holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor Unterwegs_mit_Kindern Cloud Drive Photos Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen73
4,1 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. September 2008
Ich bin auch seit 18 Jahren Enigma Fan. Die Musik, die Michael Cretu in seinem Studio auf Ibiza bastelt ist wieder ein Klangerlebnis für die Ohren. Ich freue mich schon das gesamte Album durchgängig zu hören.
Wer ein außergewöhnliches Klangerlebnis für die Ohren und die Seele braucht, sollte unbedingt zugreifen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2008
Endlich! Da sich der Kaufhof nie um irgendwelche Veröffentlichungstermine schert, habe ich die CD schon heute ergattern können und war ziemlich überrascht, dass mich die Maske aus dem CD-Regal anstarrt!

Und im Vergleich zu E5 und E6 mag ich E7 auf Anhieb:
Einfache, reduzierte Musik (Ethno-Percussion + Stimme + dezente synthetische Streicher) + Zitate vorheriger CDs allerdings ohne echtes Highlight, denn "Seven Lives" ist noch der schnellste Track, dann bewegen sich alle weiteren Tracks im starken Meditation-für-Einsteiger-Schritttempo.

Insofern nimmt Cretu den Stil von E1-E4, ohne sich deren Bombast anzunehmen, sondern setzt auf etwas synthetischere Töne wie aus E5 und E6. Gelungen sind die immer wieder eingespielten Zitate (Worte, Takte, Töne, Stimmen, kurze "Carmina Burana"-Einspielungen oder Mönchsgesänge) aus vergangenen Alben, bei denen man sich der Hörer sofort heimisch fühlt. Daraus ist nun ein unspektakuläres, aber sympathisches Album geworden, das den Mittelweg zwischen seinen beiden eingeschlagenen Wegen sucht und sich mit den Fans der ersten vier Alben zu vertragen sucht.

4 Sterne, weil das Album wirklich sehr gut gelungen ist, alle Tracks sehr gut zueinander passen und somit auch als Album funktionieren. Doch mit Mittelwegen kann man einfach keine 5 Sterne gewinnen, dazu ist die Musik zu kompromissbereit und lässt sich alle Türen offen... hoffentlich auch für ein weiteres Album, obwohl Enigma ursprünglich nur auf sieben Alben ausgelegt war.
review image
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2008
September 2008
Es wurden bis heute 2 Titel veröffentlicht und ich bin wieder einmal so sehr begeistert wie noch nie!
Doch mit diesem Album hat Herr Michael Cretu absolute neue Masstäbe gesetzt.
Seit 1990 bin ich ein absoluter Fan von Enigma und habe schon unendlich schöne Momente mit dieser Musik erlebt.
Dieses neue Album verspricht, nur mit den 2 veröffentlichte Titel ein absoluter Höhepunkt zu werden. Allen anderen kann ich nur sagen, es ist eine Musik die direckt und ohne Umwege in's Herz geht und sich dort ausdehnt und Kraft und vorallem Wohlbehagen gibt. Eine Musik die ein Menschen nur posetiv beeeinflusst.

20.10.08 möchte ich noch folgendes hinzufügen :
Seit fast einen Monat habe ich diese Enigma CD und bin nicht entäuscht worden. Sie ist absolut klasse und sehr ergreifend !!
Ich habe die vielen Komentare gelesen und muß zu einigen Fan's sagen : " Leute, hört nicht auf irgendwelche Takte und Rhythmen der Enigma CD. Viele denken viel zu kompliziert und zu mechanisch. Versucht einmal hinter die Kulissen zu schauen, wie die Töne sich untereinander verhalten, wie sie sich bewegen und wie Sie sehr viel Tiefe erreichen können. Nur das macht die Enigma Musik aus." Es gibt immer wieder neues zu entdecken und wenn man sehr genau hinhört, immer wieder neue Töne und diese fügen sich zusammen und ergeben ein ganzes Bild. Harmonie der Musik !! Es gibt viel Musik, die so ähnlich klingt, aber speziell bei der Enigma Musik sind die Töne harmonisch aufeinander abgestimmt. Nur deswegen bin ich ein Enigma Fan. Ich habe eine hochwertige Anlage und mit dieser lässt sich die Musik entschlüsseln. Es ist einfach klasse zu hören, wie Michael Cretu die Töne verarbeitet und diese aufeinander abstimmt.
Die 5 Sterne hat diese spezielle Musik mehr als verdient!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2013
Die Stücke ließen nach meinem Eindruck viel der früheren Melodik vermissen, da war nichts wirklich Neues. Diese Nr. 8 hält den Vergleich zu den vorherigen CD's nicht aus!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2008
Wahrscheinlich gibt es auf dieser Welt leider immer noch Menschen, die so eine lieblos zusammengezimmerte Muzak für hörenswert halten. Objektiv betrachtet ist diese Scheibe einfach nur eine Aneinanderreihung nichts sagender Klangplatitüden. Ein geübter Soundbastler kriegt so was mit einem Mac, ein wenig Software und einer schlechten Stimme innerhalb einer Woche zustande, ohne sich groß Mühe zu geben. Cretu wird zum Steven King des Elektropops.

Ganz besonders schrecklich sind übrigens die Kommentare des Meisters - weghören erhöht die Lebenserwartung.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2008
Auch ich habe lange auf ein neues Werk von Enigma gewartet.
Leider bin ich enttäuscht worden, da diese CD nahtlos an die eher langweiligen Vorgänger anknüpft. Beim Hören der ersten Enigma CD bekomme ich noch heute eine Gänsehaut. Das ist hier zu keinem Moment der Fall.
Eine absolute Frechheit jedoch ist die Special Edition mit einer zweiten CD. Dass darauf lediglich 5 Titel sind, war ja vorher zu erkennen. Die Gesamtspielzeit dieser zweiten CD beträgt aber gerade einmal 15 Minuten.
Dafür ist der happige Mehrpreis absolut unverschämt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2008
Ich gebe zu, ich bin kein eingefleischter Enigma-Fan, also eher Gelegenheits-Creturianer. Das letzte Album "A Posteriori" hat mir sehr gut gefallen, weil es rhythmisch, melodiös und abwechslungsreich war, nichts übrig von den verstaubten Mönchsgesängen.

Das neue Album ist aber sehr dürftig, hört sich für mich eher nach recycleten Enigma-Versatzstücken an. Hier die kreischende und mir wirklich auf die Nerven gehende Stimme von Andru Donalds. Dort ein gehauchtes, an Sandra erinnerndes "Je t'aime mon amour" mit kleinen Stöhnern aus dem Soundarchiv. Und alles wirklich extrem träge und mit Melodien, die bei mir nicht hängen bleiben. Einziger Lichtblick: die Single "La Puerta Del Cielo", das aber auch ohne Höhepunkte vor sich hin wabert.

Tut mir leid, Herr Cretu, aber beim nächsten Album werde ich nicht mehr blind zuschlagen. Übrigens: die Special Edition ist mit nur knapp 15 Min. zusätzlicher Musik eine rechte Abzocke, noch dazu mit einem Song, der schon (etwas anders gemixt) auf der ersten Scheibe drauf ist.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Meine erste CD von Enigma. Kann erstes Lied nicht ausstehen...den Rest ist schon interresant. Sicher sind die andere CD's besser?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2008
Dazu fällt mir eigentlich nicht viel ein,ausser das dieses Album(Limitid Edition) ein absoluter Witz ist!
2-3 Titel sind wirklich OK,der Rest aber ist Schrott,was ich von Eigma nicht erwartet hätte!
Ich finde es eine Unverschämtheit überhaupt,solch' einen Mist zu veröffentlichen,bin total von M.Cretu enttäuscht.
Die meisten Titel sind nur halb fertig oder gänzlich unbrauchbar für die Grösse eines Special Albums(2CD's)!
Ich schätze mal,seine Zeit ist abgelaufen!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2008
Ich bin (war)ein großer Fan von Enigma und habe mich auf das neue Album sehr gefreut. Ich hatte die CD vorbestellt und als diese dann da war riesig gefreut. Als ich mir diese dann angehört habe war ich extrem enttäuscht. Ich muss schon sagen als ich immer wieder das Gerüscht gehört habe er hört auf mit Enigma war ich sehr enttäuscht aber wenn so was dabei raus kommt lieber ganz schnell aufhören. Das hat nichts mehr mit Enigma zu tun. Die letzte CD war ja schon schlecht aber das ist die schlechteste CD die habe. Da hat jemand die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Wenn ich da Schiller sehe um Welten besser. Ich werde mir nie mehr eine CD von Enigma kaufen und kann nur sagen Enigma soll lieber aufhören.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen