Kundenrezensionen


83 Rezensionen
5 Sterne:
 (48)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


59 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit großer Begeisterung...
...habe ich eben die Rolling Stones of Blu-Ray erlebt. Sagenhaft!!! Bin kein ausgespochener Stones-Fan, aber dieses Konzert hat mich echt vom Hocker gehauen.
Die Konzertatmosphäre ist so hautnah eingefangen, als wär man selber live dabei gewesen. Spätestens nach 2 Songs springt der Funke über und man findet nicht mehr vom Heimkino weg. Das...
Veröffentlicht am 24. September 2008 von Bernd Ahrens

versus
49 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Stones im Beacon - Licht und Schatten
Die Rolling Stones in der großartigen Kulisse des Beacon Theatres in New York, von Scorsese und seinen Kameraleuten hervorragend gefilmt und in Szene gesetzt. Da geht einem alten Fan natürlich das Herz auf. Jeder wäre bei diesem Gig gerne dabei gewesen. Die Seitlist kann man auch als sensationell bezeichnen, da die Band sich nicht auf die sicheren...
Veröffentlicht am 1. November 2008 von W. Leder


‹ Zurück | 1 2 39 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszination pur - Rolling Stones, 2. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shine a Light (OmU) (DVD)
Ich weiß es nicht wie sie es machen, aber sie sind einfach geil, zeitlos, charismatisch, unbeschreiblich.
DVD ist mehr als nur Konzert, interessante Einblendungen von aufgezeichneten Interviews, Rückblicke in ihre Anfänge, die einem diesen unfassbaren, langen und vor allem gemeinsamen Erfolg bis heute - eine wirkliche Ausnahme in dieser Branche - verdeutlichen. Wer auch nur ansatzweise diese Musik liebt, wird von dieser DVD begeistert sein und sich mitreißen lassen. Die Faszination der Band springt über. Absolute Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Konzert-Film, 1. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shine a Light - Rolling Stones [Blu-ray] (Blu-ray)
Film (4)
Zu Beginn war ich ja echt geschockt. Dieses verrauschte Bild, die banalen Texte von Scorsese & Co., dazu die MTV-Schnitttechnik bei der mir beinahe übel wurde... Zum Glück fing dann bald schon das Konzert an und das ist wirklich gut und mitreissend. Echt beeindruckend wie diese Alt-Herren-Truppe immer noch abrocken. Auch wenn ab und an ein falscher Ton dabei war, macht ja gerade das, den Charme eines Konzerts aus. Auch die Gastauftritte von Jack White und Buddy Guy sind absolut sehenswert, Christina Aguilera hat nicht ihren besten Tag erwischt, dafür steht sie vollständig bekleidet auf der Bühne, was auch schon erwähnenswert ist. Zum Schluss war ich dann wieder versöhnt mit dem Streifen und konnte diesen Film wirklich geniessen.

Bild (4)
Die Bildqualität bewegt sich auf sehr hohem Level. Abgesehen von den Einspielungen aus den 60ern und 70ern, die natürlich altersbedingt etwas abfallen. Auch der Anfang des Filmes ist völlig verrauscht, das jedoch mit Absicht (Stilmittel) - ich fand das nicht so toll - ist wohl Geschmacksache.
Die Kameraführung während des Konzertes ist jedoch sehr gut und technisch eindrücklich gemacht. Zum Teil fühlt man sich als stünde man mitten im Publikum um kurz darauf wieder mitten in der Band zu stehen.

Ton (3)
Mit dem Ton konnte ich mich bis zum Schluss nicht richtig anfreunden. Die Blu-ray wurde so abgemischt, dass der Musiker, der gerade im Bild ist auf den Center gelegt wurde dafür kommen dann aus den Surround-Lautsprechern irgendwelche Gitarrengeräusche, die man nicht wirklich zuordnen kann. Schade, dass man nicht eine richtige SACD-Surround-Abmischung erstellt hat, dann wäre das Gefühl mitten in der Band zu stehen noch viel besser zum tragen gekommen.
Der Klang an sich ist gut und druckvoll. Man hört auch sehr gut wenn sich Keith &Co verspielt...

Extras (3)
Interessieren mich nicht. Es gibt ein Wende-Cover.

Fazit: Ein toller Konzert-Film, der zum Teil etwas darunter leidet, dass man besonders originell sein wollte. Nicht umbedingt für Scorsese-Fans geeignet. Alle die aber auf die Rolling Stones oder wie ich einfach auf gute Rockmusik stehen, werden bei diesem Streifen voll auf ihre Kosten kommen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen .. sie können es einfach, 27. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Shine a Light (OmU) (DVD)
2 Namen die Geschichte schrieben: Rolling Stones und Martin Scorsese. Eine der Rock-Bands schlechthin und einer der größten Regisseure der Traumfabrik. Das Rezept ging auf. Einen Ausschnitt hatte ich bereits auf Arte gesehen und war begeistert. Ergänzt wurden die alten Herren der Stones, die jeden jungen noch in die Tasche stecken können, durch Jack White (leider kein besonders gute Sänger, aber ein guter Gitarrist), Buddy Guy (der beides perfekt beherrscht) und eine erfrischend rockige Christina Aguilera. Komplettiert wurden die hervorragenden Konzertmitschnitte aus dem Jahr 2006 der beiden Konzerte im Bacon-Theatre durch Backgrounds aus dem Leben der Stones und Infos rund um das 1. Konzert, dass zu Gunsten der Bill Clinton Foundation veranstaltet wurde.

Rundum eine gelungen Dokumentation über die Stones. Wie es sein sollte steht die Musik im Vordergrund. Und sie beweisen dass sie reifer aber nicht älter wurden. Na ja, Keith sah schon vor 15 Jahren alt aus, ich denke mal er sieht mit 75 so aus und wird sicher weiterhin seine Fans begeistern. Mick Jagger turnt wie ein 20 Jähriger über die Bühne, cool versteckt sich Mr. Watts hinter seinen Drums und Ron Wood hält sich wie immer leicht bedeckt. Die Stones wie man sie kennt. Mit einer tollen Stimmung auf der Bühne die von Sorcese perfekt eingefangen wurde. Nur zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dass die Stones immer noch eine der besten Livebands, 21. Januar 2011
Von 
Tom Kadi (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Shine a Light (OmU) (DVD)
überhaupt sind, belegt dieser Film erneut auf eindrucksvolle Weise. Erstaunlich wieviel Energie diese alten Echsen immer noch rüberbringen! Auch wenn Mick bei der Satisfaction Zugabe so allmählich die Luft ausgeht. Das Ambiente für dieses Konzert ist ein wenig zweispältig. Einerseits endlich mal wieder ein kleinerer Saal und kein Football-Stadion. Das handverlesene Publikum macht aber deutlich, wie etabliert der Stones-Rock'n-Roll inzwischen geworden ist. Zugang zu dieser Benefizveranwaltung hatten hier nur die wirklich Reichen und Glücklichen New Yorks - handverlesene Oberklasse.
Für einen Scorsese Film war mir zudem ein routiniert und gekonnt abgefilmter Konzertmitschnitt etwas zu wenig. Die einzig filmische Idee waren die eingestreuten Interview Schnipsel aus der Zeit, in der die Stones noch jung und rebellisch waren - ganz besonders amüsant der Versuch, einen sehr wortkargen Charlie Watts zum Reden zu bringen.
Als Zusatzmaterial: vier weitere Songs (u.a. Paint it black) und eine unplugged Session.
Gesamtfazit: Positiv, Ansehen schafft gute Laune und bringt Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alter ist keine Schande, 18. Oktober 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shine a Light (OmU) (DVD)
Diese DVD beweist mir das es Menschen mit viel Willen und Freude an ihrer Musik auch noch im hohen Alter Menschen begeistern können. Im Prinzip kannte ich das Konzert ja von einigen Ausschnitten das auf SWR3 übertragen wurde, ab dem Moment war mir klar das ich diese DVD kaufen musste. Der modernen Technik und dem Regisseur geschuldet kam dabei ein sagenhaftes Stück Zeitgeschichte der "modernen" Musikgeschichte heraus. 40 Jahre in der Musik sind eigentlich nichts und dennoch Welten. Ob die Stones sichein Leben lang zugekifft haben oder nicht ist bei diesem Konzert vollkommen egal. Auch wenn viele davon schreiben das sie etwas nachgelassen haben ist das für mich so. Viel die gesund gelebt haben laufen in dem Alter schon am Stock oder sind einfach nur lustlos. Die Rolling Stones sind alles andere als lustlos und das Publikum bedankt sich auf seine Art und Weise. Da ein Regisseur hier federführend bei der Aufzeichnung des Konzerts war kann es schon sein das aus filmischen Gründen ein paar Groupies platziert wurden, das ist mir so was von egal, ihr glaubt es nicht. Für mich ist diese DVD ein Erlebnis und soll soll es auch sein bei dem was ich mir da kaufe. Der bezahlte Preis geht mehr als in Ordnung und ich kann den Kauf nur empfehlen. Man muss nicht einmal ein ausgewiesener Rolling Stones Fan sein, ich bin keiner. Ich habe Spass mit der DVD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Stones und Marty, 7. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Shine a Light (OmU) (DVD)
Man mag sie belächeln als Großväter auf der Bühne oder nur noch Schatten ihrer selbst-sobald der Eingangsriff aus Keith` Telecaster in den Saal hämmert sind Sie keine Lebenden Leichen mehr. die Falten straffen sich und die Helden eröffnen die Zeremonie. Eine Zeremonie die fast schon Mystisches hat. Bildet einen Kreis ums Feuer und laßt Euch vom Gesang des Schamanen in Trance versetzen! Auch die Songwahl war gelungen. Von allem etwas. Die ganz großen Kracher die eh jeder kennt fehlten genausowenig wie die wirklich guten, bluesigeren Nummern die vielleicht nur den echten Stones-Fans bekannt sind. Martin Scorsese hat diese großartige Band auf die Leinwand gebracht und der Kinobesuch war ein unvergeßliches Erlebnis. Was die Produzenten dieser DVD daraus gemacht haben ist mehr als traurig. die Bildqualität ist zumindest auf der DVD-BD hab ich noch nicht gesehen-mehr als bescheiden. Und die Tonspur ist total verhauen. Dadurch das die Instrumente die im Bild gerade im Vordergrund sind gnadenlos hochgezogen werden entsteht überhaupt kein homogenes Klangbild. Und Charly Watts Drums gehen aufgrund der Mißerablen Vertonung vollkommen unter. Der absolute Hammer ist das DTS-Logo auf der Verpackung denn dieses Format sucht man im Menu vergebens. Auf jeden Fall ist hier ein Directors Cut mit einer anständigen Tonspur fällig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen grandioser Konzertfilm, 2. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Shine a Light (OmU) (DVD)
Die Opas können es noch. Es ist einfach klasse, was die Stones auf der Bühne abliefern und dann noch alles eingefangen in grandiosen Bildern. Top Bild und Ton Qualität auf der DVD! Pflichtfilm für Fans!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Show!, 16. Juni 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Shine a Light (OmU) (DVD)
Die Show, die die Stones in diesem Film im legendären und altehrwürdigen Beacon Theatre, im gesetzten Rocker- Leben stehend, geben, finde ich großartig!

Ja, sie sind älter geworden; aber das mit großer Würde. Sie spielen mit viel Freude vor ihrem Publikum, geben sich alle Mühe, dieses zufrieden zu stellen; und ich bin erstaunt, wie vital man im Renten- Alter noch sein kann!

Völlig überflüssig finde ich aber die ständigen Unterbrechungen dieser Show durch eingestreute Interviews, die völlig belanglos sind!

Die Songauswahl ist schon sehr gut; ganz offensichtlich wurde hier der Versuch gemacht, jeden Stil und jeden der verschiedenen Geschmäcker von ROlling- Stones- Fans zu bedienen (wordurch natürlich niemand perfekt bedient werden kann).
Mir persönlich haben ausgerechnet die 3 Songs der Stones in der Show am besten gefallen, die ich vorher noch NICHT kannte (auf welcher Scheibe sind die denn zu finden?), und die zufälligerweise alle hier von Keith Richards gesungen werden: "Connection", "You got the silver" und "Little A & T". - Einfach nur genial!

Fazit: Das muss man als Rockmusik- Fan gesehen haben, und als Stones- Fan ohnehin! Denn spätestens nach diesem Film weiß man wieder, warum man diese Musik so liebt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich war dabei. Fast., 11. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Shine a Light (OmU) (DVD)
Hervorragend abgefilmtes Konzertmaterial eines Stones-Benefiz-Konzertes (Klima) vor spendierfreudigen amerikanischen Promis mit vielen sehr bekannten und einigen weniger notorischen Stücken. Der Sound ist extrem gut. Jack White, Buddy Guy und C. Aguilera geben als Gäste mehr als genug. Der Film enthält auch gut ausgewähltes Dokumentarmaterial aus der frühen Anfangszeit der Stones.
Das zum rein Formalen. Für mich das Wichtigste aber: Der Film zeigt die Persönlichkeit, die Zerbrechlichkeit der Stones-Charaktere ungewohnt eindringlich. Es handelt sich nicht um einen bloßen Konzert-, vielmehr um einen Portraitfilm mit starker Intensität. Watts, Jagger, Richards und Wood als altgewordene, doch frische kleine Jungs, die vor Clinton samt versammelter US-Nomenklatura artig fast das Knicks-Dienerchen machen. Und das auch noch bei Ihnen im Wohnzimmer. Sie werden glauben, selbst dabei gewesen zu sein. So ist es jedenfalls mir ergangen. Ich bim Filmmuffel.
Selbst wenn mittlerweile auch irgendwelche Politiker auf Stones-Konzerte gehen gilt: Sie sind die größte Band aller Zeiten. Und werden das hoffentlich auch noch lange bleiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen DVD bleibt ständig hängen, 22. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Shine a Light (OmU) (DVD)
Auf dem Blu-Ray Player von LG (BD370) bleibt die DVD bei jedem Kapitel - das heßt bei jedem Lied! - hängen. Erst nach ca. 25 Sekunden gehts weiter, allerdings nicht an der gleichen Stelle, sondern eben 25 Sekunden später. Es fehlt also immer der Anfang des Liedes.

Die Filmindustrie soll sich mit ihrem Kopierschutzwahn zum Teufel scheren. Der Original-DVD-Käufer ist wieder mal der Dumme.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 39 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Shine a Light - Rolling Stones [Blu-ray]
Shine a Light - Rolling Stones [Blu-ray] von Martin Scorsese (Blu-ray - 2008)
EUR 11,21
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen