Folgen der ersten Staffel befindet sich noch eine Vielzahl von Extras auf den drei DVDs:
- Kate Walsh: Ihr Weg zur eigenen Show
- Hinter den Kulissen von PRIVATE PRACTICE
- Pannen aus der Praxis
- Zwei erweiterte Episoden
- Einzelne Episoden mit Audiokommentaren von Schauspielern und
Filmemachern
Mir gefallen die Extras sehr gut, da sie einen Blick hinter die Kulissen der Serie ermöglichen und man zudem Eindrücke des Drehalltags und Meinungen der Schauspieler erfährt. Witzig anzusehen sind auch die verpatzten Szenen, bei denen man sich kein Lächeln verkneifen kann. Besonders gut gefällt mir das Video, in dem gezeigt wird, wie Kate Walsh alias Addison Montgomery letztlich zu ihrer eigenen Serie gekommen ist. Außerdem enthält das Boxset noch eine Stadtkarte von Los Angeles, auf der die Straßen der Wohnungen der Mitarbeiter der Oceanside Wellness Group und deren Lieblingsaufenthaltsorte vermerkt sind.

Gesamturteil:
Walt Disney veröffentlicht unter Ihrem Vertrieb Buena Vista mit diesem Release die komplette erste Staffel des "Grey's Anatomy" Spin-Offs "Private Practice" auf DVD. Durch die hervorragenden Schauspieler und die spannenden Fälle in der Oceanside Wellness Group ist die Serie ein absolutes Muss für jeden Greys Anatomy-Fan.

Autor: Thomas M.
Fernseh-Serien-Auf-DVD.de
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Serienadaption mit Grey's Anatomy Star Kate Walsh, 31. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Private Practice - Die komplette erste Staffel (3 DVDs) (DVD)
Ich finde eigentlich eigene Ableger von Top-erfolgreichen Fernsehserien nicht so toll. Doch ist die Umsetzung von Private Practice hier mehr als gelungen.

Es hat sehr brisante Themen, die sonst im Abendprogramm eher verhalten angeschnitten werden. Tolle Schauspieler und eine tolle Kulisse.

Für alle, die Allisson Montgomery-Sheperd aus Grey's Anatomy liebten, eine tolle Alternative. Da spielt der Preis auch keine Rolle
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Staffel 1, 14. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Private Practice - Die komplette erste Staffel (3 DVDs) (DVD)
Ich habe mich sehr gefreut das "Addison" ihre eigene Serie bekommen hat. Ich persönlich fand sie nicht so toll in Grey's Anatomy, irgendwie fehl am Platz...

Nachdem ich mir Staffel 1 bestellt hatte und sie angekommen ist musste ich sie mir sofort angucken. Bin begeistert von der Serie. Die Idee dahinter ist einfach super. Die Ärzte beschäftigen sich viel intensiver um die Patienten und auch so zwischen den Kollegen passiert eine Menge.

Schade das die erste Staffel aus so wenig Folgen besteht. Freue mich schon auf die zweite.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Serie!, 12. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Private Practice - Die komplette erste Staffel (3 DVDs) (DVD)
Private Practice ist eine Serie, die sich bereits nach wenigen Folgen, als "selbstständig" sprich völlig losgelöst von Greys Anatomy im TV präsentieren kann. Tolle Charaktere, jeder mit der einen oder anderen Unzulänglichkeit ausgestattet, welche sie so menschlich und greifbar macht.

Bin zwar erst bei Folge 5, aber die Serie hat mich schon in ihren Bann gezogen. Nach Erscheinung findet auch die 2. Staffel im meinem Schrank ein Plätzchen :-)).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen >>> Einfach fabelhaft <<<, 26. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Private Practice - Die komplette erste Staffel (3 DVDs) (DVD)
Zugegebenermaßen war ich nie ein großer Fan von Grey's Anatomy, aber dank der fabelhaften Kate Walsh musste ich es dann doch gucken. Jetzt hat Kate endlich ihre eigene Serie und die zu gucken ist nicht nur wegen Kate ein wahres Vergnügen!

Die Darsteller sind super gecastet, passen toll zu den Rollen und sind fantastische Schauspieler. Für Qualität wäre also schon mal gesort.

Zur Story: Addison verlässt das graue Seattle und startet in L.A. neu durch, naja, ganz so einfach ist es natürlich doch nicht. Addison muss sich erstmal in ihrem neuen Leben zurechtfinden, in dem mit den vielen anderen vielseitigen Charakteren so manches passiert...

Zu den Extras: ENDLICH eine DVD, bei der die Extras nicht nur pro forma drauf sind, sondern wirklich toll. Vor allem die halbstündige Biografie von Kate ist beeindruckend. Dazu gibts extrem lustige Pannenszenen, zusätzliche Szenen und wirklich sehr gelungene Audiokommentare!

Leider ist die Staffel aufgrund des Autorenstreiks ziemlich kurz geraten, aber es lohnt sich auf JEDEN Fall trotzdem!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was es bei Grey's schon nicht gab..., 28. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Private Practice - Die komplette erste Staffel (3 DVDs) (DVD)
gibt's hier leider auch nicht und das ist ein bisschen Realität. Es ist schade, dass so sympathische Charaktere wie Addison und ihre neuen Kollegen fast nur über ihr Privatleben reden. Dabei haben sie doch faszinierende Berufe. Wenn es aber mal um die Arbeit geht, ist die Handlung meist zu unglaubwürdig. Insgesamt finde ich alles reichlich übertrieben, angefangen damit, dass Addison und Naomi jeden Tag bis aufs i-Tüpfelchen gestylt ihrer Arbeit nachgehen und Violet, die wohlbemerkt Psychiaterin ist, die absolut verrückteste Figur in dieser Serie darstellt. Von diesen sechs erwachsenen, gebildeten und erfolgreichen Hauptpersonen ist keine einzige verheiratet oder zumindest in einer festen Beziehung. Das ist schlicht nicht realistisch und sogar langweilig.
Pluspunkte sind die Freundschaft zwischen Violet und Cooper sowie Dr. Charlotte King. Für die Darstellung dieser verkniffenen Hexe hat KaDee Strickland ein großes Lob verdient.
Fazit: für Grey Fans unbedingt zu empfehlen, weil's bis auf die Tatsache, dass es nicht ständig regnet, genau der gleiche Kram ist. Wen die unreife Panikmache nervt, wird Private Practice nicht mögen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Serie toll, Preis NOCH (?) flop, 2. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Private Practice - Die komplette erste Staffel (3 DVDs) (DVD)
Die Serie an sich ist klasse und es ist super, dass Kate Walsh, die schon als Addison in Grey's Anatomy zu sehen war, mit eben diesem Charakter nun eine eigene Hauptrolle bekommen hat. Die Serie lohnt sich auf alle Fälle, denn abgesehen vom Preis hat die Staffel an sich 4-5 Sterne verdient; auch die anderen Darsteller (u.a. Paul Adelstein, Amy Brenneman), die interessanten medizinischen Fälle und die ganze Atmosphäre machen die Serie sehenswert.

Was mich allerdings eher momentan vom Kauf abhält, sind die 29,95 Euro - für grade mal 9 Folgen finde ich das ein wenig übertrieben. Selbst die erste Grey's Anatomy Staffel ist inzwischen für 15 Euro zu haben und dort sind ebenfalls "nur" 9 Folgen zu sehen. Wenn man aber bedenkt, dass der Preis für die Private Practice Staffel in den letzten 4 Wochen schon von 31,99 Euro auf 21,95 Euro gesunken ist, kann man ja noch auf eine weitere Senkung bis zum Release hoffen. ich bin mal gespannt, ob bei der zweiten Staffel dann wieder der "Spaß" mit den zweigetilten Staffeln losgeht...auch wieder nur Geldschinderei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!!, 14. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Private Practice - Die komplette erste Staffel (3 DVDs) (DVD)
Wie schon die anderen Staffeln gefällt mir diese Serie sehr gut !!- Ab der zweiten wird's zwar erst richtig interessant, aber diese erste gehört einfach dazu, um die Charaktere kennenzulernen. Prima !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen perfekter spin-off, 30. März 2009
Von 
Deborah (Tübingen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Private Practice - Die komplette erste Staffel (3 DVDs) (DVD)
Wie wahrscheinlich sonst fast niemand habe ich "Private Practice" sogar vor "Grey's Anatomy" geschaut und war sofort gefesselt.
Die Charaktere sind super ausgearbeitet, (Kate Walsh war der Grund warum ich überhaupt angefangen habe GA zu schauen), und vor allem auch die medizinischen Fälle finde ich sehr interessant.
Anders als bei Grey's Anatomy, wo der Hauptschwerpunkt auf den Operationen liegt, geht es hier um eine eher kleine Praxis, bei der jeder Arzt seinen eigenen besonderen Bereich hat - Naturheilkunde, Kinderarzt... . Die Serie lebt auch von ihren kontroversen Themen, wie z.B. Sterbehilfe oder 'gender reassignment', bei denen eigentlich keine Lösung die richtige zu sein scheint und man oft bis zum Schluss nicht weiß, wie sich Ärzte oder Angehörige entscheiden.
Auf jeden Fall hat Addison ihren Spin-off verdient. Und sie nicht immer nur als drittes Rad am Wagen des Meredith-Derek-Gespanns zu sehen ist super.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Addison geht ihren eigenen Weg in der Privatpraxis, 3. Oktober 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Private Practice - Die komplette erste Staffel (3 DVDs) (DVD)
Privat Pracitce gehört mit zu den besten Spin-Off-Serien die je Produziert wurden sind. Addison Montgomery kündigt im Seattle Grace Hospital und nimmt den angebotenen Job von ihrer Uni- Freundin Naomi Bennett in der Qceanside Wellness Group in L.A. an. Nur das Problem ist, Naomi's -Kollegen Pete,Dell,Violet,Cooper und Ex-Ehemann Sam wissen nichts davon, was gerade in der 1. Folge zu eineigen Komplikationen und peinlichen Missverständnissen führt. Nebenbei lernt Addison auch noch die Chefärztin des örtlichen Hospitals Dr. Charlotte King kennen und alle zusammen lösen sie in 9 spannenden und dramatischen Folgen die 1. kniffligen medzinischen Fälle als Gemeindschaft.

Auch das Bonusmaterial kann sich wirklich sehen lassen, spannend und informativ
Bonus:
Kate Walsh: Der Weg zur eigenen Show
Hinter den Kulissen von Privat Practice
Pannen aus der Praxis
Audiokommentare zu einzelnen Episoden von Schauspielern und Filmemachern

Kurz um eine absolut perfekte Box an der es absolut nichts zu meckern gibt, deswegen verdiente 5 Sterne von mir!

Folgen privat Practice Staffel 1:
Addison fängt neu an erweiterte Episode)
Sam hat einen unerwarteten Gast
Addison findet die Magie ( erweiterte Episode)
Addison gibt eine Party
Addison findet einen Duschkopf
Charlotte kann nicht schlafen
Sam gerät in Gefahr
Cooper steigt wieder aufs Pferd
Dell lernt zu kämpfen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Private Practice - Die komplette erste Staffel (3 DVDs)
EUR 12,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen